Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

dk7as

Bootsmann

  • »dk7as« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Anoritok(Leisure 23), Flipper(Faltboot)

Bootstyp: Leisure 23, Nautiraid Faltboot mit Fächersegel

Heimathafen: +53° 7' 12.67", +8° 38' 58.08"

Rufzeichen: DD2657

MMSI: 211805100

  • Nachricht senden

21

Montag, 17. September 2018, 10:46

So sieht der Hafentrailer jetzt aus werde heute Mal die Maße der Längsträger messen und dann Mal berechnen ob die stark genug fürs Gewicht sind

Gesendet von meinem BV8000Pro mit Tapatalk
Arne DK7AS Bremen Nord

Beiträge: 1

Wohnort: Westoverledingen

Bootstyp: Leisure 23

Heimathafen: YC Papenburg

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 16. Oktober 2018, 10:34

Hallo

Kann mir jemand die Höhe zwischen Auflager Kimmkiel und Mittschiffkiel nennen (Siehe Anhang)?

Ich habe einen Trailer mit seitlich nach unten versetzten Auflagern bekommen und will herausfinden ob diese weiter hoch müssen.

Gruß Torsten
»Hinak1980« hat folgende Datei angehängt:

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 8 186

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 10:04

Hallo

Kann mir jemand die Höhe zwischen Auflager Kimmkiel und Mittschiffkiel nennen (Siehe Anhang)?

Ich habe einen Trailer mit seitlich nach unten versetzten Auflagern bekommen und will herausfinden ob diese weiter hoch müssen.

Gruß Torsten
Habe mal eine Powerpoint Vermessung gemacht auf diesem Foto meines vormaligen L23.
Die Steine sind zusammen genau 28cm hoch udn die von dir gefragte Höhe also mindestens eine Stein mehr (Mass langer Strich) .
Wären also zusammen etwas mehr als 35 cm sein.
Ad
»Yellow Boat« hat folgende Datei angehängt:
  • Leisure 23.jpg (165,07 kB - 11 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Februar 2019, 21:19)

dk7as

Bootsmann

  • »dk7as« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Anoritok(Leisure 23), Flipper(Faltboot)

Bootstyp: Leisure 23, Nautiraid Faltboot mit Fächersegel

Heimathafen: +53° 7' 12.67", +8° 38' 58.08"

Rufzeichen: DD2657

MMSI: 211805100

  • Nachricht senden

24

Montag, 22. Oktober 2018, 11:19

So seit Samstag steht mein Schiff an Land. Die Umkonsruktion des auf den Fotos weiter oben gezeigten Trailers hat auf Anhieb funktioniert. Während des kurzen Transports vom Kranplatz zum Lagerplatz würde das Schiff noch mit 2 Spanngurten gesichert.

Arne DK7AS Bremen Nord

JALULETO

WALL·E

Beiträge: 9 959

Wohnort: Nordheide

Schiffsname: Thales

Bootstyp: Optima 101

Heimathafen: Dyvig (DK)

Rufzeichen: DC7709

MMSI: 211655870

  • Nachricht senden

25

Montag, 22. Oktober 2018, 14:51

So seit Samstag steht mein Schiff an Land. Die Umkonsruktion des auf den Fotos weiter oben gezeigten Trailers hat auf Anhieb funktioniert. Während des kurzen Transports vom Kranplatz zum Lagerplatz würde das Schiff noch mit 2 Spanngurten gesichert.

:thumb:
Da hätten ja beinahe 2 Bohlen längs auf dem Trailerrahmen ausgereicht :)

Solltest Du Probleme mit der Haftung des Antifoulings feststellen könnte es daran leiegen dass ursprünglich VC17m extra aufgetragen war ;)
Gruß Jan :segeln:

dk7as

Bootsmann

  • »dk7as« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Anoritok(Leisure 23), Flipper(Faltboot)

Bootstyp: Leisure 23, Nautiraid Faltboot mit Fächersegel

Heimathafen: +53° 7' 12.67", +8° 38' 58.08"

Rufzeichen: DD2657

MMSI: 211805100

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 23. Oktober 2018, 13:58

Zitat

So seit Samstag steht mein Schiff an Land. Die Umkonsruktion des auf den Fotos weiter oben gezeigten Trailers hat auf Anhieb funktioniert. Während des kurzen Transports vom Kranplatz zum Lagerplatz würde das Schiff noch mit 2 Spanngurten gesichert.

:thumb:
Da hätten ja beinahe 2 Bohlen längs auf dem Trailerrahmen ausgereicht :)

Solltest Du Probleme mit der Haftung des Antifoulings feststellen könnte es daran leiegen dass ursprünglich VC17m extra aufgetragen war ;)
Hallo Jan

Danke für den Hinweis.

Nach Hinweisen von Christian hatte ich Anfang August 2x 0,75 l VC Offshore EU draufgemacht

Einiges ist dann Beim Hochdruck Reinigen abgeblättert
Vor allem im Kielbereich.

Was würdest du mir raten wir ich jetzt im Winter das Unterschiff behandeln sollte?
Ich mach nachher noch ein paar aktuelle Fotos.


Gruß und Handbreit

Arne
Arne DK7AS Bremen Nord

JALULETO

WALL·E

Beiträge: 9 959

Wohnort: Nordheide

Schiffsname: Thales

Bootstyp: Optima 101

Heimathafen: Dyvig (DK)

Rufzeichen: DC7709

MMSI: 211655870

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 23. Oktober 2018, 14:20

Ich wusste nicht das Christian das Antifouling gewechselt hat...

Die Kiele der Leisure neigen zum rosten. Das Gussmaterial ist wohl nicht so optimal. Da hatte ich auch schon Spaß mit.

Abgelplatzte Stellen oder Stellen mit Blasenbildung möglichst komplett entrosten.
Ggf. eventuelle Rostreste mit Rostumwandler behandeln, evtl. 2x
Mehrere Schichten Grundierung auftragen (welche sagt Dir der freundliche International Händler...)
Dann Antifouling, in den neu grundierten Bereichen min. 2 Schichten.
Gruß Jan :segeln:

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 728   Hits gestern: 2 467   Hits Tagesrekord: 6 218   Hits gesamt: 4 743 654   Hits pro Tag: 2 342,65 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 19 092   Klicks gestern: 17 362   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 37 597 025   Klicks pro Tag: 18 567,3 

Kontrollzentrum