Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

La Ola

Leichtmatrose

  • »La Ola« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: Aachen

Bootstyp: Compromis 777

Heimathafen: Herkingen

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Februar 2019, 20:30

Compromis 777 Trailer?

Hallo,
ich stelle mir schon seit längerem die Frage, ob es möglich ist, die Compromis 777 per PKW zu trailern.
Vom Gewicht her lt. Datenblatt (2300kg) sollte es ja funktionieren. Selbst bei einem tatsächlichen Gewicht von vielleicht 2800kg wäre man noch immer mit Trailer unter den maximalen 3500kg.
Leider habe ich diesen Bootstyp noch nie auf einem Straßentrailer gesehen (auch noch nie auf Bildern im Internet).
Hat von euch jemand ne Ahnung ob das möglich ist?
Vielen Dank
Gruß
Marcel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »La Ola« (10. Februar 2019, 21:25)


Beiträge: 1 833

Wohnort: Pinneberg

Schiffsname: Lekker

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Fahrensodde

Rufzeichen: DA2049

MMSI: 211683610

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Februar 2019, 21:06

PKW

den maximalen 3500kg

:ueberlegen:
Einen solchen PKW kenne ich nicht.

La Ola

Leichtmatrose

  • »La Ola« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: Aachen

Bootstyp: Compromis 777

Heimathafen: Herkingen

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Februar 2019, 21:12

PKW

den maximalen 3500kg

:ueberlegen:
Einen solchen PKW kenne ich nicht.
Anhängelast 3,5t?

Beiträge: 1 833

Wohnort: Pinneberg

Schiffsname: Lekker

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Fahrensodde

Rufzeichen: DA2049

MMSI: 211683610

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Februar 2019, 21:18

OK, etwas ausführlicher: 3.500 kg zulässige Anhängelast kenne ich nicht bei PKW. Solche Werte findet man bei LKW, größeren Transportern und (sehr) großen Geländewagen (auch "SUV" genannt) - alles keine PKW (zumindest in meinen Augen).

silberfisch

Bootsmann

Beiträge: 145

Wohnort: Bad Segeberg

Schiffsname: Callisto

Bootstyp: Listang

Heimathafen: Bad Segeberg, SSV Bad Schwartau

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. Februar 2019, 21:24

ich trailer meine Listang bisher jedes Jahr von Bad Schwartau in meine Bootshalle (35Km). Sie wiegt 2,5 t mit Allem ( Ich hab´ Sie mit Trailer wiegen ).
Zugfahrzeug: Mitsubichi L300, oder VW T5 lang, Wohnmobil.
mfg
W.Schulz

La Ola

Leichtmatrose

  • »La Ola« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: Aachen

Bootstyp: Compromis 777

Heimathafen: Herkingen

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Februar 2019, 21:25

Auch bei einem "SUV" bzw großen Geländewagen steht im Fahrzeugschein PKW.

Datimasare

Proviantmeister

Beiträge: 400

Wohnort: Oldenburg

Schiffsname: Anra

Bootstyp: dufour 310 GL

Heimathafen: Wilhelmshaven

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. Februar 2019, 21:25

Ich habe es vor Jahren gesehen. Ist schon ein gewaltiger Anblick. Möchte ich nicht einem PKW oder Geländewagen ziehen. Alleine die Ausleger der Rückspiegel. Wenn man so was ziehen will dann mit 7,5 Tonner. am besten als Sattelzug mit Auflieger.

Gruß Rainer

DieterRS

Salzbuckel

Beiträge: 3 220

Schiffsname: Poison Princes II

Bootstyp: Oceanis 320

Heimathafen: Lemmer

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. Februar 2019, 21:31

DU brauchst auf jeden Fall eine Sondergenehmigung denn das Schiff ist zu breit...

Ich würde die Finger davon lassen..... Es lohnt sich eigentlich nur wenn man das nach Hause holt um es komplett zu überholen.
Und dafür gibt es Profis.
Dieter

----------
Ich hab' gehört, Du triffst nicht mal das Wasser, wenn Du aus 'nem verdammten Boot fällst.

Beiträge: 1 833

Wohnort: Pinneberg

Schiffsname: Lekker

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Fahrensodde

Rufzeichen: DA2049

MMSI: 211683610

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 10. Februar 2019, 21:32

Auch bei einem "SUV" bzw großem Geländewagen steht im Fahrzeugschein PKW.

Marcel,
dann verstehe ich Deine Frage aber nicht. Wenn das Boot mit Trailer unter 3,5 t wiegt kann man es bestimmt mit einem Zugfahrzeug bewegen, dessen zulässige Anhängelast 3,5 t beträgt - unabhängig davon, ob im Fahrzeugschein "PKW", "LKW", "Trecker" (oder wie heißt das offiziell?) oder was auch immer steht.
Eine C777 wird doch nicht mehr als 3 m breit sein, oder?
Gruß
Robert

La Ola

Leichtmatrose

  • »La Ola« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: Aachen

Bootstyp: Compromis 777

Heimathafen: Herkingen

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 10. Februar 2019, 21:48

Ich möchte einfach im Winter das Boot näher "an die Haustür" holen um Arbeiten zu erledigen.
Mit einer Breite von ca. 2,73 ist das Boot von den Maßen her durchaus geeignet zum trailern.
Da ich es noch nie auf einem Trailer gesehen hab bin ich mir unsicher, ob das so funktioniert oder es aus irgend einem Grund ausgeschlossen ist.

DieterRS

Salzbuckel

Beiträge: 3 220

Schiffsname: Poison Princes II

Bootstyp: Oceanis 320

Heimathafen: Lemmer

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 10. Februar 2019, 21:53

Mit einer Breite von ca. 2,73 ist das Boot von den Maßen her durchaus geeignet zum trailern.


Max. Breite des Trailers samt Yacht: 2,55 m (EU), sonst 2,50 m
Überbreite des Trailers samt Yacht für Privat: üblich bis ca. 3,0 m mit Genehmigung
Dieter

----------
Ich hab' gehört, Du triffst nicht mal das Wasser, wenn Du aus 'nem verdammten Boot fällst.

12

Montag, 11. Februar 2019, 12:52

Ich möchte einfach im Winter das Boot näher "an die Haustür" holen um Arbeiten zu erledigen.
Mit einer Breite von ca. 2,73 ist das Boot von den Maßen her durchaus geeignet zum trailern.
Da ich es noch nie auf einem Trailer gesehen hab bin ich mir unsicher, ob das so funktioniert oder es aus irgend einem Grund ausgeschlossen ist.
Warum solltest du dir unsicher sein? Wenn der Trailer passt und das Zugfahrzeug; warum denn nicht.
Aus meinem Revier (Speyer) werden Dehler28 bis nach Spanien und an die Ostsee getrailert. Aus meinem Club ging man jedes Jahr mit ner Etap27 (auf einem 3-achser Kipptrailer) bis nach Süditalien, einer First 260 (trotz Überbreite) nach Südfrankreich und einer Sunbeam27 nach Holland.
Also alles machbar.

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 55   Hits gestern: 2 727   Hits Tagesrekord: 6 218   Hits gesamt: 4 738 514   Hits pro Tag: 2 342,73 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 263   Klicks gestern: 18 341   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 37 560 834   Klicks pro Tag: 18 570,11 

Kontrollzentrum