Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

1

Sonntag, 6. November 2016, 23:58

Vendée Globe versus Silverrudder

Nur mal so zum Nachdenken, heute ist das Vendée Globe gestartet. Resonanz hier Null. Beim Silverrudder hingegen…. Nicht das dies unerklärlich wäre. Aber bemerkenswert erscheint es mir schon. Und irgendwie auch sympathisch. :P
Mit besten Empfehlungen
Ein Freund ist, wer Dich für gutes Schwimmen lobt, nachdem Du beim segeln gekentert bist.

excos48

Seebär

Beiträge: 1 150

Wohnort: Kiel

Bootstyp: HR34

Heimathafen: Wendtorf

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. November 2016, 00:52

Hmmm, wenn ich irgendwo selbst mitmache oder mitgemacht habe (Silverrudder), kann ich was dazu sagen. Das wird anderen genauso gehen.
Vendee Globe habe ich heute was zu gelesen, aber mit 5-10kbit/sec Netspeed kann ich die ganzen Video-Streams vergessen.
Und trotzdem wuesste ich zum jetzigen Zeitpunkt nichts kluges dazu beizutragen, ausser das ich hoffe, alle moegen ohne Personenschaden irgendwann zurueck sein. Bruch gibt es sowieso.

Gruss
excos48

Beiträge: 1 756

Schiffsname: SevenSeas

Bootstyp: Delphia 33 Schwenkkiel

Heimathafen: Kilada/ Griechenland

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. November 2016, 06:41

Silverrudder kenn ich nicht. Vendee Globe verfolge ich. Also nicht verallgemeinern!

Bin gespannt ob die 5 mit Foils durchkommen, das sieht mir alles ziemlich klapprig aus. Außerdem wird es interressant zu sehen wie hart diese 5 ihre Boote pushen und wie lange Mensch und Maschine das durchhalten!

Beiträge: 1 489

Wohnort: Pinneberg bei Hamburg

Schiffsname: Lekker

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Fahrensodde

Rufzeichen: DA2049

MMSI: 211683610

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. November 2016, 07:17

Hmmm, wenn ich irgendwo selbst mitmache oder mitgemacht habe (Silverrudder), kann ich was dazu sagen. Das wird anderen genauso gehen.

So isses. Vendée Globe ist abstrakt. Silverrudder ist vor der Tür, und es besteht die konkrete Möglichkeit, dass ich mal mitfahre.

5

Montag, 7. November 2016, 07:20

Das Auslaufprozedere und der Start wurden gestern über den Youtube Livestream übertragen. Die Franzosen hatten super Wetter, blauen Himmel, Sonne, 10 - 15 Knoten Wind; kurzum: einfach perfekt und dem Start der VG angemessen.
Der Hafen war bis zu seiner maximalen Kapazität mit Zuschauern gefüllt. Die Franzosen machen da eine Kieler Woche WIndjammerparade im November draus - im September und mit den modernsten Schiffen.
Rund um das Startgebiet war es voll mit Zuschauerbooten.
Sogar beim Start gab es etwas Action: Zwei VG Globe Teilnehmer konnten es nicht abwarten und waren zu früh über der Linie. Auch als Einhandsegler müssen sie zurück und die Linie noch einmal überqueren.
Ein Teilnehmer ist freiwillig zurück in den Hafen. Es hatte sich ein Schlauch eines Ballasttanks gelöst und auch die Elektronik in Mitleidenschaft gezogen.

Für mich ist die VG schon ganz großes Kino. Ich werde die Regatta weiter verfolgen und habe sehr großen Respekt von den Einhandseglern; die Boote sind immerhin so groß, wie auch die des VOR.
Jan

Tamako

Leuchtturmwärter

Beiträge: 47 162

Wohnort: Tief im Südwesten der Republik

Schiffsname: TAMAKO

Bootstyp: Hanse 411

Heimathafen: Heiligenhafen - Ortmühle

Rufzeichen: DNQN

  • Nachricht senden

6

Montag, 7. November 2016, 07:33

Vendee Globe und Jules Vernes Trophy haben es u.a. in die VDI Nachrichten geschafft, hier ein 2 Seiten Bericht über beide Rennen. Ich werde beide verfolgen, weniger wegen möglicher Teilnahme oder weil ich so ein Boot haben möchte, sondern wegen der technischen Entwicklungen an den Rennziegen


http://www.vdi-nachrichten.com/Gesellsch…derne-Seehelden
Wissenschaftler sind sicher: Ein Glas Rotwein ist so effektiv wie eine Stunde Sport im Fitness-Studio

Klaus_M

Offizier

Beiträge: 197

Wohnort: Stuttgart

Heimathafen: Stuttgart

  • Nachricht senden

7

Montag, 7. November 2016, 07:56

Verfolge das Rennen natürlich auch.

Für die Allgemeinheit wäre es natürlich spannender wenn ein(e) Deutsche(r) dabei wäre.

:thumb:
Grüße Klaus

__________________________

Und immer daran denken ...

"Der Weg ist das Ziel :schlageingif:
und wenn du schneller bist kann der Weg auch mal weiter sein"

Mussi1975

Salzbuckel

Beiträge: 6 405

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Cristina

Bootstyp: Bavaria 40 New Cruiser

Heimathafen: Valencia

Rufzeichen: DD5282

MMSI: 211512990

  • Nachricht senden

8

Montag, 7. November 2016, 08:32

Ich verfolge es auch. Dumm ist aber, dass man auf dem iPad z.B. nicht die Tracker Funktion nutzen kann. Das ist für solch eine Veranstaltung / Organisation echt dumm den Tracker nur über zwei Browser anzubieten. Das ist nicht Stand der Technik, während draußen die Hightech Yachten um die Welt rasen.
LG und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Maik

Beiträge: 2 024

Wohnort: Essen-Cuxhaven-Den Oever

Bootstyp: Katamaran

Heimathafen: NL / Den Oever

  • Nachricht senden

9

Montag, 7. November 2016, 08:39

Naja, ist halt eine französisch dominierte Veranstaltung mit einer Minderheit internationaler Skipper, von einer deutschen Teilnahme ganz zu schweigen. Da kann man in D auch keine große Resonanz erwarten.

Davon abgesehen eine tolle Leistung physisch wie psychisch - allein wenn ich nur an den Schlaf denke.

Technik sicher sehr interessant, leider erfährt man über die Details der einzelnen Schiffe herzlich wenig (gefunden hab ich jedenfalls so gut wie nichts).
Was mir nur aufgefallen ist: So gut wie keine Solarzellen, keine Windgeneratoren, keine Windfahnensteuerung an Bord der Starter.
Sieht mir ganz danach aus, dass die modernen Racer bei der Energieversorgung ganz auf Wassergeneratoren und/oder Brennstoffzellen setzen und unisono auf elektrische Autopliloten (sorry konnt ich mir nicht verkneifen :O )
Gruß

Martin

Der Segler mit Zeit hat immer den richtigen Wind :)

grummel

Leuchtturmwärter

Beiträge: 88 090

Schiffsname: Estel

Bootstyp: Albin Vega

Heimathafen: Monnickendam

  • Nachricht senden

10

Montag, 7. November 2016, 09:34

Moin,
ich verfolge beides.
Ist zwar alles weit von meinem Wohnort, aber nichts desto trotz halte ich bei den beiden Regatten ein interessiertes Auge drauf.
von nix Ahnung, aber glücklich.
Mein Marktplatzeintrag

11

Montag, 7. November 2016, 09:41

Finde die VG ebenfalls hochspannend. Deutlich interessanter auch als das VOR. Aber als Forumsthema eher ungeeignet. Wer von uns kann schon wirklich etwas substantielles über das Potential der Boote, der Teilnehmer und über Strategien beitragen? Das würde sich hier auf ein Zusammentragen und Wiederholen einschlägiger Medienbeiträge reduzieren. Ganz anders jedoch beim SR ...

Robert

Tamako

Leuchtturmwärter

Beiträge: 47 162

Wohnort: Tief im Südwesten der Republik

Schiffsname: TAMAKO

Bootstyp: Hanse 411

Heimathafen: Heiligenhafen - Ortmühle

Rufzeichen: DNQN

  • Nachricht senden

12

Montag, 7. November 2016, 11:47

Zitat

. Wer von uns kann schon wirklich etwas substantielles über das Potential der Boote, der Teilnehmer und über Strategien beitragen?


.... das hindert "uns" doch sonst auch nicht :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wissenschaftler sind sicher: Ein Glas Rotwein ist so effektiv wie eine Stunde Sport im Fitness-Studio

tournesol

Leichtmatrose

Beiträge: 50

Bootstyp: HR31

Heimathafen: Wismar

  • Nachricht senden

13

Montag, 7. November 2016, 12:17

Vendee Globe Fieber

Hallo lieber Gemeinde,

hatte mich gestern gewundert warum es keine Beiträge zur Vendee gab.
Ich habe dem Start schon seid zwei Wochen entgegen gefiebert.
Gestern war es dann soweit ab 8.30 hab ich die Life-Übertragung verfolgt und meine Frau mit dem Thema genervt. :D

Bei der virtuellen Regatta bin ich ebenalls dabei und im Moment auf Platz 55.780 von 240.000. (ohne konstenpflichtige Zusatzpakete)

Alex Thomson hat gestern Nacht eine krasse Aufholjagt gestartet und liegt gerade in Führung.

Ich würde mich sehr freuen, wenn es hier einen regen Austausch gibt.

Silverruder habe ich naürlich auch auf dem Tracker verfolgt. Werde mich sobald die Anmeldung dafür offen ist für 2017 melden. Auch wenn ich mit meinem Boot sicher keinen Blumentopf gewinnen werde.

Grüße Ronny

14

Montag, 7. November 2016, 12:32

, dass man auf dem iPad z.B. nicht die Tracker Funktion nutzen kann.

Für Android gibt es ne App. Ob es die auch für iOS gibt, keine Ahnung.

Zu den Autopiloten. Ein Windpilot wird wohl kaum so gut steuern wie die elektrischen, die die haben. Davon haben sie zwei an Bord, also durchaus redundant.

Mussi1975

Salzbuckel

Beiträge: 6 405

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Cristina

Bootstyp: Bavaria 40 New Cruiser

Heimathafen: Valencia

Rufzeichen: DD5282

MMSI: 211512990

  • Nachricht senden

15

Montag, 7. November 2016, 12:44

Danke! Gerade gefunden! Gibt es auch für IOS
LG und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Maik

CarstenWL

Admiral

Beiträge: 749

Wohnort: Laboe

Bootstyp: Nissen 41

Heimathafen: Laboe

  • Nachricht senden

16

Montag, 7. November 2016, 13:00

... JETZT (13 Uhr) für ne viertel Stunde Zusammenfassung auf English: http://www.vendeeglobe.org/en/web-tv

Gruß

Carsten

tritonator

Offizier

Beiträge: 234

Schiffsname: Heleni

Bootstyp: Raptor26/Twister800

Heimathafen: Berliner Seen

  • Nachricht senden

17

Montag, 7. November 2016, 14:42

Die Vendee kommt bei mir gleich nach dem VOR. Riesige Hightech Boote von nur einer Person geführt, bei 20knoten und mehr, ohne Halt in ca. 75-80 Tagen um die Welt. Härter gehts eigendlich nicht mehr.
Respekt an allen Telnehmern und Daumen gedrückt für Alex Thomson. Er hat es inzwischen verdient, der erste Nichtfranzose zu sein, der das Ding mal gewinnt.
Sehr schade wieder einmal,dass es kein Deutscher an den Start geschafft hat. Riechers war ja mal dicht dran. Jetzt fährt sein Boot unter anderen Namen mit anderem Skipper mit. Da hat Er
bestimmt ne Träne im Knopfloch, wenn Er das auf dem Bildschirm sieht!

tournesol

Leichtmatrose

Beiträge: 50

Bootstyp: HR31

Heimathafen: Wismar

  • Nachricht senden

18

Montag, 7. November 2016, 15:08

Tracker Daten

Habe mir gerade die Trackerdaten von der offiziellen Vendee Seite angeschaut und mit den AIS-Signalen der Boote verglichen. Der Tracker läuft ca. 150 sm hinterher.

Hab gerade gelesen das die Daten nur 5h, 9h, 12h, 15h, 18h, 22h aktualisiert werden. Das wurde beim Silverrudder besser umgesetzt.
Tracker ist also fürn A... wer es genau wissen will schaut bei Marinetraffic nach.

Grüße Ronny

excos48

Seebär

Beiträge: 1 150

Wohnort: Kiel

Bootstyp: HR34

Heimathafen: Wendtorf

  • Nachricht senden

19

Montag, 7. November 2016, 15:12

...Silverruder habe ich naürlich auch auf dem Tracker verfolgt. ... Auch wenn ich mit meinem Boot sicher keinen Blumentopf gewinnen werde.

@tournesol: Um den Blumentopf geht es dabei ja garnicht. Wenn man wach bleibt, waehrend andere ihren "toten Punkt" haben, haelt man auch mit vermeintlich schnelleren Booten mit.
Ich denke alle Teilnehmer hier aus dem Forum haben sich sehr gut in Szene gesetzt. => das uebrigens ist wohl der Hauptgrund, warum der Silverrudder-Thread so lang ist, weil es ein segelndes Forumstreffen war.

...Sehr schade wieder einmal,dass es kein Deutscher an den Start geschafft hat. Riechers war ja mal dicht dran. ...

Ist sowieso irgendwie still um den geworden, oder hab ich was verpasst?

Gruss
excos48

20

Dienstag, 8. November 2016, 07:42

Das Rennen ist schon nach den ersten beiden Tagen sehr interessant.
Vor der portugiesischen Küste zieht sich das Feld deutlich auseinander. Ein paar Boote laufen mit 15 Knoten, der führende hat gerade mal 5 Knoten auf dem Speedometer.
Der hinten liegende aktive Segler (das Boot in La Rochelle ausgenommen) im Feld ist schon 200NM zurück - nach 40 Stunden Rennen.
Thompson und Dick segeln weiter an der portugiesischen Küste als der Rest des Feldes.
Jan

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 731   Hits gestern: 2 672   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 619 941   Hits pro Tag: 2 347,08 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 14 240   Klicks gestern: 20 531   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 29 941 226   Klicks pro Tag: 19 413,13 

Kontrollzentrum

Helvetia