Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

MidsummerSail

Leichtmatrose

  • »MidsummerSail« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Blup

Bootstyp: HallbergRassy 24

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Februar 2017, 18:44

Die längste Ostseeregatta der Welt

Hallo liebes Forum,

ich möchte ein bißchen Werbung machen für eine neue, aber super Regatta.
Vielleicht hat jemand Lust sich einen Pokal &1000,- Preisgeld abzuholen?
Die Regeln sind sehr einfach und alle mit weniger als 3m Tiefgang können mitmachen. Der Weg ist das Ziel, ein kleines Abenteuer.
Alles unter www.midsummersail.com zu finden.

confi-kiel

Seebär

Beiträge: 1 149

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Confidence

Bootstyp: Bavaria 37 cruiser

Heimathafen: Kiel-Schilksee

Rufzeichen: DB 2818

MMSI: 211390060

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. Februar 2017, 19:07

Moin,
interessante und ambitionierte Sache. Mich würde mal interessieren, wieviel Teilnehmer 2016 dabei waren?
Grüße aus Kiel

Günni
--------------------------------------
Segeln ist wie Handauflegen

www.holdicht.de

3

Donnerstag, 23. Februar 2017, 19:11

Liest sich ja wirklich interessant.
ABER die längere Regatta in der Ostsee ist das TallShipsRace2017
»Heiko« hat folgende Datei angehängt:

Kokopelli

Salzbuckel

Beiträge: 9 428

Schiffsname: LIMANDE

Bootstyp: Ohlson 8:8

Heimathafen: Wassersportgemeinschaft Arnis

Rufzeichen: DK9289

MMSI: 211751940

Im Marktplatz: 2

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Februar 2017, 19:16

Bei der gibt's aber den einen oder anderen Teilnehmer mit mehr als drei Meter Tiefgang. Und Yachten unserer Art sind da auch nicht wirklich dabei. ;)

Beiträge: 1 148

Schiffsname: Tilda Ann

Bootstyp: Drabant 27

Heimathafen: Berlin Seglervereinigung Havel

Rufzeichen: DJ3269

MMSI: 211552400

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. Februar 2017, 19:23

Cool! Habe leider meiner Familie versprochen, nach Kopenhagen zu segeln....das schreit nach einem Tri, biste in der Haelfte der Zeit da....

Frank

6

Donnerstag, 23. Februar 2017, 19:23

Das ist wohl wahr.!

MidsummerSail

Leichtmatrose

  • »MidsummerSail« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Blup

Bootstyp: HallbergRassy 24

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 23. Februar 2017, 19:33

OK, mit den Tallships kann MidsummerSail nicht mithalten..., aber das sind eben auch TALLSHIPS.
Zur Frage von 2016: Das war nur ein Boot. Wir wollten erstmal einen Status Quo setzen, um sozusagen eine Machbarkeitsstudie zu erstellen.
Es hat sich herausgestellt - Es ist machbar und Spaß.
Steht alles auf www.midsummersail.com

MidsummerSail

Leichtmatrose

  • »MidsummerSail« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Blup

Bootstyp: HallbergRassy 24

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

8

Freitag, 24. Februar 2017, 12:01

Der neue Pokal für 2017 ist da.
Er kann sich zusammen mit 1000,- Preisgeld für die Line Honour in Töre abgeholt werden.
»MidsummerSail« hat folgende Datei angehängt:
  • Trophy 2017.jpg (900,84 kB - 27 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Juni 2018, 12:17)

unregistriert

9

Freitag, 24. Februar 2017, 12:19

"Längste Ostseeregatta der Welt" hört sich cool an. Es gibt noch viele längere Regatten auf der Welt, leider heißen die nicht "Ostseeregatta" weil sie nicht dort sind... :D

Goeni

legendärer Ostsee-Ösi

Beiträge: 2 931

Wohnort: Wien

Schiffsname: NAMASTEtwo

Bootstyp: Sunbeam 33 Ocean

Heimathafen: Wien, Liegeplatz Barth

Rufzeichen: OEX 6115

  • Nachricht senden

10

Freitag, 24. Februar 2017, 12:40

klingt echt cool.

wenn das 10 Tage vorher starten würde , würde ich echt darüber nachdenken.

Goeni
S.Y. NAMASTEtwo
Nach 11 wunderschönen Jahren auf der Ostsee mit meiner Sunbeam 33 wollen wir uns von unserem Schiff trennen und unsere alternativen Interessen etwas mehr Raum geben. (Segeln geben wir natürlich nicht ganz auf)

Daher jetzt noch die gesamte Saison mit einer super ausgestatteten wertigen Yacht genießen. NEUE Verhandlungsbasis Euro 52.000,-
Ausstattungsliste auf meiner Homepage.

Homepage vom Schifferl: http://www.namastetwo.npage.at

Orage

Kapitän

Beiträge: 552

Wohnort: Hannover

Schiffsname: Orage

Bootstyp: Bianca 111

Heimathafen: "Hamburg"

  • Nachricht senden

11

Freitag, 24. Februar 2017, 12:53

Diese Wettfahrt ist mE etwas monoton, weil über den Großteil der Strecke (ab Öland) ausschließlich Kurs N gesteuert wird. Weiterhin herrschen im Seegebiet im Juni überwiegend schwache Winde vor. Wenn es dann mal aufbriest, ist es meistsens aus NW, und dann ginge es stramm gegenan.

Aus SkipperGuide:

Der Juni ist der Monat der langen, hellen Tage und kurzen Nächte. Etwa 7% der Winde sind Bft. 6 und mehr. Winde mit Westkomponente machen 50% der Windrichtung aus. Die Wetterlage wird aber besonders im zweiten Teil des Juni unruhiger. Tiefs wirken sich aus. Das bedeutet diesige Tage mit Südwestwind und viel sehr kalte Starkwindtage mit Sturmböen und Nordwest. Winde mit Ostkomponente machen im Juni nur noch 20% aus. Wasser und Luft werden wärmer, Gewitter sind möglich. Der Juni wird tendenziell noch schwachwindiger die Sonnenscheindauer nimmt hingegen etwas zu. Tendenz für den Juni, weniger Wind und mehr Sonne. Juni und Juli tendieren zu wind-schwachen Wetterlagen, wobei der Juni zu freundlicheren Bedingungen neigt. Es herrscht ein bunter Mix der Windrichtungen.
Handbreit, Felix

12

Freitag, 24. Februar 2017, 14:27

Ist halt die Barfußroute.....

MidsummerSail

Leichtmatrose

  • »MidsummerSail« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Blup

Bootstyp: HallbergRassy 24

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

13

Freitag, 24. Februar 2017, 14:49

Also wir waren nicht so oft barfuß, kam aber vor.

TimThi

Offizier

Beiträge: 252

Bootstyp: Sportina 680

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

14

Freitag, 24. Februar 2017, 14:56

Super!

Die Idee finde ich klasse. Preisgeld sind 1000.- Was? Euro? Wer zahlt diese denn? Ist Wismar wirklich der südlichste Punkt der Ostsee? (Ich war letztes Jahr da und habe es gar nicht richtig gefeiert.)

Kurzen Restwinter und eine sonnige Saison 2017

Timo

15

Freitag, 24. Februar 2017, 15:24

Diese Wettfahrt ist mE etwas monoton, weil über den Großteil der Strecke (ab Öland) ausschließlich Kurs N gesteuert wird. Weiterhin herrschen im Seegebiet im Juni überwiegend schwache Winde vor. Wenn es dann mal aufbriest, ist es meistsens aus NW, und dann ginge es stramm gegenan.

Ist doch einiges dabei, was den Segel-Alltag auflockert... Leichtwindsegeln, kreuzen...was ist daran monoton?

MidsummerSail

Leichtmatrose

  • »MidsummerSail« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Blup

Bootstyp: HallbergRassy 24

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

16

Freitag, 24. Februar 2017, 15:26

Hallo Timo,
Laut meiner Recherche ist Wismar tatsächlich der südlichste Punkt der Ostsee.
Das Preisgeld ist in Euro und kommt, genau wie der Pokal, vom Sponsor.

Ebenfalls eine prima Saison,
Robert

Cocomax

Proviantmeister

Beiträge: 341

Wohnort: Den Haag / NL

Schiffsname: Allioth II

Bootstyp: Django 670

Heimathafen: Scheveningen

  • Nachricht senden

17

Freitag, 24. Februar 2017, 15:36

Eine Art Baltic-Jester-Challenge für alles unter 30 Fuss, äääh 3m...Tiefgang.

Klasse Initiative !

Wünsche viel Erfolg mit dem Projekt, und mindestens eine Verdoppelung der Teilnehmerzahl !!!
Ulrich

Orage

Kapitän

Beiträge: 552

Wohnort: Hannover

Schiffsname: Orage

Bootstyp: Bianca 111

Heimathafen: "Hamburg"

  • Nachricht senden

18

Freitag, 24. Februar 2017, 15:43

Was passiert wenn ein größerer ORC-Racer mit (semi)professioneller Crew meldet und die Strecke nonstopp in 4 Tagen runterreitet; hat der dann gewonnen? (dumme Frage... :rolleyes:)
Handbreit, Felix

19

Freitag, 24. Februar 2017, 15:56

Ja mich würde auch interessieren...Kein Startgeld und kein Handicap? Ich spiele mit dem Gedanken...
***Neuer Blog Online: www.takamaka-segeln.de ***

MidsummerSail

Leichtmatrose

  • »MidsummerSail« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Blup

Bootstyp: HallbergRassy 24

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

20

Freitag, 24. Februar 2017, 16:03

Danke Cocomax!

Orage, das hast du mit kurzen knappen Worten umfaßt.

Hallo Jonathan,
Richtig. Kein Startgeld und kein Handicap. Es geht um das Erlebnis.

Besten Gruß,
Robert

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 82   Hits gestern: 2 579   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 861 918   Hits pro Tag: 2 336,54 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 684   Klicks gestern: 18 046   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 31 628 791   Klicks pro Tag: 19 136,06 

Kontrollzentrum

Helvetia