Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Kuddel_2611

Kapitän

Beiträge: 713

Wohnort: Ratzeburg

Schiffsname: Berzerk

Bootstyp: Spirit 28

Heimathafen: Passathafen

  • Nachricht senden

61

Montag, 3. Juli 2017, 19:50

Jetzt drehe ich es wieder ein Stück weiter und freue mich auf das MidsummerSail 2018!
Auf jeden Fall hast Du bei mir was ausgelöst.

Ich bin nun in der Beruflichen lage das ich nur noch arbeite um zu leben, und nicht ungedreht.

Aber die Zeit der MidsummerSail fällt zur der Zeit in den ich arbeiten will um gut zu leben, es kann aber auch anderst sein.

und wenn es so ist fahre ich mit.

Also wer hat Lust mit mir zu fahren (Bitte etwas erfahren in Segeln also Steuern und Kurs halten können) kann mir gerne eine PN senden, aber nur wenn er/sie es abkann wenn ich bis kurz vor dem Start auch absagen

kann.

Also an alle. Ich wäre gerne dabei, Du auch?

Gruß Klaus
Bin dabei, aber nur wenn ich auch kurzfristig absagen könnte. Habe schon über 4 Wochen Sabatical nachgedacht, um da mitmachen zu können. Aber nachdem ich dieses Jahr 2Monate wegen Elternzeit fehle, wird mein Chef das wohl kaum befürworten ;(
Fragt Fritzchen seinen Vater: „Papa,
ist der Stille Ozean den ganzen Tag still?“
:ueberlegen: darauf der Vater: :kopfkratz: „Kannst du mich nichts besseres fragen?“ Sohn: „Ok, woran ist dann das Tote Meer eigentlich gestorben?“ ?(


Bavaria 56 V

Labsklaus

Beiträge: 3 204

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Vela

Bootstyp: Bavaria 40 Vision

Heimathafen: Kiel-Stickenhörn

Rufzeichen: DH 3577

  • Nachricht senden

62

Montag, 3. Juli 2017, 20:02

Bie mir um dieser Zeit muß man Extrem Flexi sein und so´ne Leute such ich.

Weil nix genaues weiss ich nicht, und meine Frau (die dann die Arbeit machen muß) schlage ich gerade ( freundlich) breit.

Gruß Klaus
Konzept für ein gutes Leben : Ein schlechtes Gedächtnis und eine gute Gesundheit.

Orage

Proviantmeister

Beiträge: 509

Wohnort: Hannover

Schiffsname: Orage

Bootstyp: Bianca 111

Heimathafen: "Hamburg"

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 4. Juli 2017, 08:52

Ich mache 2018 mit, wenn ein Handikap-System (YS oder ORC Club) eingeführt wird; muss es aber mindestens 3 Monate vorher wissen.
Handbreit, Felix

MidsummerSail

Leichtmatrose

  • »MidsummerSail« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Blup

Bootstyp: HallbergRassy 24

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 4. Juli 2017, 10:10

Ich mache 2018 mit, wenn ein Handikap-System (YS oder ORC Club) eingeführt wird; muss es aber mindestens 3 Monate vorher wissen.
Die Reaktionen in diesem Jahr haben klar gezeigt, daß ein Handikap-System nicht benötigt wird. Es gab anfänglich lange Debatten darüber.
Natürlich gibt es viele Gründe für eins, jedoch noch mehr dagegen. Es geht beim MidsummerSail weniger um einen Nullstart, als um das Erlebnis selbst.
Wir sollten uns bei diesem Thema nicht im Kreis drehen und habe mich nach vielen Gesprächen mit kompetenten Leuten dagegen entschieden.
Was die längerfristige Zukunft bringt (also nicht 2018) wird man sehen.

Besten Gruß,
Robert

Orage

Proviantmeister

Beiträge: 509

Wohnort: Hannover

Schiffsname: Orage

Bootstyp: Bianca 111

Heimathafen: "Hamburg"

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 4. Juli 2017, 10:16


Natürlich gibt es viele Gründe für eins, jedoch noch mehr dagegen.




Mich würden schon die vielen Gründe dagegen interessieren. Könntest Du die ev. benennen? Danke.
Handbreit, Felix

Beiträge: 593

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: lilla flicka

Bootstyp: Folkeboot

Heimathafen: Heiligenhafen

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 4. Juli 2017, 10:22

- Kosten und Aufwand für die Bootseigner bei allen Vermessungsbrief-erforderlichen Systemen - letztendlich ist ORC Club auch nicht fair, weil gerade am Gewicht viel geschummelt wird, also kommt wenn nur IMS oder ORCi infrage, was den Aufwand noch weiter erhöht - habe gerade im Verein mitbekommen, dass z.B. die Winner 9 Yachten größtenteils falsch vermessen sind (400kg zu schwer...)

- YS taugt wohl kaum bei einer solangen Regatta, da die Bedingungen auf der Strecke zu wechselhaft sind, um mit YS ein gerechtes Ergebnis zu erzielen
- außerdem brauchst du bei YS mehrere Gruppen in Abständen von maximal 10 Punkten
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie :D

MidsummerSail

Leichtmatrose

  • »MidsummerSail« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Blup

Bootstyp: HallbergRassy 24

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 4. Juli 2017, 10:54

Lilla Flicka hat das sehr schön umrissen. Danke

Bavaria 56 V

Labsklaus

Beiträge: 3 204

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Vela

Bootstyp: Bavaria 40 Vision

Heimathafen: Kiel-Stickenhörn

Rufzeichen: DH 3577

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 4. Juli 2017, 21:04

Ich mache 2018 mit , aber nur so wie angeboten. Habe mich so auch angemeldet.

Ich brauch auch kein Handikap, ich will Spass und wenn ich der letzte bin, bin ich halt zu Dumm zum Segeln ;)
oder hab das falsche Boot.

Auf jeden fall freu ich mich auf das organisieren, von allem.

Gruß klaus
Konzept für ein gutes Leben : Ein schlechtes Gedächtnis und eine gute Gesundheit.

MidsummerSail

Leichtmatrose

  • »MidsummerSail« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Blup

Bootstyp: HallbergRassy 24

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 5. Juli 2017, 19:06

Nach der Regatta ist vor der Regatta. Die Liste für 2018 ist offen.
Hier ist der Link zur Videozusammenfassung:
https://www.midsummersail.com/archive-1/2017/

Beste Grüße,
Robert

MidsummerSail

Leichtmatrose

  • »MidsummerSail« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Blup

Bootstyp: HallbergRassy 24

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

70

Sonntag, 23. Juli 2017, 19:09

Die Motor-Frage

Der Motor darf zur Stromerzeugung genutzt werden, allerdings nur im LEERLAUF.



Bei Zwischenstopps ist er ebenfalls erlaubt. Wird das Rennen wieder aufgenommen, muß zu dem Punkt zurückgefahren werden an dem die Schraube eingekuppelt wurde. Von dort gehts unter Segel weiter.

Besten Gruß,
Robert

MidsummerSail

Leichtmatrose

  • »MidsummerSail« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Blup

Bootstyp: HallbergRassy 24

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

71

Sonntag, 3. September 2017, 17:48

Hallo Segeln Forum,

Die Teilnehmerliste für 2018 wird länger.
Über die Hälfte der Plätze sind schon weg.
Wer ist noch dabei? 8o

Besten Gruß,
Robert

MidsummerSail

Leichtmatrose

  • »MidsummerSail« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Blup

Bootstyp: HallbergRassy 24

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

72

Montag, 25. Dezember 2017, 12:39

Halbzeit! Die Tage werden wieder länger und in wenigen Stunden startet das Sydney to Hobart Yacht Race. Sozusagen das MidsummerSail der Südhalbkugel. Viel Spaß beim träumen... und frohes Fest!
http://www.rolexsydneyhobart.com

Orage

Proviantmeister

Beiträge: 509

Wohnort: Hannover

Schiffsname: Orage

Bootstyp: Bianca 111

Heimathafen: "Hamburg"

  • Nachricht senden

73

Montag, 25. Dezember 2017, 13:31

...und in wenigen Stunden startet das Sydney to Hobart Yacht Race. Sozusagen das MidsummerSail der Südhalbkugel. Viel Spaß beim träumen... und frohes Fest!
http://www.rolexsydneyhobart.com

Das diesjährige Hobart wird dazu beitragen, den schnellsten Mono des Planeten zu ermitteln, denn dabei sind:

1. Comanche

2. Wild Oats XI

3. Infotrack (ex. Perpetual Loyal, ex. Rambler 100, ex. Speedboat)

4. Black Jack (ex. Esimit Europa II, ex. Alfa Romeo II, Schwesterschiff von Wild Oats XI)

Hoffentlich muss keiner der vier aufgeben (wie z. T. bei den letzten Rennen).

Viel Spaß am Tracker und Frohe Weihnachten!
Handbreit, Felix

74

Montag, 25. Dezember 2017, 15:25

...und in wenigen Stunden startet das Sydney to Hobart Yacht Race. Sozusagen das MidsummerSail der Südhalbkugel. Viel Spaß beim träumen... und frohes Fest!
http://www.rolexsydneyhobart.com

Das diesjährige Hobart wird dazu beitragen, den schnellsten Mono des Planeten zu ermitteln, denn dabei sind:

1. Comanche

2. Wild Oats XI

3. Infotrack (ex. Perpetual Loyal, ex. Rambler 100, ex. Speedboat)

4. Black Jack (ex. Esimit Europa II, ex. Alfa Romeo II, Schwesterschiff von Wild Oats XI)

Hoffentlich muss keiner der vier aufgeben (wie z. T. bei den letzten Rennen).

Viel Spaß am Tracker und Frohe Weihnachten!
und, wie sieht die Wettervorhersage aus?
Jan

75

Montag, 25. Dezember 2017, 16:35

Und Yachten unserer Art sind da auch nicht wirklich dabei.

Doch, doch.
Class C und D sind Yachten mit Bermuda Rigg. Mindestlänge: 9,14 mtr


Zitat aus den Regeln:

2.1 CLASS A - All square-rigged vessels with a length of hull (LOA) of over 24
metres, and all other vessels over 40m LOA.
2.2 CLASS B - Traditional-rigged vessels with an LOA of less than 40m and
square-rigged vessels with an LOA of less than 24 metres.
2.3 CLASS C – Modern-rigged vessels with a LOA of less than 40m and not
carrying spinnaker-like sails (see Rule 28.3).
2.4 CLASS D – Modern-rigged vessels with a LOA of less than 40m and
carrying spinnaker-like sails (see Rule 28.3).
Notes:
1. Square-rigged vessels (Class A) are defined as those vessels whose
sail plan is ship, barque, barquentine, brig or brigantine.
2. Traditional-rigged vessels (Class B) are defined as those vessels
whose sail-plan has a predominance of gaff sails.
3. Modern-rigged vessels (Classes C and D) are defined as those
vessels whose sail-plan has a predominance of Bermudan sails.
4. Only vessels racing in Class D may carry spinnaker-like sails (See
Rule 28)
5. Length Overall (LOA) is the length between the forward end of the
STEM post and the after end of the STERN post. It does not include
the bowsprit, pulpit or any other extension at the bow or stern.
6. The minimum waterline length for any vessel is 9.14 metres.

Orage

Proviantmeister

Beiträge: 509

Wohnort: Hannover

Schiffsname: Orage

Bootstyp: Bianca 111

Heimathafen: "Hamburg"

  • Nachricht senden

76

Dienstag, 26. Dezember 2017, 18:37


und, wie sieht die Wettervorhersage aus?
Ideale Bedingungen, z, Zt. NNE 5 Bft., Tendenz zunehmend. Bereits die ersten 6 Boote haben in aktueller Position den Streckenrekord von 2016 torpediert... (siehe Tracker).
Handbreit, Felix

77

Dienstag, 26. Dezember 2017, 18:51

@admin:

Sollte man nicht für Sydney Hobart nen eigenen Thread eröffnen? Die Regatta ist es wert. Ebenso das Regattaprojekt in der Ostsee, welchem eigentlich diesem Threadinhalt zuträglich sein sollte.

VG


"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)


Gernegroß

Aluschüssel Segler

Beiträge: 9 276

Schiffsname: ist geheim

Bootstyp: 9 Meter Alu aber nur 0,5m Tiefgang

  • Nachricht senden

78

Dienstag, 26. Dezember 2017, 19:07

Sollte man nicht für Sydney Hobart nen eigenen Thread eröffnen? Die Regatta ist es wert.
 MidsummerSail hat das doch selber ins rollen gebracht. Vielleicht um seine eigene Regatta zu puschen Mach doch einen eigenen Thread dazu auf. Wir sind nicht dazu da :D:D
Legastheniker sind auch nur Menschen (mit Rechtschreibproblemen)


Zitat Helmut Schmidt:"Der Terrorismus hat auf Dauer keine Chance, denn gegen den Terrorismus
steht nicht nur der Wille der staatlichen Organe, gegen den Terrorismus
steht der Wille des gesamten Volkes.
Dabei müssen wir alle trotz unseres Zornes einen kühlen Kopf behalten"

79

Dienstag, 26. Dezember 2017, 19:11

Ich brauch auch kein Handikap, ich will Spass und wenn ich der letzte bin, bin ich halt zu Dumm zum Segeln ;)
oder hab das falsche Boot.
Da kannst'e einfach mich mitnehmen.
Ich bin der Defaultfehler und kann garantiert keine Regatten segeln.

Abba Kochen&Lachen.
Da hast du dann Fun&Feinstfutter ohne Ende (ankommen könnte schwierig werden),
und ich bin ja trotzdem schuld. Du garantiert nicht.

Das ist eine Win-win-ganz-fett-win Situation.

80

Dienstag, 26. Dezember 2017, 19:15

Sollte man nicht für Sydney Hobart nen eigenen Thread eröffnen? Die Regatta ist es wert.
 MidsummerSail hat das doch selber ins rollen gebracht. Vielleicht um seine eigene Regatta zu puschen Mach doch einen eigenen Thread dazu auf. Wir sind nicht dazu da :D:D

Das stimmt natürlich. Aber nur ihr könnt die "relevanten" Beiträge des aktuellen Threads "in den neuen überführen". Deshalb die Anfrage.

Aber mich geht das eigentlich auch nix an. Vielleicht bringt ja die geographische Nähe zu Hobart noch ein paar Teilnehmer für Midsummer ;-)

Schönen 2. Weihnachtstag noch.

VG


"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)


Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 662   Hits gestern: 1 669   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 798 620   Hits pro Tag: 2 339,83 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 10 950   Klicks gestern: 9 142   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 31 178 122   Klicks pro Tag: 19 204,77 

Kontrollzentrum

Helvetia