Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

281

Dienstag, 12. Dezember 2017, 11:15

Ich freu mich doch nur, dass ich in den ersten Tagen wenigstens nicht fünfstellig bin. :flag_of_truce:

smaugi

Salzbuckel

  • »smaugi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 568

Schiffsname: Nexus

Bootstyp: Bavaria33

Heimathafen: Urk / NL

  • Nachricht senden

282

Dienstag, 12. Dezember 2017, 12:34

hab ich mich selber verlesen beim erstellen des Namens =)

Vielleicht mal ne Brille aufsetzen :blind: :P
Ich trag dich mal ein...
Tschüss
Christian

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 11 107

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: Schokkerhaven

Rufzeichen: DJKI2

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

283

Dienstag, 12. Dezember 2017, 15:29

So, die Meute trennt sich. Der eine Wurm zieht weiter nach Süden, der andere mehr RIchtung Osten. Im Osten scheint dauerhaft der WInd etwas kräftiger,


Das Problem ist für mich eher das Tiefdruckgebiet auf dem Kurs, dessen Zuggeschwindigkeit nicht ganz wie vorhergesagt ist. Südlich daran vorbeizufahren kann ins Auge gehen.

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

284

Dienstag, 12. Dezember 2017, 15:46

Ich probiere es nördlich und hoffe das ich den angesagten winddreher richtig erwische. Aktuell dümpel ich ja noch bei platz 30000 rum
Zwei Pfund Schlick, sind auch ein Kilo Watt.

smaugi

Salzbuckel

  • »smaugi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 568

Schiffsname: Nexus

Bootstyp: Bavaria33

Heimathafen: Urk / NL

  • Nachricht senden

285

Dienstag, 12. Dezember 2017, 16:55

Ich versuche es auch nördlich, dafür bin ich zur Zeit langsamer. Die Realos fahren mir hinterher. Vielleicht also die richtige Strategie :)
Tschüss
Christian

286

Dienstag, 12. Dezember 2017, 18:50

Bei der Wettervorhersage mache ich auch mal lieber einen kleinen Schlenker nach Norden. Bin eh schon so weit hinten, und mit meiner Segelausstattung muss man etwas kreativ sein ;-)

VG


"If you want to keep a secret, put it in the sailing instructions."
(Unbekannt)


Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 11 107

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: Schokkerhaven

Rufzeichen: DJKI2

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

287

Dienstag, 12. Dezember 2017, 20:26

Moin,

die Segelausstattung und die übrigen Features sind nicht zu unterschätzen, wie ich gerade feststelle. Ich habe mir von den gewonnen Credits des letzten Legs einen Code 0 und einen Heavy Genaker zugelegt, zu mehr hat es dann nicht mehr erreicht. Freund La Paloma (Jenny X), das ist der Pechvogel, der die Fregatte besucht hat, hat sicher die Vollausstattung und fährt seit 24 Stunden etwa parallel in geringem Abstand. Vor 24 Std. war er deutlich hinter mir, nun ist er vor mir. Ungeachtet dessen, dass er sicher der bessere Segler ist, scheinen die Features auf seinem Boot doch erheblich mehr zur Leistung beizutragen, als ich angenommen hatte.

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

MichelleWhy

Matrosin

Beiträge: 62

Wohnort: Schleswig

Schiffsname: Taku Moe

Bootstyp: Bavaria 390 Lagoon

Heimathafen: Schleswig

Rufzeichen: DJ2DC - DF8903

MMSI: 211716120

  • Nachricht senden

288

Dienstag, 12. Dezember 2017, 21:15

@Klaus13

Um die Unterschiede zwischen den verschiedenen Segelsätzen, Pro-Winschen, Hull-Polish udgl. erahnen zu können, kannst Du auf die sogenannten Polar-Daten für VR zurückgreifen.

Jemand hat sich die Mühe gemacht das alles auf einer Seite sehr anschaulich darzustellen. Hier der Link: http://toxcct.free.fr/polars/

Grob geschätzt liegt das Geschwindigkeitspotenzial bei allen zusätzlichen Optionen bei ca. 1 Knoten. Mit dem C0 bist du schon gut dabei. Das macht je nach Kurs schon fast 0,5 Knoten aus. Das summiert sich dann über Stunden/Tage/Monate :D

Fair Winds
Stefanie

Sailing Taku Moe

jade

Seebär

Beiträge: 1 087

Wohnort: Küste

Bootstyp: D34

Heimathafen: Großenbrode

  • Nachricht senden

289

Dienstag, 12. Dezember 2017, 21:35

Holt schon mal die Lifebelts raus, in schlapp 2 Tagen geht die Post ab!! Habe für die nördliche Route schon über20ts Plätze investiert, in der Hoffnung auf fette Rendite :S
wenn nicht jetzt :segeln:... wann dann?? :zumwohl:

la paloma

Salzbuckel

Beiträge: 7 792

Schiffsname: Jenny

Bootstyp: Elan 31s

Heimathafen: Sonderborg

  • Nachricht senden

290

Dienstag, 12. Dezember 2017, 23:40

Moin,

die Segelausstattung und die übrigen Features sind nicht zu unterschätzen, wie ich gerade feststelle. Ich habe mir von den gewonnen Credits des letzten Legs einen Code 0 und einen Heavy Genaker zugelegt, zu mehr hat es dann nicht mehr erreicht. Freund La Paloma (Jenny X), das ist der Pechvogel, der die Fregatte besucht hat, hat sicher die Vollausstattung und fährt seit 24 Stunden etwa parallel in geringem Abstand. Vor 24 Std. war er deutlich hinter mir, nun ist er vor mir. Ungeachtet dessen, dass er sicher der bessere Segler ist, scheinen die Features auf seinem Boot doch erheblich mehr zur Leistung beizutragen, als ich angenommen hatte.

Gruß Klaus



Die Features und nur die Features :)

Aber die Nummer mit der Fregatte - ich Pfosten - war schon beinahe ein Grund das Boot in die Antarktis zu schicken und den Pinguinen eine Behausung zu bieten ....
Gruß
Arne

291

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 04:37

Naja, wir werden sehen. Oben rum sind 1000 sm /20% mehr Weg. Das erklärt zumindest, warum die Spitzengruppe unten bleibt.


"If you want to keep a secret, put it in the sailing instructions."
(Unbekannt)


J.Cousteau

Proviantmeister

Beiträge: 513

Wohnort: München

Schiffsname: tbd

  • Nachricht senden

292

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 07:01

Das erklärt zumindest, warum die Spitzengruppe unten bleibt.
... aber nachher nicht mehr die Spitzenplätze sind :D
Die Voraussetzung für Wissen ist die Neugier.
(La condition pour le savoir est la curiosité.)

jade

Seebär

Beiträge: 1 087

Wohnort: Küste

Bootstyp: D34

Heimathafen: Großenbrode

  • Nachricht senden

293

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 10:28

ANGURTEN!!! ... die Rutsche beginnt!!! 8o :D
wenn nicht jetzt :segeln:... wann dann?? :zumwohl:

tritonator

Offizier

Beiträge: 226

Schiffsname: Heleni

Bootstyp: Raptor26/Twister800

Heimathafen: Berliner Seen

  • Nachricht senden

294

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 10:29

Ich machs mal wie der alte Ete immer gesagt hat: Überholen ohne einzuholen! ;)
Der nördliche Kurs ist mir zu weit und den Anderen folgen bringt ja nix- bei schwächerem Segelmaterial.
Ganz im Süden wirds flautig und sehr riskant. Also folge ich dem WInd und versuch die goldene Mitte.

Florion

Waldseekapitän

Beiträge: 815

Wohnort: NRW

Schiffsname: FireFly

Bootstyp: Orion 20 (im Refit), 420

Heimathafen: Trailer

  • Nachricht senden

295

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 20:21

Da ist man einen Tag nicht online und man segelt genau durch den Sturm :)

25 Knoten sind was feines^^
»Florion« hat folgende Datei angehängt:
  • wooooha.PNG (1,04 MB - 19 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Dezember 2017, 07:05)
Gruß Flo :segeln:

Hier gibts Segel-Videos von mir

296

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 08:48

Na Olly.... das haste ja großartig hin gekriegt. :traurig1:

la paloma

Salzbuckel

Beiträge: 7 792

Schiffsname: Jenny

Bootstyp: Elan 31s

Heimathafen: Sonderborg

  • Nachricht senden

297

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 09:01

Was willst du da auch im Süden ?

Viel zu viel Gegenwind, das ist nix für deinen downwind - Rutscher :)
Gruß
Arne

298

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 09:21

Von den 20.000 verlorenen – nein, wie Jade schrieb – investierten Plätzen sind 10.000 wieder drin. Hoffentlich dauert der Sturm noch eine Woche ;-)

PS: Und es sind offenbar endlich Segelbedingungen, bei denen auch mein Boot mit den "VOR-Originals" mithalten kann.


"If you want to keep a secret, put it in the sailing instructions."
(Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TrampMuc« (14. Dezember 2017, 10:23)


smaugi

Salzbuckel

  • »smaugi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 568

Schiffsname: Nexus

Bootstyp: Bavaria33

Heimathafen: Urk / NL

  • Nachricht senden

299

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 12:33

Segeln-Forum-Teilnehmer-Regatta-Übersicht

so sieht's aus:
»smaugi« hat folgende Datei angehängt:
  • Bild1.jpg (748,2 kB - 30 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. Dezember 2017, 07:19)
Tschüss
Christian

300

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 12:47

Ja da hab ich ja gut gepennt. Naja wird wieder notfalls im nächsten leg
Zwei Pfund Schlick, sind auch ein Kilo Watt.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 60   Hits gestern: 2 695   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 612 941   Hits pro Tag: 2 346,46 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 466   Klicks gestern: 22 783   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 29 884 977   Klicks pro Tag: 19 409,13 

Kontrollzentrum

Helvetia