Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

321

Samstag, 16. Dezember 2017, 16:44

Ich segel mit ca. 24 kn ziemlich genau auf das Ziel zu.... und verliere massig Plätze.

Kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe Foils.

Du segelst zwar aufs Ziel zu, bist aber oberhalb der Insel geblieben. Da ist der Weg einfach weiter als im Bereich des optimalen (= kürzesten) Weges > siehe eingezeichnete Ideallinie.

VG


"If you want to keep a secret, put it in the sailing instructions."
(Unbekannt)


smaugi

Salzbuckel

  • »smaugi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 464

Schiffsname: Nexus

Bootstyp: Bavaria33

Heimathafen: Urk / NL

  • Nachricht senden

322

Samstag, 16. Dezember 2017, 18:01

So sieht's aus kurz vor dem 3.Advent:
»smaugi« hat folgende Datei angehängt:
Tschüss
Christian

la paloma

Salzbuckel

Beiträge: 7 672

Schiffsname: Jenny

Bootstyp: Elan 31s

Heimathafen: Sonderborg

  • Nachricht senden

323

Samstag, 16. Dezember 2017, 18:58

hübscher Zwischenstand .... die nächsten 24 Std. bleiben langweilig, aber dann ...
Gruß
Arne

MichelleWhy

Leichtmatrosin

Beiträge: 46

Wohnort: Schleswig

Schiffsname: Taku Moe

Bootstyp: Bavaria 390 Lagoon

Heimathafen: Schleswig

Rufzeichen: DJ2DC - DF8903

MMSI: 211716120

  • Nachricht senden

324

Samstag, 16. Dezember 2017, 20:31

Du segelst zwar aufs Ziel zu, bist aber oberhalb der Insel geblieben. Da ist der Weg einfach weiter als im Bereich des optimalen (= kürzesten) Weges > siehe eingezeichnete Ideallinie.

VG
Sorry, nicht ganz richtig. Die Linie ist weit ab von der Orthodrome/Großkreis und damit auch nicht der kürzeste Weg. Der kürzeste Weg ist noch wesentlich weiter südlich.

Aus den Q&A:

Zitat

The route you need to follow is represented by a white line on the map.
It begins at the start of the race and connects it to the finish line.
This plot is for reference only; it is not linked to any calculation. It represents the right course to follow, observing all course marks by passing on the right side of them, but not necessarily the best trajectory.
It does not take othodromy into account.

smaugi

Salzbuckel

  • »smaugi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 464

Schiffsname: Nexus

Bootstyp: Bavaria33

Heimathafen: Urk / NL

  • Nachricht senden

325

Sonntag, 17. Dezember 2017, 08:26

Stimmt, wusste ich aber auch nicht.
So sieht's auf der Kugel aus:
»smaugi« hat folgende Datei angehängt:
  • Bild1.jpg (676,73 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. Dezember 2017, 22:15)
Tschüss
Christian

la paloma

Salzbuckel

Beiträge: 7 672

Schiffsname: Jenny

Bootstyp: Elan 31s

Heimathafen: Sonderborg

  • Nachricht senden

326

Sonntag, 17. Dezember 2017, 08:57

... die Windrichtung drückt mich immer weiter nach Norden. Es wird weniger und ja der Weg auch länger. Es sieht auch nicht mehr nach wirklichen Winddrehern aus die nächsten 48 Std ... schade :( :( :(
Gruß
Arne

MichelleWhy

Leichtmatrosin

Beiträge: 46

Wohnort: Schleswig

Schiffsname: Taku Moe

Bootstyp: Bavaria 390 Lagoon

Heimathafen: Schleswig

Rufzeichen: DJ2DC - DF8903

MMSI: 211716120

  • Nachricht senden

327

Sonntag, 17. Dezember 2017, 09:46

Und der Weather Router sagt, dass alle Boote nördlich des Großkreises eigentlich nach Süden investieren, sprich halsen sollten... Das kostet natürlich und tut weh :tongue:

328

Sonntag, 17. Dezember 2017, 10:31

Du segelst zwar aufs Ziel zu, bist aber oberhalb der Insel geblieben. Da ist der Weg einfach weiter als im Bereich des optimalen (= kürzesten) Weges > siehe eingezeichnete Ideallinie.

VG
Sorry, nicht ganz richtig. Die Linie ist weit ab von der Orthodrome/Großkreis und damit auch nicht der kürzeste Weg. Der kürzeste Weg ist noch wesentlich weiter südlich.

Aus den Q&A:

Zitat

The route you need to follow is represented by a white line on the map.
It begins at the start of the race and connects it to the finish line.
This plot is for reference only; it is not linked to any calculation. It represents the right course to follow, observing all course marks by passing on the right side of them, but not necessarily the best trajectory.
It does not take othodromy into account.

Was aber meiner Aussage (auch dieser hier nicht zuwiderläuft ;-)


"If you want to keep a secret, put it in the sailing instructions."
(Unbekannt)


MichelleWhy

Leichtmatrosin

Beiträge: 46

Wohnort: Schleswig

Schiffsname: Taku Moe

Bootstyp: Bavaria 390 Lagoon

Heimathafen: Schleswig

Rufzeichen: DJ2DC - DF8903

MMSI: 211716120

  • Nachricht senden

329

Sonntag, 17. Dezember 2017, 11:10

Was aber meiner Aussage (auch dieser hier nicht zuwiderläuft ;-)
Stimmt. Zumindest so ungefähr :D

Cape Town nach Melbourne: Orthodrome = 5540 Seemeilen - Loxodrome = 6130 Seemeilen

330

Sonntag, 17. Dezember 2017, 11:17

... die Windrichtung drückt mich immer weiter nach Norden. Es wird weniger und ja der Weg auch länger. Es sieht auch nicht mehr nach wirklichen Winddrehern aus die nächsten 48 Std ... schade :( :( :(


Ich zieh das jetzt (erstmal) durch, Wind wird zwar weniger, aber Ww wird günstiger. Halsen geht dann immer noch :rolleyes:
Die Schlussetappe wird schon tricky ... (|
wenn nicht jetzt :segeln:... wann dann?? :P

la paloma

Salzbuckel

Beiträge: 7 672

Schiffsname: Jenny

Bootstyp: Elan 31s

Heimathafen: Sonderborg

  • Nachricht senden

331

Sonntag, 17. Dezember 2017, 11:55

Was ist Ww ?( Windwinkel ?

Nöö, ich halse... gegen die Langeweile ! :D
Gruß
Arne

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »la paloma« (17. Dezember 2017, 12:12)


332

Sonntag, 17. Dezember 2017, 12:16

Was ist Ww ?( ... ich halse... gegen die Langeweile !


World wide Wind ... ne quatsch Windwinkel :D

Ich denke spätestems ab jetzt, fallen wichtige Entscheidungen ... also wer sich jetzt langweilt ... :O
wenn nicht jetzt :segeln:... wann dann?? :P

la paloma

Salzbuckel

Beiträge: 7 672

Schiffsname: Jenny

Bootstyp: Elan 31s

Heimathafen: Sonderborg

  • Nachricht senden

333

Sonntag, 17. Dezember 2017, 12:20

Wir werden sehen, habe heute noch einiges vor, also lasse ich das jetzt alles laufen, stresse mich nicht am Smartphone und allen einen schönen Sonntag, bei bestem Wetter hier nördlich HH ... war schon 2Std. Mit dem Hund im Wald ... herrlich :). Mal gucken, wo ich heute Abend stehe ?(
Gruß
Arne

tritonator

Bootsmann

Beiträge: 155

Schiffsname: Heleni

Bootstyp: Raptor26/Twister800

Heimathafen: Berliner Seen

  • Nachricht senden

334

Montag, 18. Dezember 2017, 09:09

Nachdem sich anfangs der Nordschlenker als richtige Entscheidung entpuppt hat und mir mein Mittelweg den Anschluß an die Spitzengruppe gekostet hat,
habe ich meine Ambitionen auf ein halbwegs realistisches Maß heruntergefahren. Aus den avisierten Top 1000 sind jetzt ambitionierte Top 10.000 geworden...
Kaum zu glauben- da fliegt man tagelang mit weit mehr als 20Knoten Speed ( trotz einfachster Wikingersegel! ) über den Ozean und bleibt bei ca. 500sm Rückstand zur
Spitze hängen! Ich hoffe den Jungs da vorn geht langsam mal die Luft aus. Bin mal gespannt, wer im Ziel den längsten Weg gesegelt ist. Habe mich ja größtenteils
südlich der Ideallinie gehalten. Optisch sieht das länger aus, aber die Erdkrümmung ist nicht zu unterschätzen. Bis bald in Down Under..

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 10 944

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: Schokkerhaven

Rufzeichen: DJKI2

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

335

Montag, 18. Dezember 2017, 09:59

Optisch sieht das länger aus, aber die Erdkrümmung ist nicht zu unterschätzen...


Das Wort "schätzen" dürfte hier der Schlüssel für Erfolg oder Mißerfolg sein ;) Ich nehme das alles ja auch nicht so genau, von wegen Wetterrouting usw. muss aber feststellen, dass ich genau deswegen gegenüber den fleißigen Theoretikern nicht weiter vorne liege :D


Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Vodies

Proviantmeister

Beiträge: 336

Wohnort: Rosenheim

Bootstyp: Sunbeam 25KS

Heimathafen: Urfahrn (Chiemsee)

  • Nachricht senden

336

Montag, 18. Dezember 2017, 11:44



ich halse... gegen die Langeweile ! :D


Ihr solltet froh sein, dass ihr beim halsen nicht jedes Mal 500 kg von einer Seite auf die andere umstauen müsst. Stell ich mir kräftezehrend vor

http://www.yacht.de/regatta/volvo_ocean_…se/a115166.html
Franz
Viele Gruesse aus Rosenheim

MichelleWhy

Leichtmatrosin

Beiträge: 46

Wohnort: Schleswig

Schiffsname: Taku Moe

Bootstyp: Bavaria 390 Lagoon

Heimathafen: Schleswig

Rufzeichen: DJ2DC - DF8903

MMSI: 211716120

  • Nachricht senden

337

Montag, 18. Dezember 2017, 12:37

Es ist unglaublich spannend an der Spitze des Feldes. Etwa 1000 Boote liegen innerhalb einer Distanz von nur wenigen Seemeilen. Dabei hat das vordere Feld eine Nord-Süd-Ausdehnung von fast 60nm.
Die Router-Vorhersage bevorzugt noch immer die südlichen fahrenden Schiffe. Der Vorteil liegt jedoch nur bei 15 Minuten, was die Ankunftszeit betrifft :rolleyes:
Kein Platz für falsche taktische Entscheidungen :P

338

Montag, 18. Dezember 2017, 12:55

Was aber meiner Aussage (auch dieser hier nicht zuwiderläuft ;-)
Stimmt. Zumindest so ungefähr :D

Cape Town nach Melbourne: Orthodrome = 5540 Seemeilen - Loxodrome = 6130 Seemeilen

Denk dran. Niemand mag Klugscheißer(innen) :D


"If you want to keep a secret, put it in the sailing instructions."
(Unbekannt)


MichelleWhy

Leichtmatrosin

Beiträge: 46

Wohnort: Schleswig

Schiffsname: Taku Moe

Bootstyp: Bavaria 390 Lagoon

Heimathafen: Schleswig

Rufzeichen: DJ2DC - DF8903

MMSI: 211716120

  • Nachricht senden

339

Montag, 18. Dezember 2017, 13:30

Denk dran. Niemand mag Klugscheißer(innen)
Muss ich das jetzt verstehen? Ich bin immer dankbar dafür, wenn mir jemand sagt, wenn ich daneben liege. Aber wenn das hier nicht erwünscht ist, dann ziehe ich mich gerne zurück. Stress brauche ich nicht.

340

Montag, 18. Dezember 2017, 13:44

Denk dran. Niemand mag Klugscheißer(innen)
Muss ich das jetzt verstehen? Ich bin immer dankbar dafür, wenn mir jemand sagt, wenn ich daneben liege. Aber wenn das hier nicht erwünscht ist, dann ziehe ich mich gerne zurück. Stress brauche ich nicht.

Ach, alles nicht so ernst nehmen. Den Smiley nicht gesehen?


"If you want to keep a secret, put it in the sailing instructions."
(Unbekannt)


Zur Zeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Mitglieder und 1 Besucher

J.Cousteau, la paloma, perole

Legende: Administratoren, Moderatoren, Super Moderatoren

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 140   Hits gestern: 2 284   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 387 584   Hits pro Tag: 2 345,13 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 17 872   Klicks gestern: 19 379   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 28 287 627   Klicks pro Tag: 19 582,74 

Charterboote

Kontrollzentrum