Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

21

Montag, 4. Dezember 2017, 08:12

Nach 29 Tagen an Kap Horn vorbei. Da isser quasi fast wieder zu Hause. Wahnsinnsleistung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Expresssegler« (4. Dezember 2017, 13:09)


  • »Marinero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 596

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

22

Montag, 4. Dezember 2017, 11:37

Und:

  1. zweitschnellste Zeit überhaupt bis Kap Hoorn
  2. schnellste Zeit überhaupt durch den Pazifik (7 d, 15 h)


und gestern dabei noch locker 8 Stunden geschlafen..... (|

Da frag ich mich sowieso, wenn man die Video-Ausschnitte sieht, wie sehr stumpft man ab, wenn die Kiste permanent mit 30 Knoten brettert.

23

Montag, 4. Dezember 2017, 13:43

...in der Zeit wären die meisten von uns nicht mal in der Karibik ;-)

Ich kann nur den Hut ziehen. Das mag ja alles spielerisch aussehen, weil der junge Herr so gut drauf ist.
Aber es ist eine Wahnsinns-Leistung mit erheblichem Risikopotential.

Ich drücke ihm die Daumen das er heil wieder in Frankreich ankommt!!!

  • »Marinero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 596

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 5. Dezember 2017, 18:17

Jetzt auch noch Wetterglück.....

.... das gibt einen ordentlichen Schluck aus der Pulle. Aktueller Vorsprung: 1.450 Meilen

https://www.macifcourseaularge.com/carto…tableau-de-bord

Kokopelli

Salzbuckel

Beiträge: 9 517

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 5. Dezember 2017, 21:31

Der Mann ist echt beeindruckend!

26

Dienstag, 5. Dezember 2017, 22:43


.... das gibt einen ordentlichen Schluck aus der Pulle. Aktueller Vorsprung: 1.450 Meilen


... was bei diesen Geschwindigkeiten aber nicht so viel ausmacht, wie bei meinen durchschnittlichen ....

Wahnsinn!

  • »Marinero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 596

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 10:40

Jetzt liegt er schon über 1.700 Meilen vorn....

...und auf einer Höhe, die Coville an Tag 36 erreicht hatte, also derzeit ca. 4 Tage Vorsprung. (|



Wobei, man muss das alles relativieren. Der Tri ist deutlich überlegen. Und er hat gerade unheimlich Schwein mit dem Wetter. Aber es kann noch viel passieren (Einparken in den Kalmen).

Der bisherige Erfolg ist m.E.

  • 70 % Boot
  • 20 % Wetter
  • 10 % Gabart *



* also gegenüber Coville. Wenn überhaupt, der ist ja auch kein Bananenbieger

  • »Marinero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 596

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

28

Freitag, 8. Dezember 2017, 10:43

Tag 34 ist angebrochen

und er ist auf Höhe von Tag 8 vom Hinweg

macht in der Addition Zieldurchgang nach 42 Tagen!?






(für Coville war an der Stelle Tag 39)

  • »Marinero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 596

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 10. Dezember 2017, 20:14


  • »Marinero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 596

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

30

Montag, 11. Dezember 2017, 11:23

Jetzt liegt er schon über 1.700 Meilen vorn....
...und auf einer Höhe, die Coville an Tag 36 erreicht hatte, also derzeit ca. 4 Tage Vorsprung

Korrektur Aktualisierung

Jetzt liegt er schon über 2.295 Meilen vorn....
...und auf einer Höhe, die Coville an Tag 43 erreicht hatte, also derzeit ca. 6 Tage Vorsprung




@odysseus: besser? :P

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Marinero« (11. Dezember 2017, 11:34)


31

Montag, 11. Dezember 2017, 11:26

Korrektur


wieso Korrektur? Zum Zeitpunkt des Postes war das Tatsache. Jetzt neuer Tatbestand.

Gruß Odysseus

32

Montag, 11. Dezember 2017, 14:42

und jetzt 2317... Es wird mühsam, das die ganze Zeit nach zu korrigieren.

Es läuft wohl im Endspurt auf einen sehr ähnlichen Kurs wie Coville raus, er muss außen um's Azorenhoch rum. Das sind noch 3000 Meilen, also ca 5-6 Tage. Also am Ende 42-43 Tage. Das ist schon sensationell.

  • »Marinero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 596

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 11:22




das macht's irgendwie deutlich, oder? (|

34

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 17:23

die hätten IDEC einzeichnen sollen, die wären deutlich näher beieinander.

  • »Marinero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 596

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 18:21

:S https://www.macifcourseaularge.com/actus…monde-connecte/

hier ist von einem neuen Hoch über der Biskaya die Rede, das ihm wohl zum Ende hin im Weg liegen soll

und das es wohl Sonntag wird, was ~ 43 Tage bedeuten würde

Frustrierend, wie er selbst sagt....

J.Cousteau

Proviantmeister

Beiträge: 532

Wohnort: München

Schiffsname: tbd

  • Nachricht senden

36

Freitag, 15. Dezember 2017, 10:31

hier ist von einem neuen Hoch über der Biskaya die Rede, das ihm wohl zum Ende hin im Weg liegen soll
ja, nun steht es vor ihm wie eine Wand, aber bei so viel Wetterglück kann er das verkraften.

http://www.yacht.de/regatta/news/macif-b…iv/a115139.html
»J.Cousteau« hat folgende Datei angehängt:
  • macif.png (716,33 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Dezember 2017, 00:01)
Die Voraussetzung für Wissen ist die Neugier.
(La condition pour le savoir est la curiosité.)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J.Cousteau« (15. Dezember 2017, 17:41)


  • »Marinero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 596

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

37

Samstag, 16. Dezember 2017, 22:28

:Kaleun_Applaus: Aufgewacht ihr Trantüten!

Nur noch 140 Meilen.........
:Kaleun_Thumbs_Up:

Kokopelli

Salzbuckel

Beiträge: 9 517

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

38

Samstag, 16. Dezember 2017, 23:27

130

  • »Marinero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 596

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 17. Dezember 2017, 00:09

Oh Mann..... :wirdzeit: 04:00 - 04:30 Uhr



Heure de passage de ligne prévue entre : 4h et 4h30 (heure française).

Début du live à 10h (heure française)

Arrivée du trimaran MACIF dans le port de Brest, Quai Malbert vers 11h (heure française).

  • »Marinero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 596

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 17. Dezember 2017, 08:27


Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 464   Hits gestern: 2 471   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 015 775   Hits pro Tag: 2 338,07 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 18 815   Klicks gestern: 17 463   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 698 354   Klicks pro Tag: 19 037,7 

Kontrollzentrum

Helvetia