Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

horstj

Lotse

Beiträge: 1 656

Wohnort: D - Meer - Berge = Münster

Bootstyp: Jeanneau Microsail

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 6. Juni 2018, 16:55


Darf man das, das luvwärtige Schiff einfach gnadenlos gegen das Startschiff drängen?


ja (und zwei kleine nein). Vor dem Startsignal gibt es keinen Bahnmarkenraum und keinen richtigen Kurs, somit gilt auch keine Regel, die sich darauf stützt. Daher kann man beliebig hoch in Richtung Startschiff/marke luven.
Sobald man wendet wird man allerdings Leeboot.
kleines nein: man muss allerdings immer Berührungen vermeiden
kleines nein: wenn das Luvboot keinen Raum geben kann, weil es bspw. schon unter dem Startschiff liegt, dann muss es sich auch nicht in Luft auflösen.

zu Landraum: vielfach wird von älteren Seglern vom Landraum erzählt und auch in allen möglichen Unterlagen kursiert Landram als Regel bspw. http://docplayer.org/27882490-Land-in-si…draum-land.html
Regel 19 bezieht sich aber auf Hindernisse, das können also auch Boote mit Vorrang uvm. sein.

zu Regel 17: Der TO beschreibt oben, dass die Überlappung beim Startsignal bestand. Er sagt nichts darüber, wann und wie sie vorher zu Stande gekommen ist, daher meine Nachfrage. Denn es gilt die Zeit in der Wettfahrt, d.h. wenn die Überlappung aus Lee innerhalb des Querabstandes nach dem Ankündigungssignal aber vor dem Startsignal erfolgte dann gilt Regel 17.
Bootslog und Refitblog Jeanneau Microsail https://microsail.wordpress.com/

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »horstj« (6. Juni 2018, 17:10)


42

Mittwoch, 6. Juni 2018, 17:03


p.s. Landraum uvm. wie oben aufgelistet gibts schon lange nicht mehr.


zu Landraum: vielfach wird von älteren Seglern vom Landraum erzählt und auch in allen möglichen Unterlagen kursiert Landram als Regel bspw. http://docplayer.org/27882490-Land-in-si…draum-land.html
Regel 19 bezieht sich aber auf Hindernisse, das können also auch Boote mit Vorrang uvm. sein.


?( Ja, und das heißt? Du hast Dich doch darauf versteift, dass es das nicht gäbe?! Ist Land kein "Hindernis"? Oder geht es nur ums richtige Wort?!


"If you want to keep a secret, put it in the sailing instructions."
(Unbekannt)


horstj

Lotse

Beiträge: 1 656

Wohnort: D - Meer - Berge = Münster

Bootstyp: Jeanneau Microsail

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 6. Juni 2018, 17:12


?( Ja, und das heißt? Du hast Dich doch darauf versteift, ...


Von Verspannung keine Spur. Post 4 lesen, dann hat sich das geklärt.
Bootslog und Refitblog Jeanneau Microsail https://microsail.wordpress.com/

44

Mittwoch, 6. Juni 2018, 17:20



Von Verspannung keine Spur. Post 4 lesen, dann hat sich das geklärt.


Bei Gelegenheit erkläre ich Dir mal den Unterschied zwischen Verspannung und Versteifung :D

Halten wir fest: "... Wenn irgendetwas das Luv-Boot daran hindert, auf das Luven zu reagieren, dann darf das Lee-Boot nicht luven. Es gibt keine Verpflichtung für das innenliegende Boot zu rufen, aber es ist eine gute Idee. (Regel 19.2 c)
(Zitat: Eric Twiname, Wettfahrtregeln Segeln 2017 - 2020, S. 93 ff)


"If you want to keep a secret, put it in the sailing instructions."
(Unbekannt)


horstj

Lotse

Beiträge: 1 656

Wohnort: D - Meer - Berge = Münster

Bootstyp: Jeanneau Microsail

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 6. Juni 2018, 17:44

Es hat halt alles mit Worten zu tun. 2009 wurde ja Regel 18 /19 aufgeteilt und Case 16 aus dem Casebook genommen, was eigentlich Vereinfachungen auch bei der Benennung mit sich brachte. Oft sind die Regeln inzwischen klarer als manche Auslegung.
Bootslog und Refitblog Jeanneau Microsail https://microsail.wordpress.com/

46

Mittwoch, 6. Juni 2018, 17:48

Es hat halt alles mit Worten zu tun. 2009 wurde ja Regel 18 /19 aufgeteilt und Case 16 aus dem Casebook genommen, was eigentlich Vereinfachungen auch bei der Benennung mit sich brachte. Oft sind die Regeln inzwischen klarer als manche Auslegung.
Auch obiges Zitat ist so eine Sache. "Irgendwas", "zu reagieren" sind ebenso Auslegungen wie das der Ruf eine gute Idee ist (es gibt halt nur zwei Rufe in den WR). Daher gefällt mir die Darstellung von Bryan Willis eigentlich besser, weil er zwar die verschiedensten Fälle durchdekliniert, aber keine eigenen Bennenung oder ähnliches einführt.

Achso. Und Du meinst, die Situation vom TE wurde durch einen "Übersetzungsfehler" bzw. eine unglückliche Formulierung in den Regelbüchern initiiert?

Da bin ich ja beruhigt. Dachte schon, da seien einfach 2 Typen hirnlos Dickschädel aufs Ufer zugesteuert, bis es halt gekracht hat ;)


"If you want to keep a secret, put it in the sailing instructions."
(Unbekannt)


horstj

Lotse

Beiträge: 1 656

Wohnort: D - Meer - Berge = Münster

Bootstyp: Jeanneau Microsail

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 6. Juni 2018, 17:55


Achso. Und Du meinst, die Situation vom TE wurde durch einen "Übersetzungsfehler" bzw. eine unglückliche Formulierung initiiert?


?( :rolleyes:
Bootslog und Refitblog Jeanneau Microsail https://microsail.wordpress.com/

48

Mittwoch, 6. Juni 2018, 18:02

Schatzi. Das nachträgliche Weglöschen Deines Textes führt nicht zur Verbesserung der Verständlichkeit! Dafür verstehe ich jetzt allerdings endlich die Dokumentationskraft von Vollzitaten ;-)

Spaß beiseite. Wir können hier ja noch nicht mal klären, ob und wann und in welcher Distanz Überlappung bestand, usw. Das führt also hier zu nix. Und die Kommata bei den Regelübersetzungen zu diskutieren macht vermutlich für 99% der Segler - nicht nur hier - keinen tieferen Sinn. Wir reden hier am Ende ja immer noch über eine Mittwochsregatta vor Heiligenhafen.

VG


"If you want to keep a secret, put it in the sailing instructions."
(Unbekannt)


horstj

Lotse

Beiträge: 1 656

Wohnort: D - Meer - Berge = Münster

Bootstyp: Jeanneau Microsail

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 6. Juni 2018, 18:13

Schatzi. Das nachträgliche Weglöschen Deines Textes führt nicht zur Verbesserung der Verständlichkeit! Dafür verstehe ich jetzt allerdings endlich die Dokumentationskraft von Vollzitaten ;-)

Spaß beiseite. Wir können hier ja noch nicht mal klären, ob und wann und in welcher Distanz Überlappung bestand, usw. Das führt also hier zu nix. Und die Kommata bei den Regelübersetzungen zu diskutieren macht vermutlich für 99% der Segler - nicht nur hier - keinen tieferen Sinn. Wir reden hier am Ende ja immer noch über eine Mittwochsregatta vor Heiligenhafen.

VG


Den zweiten Absatz habe ich fast sofort wieder gelöscht, weil er meines Erachtens nichts mehr zur Sache beigetragen hat. Leider konnte ich keinen Grund für die Löschung angeben, wie sonst eigentlich beim editieren von posts. Kann nichts Aufregendes daran entdecken. Eigentlich gibt es doch auch so eine Art Zeitfenster für nachträgliches Ändern, damit man das nochmal machen kann, bevor der Thread weiterläuft.
Wenn etwas unverständlich ist, dann einfach fragen.

Für Schiedsrichter gibt es nichts aufregenderes als Mittwochs- oder Yardstickregatten im Verein. Da diskutiert man oft genug 60 Jahre gesammelte und fortgeschriebene Regelgeschichte des Segelns mit vielen eigensinnigen Deutungen. Das fängt schon damit an zu verstehen, auf welcher Seite/Schlag/Bug das Boot fuhr. Das macht ja auch einen Teil des Spaßes aus. Für junge Regattasegler gibt es diese ganzen Probleme (noch) nicht.
Bootslog und Refitblog Jeanneau Microsail https://microsail.wordpress.com/

50

Mittwoch, 6. Juni 2018, 18:57

War nicht so vorwurfsvoll gemeint, wie ich es formuliert habe. Ich glaube - wie schon geschrieben - die Diskussion führt hier ins Leere.

VG


"If you want to keep a secret, put it in the sailing instructions."
(Unbekannt)


Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 369   Hits gestern: 2 596   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 743 204   Hits pro Tag: 2 343,53 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 10 447   Klicks gestern: 18 515   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 30 798 497   Klicks pro Tag: 19 282,23 

Kontrollzentrum

Helvetia