Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

61

Donnerstag, 26. Juli 2007, 20:48

Gib bitte mal Laut wenn du was passendes gefunden hast. ;)
:kedde: Kedde, der Nordmann war`s.

Für Eile fehlt mir die Zeit.



Kedde`s Bogenblog

62

Donnerstag, 26. Juli 2007, 21:54

Zitat

Original von Meteor
Jetzt interessiert mich die Sache doch ein bisschen mehr. Welche Hersteller gibt es denn? Sind das alles Plastikschüsseln a la Bavaria oder gibt es auch qualitativ hochwertigere Fahrtenkats a la HR? Wer hat ein paar Internetadressen zur Hand?

Gruß
Meteor


http://www.catcruising.de/

http://www.baltec.de/

http://www.cata-lagoon.com/ch_pres_uk.php

http://www.alliaura.com/ ( nach Privilege suchen)

http://www.multihull.de/


http://www.bader-boote.de/

http://www.multihull.de/balticat/

http://www.fountaine-pajot.com/

Mehr? :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »liebertee« (26. Juli 2007, 22:04)


unregistriert

63

Donnerstag, 26. Juli 2007, 22:15

http://www.dragonfly.dk

die rasenden Tris

http://www.cata-lagoon.com/index_fr.php

die von mir präferierten Lagoons

http://www.catana.net/frameset.php?page=home&lang=us&rub=1

wenns was nobler sein darf

http://www.fountaine-pajot.com/

was für die Bavaria-Fans-ohne das jetzt negativ zu meinen!!

http://www.alliaura.com/swf/flash.htm?lang=en

hier Privilege, wers gerne so wie Herr Schenk hätte

googeln nach "Prout Catamaran", die Firma ist leider pleite, die Schiffe gut

http://www.broadblue.co.uk/

eine recht noble Variante

http://www.robertsonandcaine.com/

ein südafrikanischer Hersteller, der u.a. exklusiv für Moorings baut

http://www.multihull.de/

eine informative Seite, mit Schiffsplänen, News, Infos etc.

Die habe ich so auf die Schnelle gefunden.

Viel Spass beim Stöbern!

PS: Kats ala HR, Najad, Swan etc werdet ihr so ohne weiteres nicht finden, die sind halt schon eher auf Leichtbau getrimmt, und da sind schwere Teakmöbel nicht so ganz angebracht. Nichtsdestotrotz sind einige recht gemütlich eingerichtet und beileibe keine nackten Plastikhöhlen-aber sehts euch selber an.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zeelandfan« (26. Juli 2007, 23:16)


unregistriert

64

Donnerstag, 26. Juli 2007, 22:17

..da war libertee schneller ;)

Und über Balticat kann ich demnächst live berichten...

66

Donnerstag, 26. Juli 2007, 23:06

Erster Versuch fehlgeschlagen.....

Nicht zu vergessen
http://www.wharram.com/
Hochinteressante Idee die dahinter steckt, aber nicht jedermanns Sache.

Die alten Lagoons gefielen mir besser, das neue Design mag durchaus Vorteile haben, muß aber ja nicht jeder schön finden....

Gruß, Norbert

unregistriert

67

Freitag, 27. Juli 2007, 09:06

Natürlich stimmt was Volker sagt, es ist viel Psychologie bei dem Thema.

Es ist ungefähr so, wenn jemand wissen will, ob er sich einen Ferrari oder einen Rolls Royce kaufen soll (wenn er sich eines von beiden leisten kann). Das sind zwei nicht vergleichbare Dinger

Zur Kentergefahr eines Cats: Die Befürworter meinen, daß bei entsprechender Seemannschaft auch bei einem Cat nichts passieren kann. Das stimmt schon, auch eine Jolle ist sicher, wenn ich damit im Hafen bleibe. Aber grundsätzlich, die Kentergefahr eines Cats ist größer, wenn man in schwierige Situationen kommt oder einmal nicht so aufpasst. Ein guter Mono steckt eben Dinge leichter weg als ein Cat, das sollte unbestritten sein.

Zum Platzangebot: Natürlich ist der Lebensraum eines Cat größer. Das Thema kann nicht weiter diskutiert werden, denn da muß jeder entscheiden, ob er den Platz auch braucht. Zu Zweit genügen uns einfach unsere 34 Fuß auf einem Mono, auch für längere Zeit am Boot.

68

Freitag, 27. Juli 2007, 12:28

Toller Threat. Ich habe mich nämlich entschlossen meinen Mono zu verkaufen und stattdessen auf Multi umzusteigen. Ich favorisiere momentan den Dragonfly oder Corsair wegen der einfaltbaren Schwimmer. So paßt das Boot auch in eine normale Box.
"Projekt Multihull" läuft gerade bei mir an, die Vollendung wird aber wohl noch etwas dauern. (muß gerade noch ein wenig sparen) :O

69

Sonntag, 27. Januar 2008, 14:29

Hallo Zusammen,
diesen Trööt zu lesen war ja ungemein spannend!
Vor allem der Vergleich zwischen Amel und einem Kat!
Ich habe/hatte Beide! Übrigens auch in der Ostsee (wo man ja angeblich keine Liegeplätze für Kats findet).
Wer meine Erfahrungen sehen will, den kann ich gerne mal auf meine Homepage einladen:

www.katamaran-blueliner.de

Wenn dann noch Fragen sind, beantworte ich die - sofern meine Vergleichsmöglichkeiten und Erfahrungen ausreichen - gerne!
Schöne Grüße
Wolfgang

70

Sonntag, 27. Januar 2008, 14:33

Bin seit letztem Jahr bekennender Kat-Fan!

71

Sonntag, 27. Januar 2008, 14:36

Selber schuld. ;) :D :D :verstecken:
:kedde: Kedde, der Nordmann war`s.

Für Eile fehlt mir die Zeit.



Kedde`s Bogenblog

72

Sonntag, 27. Januar 2008, 14:46

Hoffe, daß meine Planung klappt: 2009 mit Kat ARC mitfahren

unregistriert

73

Sonntag, 27. Januar 2008, 16:01

Zitat

Original von Dr. Mabuse
Hoffe, daß meine Planung klappt: 2009 mit Kat ARC mitfahren


Drück Dir die Daumen, dass es klappt!!!:thumb:

74

Sonntag, 27. Januar 2008, 16:32

Zum Thema "Speed" bei Katamaranen:

Hier höre ich immer wieder die wildesten Geschichten!

Erwartet nicht zu viel!

Normale Fahrtenkats (wohnlich ausgebaut, beladen mit allem was der Mensch so braucht oder auch nicht, mit kleiner Mannschaft, nicht den neuesten High-Tech-Segeln, leicht bewachsenem Unterwasserschiff, usw., usw.) verhalten sich beim Thema Geschwindigkeit genau so relativ, wie normale Fahrtenmonos zu Volvo-Ocean Racern!

Natürlich gibt es hier wie da unzählige Abstufungen, aber meine Erfahrung ist über den ganz dicken Daumen gepeilt: in normal "besegelbaren" Windstärken etwa die halbe wahre Windgschwindigkeit plus ein bißchen von ca. 10-20% = Bootsspeed!

Wer dann trotzdem mal mit einem Dampfer unter o.g Bedingungen die 15kn-Marke schrammt (absolute Ausnahme!), kriegt so viel Fracksausen, dass er nur noch überlegt, wie er unter diesen Bedingungen jetzt blos noch ein Reff hinein bekommt!

Völlig anders liegen da die Dinge bei einem Racer (egal ob Mono oder Multi) mit geübter Mannschaft:
da kommt jetzt erst Freude auf und ich sage Euch: 25, 26, 28Kn auf einem echten Renntri sind der absolute Hammer!
Guckst Du unter:
http://www.youtube.com/watch?v=FWINygISxDE&mode=related&search=
oder
http://www.youtube.com/watch?v=GJ8vd9p8fDU

Schöne Grüße
Wolfgang

75

Sonntag, 27. Januar 2008, 17:43

Zitat

Original von Zeelandfan

Zitat

Original von Dr. Mabuse
Hoffe, daß meine Planung klappt: 2009 mit Kat ARC mitfahren


Drück Dir die Daumen, dass es klappt!!!:thumb:


Dank u wel!

Mündliche Zusage liegt vor.

76

Montag, 28. Januar 2008, 13:44

geile Videos :bravo::bravo::bravo:

bei uns in Rostock kann man jetzt auch so einen Trimaran chartern Trimaran chartern

ist von seinen Maßen schon recht beachtlich, und wenn es sich ergibt, versuch ich da mal mitzusegeln

77

Montag, 28. Januar 2008, 15:25

ich hab´s gemacht (in Rostock) bei 6-7 Bft. - und es macht süchtig!
Schau mal auf meiner Homepage unter "Seitensprünge"
Gruß
Wolfgang

78

Montag, 28. Januar 2008, 15:42

das scheint gefunzt zu haben, und das sogar ohne Vorsegel

bin mal auf der "Rostocker" mit, aber da war null Wind, selbst mit dem Riesengenaker gerade mal 2Knoten Fahrt :(

79

Dienstag, 11. März 2008, 16:28

Bin schon sehr schwanger mit nem Wharram 38..39. Ist ein eigenwilliges Konzept aber>

Der neue 39 er soll weniger als 90 teuros kosten, gebaut von Englaendern in den Philippines mit original West Harzen und Europaeischen Rigg und Segel, Solarpanel inc. In 3 Wochen bin ich dort mir mal das ganze anzusehen.

Mein Fahrtengebiet wird so alles noerdlich um Singapooor sein> Thailand auf einer Seite und Borneo/Philippines auf der anderen. Vielleicht auch mal bis nach Samoa oder die Fiji.s. Mehr Wassercamping in flachen Buchten moeglich als mit nem 30 Fuss cruiser.

Dangers wie ichs sehe> Taiphoons, ja, aber die kuenden sich lange vorher an und dann kann man fluechten. Piraten kaum in den von uns boaties befahrenen Gebieten sondern auf den Frachterrouten. Dort is mehr zu holen.

So...hat einer bereits irgendwelche Erfahrungen mit nem Wharram??
Liegeplatz Singapore

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 932   Hits gestern: 2 165   Hits Tagesrekord: 5 374   Hits gesamt: 4 669 907   Hits pro Tag: 2 343,5 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 11 590   Klicks gestern: 14 535   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 37 105 130   Klicks pro Tag: 18 620,44 

Kontrollzentrum

Sailsquare

Mitsegelangebote finden bei Sailssquare