Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

1

Dienstag, 12. Mai 2015, 17:54

Segeln auf Cape Breton / Nova Scotia

Hallo Leute



Wir besitzen auf Cape Breton / Nova Scotia /Kanada ein Grundstück und würden uns gerne dort im kommenden Sommer ein Segelboot kaufen.

Allerdings habe ich wenig Erfahrung im Steuern eines Bootes und schon
gar nicht in der Beurteilung bezüglich des Wertes und der Technik des
selbigen.

Meine Kenntnisse beruhen auf einige Anmietungen eines Motorbootes in
Florida- mehr nicht. Die Kanadische "Pleasure- Craft-Operator-Card"
(Bootsführereschen)habe ich bereits. Den deutschen Segelschein werde ich nachholen.
Vielleicht gibt es ja hier im Forum jemanden der ebenfalls ein Boot in Nova Scotia besitzt



Hier meine Fragen:

1.Was sollte man generell beim Kauf eines Bootes in Kanada beachten?



2. Besser privat oder beim Dealer kaufen?



3. In Kanada gibt es Gutachter die für 10$ pro Ft ein Boots-Gutachten erstellen. Hat jemand Erfahrung damit ?



4. Kanada hat einen anderen Markt bezüglich Boote, Wohnmobile usw.

Meine Vorstellung des Kaufpreises liegen zwischen 20.000$ und 50.000$ bekommt man dafür schon ein gutes Boot?



5. wie hoch schätzt ihr die Jährlichen Kosten für ein 30 ft Segelboot mit Kabine in der oben genannten Preisklasse?



Ich bedanke mich sehr für eure Antworten und hoffe, dass es hier einige Mitglieder gibt, die auch in Kanada cruisen.



Josef

Beiträge: 1 219

Schiffsname: Tilda Ann

Bootstyp: Drabant 27

Heimathafen: Berlin Seglervereinigung Havel

Rufzeichen: DJ3269

MMSI: 211552400

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Mai 2015, 20:33

Hallo Josef,

da hast du dir aber ein schönes, wenngleich anspruchsvolles Segelrevier ausgesucht! Ich denke, am sinnvollsten wird es sein, einem örtlichen Segelverein beizutreten. So bekommst du ein Gefühl für die Lage vor Ort und hast auch gleich die revierkundigen Kameraden als Ansprechpartner. Für den Beginn wird es sicher auf ein etwas kleineres, aber stabiles Boot hinauslaufen, und da würde ich mich nach den örtlichen Gegebenheiten richten. Es hilft dir wenig, hierzu Ratschläge von den (überwiegend) Ostseeseglern einzuholen. Vielleicht guckst du auch mal auf www.morganscloud.com, dort gibt es einige Infos zum Segeln in den nicht ganz so überlaufenen Gebieten....

Frank

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 120   Hits gestern: 2 066   Hits Tagesrekord: 6 218   Hits gesamt: 4 817 855   Hits pro Tag: 2 343,46 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 522   Klicks gestern: 8 427   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 38 090 393   Klicks pro Tag: 18 527,62 

Kontrollzentrum