Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

frank_x

Lotse

Beiträge: 1 685

Bootstyp: Rommel 33 / Pogo 40

Heimathafen: Rostock

  • Nachricht senden

1 301

Donnerstag, 22. November 2018, 18:14

Also ich weiß ja nicht, was der Artikel bringen soll denn meine Argumente für-und-wider kommen da kaum oder nur verklausuliert vor:

+ Einzelruder : Wesentlich effektiver wenn es gelingt, den Kahn meist aufrecht zu segeln - insbesondere auf engen Regattakursen ist eine Doppelruderanlage eigentlich immer im Nachteil, da es nach einer Wende länger dauert bis das Boot wieder Target-Geschw. fährt. Bei wenig Wind und viel Welle wird es dann ganz blöd - auch offshore.

+ Doppelruder : So wie ich nicht mehr unter allen Bedingungen die Krängung im optimalen oder akzeptablen Bereich halten kann, brauche ich - insbesondere bei modernen Schiffen mit flachem UW-Schiff und ab einer gewissen Breite eine Doppelruderanlage um auch im Grenzbereich das Gerät zu beherrschen. Dafür nehme ich dann in Kauf, dass Up&Downs nicht mehr so viel Spaß machen ( siehe oben ) Das passiert natürlich im Shorthanded Bereich früher aber auch Crew-Offshore-Klassen nutzen die heue fast durchgehend ( weil bessere Kontrollierbarkeit ) während sich die Inshore-Klassen (Fast40/TP52/.../MelgesXX) damit nicht befassen wollen - aus gutem Grund !

Hafenmanöver - ja, die sind etwas anders aber realtiv einfach erlernbar.

Die Vertrimmung von breiten Yachten stimmt so nicht mehr unbedingt. Man sehe sich die Entwicklung von Class40/ClasseMini/IMOCA/... an, die alle wesentlich voluminösere Bugsektionen erhalten haben ohne dies mit zu viel benetzter Fläche zu bezahlen da parallel im Heck Anfangsstabilität abgebaut wird.

Also Fazit für mich - es geht beides aber eine Pogo40 mit Einzelruder wäre schon sehr schräg, da dann bei 20 Grad Krängung Schluß ist mit lustig während ich mich auf der Rommel über das sehr effektive Einzelruder freue - auch als DH-Crew oder solo !

spliss

Hafensänger

Beiträge: 531

Wohnort: Berlin

Rufzeichen: DD3489

  • Nachricht senden

1 302

Donnerstag, 22. November 2018, 19:57

Ist schon interessant, wer was in welchem Konzept verbaut.

Bei einer untertakelten Bav 46C hab ich mich gefragt, wozu man 2 Blätter braucht. Die älteren 47er sind mit einem Blatt auch bei Schlechtwetter gut gelaufen, auch Blauwasser. Im frz. Atlantik laufen Bav 38match auch mit einem Blatt bei ordentlicher Welle. Um von den massiven Reisefahrzeugen auf die Sportschiene zurück zu springen: beim Windsurfen gibt's ja Parallelen: wenn ich mit nem Quad in die Welle fahre, gleitet der "bescheiden" an, sobald es rutscht, hab ich top Kontrolle und kann Haken schlagen.

Mit den Bugformen ists ähnlich, meine Rasekiste für Glattwasser nähert sich Ritter-Sport-Verhältnissen und hat rake/rocker wie ne Tischtennisplatte - das Waveboard sieht immer noch spitz aus. Nachteil Schiff: unterwegs das Fahrzeug wechseln.. :D Zu Zeiten anno Zopp hab ich mal selbst ein paar boards gebaut und warte gespannt, wann es "neue" Lösungen zum Oberflächen-Strömungabriss am Heck im Sportboot-Bau gibt.

Scow bug, Mast nach achtern, semistarre Flügel... die Welt dreht sich weiter. Bei der Durchsicht der Berliner Bootsaussteller bin ich auf der Sarch page über die Ankündigung einer S10 gestolpert. ;D

Glück gehabt, jetzt bin ich wieder on Topic. :yes:

beste Grüße!
Holt groß das Dicht !
Windvorhersage: 3 in Böen 2

spliss

Hafensänger

Beiträge: 531

Wohnort: Berlin

Rufzeichen: DD3489

  • Nachricht senden

1 303

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 17:21

Jpk1010

Hat jemand schon eine JPK 1010 in den Fingern gehabt?
Holt groß das Dicht !
Windvorhersage: 3 in Böen 2

1 304

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 18:02

Hi,

Zitat

werden die JPKs wieder schmaler / schlanker? :D :D :D

Grüße
Sascha


3.32 oder „ja“

Zur Zeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 848   Hits gestern: 1 849   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 140 239   Hits pro Tag: 2 339,76 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 11 308   Klicks gestern: 11 776   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 33 570 747   Klicks pro Tag: 18 971,75 

Kontrollzentrum

Helvetia

Novosail

Professionelle Reinigung von Segeln und Bootsplanen