Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

41

Mittwoch, 10. Januar 2018, 00:27

Wenn es NUR das Watt sein sollte, ginge die, klar. Aber da stand "Nordsee" vorne im Abatz.

Klar, die Blitze, (Stahl-) 30er und andere Ausgleicher etc. gehen auch. (Ein Stahl-30er aus dem Bekanntenkreis steht gerade zum Verkauf.)

horstj

Lotse

Beiträge: 1 515

Wohnort: D - Meer - Berge = Münster

Bootstyp: Jeanneau Microsail

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 10. Januar 2018, 07:15

vlt. wollte es so keiner sagen, aber 184cm, 5-8TsdE, ~24Ft, IB:
ist mir keines bekannt.

Jantar, Neptun, Rethana, Biga, Delanta, Friendship, Hai, Neptun, Sunbeam, Jaguar usw.

haben alle entweder keinen IB, keine 184 (außer im Niedergang, aber das hat jedes Boot) und kosten in gutem Zustand mit guten Segeln mind. das Doppelte.
Bootslog und Refitblog Jeanneau Microsail https://microsail.wordpress.com/
Saison 2017 beginnt bald: Spinnaker 29m² unbenutzt neu für Condor 55, Varianta K4/65/VA, Neptun 20/22: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…223994-211-9362

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »horstj« (10. Januar 2018, 10:18)


43

Mittwoch, 10. Januar 2018, 10:10

Ja, das scheint mir ein Problem zu sein.
Für mich gefühlt 90 % der Bootsanfragen hier im Forum drehen sich um die Quadratur von Kreisen.
Die Historie ist voll davon.
Man könnte es fast standardisieren: Klein, leicht, trailerbar, wenig oder variabler Tiefgang, trotzdem hochseetüchtig, 4 Personen, abgeschlossener WC-Raum, Einbaumaschine, Stehhöhe, billig, zuweilen noch mit dem Attribut "gut segelnd" garniert.
Es gibt viele tolle Segelboote mit 25 ft aber die Leute stehen sich mit diesen Lastenheften permanent selbst im Weg.
Du hast recht, ich wollte nichts sagen, aber wenn Du schon so fragst... :O


Gruß
Andreas

44

Mittwoch, 10. Januar 2018, 10:16

Beim Segeln ständig in devoter Haltung durchs Boot zu krabbeln ist blöde und verdirbt den Spaß.

Absolut. Außerdem sieht man dann nicht wo man hinfährt und man hat weder Schoten noch Fallen in der Kajüte. :S
Um sich nicht selbst im Weg zu stehen, wäre ein erster Schritt, Kajüten mit bequemen Sitzgelegenheiten auszurüsten. Man kann zwar auch im Liegen kochen, aber sitzend ist es wirklich bequemer. Schwupppdiwupp sind wir bei einem Boot, das alle Wünsche erfüllt.

Marinero

Kapitän

Beiträge: 655

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Marina Minde

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 10. Januar 2018, 12:22

Man könnte es fast standardisieren: Klein, leicht, trailerbar, wenig oder variabler Tiefgang, trotzdem hochseetüchtig, 4 Personen, abgeschlossener WC-Raum, Einbaumaschine, Stehhöhe

Es müsste doch nur mal irgend jemand Hermines unaufspürbaren Ausdehnungszauber beim Bootsbau anwenden.


:click-me:



46

Mittwoch, 10. Januar 2018, 12:31

8o
Magie! Das ist die Lösung!

Hermine-R 22. Innen und Aussen.
»Riggse« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Riggse« (11. Januar 2018, 01:56)


47

Mittwoch, 10. Januar 2018, 12:34

8o
Das ist die Lösung!

Hermine-R 22

Du meinst, ne extreme Weitwinkelbrille? ;-)

IKEA 2007 > "Mach Platz für Dein Leben"


"If you want to keep a secret, put it in the sailing instructions."
(Unbekannt)


48

Mittwoch, 10. Januar 2018, 12:54

8o
Magie! Das ist die Lösung!

Hermine-R 22


Das Boot rechts kenne ich. Links, das ist dann die N20 mit ausgefahrenem Hubdach?

Bruk

Offizier

Beiträge: 175

Wohnort: Flensburg

Bootstyp: Marieholm 32E

Heimathafen: Augustenborg

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 10. Januar 2018, 16:56

8o
Magie! Das ist die Lösung!

Hermine-R 22



Links ist auch die Leisure 17 zu sehen. Es handelt sich um die letzte Version vor der Werftschließung. Man wollte den Innenraum etwas großzügiger gestalten. Bei nur 5m Boot ist das überzeugend gelungen. Leider konnte nur noch ein Exemplar gebaut werden. Es ist das hier vorgestellte Exponat.

Die Yacht hatte damals die Gelegenheit, dieses außergewöhnliche Boot zu testen. Leider wurde nach den Segeltests eine landesweite Unwetterwarnung verbreitet, was dazu führte, dass die Tester fluchtartig von dannen zogen und so den sehr erweiterten Wohnbereich nicht mehr wahrnehmen konnten.

Mit Ach und Krach sind die 6 Tester einem Unheil entgangen. Geistesgegenwärtig hatte ein Passant das Redaktionsboot "Lis-Jollenkreuzer" zum Auslaufen klar gemacht. Relativ entspannt wetterte das erfahrene Segelteam den Orkan draußen auf See ab und segelte anderntags mit der auflaufenden Flut souverän in die Elbe nach Hamburg.

Inspiriert von diesem Leisure-Entwurf, habe ich später auf meiner Marieholm Platz für 18 Mitsegler geschaffen. Aufgrund des etwas größeren Tiefganges von 5,85m sind mir einige Häfen in der dänischen Südsee verschlossen!

Gruß

Klaus

50

Donnerstag, 11. Januar 2018, 01:52

@rwe: und @Bruk:
Habe Euch gerade erst gelesen. :D :mosking:!!! :respekt: :crigon_01:

Links ist das Hubdach natürlich noch unten... ;-)
...
»Riggse« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Riggse« (11. Januar 2018, 02:05)


hanspi CH

Proviantmeister

Beiträge: 321

Wohnort: Goldach CH

Schiffsname: Hurrlibueb

Bootstyp: Norwalk-Island-Sharpie NIS 18

Heimathafen: Rietli Goldach CH

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 11. Januar 2018, 17:34

Jetzt wird es wirklich lustig! Bleibt dran!
Schöne Grüsse hanspi CH

Marinero

Kapitän

Beiträge: 655

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Marina Minde

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 11. Januar 2018, 19:01

außen




innen


Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 008   Hits gestern: 2 284   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 386 452   Hits pro Tag: 2 344,88 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 8 526   Klicks gestern: 19 379   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 28 278 281   Klicks pro Tag: 19 580,69 

Charterboote

Kontrollzentrum