Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

PhyshBourne

Kapitän

  • »PhyshBourne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 706

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: son shine

Bootstyp: trident 24

Heimathafen: Flensburg

Rufzeichen: oi!

  • Nachricht senden

161

Freitag, 8. Juni 2018, 09:02

danke!
das war sehr lehrreich!! :good2:
g–ttes sind wogen und wind, segel aber und steuer, dass ihr den hafen gewinnt, sind euer.
(johann wilhelm kinau – aka gorch fock)

Beiträge: 886

Bootstyp: Albin Express

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

162

Freitag, 8. Juni 2018, 13:48

Daneben noch "Manzanita" von Ron Holland (IOR 3/4 ton Champion 1977, auch als Serienboot erhältlich).



Klugscheissermodus an: Die Manzanita war ein 1/4 Tonner, kein 3/4 Tonner.


Stichwort Manzanita: Das muss grob 15 Jahre her sein, als in Kiel eine umgerüstete Manzanita mit alternativem Rigg herumfuhr.
Ein achtern (also auf Höhe vorderes Cockpit) stehender, nach vorne geneigter A-Frame-Mast. Daran mehrere Vorstagen mit sich überlappenden Genuas. Hübsch hässlich.

Das Ding war recht gemächlich unterwegs, jedenfalls erinnerte nichts mehr an einen agilen Vierteltonner.
Die Macher waren damals auch in HH auf der Messe und haben dort das Rigg promotet.
Teils mit dem Argument, es hätte aerodynamische Vorteile, teils mit dem Argument des besseren Handlungs.

Wobei ich nicht verstanden habe, was beim Wenden / Aufkreuzen so toll ist wenn man jedes mal mehrere Genuas überlappend herumzerren muss. Aber offenbar war ein Grossbaum für die Leute wohl irgendwas ganz ganz schlimmes.

Es wurde sogar ein Entwurf für ein größeres Boot (ich glaube 40'+) gezeigt, das angeblich schon im Bau war.
Ich habe nach der Messe von der ganzen Sache nie wieder etwas gehört oder gesehen.

Weiss jemand etwas über den Verbleib des Projektes oder des armen kleinen Vierteltonners?

Holger

Orage

Kapitän

Beiträge: 668

Wohnort: Hannover

Schiffsname: Orage

Bootstyp: Bianca 111

Heimathafen: "Hamburg"

  • Nachricht senden

163

Freitag, 8. Juni 2018, 15:35


Weiss jemand etwas über den Verbleib des Projektes oder des armen kleinen Vierteltonners?


Ich kannte zwei Exemplare. Zuletzt hießen sie "Shrek und "mir doch egal". Beide sind inzwischen wieder verkauft und umgetauft (Namen mir unbekannt).

Siehe auch hier:

Erfahrung mit Manzanita 25 von Ocean Yachts
procul negotiis

164

Freitag, 8. Juni 2018, 22:04

@PhyshBourne Du bist doch JRA Mitglied, oder? Guckst Du manchmal dort nach Booten? Ich kann Dir zusätzlich auch empfehlen dort Deine Anfrage zu posten. Als ich mal nach einem Boot suchte, hatte ich direkt 3 Angebot per Mail von Booten, die nirgends inseriert waren.
Aktuell gibt es dort z.B. eine (die von Dir im Beitrag 1 angesprochene?) Freedom 28 und eine Rustler 31. Beide schön ...

Zitat von »zooom«

Das ist eine Verständnis- keine Wertungsfrage.

Beiträge: 286

Schiffsname: Stine Larsen

Bootstyp: Larsen 34

Heimathafen: Fynshav

  • Nachricht senden

165

Freitag, 8. Juni 2018, 22:23

Zurück zur Marsvin.Falls jemand was zum renovieren sucht,hier-noch zu haben.

https://www.dba.dk/marsvin-til-renoveringsk/id-1043996190/

Orage

Kapitän

Beiträge: 668

Wohnort: Hannover

Schiffsname: Orage

Bootstyp: Bianca 111

Heimathafen: "Hamburg"

  • Nachricht senden

166

Freitag, 8. Juni 2018, 22:26

...und eine Rustler 31....
B. Larsson "Der Keltische Ring",...gutes Boot...
procul negotiis

schwattwitt

Salzbuckel

Beiträge: 2 666

Wohnort: Ecklak 53°57'0.82"N, 9°14'43.87"E

Bootstyp: Lanaverre 590

  • Nachricht senden

167

Samstag, 9. Juni 2018, 17:37

Hallo PhyshBourne,
schau dir doch auch gerne mal Backdecker an.
Sind optisch Geschmacksache (ich als 2 Meter Mensch mag sie ;-), aber bieten aufgrund des hohen Decks eine gute Möglichkeit die Kräfte eines unverstagten Masts besser abzufangen.
Je höher das Deck vom Kielschwein aus gesehen umso weniger musst du das Deck verstärken...
Bessere Sitz- und Stehhöhe gibt es inkl.
Sowas mit etwas Bedarf an Maler und Lackierarbeiten geht evtl günstig in deine Hände und du must ja eh noch ordentlich umbauen...
Segelboot Backdecker 9,20X 2,60

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 17 380

Wohnort: S-H

Rufzeichen: DD 8774

  • Nachricht senden

168

Montag, 18. Juni 2018, 20:42

Ohne alles gelesen zu haben:
Marvin ist geil. Aber recht mollig. Mein altes Marsvin liegt in Brodersby und wird als Daysailer benutzt. Ich fand es toll.
Die Express hatte ich auch. Ebenfalls toll (wir hatten getauscht, der Eigner s.o.) Noch jolliger. Bei viel Wind alleine ungut.

Marvin ist zu selten. Spaekhugger Family tät ich nehmen. Das fährt toll, sieht gut aus und passt überall rein, weil es sehr schmal ist. Kojen sind bei allen riesig.

Was auch passen könnte: Albin Cirrus. Die kleinere Cumulus, sehr oft mit Selbstwendefock.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 519   Hits gestern: 2 697   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 953 527   Hits pro Tag: 2 337,95 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 3 476   Klicks gestern: 21 869   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 260 846   Klicks pro Tag: 19 077,74 

Kontrollzentrum

Helvetia