Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

61

Freitag, 18. Mai 2018, 11:36

Man muss es sogar vererben!

Du meinst, weil es einem sonst keiner abnimmt? :D

Sorry, den konnte ich mir, bei der Vorlage, nicht verkneifen.

"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)

kielius

Super Moderator

Beiträge: 11 457

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Colin Archer

Heimathafen: Kiel Stickenhörn

Rufzeichen: DD4759

MMSI: 211277680

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

62

Freitag, 18. Mai 2018, 12:14

:mosking:
Aus dem Zusammentreffen von Vorbereitung und Gelegenheit entsteht das, was wir Glück nennen.
Anthony Robbins

63

Freitag, 18. Mai 2018, 12:28

:mosking:


Nie mehr etwas anderes als Stahl!

Wie entrostest du? Welchen Rostschutz benutzt du ?
Stahlbootseigner müssten eigentlich die besten Ratschläge zur Kielsanierung geben können..
„Unwissenheit erzeugt viel häufiger Selbstvertrauen als Wissen“,

64

Freitag, 18. Mai 2018, 17:39

:Stahlbootseigner müssten eigentlich die besten Ratschläge zur Kielsanierung geben können..


Kiele sind im Regelfall aus Guss. Bei allen Ähnlichkeiten des Materials: Guss != Stahl ...

65

Freitag, 18. Mai 2018, 19:18

:Stahlbootseigner müssten eigentlich die besten Ratschläge zur Kielsanierung geben können..


Kiele sind im Regelfall aus Guss. Bei allen Ähnlichkeiten des Materials: Guss != Stahl ...

Du meist wohl Gusseisen..
Der Unterschied zwischen Gusseisen und Stahl ist der Kohlenstoffanteil..
Nebenbei gibt es noch andere Kielarten...

Es geht mir aber um Eisen II und III Oxide... :traurig1:

Wie verhindern der ambitionierte Ironman-Eigner die Oxidation ?.. genau genug ausgedrückt :D
..es geht also um Rostschutz..
Vielleicht könnte @blumenpuste seine Erfahrungswerte teilen ? Er hat doch einen superschnellen Jollenkreuzer aus Stahl...der sich längst pulverisiert hätte ..ohne Rostvorsorge..
„Unwissenheit erzeugt viel häufiger Selbstvertrauen als Wissen“,

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SDAV« (18. Mai 2018, 19:31)


66

Freitag, 18. Mai 2018, 23:53

Mein Boot hat seit 45 Jahren diverse 1komponentige Farben untenrum drauf, und seit 0,5 Jahren (nach Sandstrahlen) was 2komponentiges. Wenn man im Winterlager immer gut beigeht und Rost im Entstehen bekämpft, hat man alles in allem wenig Trödel mit. Wenn man ne Rostlaube kauft, hat man natürlich nen Problem. Ist beim Auto auch so...
Das Leben ist die Fülle, nicht die Zeit

67

Samstag, 19. Mai 2018, 03:25

Ich schlage dem Themenstarter eine Maxi Fenix vor.
Mit Kindern keine schlechte Wahl
https://www.scanboat.com/de/bootsmarkt/b…-fenix-17212445

68

Mittwoch, 23. Mai 2018, 12:55

Die Frage nach dem Material ist doch längst entschieden, wer würde den heute auf die Idee kommen ein Holz- oder Stahlboot neu zu kaufen. :wacko3:
Es geht um GfK und da würde ich nicht unter 30f beginnen. :nono:
Maxi 95 passt vom Preis und Platz.
Weitere Vorschläge bitte, die den TE weiterbringen. :klatschen:

69

Mittwoch, 23. Mai 2018, 14:00

Es geht um GfK und da würde ich nicht unter 30f beginnen.


Da bleibt bei 20k nicht viel Reserve. Bei einer alten Ballad oder Boström vielleicht noch, darüber wird's dann eng.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 772   Hits gestern: 2 460   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 946 421   Hits pro Tag: 2 337,81 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 5 883   Klicks gestern: 16 030   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 208 246   Klicks pro Tag: 19 079,74 

Kontrollzentrum

Helvetia