Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

21

Mittwoch, 13. Juni 2018, 00:14

Ich weiß nicht , welcher Teufel wen geritten hat , als man den Solitär aus dem 420er machte .
Ich habe nie wieder ein schlechteres Einhandboot gesegelt ... vielleicht noch den Topper .
Als Solitär ist der 420er einfach grauenhaft . Läuft keine Höhe und mit halben Wind und raum Schot
schießt er ständig in den Wind . Da hilft auch kein Trimm . Dann doch lieber eine Sunflower ...

Aber jeder , wie er kann . Floß fahren hat auch was ....

22

Mittwoch, 13. Juni 2018, 10:15



@Mutts: Die Boote erkennst du schon von außen an dem zweiten Paar Püttingeisen.


@ ruben7587

Zitat

Läuft keine Höhe und mit halben Wind und raum Schot
schießt er ständig in den Wind . Da hilft auch kein Trimm .


] Lief ohne die Fock überhaupt keine Höhe mehr. )


:ok: Danke. Gute Hinweise.
Zur Zeit bin ich offen für alle guten Pros/Cons und sammele Infos.
Höhe laufen ist in unserem Revier das A und O, der See ist so tückisch und windtechnisch schwierig, dass man ohne sehr gute Höhe auf der Stelle kreuzt ... manchmal rückwärts ...

@ brico2

Zitat

Und da scheint es mir richtiger, sich .... mit Gleichaltrigen auszutoben, als sich auf das Rentnerdasein im Kleinkreuzer vorzubereiten

:lautlachen:

@SDAV ... guckst du Avatar? ... aber Kaffee kochen tun die Eltern auf dem Flitzer nicht :D .. der schwappt nämlich garantiert bei der nächsten Böe aus der Tasse

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Mutts« (13. Juni 2018, 10:35)


Olaf_P32

Kapitän

Beiträge: 723

Wohnort: Steinhagen

Schiffsname: Irrwisch

Bootstyp: 15m² Jollenkreuzer

Heimathafen: Mardorf

Rufzeichen: Hallo

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 13. Juni 2018, 11:25

@SDAV ... guckst du Avatar? ... aber Kaffee kochen tun die Eltern auf dem Flitzer nicht :D .. der schwappt nämlich garantiert bei der nächsten Böe aus der Tasse
Wie ? Ihr habt keinen kardanisch aufgehängten Cockpittisch ? :D
Ein Leben ohne Boot ist möglich, aber ist es auch lebenswert ?
:wickie:

24

Mittwoch, 13. Juni 2018, 11:34

@Mutts

.. im manchen Segelrevier braucht man eine Pause von der ewigen Ausruhphase bis zur nächsten Windböe... der Kaffee stört dann nur.. Zeitlupensegeln ist aber nicht besonders erstrebenswert..
„Unwissenheit erzeugt viel häufiger Selbstvertrauen als Wissen“,

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SDAV« (13. Juni 2018, 11:46)


Marinero

Seebär

Beiträge: 1 134

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:56

Zur Zeit bin ich offen für alle guten Pros/Cons und sammele Infos. Höhe laufen ist in unserem Revier das A und O, der See ist so tückisch und windtechnisch schwierig, dass man ohne sehr gute Höhe auf der Stelle kreuzt ...
Ach, vergiss das mit dem 42o Solitär.

Das A und O bei der Entscheidung für die 2-Mann-Jolle ist: Hast du auch immer einen zweiten Mann?

Ich hab damals den 420er nur gekauft, weil ein Laser locker das Doppelte gekostet hätte d.h. für mich als Schüler unbezahlbar war. Und war zu oft auf der Suche nach einem Mitsegler(in). Bin kilometerweit gerannt und hab die Wohnwagen der Bekannten abgeklappert.
Und den 420er mit 60/65 kg einhand segeln war ein mieser Kompromiss. Bei Leichtwind o.k., aber wenn es anfing, interessant zu werden, musste man wieder einpacken.

26

Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:33

Das kommt bei mir alles etwas durcheinander und gewurschtelt an .
Mal wollen Deine Kinder Regatten segeln , nur mal Bootchen fahren - ja watt denn nu ?
Wenn Du nur Bootchen fahren willst und Deine Kinder auch , dann kaufe einen 420er so um
die 1.000 ,- und dazu ein paar gut gebrauchte Segel von der Regattabahn .

Was auf jeden Fall daneben geht , ist Dein Ansinnen , Dein Material dem Verein zur Verfügung zu stellen .
Am ersten Tag , nachdem andere Kinder damit segeln , wirst Du feststellen , dass was fehlt oder kaputt ist
und man Dir nichts dazu sagte . Irgendwas wird immer sein . Deine Kids werden fluchen , weil sie mal wieder
nicht aufs Wasser können , weil was fehlt oder , oder , oder ....
Und wie immer war es keiner , ist das schon lange oder so neu , dass es bisher keinem aufgefallen ist .
Laß das sein . Dann kaufe lieber einen alten 420er und schenke ihn dem Verein .

Außerdem noch einen Tip :
Wenn die Kids nur auf Eurem See rum dümpeln , dann dauert es nicht lange und die Boote bleiben an Land , die
Trainingsgruppe wird immer kleiner und löst sich dann ganz auf . Das ist den Kids einfach zu langweilig .
Hier gilt : Bruch oder Bulle , Sekt oder Selters , Sieg oder Blut am Hacken .
Die fragen sich bald : Wo für trainieren wir ? Und damit haben sie sogar recht .

Habe das alles durch . War Jahre lang in der Jugendarbeit tätig und baue gerade in einem neuen Verein eine Jugendgruppe auf .
Die wollten auch , dass die Kids Bootchen fahren und plötzlich waren die Jugendlichen weg . Jetzt ist das Geschrei groß .
Siehe erst mal zu , dass Ihr eine Struktur ( bezüglich der Kids ) in den Verein bringt .
Dabei zählt was die Kids wollen , nicht was die Eltern wollen . Überredete Kids sind so , wie eine überredete Ehefrau .

Zollstocks

Salzbuckel

Beiträge: 2 586

Wohnort: Hitz- Jöstinghausen

Schiffsname: Segelnummer GER433

Bootstyp: Intern. Contender

Heimathafen: Lembruch

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:37

Sieg oder Blut am Hacken


Das schließt einander nicht aus.
Die Eidgenossen sagen ja auch: "Pokal oder Spital!"
;-)

28

Freitag, 15. Juni 2018, 10:10

Zitat

Das kommt bei mir alles etwas durcheinander und gewurschtelt an .
Mal wollen Deine Kinder Regatten segeln , nur mal Bootchen fahren - ja watt denn nu ?
Wenn Du nur Bootchen fahren willst und Deine Kinder auch ,

Hmmm ... durcheinander gewurschtelt? Eigentlich nicht ...

Ziel der Kids derzeit:

1. Spaß am Segeln haben!
2. mit anderen Kids gemeinsam Spaß am Segeln haben
3. Ausgleich von G8 bei einem schönen Nachmittag / Abend auf dem See

Was meine Kids derzeit wollen:
Regatten ja, aber derzeit nur hin und wieder und nur Revierregatten, d.h. bei uns am See
Ihr Eindruck ist zur Zeit, dass ehrgeizige Wettkampfregatten Punkt 2 oben ausschließen ... korrigiert mich falls nötig ...

Die Jugendgruppe wird gerade erst wieder neu aufgebaut, und im Rahmen des Neuanfangs soll die neue Bootsklasse etabliert werden. Ziel des Vereins sind natürlich Regatten. Was meine Kids auf Dauer wollen ... s.o. ... das kann sich natürlich in Zukunft ändern, aber derzeit sieht es nicht danach aus.

Zitat

Was auf jeden Fall daneben geht , ist Dein Ansinnen , Dein Material dem Verein zur Verfügung zu stellen

Der Verein kann nur einer begrenzten Zahl der Kinder Vereinsboote zur Verfügung stellen, die anderen (insbesondere die Kids besser betuchter Eltern) sollen nach Möglichkeit ihr eigenes Boot am Verein liegen haben. Damit fährt aber nur das Eigner-Kind.
Bei den Optis haben wir gesehen, ein eigenes gut gepflegtes Boot (wo man alles beisammen hat und das Material stimmt) macht einfach mehr Spaß ... und da das Geld da ist, warum soll ich meinen Kids kein eigenes Boot gönnen?

Ja, 2. Mann / Frau steht zur Verfügung ... also 2-Handboot ist möglich.

Zitat

Wenn die Kids nur auf Eurem See rum dümpeln , .... Das ist den Kids einfach zu langweilig .

Was immer meine Kids in Zukunft mal machen .... Langeweile kommt an unserem See so schnell nicht auf ... dieser See ist eines der schwierigsten Binnenreviere, der wird noch lange eine Herausforderung bleiben .... :cool: ...

Zitat

Wie ? Ihr habt keinen kardanisch aufgehängten Cockpittisch ?

Da nutzt auch der beste kardanisch aufgehängte Cockpittisch nichts .... so schnell kann der gar nicht reagieren wie hier der Wind die Richtung und die Stärke wechselt! :lachen: ...

Zitat

... Überredete Kids sind so , wie eine überredete Ehefrau .

überredete Ehemänner sind schlimmer ! :lachtot:

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 789   Hits gestern: 2 511   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 746 135   Hits pro Tag: 2 343,76 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 14 815   Klicks gestern: 18 758   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 30 821 623   Klicks pro Tag: 19 283,51 

Kontrollzentrum

Helvetia