Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

1

Dienstag, 10. Juli 2018, 16:14

Dijkstra 50 ... Elektriker mit Kleingeld gesucht ...

Bin gerade über dieses "Schnäppchen" gestolpert.

Falls gerade jemand etwas Zeit und Geld übrig hat - sozusagen als Renter- und Pensionärsklitsche. Nach dem Rumpf, Teakdeck und Motor haben sie ja ganz offenbar bei der Verkabelung das Handtuch geworfen :D

Oder als Forumsprojekt ...

https://www.devalk.nl/en/yachtbrokerage/…IJKSTRA-50.html

VG

"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)

Marinero

Seebär

Beiträge: 1 239

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Juli 2018, 17:16

Alter...... guck dir die Aussenhaut an :eeek: der Wahnsinn









Was man da so sieht, ist das m.E. schon ein Schnäppchen.

Bavaria 56 V

Labsklaus

Beiträge: 3 212

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Vela

Bootstyp: Bavaria 40 Vision

Heimathafen: Kiel-Stickenhörn

Rufzeichen: DH 3577

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Juli 2018, 17:25

Was man da so sieht, ist das m.E. schon ein Schnäppchen.


Baustellen kaufen für 200000 € da muß der Kielballast aus Gold sein.

Nie im Leben Verkauft der so eine Baugrube für den Preis.

Gruß Klaus
Konzept für ein gutes Leben : Ein schlechtes Gedächtnis und eine gute Gesundheit.

4

Dienstag, 10. Juli 2018, 19:25

...so eine Baugrube...

... sagt ein Bavaria-Eigner...
:lachtot:

5

Dienstag, 10. Juli 2018, 19:31

Hab die Anzeige vor ein paar Monaten gesehen. Wenn es Pläne gibt wäre das die Chance ein Hammer Teil für 5-600.000 all in zu bauen. Was ich sehe finde ich sehr geil. Elektriker, Flaschner, Innenarchitekt und Schreiner und go for it. Leider kenn ich keinen Innenarchitekten ;-) und somit nix für mich :-)

Bavaria 56 V

Labsklaus

Beiträge: 3 212

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Vela

Bootstyp: Bavaria 40 Vision

Heimathafen: Kiel-Stickenhörn

Rufzeichen: DH 3577

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Juli 2018, 19:58

...so eine Baugrube...

... sagt ein Bavaria-Eigner...
:lachtot:

Der etwas von Preis und Wert versteht.

Die Aussenhaut top!

Beschreibung . Navigation, Compass Yes?

Wenn das Ding fertig ist hat es min 1,5 Mio verschlungen, und dann ist man schon in einem Bereich von Hallberg-Rassy in der Größe,und in Neu, aber das mögen ja auch minderwertige Boote sein.

Gruß Klaus
Konzept für ein gutes Leben : Ein schlechtes Gedächtnis und eine gute Gesundheit.

7

Dienstag, 10. Juli 2018, 20:24

Kleine Korrektur bei der Kommastelle..und schon ist das Aluboot atraktiv.. :D
„Unwissenheit erzeugt viel häufiger Selbstvertrauen als Wissen“,

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SDAV« (10. Juli 2018, 22:11)


8

Dienstag, 10. Juli 2018, 21:40

Ich würde mal sagen das wäre schon ein Schnäppchen wenn….
Allein Motor mit Einbau und Schraube + Teakdeck liegen ja locker über 50 k. Das im Sinn, gehe man mal zu irgendeiner holländischen Werft und sage, man hätte gerne einen 1a gespachtelt und lackierten und isolierten 50 ft Alu-Rumpf mit Centerbord Mechanik für 150 k. Ich glaube da lernt man ganz neue holländische Begriffe. :D
Der Grund für den Preis ist einfach: Wer möchte heute genau dieses, konservative und für die Größe relativ enge Boot? Denn klar ist, auf dem Level fertig gebaut kommen wir wohl schon in die Nähe der Million, und da wollen die Kunden wirklich genau das Boot das sie sich vorstellen.
Was mich echt interessieren würde ist die Story die hinter der 20 j Bauzeit bzw. Dornröschenschlaf steckt. ?(
Ein Freund ist, wer Dich für gutes Schwimmen lobt, nachdem Du beim segeln gekentert bist.

9

Mittwoch, 11. Juli 2018, 07:28

Ach. Ich war zunächst überrascht über den Preis. Auf der anderen Seite sind die diffizilen Arbeiten im Innenbereich ja erst zum Teil vorgenommen worden. Da wird es schon entsprechende Pläne für geben. Nur dürfte das (fast) unendlich Mannstunden kosten.
Dann noch die hochwertige und entsprechend dimensionierte Segelausstattung (Rigg, Winschen, ....) wo man auch mit eigener Manpower letztlich kein Geld spart.

Und am Ende hat dann der Motor schon 20 Jahre auf dem Buckel :D

Vielleicht steht ja die türkische Lira gut oder jemand hat gute Kontakte nach Taiwan, Südkorea oder zu den Philippinen ;)

VG

"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)

Marinero

Seebär

Beiträge: 1 239

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 11. Juli 2018, 12:41

Was ich sehe finde ich sehr geil.

Ich würde mal sagen das wäre schon ein Schnäppchen wenn…. Allein Motor mit Einbau und Schraube + Teakdeck liegen ja locker über 50 k. Das im Sinn, gehe man mal zu irgendeiner holländischen Werft und sage, man hätte gerne einen 1a gespachtelt und lackierten und isolierten 50 ft Alu-Rumpf mit Centerbord Mechanik für 150 k. Ich glaube da lernt man ganz neue holländische Begriffe. :D

Deswg. sehe ich das auch als Schnapper. Alles was da bisher gemacht wurde ist oberste Liga. Die 200.000 gehen schon in Richtung der da verballerten Lohnkosten, ohne das Material.

11

Mittwoch, 11. Juli 2018, 14:06


Was mich echt interessieren würde ist die Story die hinter der 20 j Bauzeit bzw. Dornröschenschlaf steckt. ?(

Das ist wirklcih ne lange Zeit. Vielleicht wars ja auch die viel gerühmte "Flucht in Sachwerte" zur Einführung des Euros und kurz vor der Jahrtausendwende ;)

Bei zur Hilfenahme des Warenkorbs macht er Plus, wenn er damals weniger als 300.000 DMark für diesen Zustand gezahlt hat :rofl2:

Bei dem Vergleich der Geld- zur Warenmenge kommen eher 9% Inflation/Jahr raus ... dann ist die Hallenmiete vermutlich auch schon drin :verstecken:

"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)

x-molich

Seebär

Beiträge: 1 207

Schiffsname: Martha

Bootstyp: Molich-X-Meter

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. Juli 2018, 18:07

Hi,
also ich finde es jetzt nicht so schlecht. Vor allem die Rumpflackierung.
Außerdem kann man Mahagoni und Teakvorrat dazukaufen, das ist doch was. Für einen Tischler oder Schreiner in Rente sicher ne gute Sache.
Allein, mein Bootstyp ist es nicht!
Grüße
Sascha
Umwege erhöhen die Ortskenntnis!

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 193   Hits gestern: 2 079   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 808 743   Hits pro Tag: 2 339,61 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 1 267   Klicks gestern: 15 200   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 31 251 835   Klicks pro Tag: 19 197,21 

Kontrollzentrum

Helvetia