Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

1

Dienstag, 12. Februar 2019, 11:11

Torqeedo TRAVEL an ETAP 21i - Erfahrungen mit Einbau - Berührung Wasser / Plicht ?

Hallo zusammen - jemand zufällig Erfahrung mit der Einbausituation bei einer ETAP 21i mit einem Torqeedo TRAVEL (1003 CL) Langschaft Motor? "Schleift" dieser bei Hochklappen noch im Wasser bei normaler Montage an der serienmässigen Motorhalterung? Evtl. ist die Pinne bei Hochklappen auch im Weg? Oder sollte man einen Kurzschaft nehmen bzw. reicht der bei der 21i aus? Liebe Grüsse

just sail

ex-beneteau

Beiträge: 799

Schiffsname: Sunny

Bootstyp: Sunbeam 22.1

Heimathafen: Hooksiel

Rufzeichen: DB 2921

MMSI: 211757030

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Februar 2019, 22:50

Ja, hab ich. Der Langschäfter ist zu lang. Kurzschaft ist angesagt. Die Pinne ist nicht im Weg. Kannst Du beim Anklippen hochklappen. Falls Du ihn noch nicht gekauft hast, nimm gleich den 1103.
First 21.7, Etap 21i, aktuell Sunbeam 22.1

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 11 537

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: 52.851021, 5.68602

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Februar 2019, 13:29

Ich benutze den Kurzschaft 1003c am Dingi und finde ihn auch noch etwas zu lang. Aber ansonsten ein prima Teil. Der 1103 ist deutlich leiser und dank Wegfall des Getriebes etas leistungsstärker, ab 3.19 verfügbar.
Gruß


Volker


unregistriert

5

Mittwoch, 17. April 2019, 19:50

1103 KURZ Schaft ist perfekt

Hab den neuen 1103 CS Kurzschaft auf der ETAP 21i drauf - ohne Pinne mit Ferngas auf dem Steg über der Pinne montiert - Kabel für Ferngas und Akku in Backskiste verlegt - 1103 lässt sich fast waagrecht, vollkommen aus dem Wasser hochklappen - peferkt!! Ich mach evtl. mal Bilder davon... LG

just sail

ex-beneteau

Beiträge: 799

Schiffsname: Sunny

Bootstyp: Sunbeam 22.1

Heimathafen: Hooksiel

Rufzeichen: DB 2921

MMSI: 211757030

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. April 2019, 22:18

Cool, wie ist der neue 1103 im Vergleich?
First 21.7, Etap 21i, aktuell Sunbeam 22.1

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 11 537

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: 52.851021, 5.68602

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. April 2019, 10:16

ich will es gar nicht wissen ;)
Gruß


Volker


8

Dienstag, 23. April 2019, 08:42

Bilder Montage Torqeedo 1103 CS Kurzschaft an ETAP 21i

Hier noch ein paar aktuelle Bilder zur Montage / Platz / Schwenken des 1103 CS an der ETAP 21i - mit Ferngas eine prima Sache...
»nuggets« hat folgende Dateien angehängt:

Henning

Salzbuckel

Beiträge: 3 990

Wohnort: Hattstedt

Schiffsname: Fjordsang

Bootstyp: kurzes Patscheboot mit Kinderrigg

Heimathafen: Bordelumsiel

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. April 2019, 17:52

Hab den neuen 1103 CS Kurzschaft auf der ETAP 21i drauf - ohne Pinne mit Ferngas auf dem Steg über der Pinne montiert - Kabel für Ferngas und Akku in Backskiste verlegt - 1103 lässt sich fast waagrecht, vollkommen aus dem Wasser hochklappen - peferkt!! Ich mach evtl. mal Bilder davon... LG

@nuggets: Wie hast du die Verlegung des Akkus realisiert? Gibt es da spezielle Kabelsätze? Wie weit kommst du mit einem Akku? Wie lange braucht es, um den Akku wieder aufzuladen? Wäre es bei deiner Konstellation auch möglich, den Motor mit seiner Originalpinne zu betreiben oder funktioniert das nur, wenn der Akku an seinem Ursprungsplatz am Motor bleibt?

Momentan fahre ich einen 5 PS Yamaha Zweitakter am Heck, der für mein Boot dann doch relativ schwer ist. Allerdings haben wir keinen Strom am Liegeplatz. Da wären das Gewicht ohne Akku am Heck und die Transportmöglichkeit eine feine Sache.

Gruß, Henning
Versteckt den Rum! :sparrow:


"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind."
(Leonardo da Vinci)

da darf man auch schon mal ein bisschen ein mulmiges Gefühl haben während der Nordfriese noch draußen Uno spielt :-)

10

Montag, 6. Mai 2019, 20:30

Hallo Henning - Akku liegt in extra Kiste in der Backbord Backskiste und ist dann mit dem 2 Meter Verlängerungskabel nach aussen richtung Heckspiegel verbunden - Pinnen Ferngas genau so. Kannst auch Akku extern und Pinnensteuerung am Motor fahren (dann ohne Ferngas). Je nach Gasstellung (ich fahre immer mit ca. 750 Watt) ca. 1 Stunde Betriebsdauer - Fahrtstrecke dann natürlich sehr abhängig von Wind, Strömung etc.,
Laden kannst du am Netz oder auch Solar auch während der Fahrt direkt mit Laderegler angeschlossen - Schau dir mal die Anleitung auf torqeedo.de an
Ich bin bis jetzt sehr zufrieden - bei Null-Wind über 4 kn Fahrt und auch die Manovrierbarkeit obwohl nicht angeströmt ist völlig ausreichend
Viele Grüsse

just sail

ex-beneteau

Beiträge: 799

Schiffsname: Sunny

Bootstyp: Sunbeam 22.1

Heimathafen: Hooksiel

Rufzeichen: DB 2921

MMSI: 211757030

  • Nachricht senden

11

Montag, 6. Mai 2019, 20:41

Sieht gut gelöst aus. Respekt.
In welchem Revier nutzt du Ihn?
First 21.7, Etap 21i, aktuell Sunbeam 22.1

Henning

Salzbuckel

Beiträge: 3 990

Wohnort: Hattstedt

Schiffsname: Fjordsang

Bootstyp: kurzes Patscheboot mit Kinderrigg

Heimathafen: Bordelumsiel

  • Nachricht senden

12

Montag, 6. Mai 2019, 21:52

Hallo Henning - Akku liegt in extra Kiste in der Backbord Backskiste und ist dann mit dem 2 Meter Verlängerungskabel nach aussen richtung Heckspiegel verbunden - Pinnen Ferngas genau so. Kannst auch Akku extern und Pinnensteuerung am Motor fahren (dann ohne Ferngas). Je nach Gasstellung (ich fahre immer mit ca. 750 Watt) ca. 1 Stunde Betriebsdauer - Fahrtstrecke dann natürlich sehr abhängig von Wind, Strömung etc.,
Laden kannst du am Netz oder auch Solar auch während der Fahrt direkt mit Laderegler angeschlossen - Schau dir mal die Anleitung auf torqeedo.de an
Ich bin bis jetzt sehr zufrieden - bei Null-Wind über 4 kn Fahrt und auch die Manovrierbarkeit obwohl nicht angeströmt ist völlig ausreichend
Viele Grüsse

Vielen Dank für die Infos! :thumb:
Versteckt den Rum! :sparrow:


"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind."
(Leonardo da Vinci)

da darf man auch schon mal ein bisschen ein mulmiges Gefühl haben während der Nordfriese noch draußen Uno spielt :-)

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 545   Hits gestern: 2 479   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 535 821   Hits pro Tag: 2 344,1 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 3 824   Klicks gestern: 17 385   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 36 249 987   Klicks pro Tag: 18 733,86 

Kontrollzentrum