Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

41

Mittwoch, 11. September 2019, 10:38

Dykstra segelt auch bevorzugt im hohen Norden
(- und wer sollte es besser wissen, als ein wohlbekannter Yachtdesigner, wenn er sich selbst eine Yacht speziell für diesen Zweck zeichnet)

http://www.kmy.nl/yachts/bestevaer-ii/

http://www.dykstra-na.nl/designs/bestevaer-2/

... gewiss nicht die von Dir angestrebte Preisklasse, aber eine gute Quelle, um Ideen von jemandem abzugucken, der sowohl die Designseite, wie das praktische Segeln abdeckt.

ja - 100% genauso soll das boot sein. mmn ist alles andere gefummel - machbar - aber gefummel.
nun muss soetwas irgendwie mit eigenleistung bezahlbar her.
Gruss
Ralph

42

Mittwoch, 11. September 2019, 10:53

Sehr schönes Boot!

Genausoetwas meine ich. Jetzt 2m laenger und so gebaut das man ein Decks Haus aufsetzen kann.

Feddisch.
Ist doch eigentlich total einfach... LOL
Gruss
Ralph

X-Ray1989

Kapitän

Beiträge: 547

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Nubia

Bootstyp: Van de Stadt 30

Heimathafen: Mönkebude

Rufzeichen: DB8838

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 11. September 2019, 11:20

Nicht dass hier alle denken ich wäre Bootsmakler, ich bekomme da nix für!! :D

Aber die Carena-Schiffe solltest du auch mal im Auge behalten:
https://scanboat.com/en/boat-market/boat…a-37dh-17347465


Nachteil an denen ist nur, dass sie meist recht alt sind (aus den 70ern), aber wen ordentlich gepflegt eigentlich kein Grund des ausschlusses..
Viele Grüße,

Toby

44

Mittwoch, 11. September 2019, 13:03

Ich freue mich schon mal das ich meine gedankliche Reise hier verständlich machen konnte.
Die carena ist tatsächlich mein Favorit vom Aufbau her... Aber leider so WINZIG...
Gibts die nicht auch ausgewachsen?... Buhuhu...
Gruss
Ralph

45

Mittwoch, 11. September 2019, 13:57

https://m.sailboatlistings.com/photographs/77756#10.jpg

Die ist Schrott... Aber billig....

Nach Transport und Gutachten erkundige ich mich.
Gruss
Ralph

F28

Salzbuckel

Beiträge: 2 960

Schiffsname: Rike

Heimathafen: Colijnsplaat

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 11. September 2019, 14:30

https://m.sailboatlistings.com/photographs/77756#10.jpg
Die ist Schrott... Aber billig....
Nach Transport und Gutachten erkundige ich mich.

Aber das ist doch eine Fisher.
Und die haben GFK-Rümpfe.
Oder bist Du jetzt doch weg vom Metall?

Und "billig" ist das Ding mit 67.000$ angesichts des Zustandes auch nicht wirklich...
Gruß
F28

47

Mittwoch, 11. September 2019, 14:51

Da die Fisher Rümpfe ca einen Meter Wandstärke haben oder so, würde ich mich das trauen...
Ich würde 50.000 Euro "landing Price" in D anstreben incl. Steuer, Transport, Gutachten etc etc etc.

Also vermutlich 30-35k dollar für das boot. Ist halt ne seltene Kiste. Das wird nicht verschenkt werden.
Gruss
Ralph

Klaus Helfrich

Salzbuckel

Beiträge: 4 115

Wohnort: Lübeck

Schiffsname: Tammina und Siebengestirn

Bootstyp: Motoryacht + Jolle Triss Giggen

Heimathafen: Schlutup

Rufzeichen: DJNW

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 11. September 2019, 14:54

Da die Fisher Rümpfe ca einen Meter Wandstärke haben oder so, würde ich mich das trauen...
Ich würde 50.000 Euro "landing Price" in D anstreben incl. Steuer, Transport, Gutachten etc etc etc.

Also vermutlich 30-35k dollar für das boot. Ist halt ne seltene Kiste. Das wird nicht verschenkt werden.
Ich glaube Du irrst Dich...
Die Gieselau Schleuse auf dem Weg von und zur Eider ist wieder geöffnet und so soll das auch bleiben!

X-Ray1989

Kapitän

Beiträge: 547

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Nubia

Bootstyp: Van de Stadt 30

Heimathafen: Mönkebude

Rufzeichen: DB8838

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 11. September 2019, 15:03

Also ich glaube mit den 50k landing price wirst du nicht hinkommen, zumal du sicher nochmal 30k für Refit drauflegen kannst so wie es aussieht.. Vom optischen mal abgesehen denke ich da an Motor (Ford Sabre…), Elektrik (alles von 120V auf 220V) uvm.
Klar ist ne Fisher schon was nettes, aber meiner Meinung nach würdest du dir mit dem Schiff keinen Gefallen tun…

Wenn dickes GFK jetzt doch wieder im Rennen ist, kämen ja auch noch andere Schiffe in Betracht, welche ähnlich robust gebaut sind (Trintella, Wauquiez, Tayana, Westsail, Contest, HR)?
Viele Grüße,

Toby

F28

Salzbuckel

Beiträge: 2 960

Schiffsname: Rike

Heimathafen: Colijnsplaat

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 11. September 2019, 15:06

Ich persönlich finde (und fand) die Fisher immer toll. Bis auf das mikroskopisch kleine Cockpit allerdings.

Bei diesem Boot wird man aber bis auf den Rumpf fast alles neu machen müssen. Segel sowieso, Rigg, Maschine ist von '77 und braucht vermutlich mindestens eine Grundüberholung (wenn nicht gar einen Austausch), Elektronik, Polster, und und und. Selbst, wenn man über die Macken des Innenausbaus hinwegsieht, wird das eine sehr umfangreiche Baustelle werden.
Gruß
F28

51

Mittwoch, 11. September 2019, 15:48

Landing price....dazu kommen dann die refit Kosten.

Wenn ich in 4 Jahren mit einem 80-100k Boot von 13-15m im Eis sitze bin ich extrem happy.

Ist die Frage... Welches boot auf welchem Weg.

Gfk mit Decks Haus sehe ich ausser Fischer keine!?
Und das aufsetzen des Hauses ist mit Stahl vermutlich einfacher als mit gfk?
Gruss
Ralph

X-Ray1989

Kapitän

Beiträge: 547

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Nubia

Bootstyp: Van de Stadt 30

Heimathafen: Mönkebude

Rufzeichen: DB8838

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 11. September 2019, 16:13

Hm, schau mal nach Tayana, Hans Christian, Formosa, Regina…

Alle recht nieschig und sicher ach nicht alle in deinem Budget. Hast du dir schonmal nen Paar Reinkes angeschaut? Eigentlich dürfte es mit den Schiffen (abgesehen von der Optik) die Größe Schnittmenge zu deinen Bedürfnissen geben.
Viele Grüße,

Toby

F28

Salzbuckel

Beiträge: 2 960

Schiffsname: Rike

Heimathafen: Colijnsplaat

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 11. September 2019, 16:18

Hast du dir schonmal nen Paar Reinkes angeschaut?

Zumindest eine Reinke S11 wird er sich demnächst ansehen ;)
Gruß
F28

54

Mittwoch, 11. September 2019, 16:21

Was mir auf dem Papier wirklich gut zusagt... Bis auf das fehlende Steuerrad aussen ist das hier:

Www.Syamber.com

Leider etwas teuer... Aber funktional super und Zustand top.
Ich weiss nur nicht ob sich der eimer unter bf8 ueberhaupt von der Stelle ruehrt...
Gruss
Ralph

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bonifacio« (11. September 2019, 16:46)


nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 18 830

Wohnort: S-H

Bootstyp: sevylor fishhunter 210

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 11. September 2019, 16:27

Die Pinne ist doch wunderschön!
Unite behind the science

X-Ray1989

Kapitän

Beiträge: 547

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Nubia

Bootstyp: Van de Stadt 30

Heimathafen: Mönkebude

Rufzeichen: DB8838

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 11. September 2019, 16:30

Was mir auf dem Papier wirklich gut zusagt... Bis auf das fehlende Steuerrad aussen ist das hier:

Www.Syamber.com

Leider etwas teuer... Aber funktional super und Zustand top.
Ich weiss nur nicht ob das sich der eimer unter bf8 ueberhaupt von der Stelle ruehrt...
Ich glaube das ist ein ziemlicher Volltreffer für deine Bedürfnisse!
Klar, der Preis ist etwas hoch, dafür entfällt auch vieles an Refit- und Ausrüstungskosten!

Solider Motor, 24V Bordnetz, große Tankkapazitäten, Generator, Selbststeueranlage, viele Sachen die für deine Pläne genau richtig sind! einziges Problem: Das Schiff ist für die Fahrt in warmen Gewässern ausgerichtet (Heizung nur über Motorwärme), da müsste man auch mal ganz genau schauen wie es um die Isolierung steht.
Viele Grüße,

Toby

57

Mittwoch, 11. September 2019, 17:26

Kann man aus Gewicht und Segel m2 und aus der wind Geschwindigkeit ungefähr die Geschwindigkeit des Bootes errechnen?
Das wird ja vermutlich kein leichtwindracer sein...

Nicht das mir das ZU langsam wird...
Gruss
Ralph

F28

Salzbuckel

Beiträge: 2 960

Schiffsname: Rike

Heimathafen: Colijnsplaat

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 11. September 2019, 17:28

In der Tat, dieser Dampfer aus Wien ist zumindest nach der Papierform mindestens 3 Klassen besser als die Fisher (auch, wenn mir die Fisher rein optisch weit besser gefällt, was hier aber niemanden interessieren dürfte ;).
Heizung (Ofen) müsste sicher nachgerüstet werden.
Killerkriterium könnte allerdings die Isolierung werden. Nachbesserungen sind faktisch unmöglich, da der gesamte Innenausbau raus müsste.

Bei den Preisverhandlung darf man berücksichtigen, dass der Kreis möglicher Käufer für derartige Schiffe zur Zeit mikroskopisch klein ist.
Gruß
F28

59

Mittwoch, 11. September 2019, 17:45

Isolieren wuerde ich auf jeden Fall akribisch!
Das ist ein ganz grosser wohlfühlfaktor in in Bezug auf strahlungswaerme.. Feuchte und schall.
Und wuerde dazu auch alles ausbauen. Hab ja 4 Jahre Zeit... LOL.
Über Farbgebung innen und aussen waere ja auch noch zu reden... Aber das ist ja hier egal.
Was mich wundert ist der... Anscheinend... Winzige kauferkreis.
Die hersteller von expeditions offroad mobilen jedweder Preisklasse sind vollkommen ausgebucht aber Boote die ähnlich robust und autark sind finden keine Interessenten. Es sei denn sie sind aus alu... Weil man das heute haben muss für den steg Nachbarn...

Finde ich wirklich komisch.

Heisst auch.. Wenn ich das Teil verkaufen will stehe ich auch vor dem Problem.
Gruss
Ralph

60

Mittwoch, 11. September 2019, 17:51

Wenn ich die neupreise der yachten dieser groesse Mitte der 90er Jahre zugrunde lege und die Standard Abschreibung für Boote und Maschinen verrechne komme ich grob auf den halben aufgerufenen Preis.

Segeltragzahl 3,2 ;( ... eieiei... gut das das Teil n motor hat :O
Gruss
Ralph

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bonifacio« (11. September 2019, 18:13)


Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 711   Hits gestern: 2 066   Hits Tagesrekord: 6 218   Hits gesamt: 4 819 446   Hits pro Tag: 2 343,64 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 6 142   Klicks gestern: 8 427   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 38 096 013   Klicks pro Tag: 18 525,65 

Kontrollzentrum