Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Mussi1975

Salzbuckel

Beiträge: 6 910

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Cristina

Bootstyp: Bavaria 40 New Cruiser

Heimathafen: Valencia

Rufzeichen: DD5282

MMSI: 211512990

Im Marktplatz: 2

  • Nachricht senden

41

Freitag, 13. September 2019, 11:20

@Mussi1975: Wie hast Du das lackiert? Gibt es dazu einen Thead? Und wie haltbar ist die Lackierung?


Das ist ein Zweikomponenten Schleiflack, welcher von einem Lackierer in Spanien in Rahmen unseres Refits nach Wasserschaden lackiert wurde. Schotten und / bzw. fest anlaminierte Wände / Teile wurden im Schiff lackiert, der Rest in der Kabine beim Lackierer.

Einen extra Post dazu habe ich nicht gemacht, um die Gelsenkirchener Barock Fraktion hier nicht zu stark zu verschrecken ;) :)
LG und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Maik

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 3 051

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

42

Freitag, 13. September 2019, 11:28

Wir haben bei uns bis auf den Boden und Arbeitsplatten / Tische alles weiß lackiert (…) Einen extra Post dazu habe ich nicht gemacht, um die Gelsenkirchener Barock Fraktion hier nicht zu stark zu verschrecken ;) :)
Ich find's gut. :thumb:



Das weiß lackierte sieht aus wie Kühlschrank oder IKEA oder Wohnraumkonzept, aber nie wie Yacht
Erzähl das mal dem Herrn aus deiner Nachbarschaft..... :D



43

Freitag, 13. September 2019, 11:38

Leute, unterschiedliche Geschmäcker sollten toleriert und respektiert werden.

Ich mag beides solange es nicht zu dunkel ist. Hätte halt Bedenken, dass Lack auf dunklem Holz recht schnell Abrieb hat und dann siehts aus wie auf dem Bild von Marinero.

Mussi1975

Salzbuckel

Beiträge: 6 910

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Cristina

Bootstyp: Bavaria 40 New Cruiser

Heimathafen: Valencia

Rufzeichen: DD5282

MMSI: 211512990

Im Marktplatz: 2

  • Nachricht senden

44

Freitag, 13. September 2019, 11:52

Wir haben drei Schichten. 2 mal geschliffen und gespachtelt. Und ja. Es ist empfindlicher als Mahagoni Furnier oder ähnliches. Mit Alkoholreiniger ab leicht zu reinigen und Macken muss man halt ein zwei mal im Jahr ausbessern oder damit leben. Im GFK bessere ich die im Übrigen auch aus... :)

Tischplatten bzw. Arbeitsplatten sind deswegen aber bei uns mit dunklem Formica Laminat bestückt. Griffe sind Lederbezogen (gerade in Arbeit).
LG und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Maik

45

Freitag, 13. September 2019, 12:31

Durfte vor zwei Jahren mal eine neue Hanse 315 mit offenen Vorschiff begutachten. Tolles Raumgefühl und ein - gefühlt - riesiger Salon. Dazu die großen Decksluken.
Wir sind auf einer X-102 unterwegs und haben uns bewusst für das Raumkonzept mit verbundener Hunde- und Achterkoje entschieden - 3 Kinder brauchen Platz und freuen sich über den separaten Eingang achtern. Nachteilig ist lediglich, daß die Vorpiek ein kleines, dunkles Loch ist und Du in so einer Kiste ohne Innenschale absolut kein Auge zubekommst, wenn auch nur Spuren von Schwell vorhanden sind. Hinten lebst Du dann wie in einer Trommel, gottseidank stört das meine Brut nicht... Die Innenverarbeitung mit strukturiertem Gel/Topcoat finde ich gut. hat so was von Raufasertapete. :-)

P.S. Mir gefällt die weiß lackierte Bavaria auch richtig gut!

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 18 817

Wohnort: S-H

Bootstyp: sevylor fishhunter 210

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

46

Freitag, 13. September 2019, 13:17

Wir haben bei uns bis auf den Boden und Arbeitsplatten / Tische alles weiß lackiert (…) Einen extra Post dazu habe ich nicht gemacht, um die Gelsenkirchener Barock Fraktion hier nicht zu stark zu verschrecken ;) :)
Ich find's gut. :thumb:



Das weiß lackierte sieht aus wie Kühlschrank oder IKEA oder Wohnraumkonzept, aber nie wie Yacht
Erzähl das mal dem Herrn aus deiner Nachbarschaft..... :D



Herr Erdmann hat irgendwie andere..... Ziele. Ich lese seine Bücher aber immer gerne.

Irgendwie sind (bis auf die Trio 80) alle meine Boote offen gewesen, wenn auch nicht so groß. Solange man mittig auch schlafen kann, ist das super. Ich mag weiß eben nicht so im Boot auf Holz. Der Mensch will aber auch trendy sein, dunkelgrau, dunkelbraun, weiß..... ist eben - Heidi Kaulitz. Manche bevorzugen Wald, Holz, Natur.
Unite behind the science

47

Freitag, 13. September 2019, 13:20

Wir haben bei uns bis auf den Boden und Arbeitsplatten / Tische alles weiß lackiert (…) Einen extra Post dazu habe ich nicht gemacht, um die Gelsenkirchener Barock Fraktion hier nicht zu stark zu verschrecken ;) :)
Ich find's gut. :thumb:



Das weiß lackierte sieht aus wie Kühlschrank oder IKEA oder Wohnraumkonzept, aber nie wie Yacht
Erzähl das mal dem Herrn aus deiner Nachbarschaft..... :D


Gefällt mir ausgesprochen gut !!
Ich erwäge schon seit einiger Zeit wenigstens den knapp 10 qm großen Salon weiß zu streichen.
Schlafraum und Bad würde ich erst noch in Mahagoni belassen.
Stoße da aber noch auf Widerstand. Ich mag auf jedenfalls nicht dieses dunkle Mahagoni!
»Jacoba« hat folgende Dateien angehängt:
  • 022 (3).jpg (484,36 kB - 29 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. September 2019, 19:19)
  • 008 (3).jpg (556,32 kB - 31 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. September 2019, 19:39)
  • 009 (3).jpg (575,23 kB - 27 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. September 2019, 18:06)

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 4 566

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

48

Freitag, 13. September 2019, 13:50

Weiss in weiss, Leute, das ist Psychiatrieästhetik.

49

Freitag, 13. September 2019, 14:37

Weiss in weiss, Leute, das ist Psychiatrieästhetik.
Na, kennst Dich aus! :-)

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 18 817

Wohnort: S-H

Bootstyp: sevylor fishhunter 210

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

50

Freitag, 13. September 2019, 14:51

Mahagoni gibt es doch bald nicht mehr........ und es ist so warm.

In jedem TV Film sind Wohnungen dunkelgrau gestrichen, weiße Türrahmen. Und Furnier. Das habe wir doch in den 60er Jahren abgeschafft! Müssen Boote das nun auch durchmachen?


Nee. Ich hab lieber Holz vor der Tür. ;)
Unite behind the science

51

Freitag, 13. September 2019, 15:03

"gelsenkirchener Barock", " Psychiatrieästhetik", seid mal ein bisschen offener.
Mir gefällt das Boot von Mussi1975. Ob ich mir das selber trauen würde, weiß ich nicht. Aber als Option nach nem Wasserschaden definitiv.
Ist halt modern.
Mir gefallen beispielsweise klassische weiße Interieurs mit Umleimern aus Mahagoni besser alsdie klassische skandinavische Teak-Ausstattung.. Muss aber anderen nicht gefallen...
Schöne Grüße,
Roman
A ship in a harbour is safe, but that is not what ships are built for !

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 076   Hits gestern: 2 915   Hits Tagesrekord: 6 218   Hits gesamt: 4 807 283   Hits pro Tag: 2 343,42 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 14 889   Klicks gestern: 20 413   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 38 027 559   Klicks pro Tag: 18 537,37 

Kontrollzentrum