Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

catel

Maat

Beiträge: 90

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Johanna

Bootstyp: Jeanneau SunDream

Heimathafen: Neuhof

Rufzeichen: DK 9020

MMSI: 211 722 120

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 10. November 2019, 23:44

Mal ne blöde Frage: Wo ihr ja schon da wart, habt ihr euch denn gleich auch noch die hier angeguckt?
Sieht jedenfalls von der Achterkoje deutlich größer aus. Das mit dieser Vorhang Vorderkajüte muss man sicherlich mögen, aber da dürftet ihr zumindest kein Längenproblem bekommen.
Viele Grüße,

Carsten

SailingBalu

Offizier

Beiträge: 197

Schiffsname: Balu

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Woudsend

Rufzeichen: DK3877

MMSI: 211106760

  • Nachricht senden

42

Montag, 11. November 2019, 19:05

Die Winner 9.5 ist total klasse! Schön, schnell, geschmackvoll im Design! Aber da bin ich mir leider auch ziemlich sicher dass es vorn nicht passt. Im Nachbarverein ist gerade ein Suuuperteil mir Kurzkiel in grandiosem Zustand zu verkaufen. Vorn schlafen die Kinder und die offene Kajüte hinten ist echt sehr sehr schade...
Wir haben selbst eine 9.50 und schlafen zu zweit (1,88 und 1,70) in der offenen Achterkoje. Ja, etwas mehr Platz wäre schön, ist aber nicht unbedingt nötig. Meine Frau fand beim Kauf die offene Achterkoje sehr gewöhnungsbedürftig ist aber inzwischen ein Fan davon. Das Vorschiff dient uns nur als zusätzlicher Kleiderschrank.
Wir sind aber meist nur zu zweit unterwegs.

Grüße
Peter

Biga-Jo

Offizier

  • »Biga-Jo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Biga 24

Heimathafen: Bremen

  • Nachricht senden

43

Montag, 11. November 2019, 20:34

Also! :)

Klaus,

eine Reinke ist unser Ding nicht! Sicher sehr zweckmässig in den Watten, aber nichts für uns. Und Stehhöhe war und ist überhaupt kein Thema bei unserer Suche! Auf unserer Smilla haben wir eine super Sitzhöhe - an stehen ist gar nicht zu denken - und sind damit nicht unglücklich. Die ist allerdings auch so entworfen dass man überhaupt nicht stehen muss. Man kommt im Sitzen mit einem langen Arm an annähernd alle Dinge die man unter Deck so braucht. Oder eben der Partner. :)

Die Beneteau wurde uns nicht angeboten als ich nach Alternativen im Hafen gefragt habe. Die lag tatsächlich nebendran und andere Menschen waren am besichtigen. Mir war auch nicht klar dass sie vom TG gepasst hätte. Und ehrlich gesagt finde ich das Design auch alles andere als bezaubernd... :|

Ich, bzw mein Verstand würde Stand jetzt am ehesten den Kompromiß in einer Dehler 31, oder Winner 9.5 eingehen wollen. Mein Bauch - und was noch wichtiger ist - auch die zweite Hälfte "unserer Eignergemeinschaft" wollen da aber (noch?) nicht mitziehen. :rolleyes:

Mein Bauch dagegen will mehr so in Richtung eines Dauelsberg Wattenkreuzers tendieren. Aber da ist zum Glück (noch?) mein Kopf vor. Weil das wäre dann echt vom Regen in die Traufe... ;(

Aber vielleicht ist uns das richtige Schiff bisher nur noch nicht begegnet...

Jo :)

Beiträge: 802

Wohnort: Koblenz

Schiffsname: Fuchur

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Jachthaven de Pyramide Warns

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

44

Montag, 11. November 2019, 20:47

Mit einer Dehler in gutem Zustand kannst du nichts falsch machen. Ich habe eine 34er und in deren vorderkabine können zwei Erwachsene bequem schlafen, nur deine Tiefgangswünsche passen dann nicht mehr.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 474   Hits gestern: 2 706   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 4 969 601   Hits pro Tag: 2 356,03 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 10 023   Klicks gestern: 19 284   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 38 966 184   Klicks pro Tag: 18 473,44 

Kontrollzentrum