Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

5 301

Montag, 30. Juli 2018, 17:03

Kleber für Schlauchboote

Hallo Schlauch-Cat-Segler,
eine Frage an die Wissenden. Bei meinem Schlauchboot, ein uraltes Rettungsschlauchboot aus dem U-Bootzubehör, hat sich eine Klebelasche für einen Metallring geöst. Welcher Kleber wäre empfehlenswert?
Gruß von der Ostsee

luketappe

Proviantmeister

Beiträge: 293

Wohnort: Franken

Schiffsname: Joe cool

Bootstyp: HC Evolution

Rufzeichen: DD4606

MMSI: 211808970

  • Nachricht senden

5 302

Montag, 30. Juli 2018, 17:11

Das kommt auf das Material an welcher Kleber am Besten ist.Leider gibt es Schlauchboote aus sehr verschiedenen Materialien. Die größte Festigkeit bekommst du mit 2 K Klebern
LG
Christian
happy mit dem Happy Cat Evolution

KlabauterR

Kapitän

Beiträge: 709

Wohnort: Steinfurt

Schiffsname: Drake

Bootstyp: Ducky 17

  • Nachricht senden

5 303

Donnerstag, 2. August 2018, 09:24

Es gibt die verschiedensten Schlauchmaterialien und dafür auch noch verschiedene Kleber. Wenn Du Dich selber nicht perfekt auskennst, übergibst Du die Sache am besten dem Schlauchboot-Fachmann. Viele Materialien werden im Alter porös, vor allem nach falscher Behandlung und Lagerung. Dann lohnt eine Reparatur eh nicht mehr. Wenn Du keinen Fachmann finden kannst, schreibe mir eine PN.

Grüße vom (auch) Erpel-Segler
Ralph
Plauer Segelwoche, Treff für zerlegbare Segelboote, Campingplatz ZWEI SEEN, Waldchaussee 2, 17209 Zislow, jedes Jahr in der 38. KW

Red Snake

Matrose

Beiträge: 79

Wohnort: Maria Schmolln OÖ

Schiffsname: Red Snake

Bootstyp: Evo

Heimathafen: Garage

  • Nachricht senden

5 304

Donnerstag, 2. August 2018, 13:01

Bravo BTP 12

Hallo Zusammen,

Blöde Frage in die Runde, könnte man die BTP 12 direkt am Zigrettenanzünder betreiben oder reicht hier der Saft / Absicherung nicht aus?

macht das wer?

danke für eure Info

dreas

Bootsmann

Beiträge: 134

Wohnort: Sachsen

Bootstyp: HCE

Heimathafen: Keller

  • Nachricht senden

5 305

Donnerstag, 2. August 2018, 13:11

BTP 12


ich mach das zwar nicht ist aber elektrisch kein problem.
meine pumpe läuft mit einer 7ah stunden batterie etwa eine halbe stunde.
,macht also pi mal daumen eine stromstärke von 3 ampere.
das schafft der anzünder locker.

Rero

Matrose

Beiträge: 67

Wohnort: Berlin

Bootstyp: Smartkat Racing

  • Nachricht senden

5 306

Montag, 6. August 2018, 11:22

Nochmal Tegeler See

Zitat



du kannst auch zwischen Scharfenberg und Baumwerder durch segeln, da kann dir auch kein Ausflugsdampfer entgegen kommen. ;)


Die Durchfahrt ist gesperrt und mE auch technisch nicht passierbar.

Es gibt eigentlich nur die Möglichkeit zwischen Maienwerder und Valentinswerder. Da hat man aber schwer mit Verkehr und noch schwerer mit umlaufendem Wind zu kämpfen.

Gruß

Robert

PS: Nächstes Wochenende bin ich auf dem Plauer See in Brandenburg (nicht zu verwechseln mit dem Plauer See in Mecklenburg!)

5 307

Dienstag, 7. August 2018, 23:31

Zitat



du kannst auch zwischen Scharfenberg und Baumwerder durch segeln, da kann dir auch kein Ausflugsdampfer entgegen kommen. ;)


Die Durchfahrt ist gesperrt und mE auch technisch nicht passierbar.

Es gibt eigentlich nur die Möglichkeit zwischen Maienwerder und Valentinswerder. Da hat man aber schwer mit Verkehr und noch schwerer mit umlaufendem Wind zu kämpfen.

Gruß

Robert

PS: Nächstes Wochenende bin ich auf dem Plauer See in Brandenburg (nicht zu verwechseln mit dem Plauer See in Mecklenburg!)
Ich bin selbst schon öfter da durchgesegelt. Ist nur für motorgetriebene Boote gesperrt...
Drehende Winde sind da wirklich problematisch, habe letztens ca. 15min gebraucht, um da durch zu kommen.


Wo setzt du am Plauer See ein? Ich wollte da schon lange mal hin.

Gruß
Frank

KlabauterR

Kapitän

Beiträge: 709

Wohnort: Steinfurt

Schiffsname: Drake

Bootstyp: Ducky 17

  • Nachricht senden

5 308

Mittwoch, 8. August 2018, 11:12

Hallo,

auf dem Plauer See in und bei Brandenburg besteht Führerscheinpflicht. Das war einer der Gründe, warum das "Nordtreffen" vor 6 Jahren keine Fortsetzung fand.

Wenn ich mich recht entsinne, konnte man in Malge frei einsetzen.

Ralph
Plauer Segelwoche, Treff für zerlegbare Segelboote, Campingplatz ZWEI SEEN, Waldchaussee 2, 17209 Zislow, jedes Jahr in der 38. KW

5 309

Mittwoch, 8. August 2018, 12:10

Hi,

Führerschein wäre kein Problem. Hast du eine genauere Beschreibung zum Einsetzpunkt in Malge. Muss man da über den Campingplatz,
siehe angehängte Karte?
index.php?page=Attachment&attachmentID=224124

Eine öffentliche Slipstelle soll es in Kirchmöser, Gränertstraße geben:
Ich weiß aber nicht, wie es da bzgl. Aufbau und Parken aussieht. Hat da jemand Erfahrungen?
index.php?page=Attachment&attachmentID=224125

Viele Grüße
Frank

KlabauterR

Kapitän

Beiträge: 709

Wohnort: Steinfurt

Schiffsname: Drake

Bootstyp: Ducky 17

  • Nachricht senden

5 310

Mittwoch, 8. August 2018, 17:55

Hallo Frank,

es war damals purer Zufall, dass alle Besucher des Nordtreffens den SBF hatten. An den Umstand war bei der Doodle Abstimmung gar nicht gedacht worden.
Malge haben wir damals nur vom Wasser her kennen gelernt. In Ufernähe dinierten wir in einer großen, gepflegten Gaststätte, die jedenfalls nicht wie eine Campinggaststätte wirkte. Eingesetzt bzw. geslipt hatten wir auf unserem Campingplatz. Der war nicht öffentlich.

Grüße
Ralph
Plauer Segelwoche, Treff für zerlegbare Segelboote, Campingplatz ZWEI SEEN, Waldchaussee 2, 17209 Zislow, jedes Jahr in der 38. KW

Rero

Matrose

Beiträge: 67

Wohnort: Berlin

Bootstyp: Smartkat Racing

  • Nachricht senden

5 311

Donnerstag, 9. August 2018, 16:16

Zitat

Ich bin selbst schon öfter da durchgesegelt. Ist nur für motorgetriebene Boote gesperrt...
Drehende Winde sind da wirklich problematisch, habe letztens ca. 15min gebraucht, um da durch zu kommen.


Mach vor, ich komm nach :rolleyes:

Plauersee setze ich da ein: Camping Plauersee

PS: ist jemand aus der geschjätzten Schlauchi-Gemeinde heute (irgendwo) in Kroatien mit einem Smartkat unterwegs gewesen? Wenn ja: ich habe ein Beweisfoto ;)

Gruß

Robert

5 312

Donnerstag, 9. August 2018, 16:34

Mach vor, ich komm nach

Plauersee setze ich da ein: Camping
Also ich meine hier durch:
index.php?page=Attachment&attachmentID=224160

Ich bin wahrscheinlich am Wochenende wieder auf dem Tegeler See unterwegs, wenn ich dran denke, dann mache ich mal ein paar Fotos.

Wie funktioniert das am Campingplatz: Meldest du dich als Tagesgast an und kannst mit dem Auto direkt zum Aufbauplatz fahren (zum Ausladen)?
Hast du in der Nähe der Bootsanleger aufgebaut?

Rero

Matrose

Beiträge: 67

Wohnort: Berlin

Bootstyp: Smartkat Racing

  • Nachricht senden

5 313

Freitag, 10. August 2018, 09:54

Tegeler See und Plauersee

Die Stelle ist mE unpassierbar. Aber ich freu mich auf die Fotos!

Ich werde ein paar Tage auf dem Campingplatz sein. Das Boot kommt dann ans Ufer oder neben das Zelt. Notfalls trage ich die Taschen, mehr als 100 Meter werden es schon nicht sein.



Gruß

Robert

5 314

Freitag, 10. August 2018, 18:05

Tegeler See

Die Stelle ist mE unpassierbar. Aber ich freu mich auf die Fotos!
Ich habe noch einen GPS Track vom letzten Segeltörn gefunden:
index.php?page=Attachment&attachmentID=224193

Fotos werde ich aber noch nachreichen.
Viel Spaß auf dem Plauer See!

5 315

Sonntag, 12. August 2018, 21:12

Tegeler See

Die Stelle ist mE unpassierbar. Aber ich freu mich auf die Fotos
Wir waren heute wieder auf dem Tegeler See und ich habe bei der Passage zwischen Baumwerder und Scharfenberg ein paar Fotos geschossen. Wir sind wieder in beiden Richtungen durchgesegelt. Auf dem Rückweg mussten wir wieder auf relativ engem Raum bei drehenden Winden gegenan kreuzen.

https://photos.app.goo.gl/AcBMZCnRQArFk25J8

Beiträge: 16

Wohnort: Klütz

Bootstyp: Funny 300 Schlauchkatamaran

  • Nachricht senden

5 316

Dienstag, 18. September 2018, 22:02

Hallo in die Runde,

hat zufällig jemand von euch vom alten Funny 300 eine Anleitung bzw Aufbauanleitung liegen, und könnte die eventuell einscannen oder abfotografieren ?

Würde mir extrem helfen. Ich hab es auch direkt über die JOHN GmbH versucht, da ist aber nichts mehr zu bekommen.

mfg,Jörn

daysailer2go

Bootsmann

Beiträge: 117

Wohnort: Bonn

Bootstyp: Smartkat Racing

Heimathafen: Bonn

  • Nachricht senden

5 317

Mittwoch, 19. September 2018, 09:11

Funny 300

Hallo Jörn,
hast du schon die Verkäufer der 3 Funnys angefragt,
die gerade bei www.ebay-kleinanzeigen.de angeboten werden?
VG Christoph
daysailer2go auf Youtube:
www.youtube.com/user/daysailertogo/videos

Beiträge: 16

Wohnort: Klütz

Bootstyp: Funny 300 Schlauchkatamaran

  • Nachricht senden

5 318

Mittwoch, 19. September 2018, 13:46

ja... bei 2 ist nichts vorhanden, und den 3ten habe ich wirklich freundlich danach gefragt,
da kam als Antwort das er es auspacken müsste, das aber nicht machen will.... keine Ahnung was die Aussage soll...




ich könnte halt einen Funny im wirklich guten Zustand aus einem Nachlass bekommen, leider sind da die Papiere auch nicht mehr vorhanden.

Als Einsteiger ist das Boot wohl einen Versuch wert..... ich hatte auch einen wirklich schönen Minicat 310 angeboten bekommen bei dem der Preis auch gepasst hätte...
das hatte sich aber leider aus familiären Gründen des Verkäufers zerschlagen. sehr Schade.

Soll bei mir aus Platzgründen zu Hause halt ein Schlauchkatamaran zum Einstieg werden.

mfg, Jörn

daysailer2go

Bootsmann

Beiträge: 117

Wohnort: Bonn

Bootstyp: Smartkat Racing

Heimathafen: Bonn

  • Nachricht senden

5 319

Mittwoch, 19. September 2018, 14:53

Funny 300

Bekommst den Funny 300 bestimmt auch ohne Anleitung aufgebaut. Ist ja nicht viel dran.
Kommt drauf an, was du willst. Wenn du für wenig Geld, für mich wär das so etwa bis 400,-, was zum dümpeln willst, ist der Funny vielleicht OK.
Kannst ihn aber nicht mit akutellen Kats wie den 310er oder gar die größeren, wie 420er, Happy Cat, Smartkat etc. vergleichen.
Gruß
Christoph
daysailer2go auf Youtube:
www.youtube.com/user/daysailertogo/videos

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »daysailer2go« (19. September 2018, 17:14)


Beiträge: 16

Wohnort: Klütz

Bootstyp: Funny 300 Schlauchkatamaran

  • Nachricht senden

5 320

Mittwoch, 19. September 2018, 18:45

Naja, ich schau eigentlich so um die 1000 Euro, aber da ist irgendwie momentan nichts auf dem Markt.

ich weiß das der Funny wohl nur ein Experiment wird.

Mein Fahrgewässer wäre hauptsächlich die dichte Ostseeküste in relativ flachem Wasser.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 3 151   Hits gestern: 2 467   Hits Tagesrekord: 6 218   Hits gesamt: 4 744 077   Hits pro Tag: 2 342,73 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 21 984   Klicks gestern: 17 362   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 37 599 917   Klicks pro Tag: 18 567,69 

Kontrollzentrum