Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Holle10

Bootsmann

Beiträge: 157

Wohnort: Ehningen

Bootstyp: Smartkat

  • Nachricht senden

5 341

Montag, 11. Februar 2019, 21:41

Auftrieb

Leuts,

Ihr braucht min. ca 10L Volumen, um den Mast vernünftig oben zu halten. IMHO ist im Smartie Mast nicht soviel drin, und schon gar nicht in einem Fahrradschlauch.

Mr. Laser ;-): Du wiegst keine 90kg mehr, das mit dem Topcat will ich sehen! Ich hab den Hobie 15 nicht zuverlässig lupfen können, und ich hab 5 kg mehr als Du jetzt :D .

Aus der Horizontalen (mit Durchkenterschutz) reicht ein Kind, um den Smartkat anzuheben. Mit vollgelaufenem Mast + durchgekentert: Keine Ahnung, will ich gar nciht testen! :-)

Grüße,
Holle

ÖlePinguin

Leichtmatrose

Beiträge: 13

Wohnort: Brannenburg

Schiffsname: Cat2go

Bootstyp: Feldkamp K120b

Heimathafen: Brannenburg

  • Nachricht senden

5 342

Montag, 11. Februar 2019, 22:56

Hallo,
wenn der gekenterte Kat horizontal auf dem Wasser liegt, hängt nur das obere Mastdrittel im Wasser. Bei meinem Mast sind das ca. 4 Liter an Auftrieb durch den Schlauch.
@Holle10: beruhen die min. 10 Liter Volumen auf Erfahrungswerten? Dann reicht der Schlauch tatsächlich nur zum Abdichten des Mastes, aber nicht als Auftriebskörper.

Wie ich schon geschrieben haben, der Schlauch ist noch nicht in einer Kenterung getestet.

Viele Grüße
Oliver

Beiträge: 5

Wohnort: Mössingen

Bootstyp: Laser und Topcat F2

Heimathafen: Garage

  • Nachricht senden

5 343

Montag, 11. Februar 2019, 23:10

hobie 15 ist 40kg schwerer als der topfi. das ist nen ganz anderer kasten ....

Holle10

Bootsmann

Beiträge: 157

Wohnort: Ehningen

Bootstyp: Smartkat

  • Nachricht senden

5 344

Donnerstag, 14. Februar 2019, 21:09

10L

Hallo Oliver,

meine Eigenbau-Kenterboje hat ca 10L Volumen. Das habe ich (im Flachwasser, war zu kalt zum schwimmen) getestet, das funktioniert gut. Es war noch ein bisschen Reserve da, beim runterdrücken kam der Mast wieder hoch. Es war aber nicht so, dass man sich noch großartig drauflehnen könnte. Also viel weniger halte ich nicht mehr für effektiv, vor allem, wenn der Wind dazukommt, der einen erst zum Kentern bringt (bei 2-3 bft brauche ich keine Boje, sondern den Verklicker oben am Mast, dann stecke ich um ;-)). Wenn der Wind gegen das aufgerichtete Trampolin bläst, drückt es den Mast zusätzlich runter.
Von daher sind die 10L als ungefährer Anhaltwert belegt. On der Fahrradschlauch doch was bringt, kannst Du ja testen, aber den Aufwand würde ich dann gleich in etwas steecken, was die notwendige Reserve hat.

Viele Grüße,
Holle

ÖlePinguin

Leichtmatrose

Beiträge: 13

Wohnort: Brannenburg

Schiffsname: Cat2go

Bootstyp: Feldkamp K120b

Heimathafen: Brannenburg

  • Nachricht senden

5 345

Samstag, 16. Februar 2019, 19:16

Hallo Holle,
Danke, das ist eine konkrete Aussage, die ich gesucht habe. Min. 10 Liter oben an der Mastspitze sind leider nicht vergleichbar mit 4 Liter Auftrieb, die sich auf 2 Meter Länge im oberen Mastbereich verteilen. Da brauch ich nicht hoffen, dass der Auftrieb reicht. Der Aufwand für den Umbau eines alten Fahrradschlauchs war jetzt nicht so wild, aber auf das Einfädeln in den Mast und Aufpumpen bei jedem Bootsaufbau werde ich zukünftig verzichten.

Ich finde die Kenterbojen im Masttop rein optisch nicht so schön und sie nehmen dem Verklicker den Platz weg. Aber es gibt ja auch Windanzeiger für die Wanten.

Viele Grüße
Oliver

KlabauterR

Kapitän

Beiträge: 678

Wohnort: Steinfurt

Schiffsname: Drake

Bootstyp: Ducky 17

  • Nachricht senden

5 346

Dienstag, 19. Februar 2019, 10:50

erledigt
Plauer Segelwoche, Treff für zerlegbare Segelboote, Campingplatz ZWEI SEEN, Waldchaussee 2, 17209 Zislow, jedes Jahr in der 38. KW

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KlabauterR« (19. Februar 2019, 11:04)


KlabauterR

Kapitän

Beiträge: 678

Wohnort: Steinfurt

Schiffsname: Drake

Bootstyp: Ducky 17

  • Nachricht senden

5 348

Gestern, 09:43

Hallo Eduard,


schönes Sportgerät. Liegt ganz auf meiner Linie!

Eine Frage dazu: Die 9 qm Segelfläche werden von den Formula Klassenvorschriften so vorgegeben?

Grüße
Ralph
Plauer Segelwoche, Treff für zerlegbare Segelboote, Campingplatz ZWEI SEEN, Waldchaussee 2, 17209 Zislow, jedes Jahr in der 38. KW

5 349

Gestern, 11:08

Sergey Krawchenko usually build his boats to get a best handicap points on Marins sailing association

https://translate.google.com/translate?h…ruls%2Fruls.htm

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 0   Hits gestern: 2 551   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 316 286   Hits pro Tag: 2 341,18 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 0   Klicks gestern: 18 179   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 34 774 316   Klicks pro Tag: 18 861,78 

Kontrollzentrum

Helvetia