Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Beiträge: 8

Wohnort: München

Bootstyp: MiniCat 420

  • Nachricht senden

5 401

Dienstag, 4. Juni 2019, 22:04

Ich denke das ist eine sehr gute Entscheidung,
Der 420er hat nicht nur mehr Platz, da passt auch prima ein Zelt Black&Fresch 2Pdrauf. Siehe Bild 1 Ich schaue aus dem B&F raus da kann man 2h länger schlafen als in dem günstigeren.
Wie ich die taschen auf das Autodach packe ist in Bild 2 zu sehen

Den Träger habe ich aus einer Palownia Platte gebastelt Siehe Bild 3 - 4

Hier noch der Campingplatz bei Trogir Camping Rožac, ein schönes Segel-Revier von dort stammen meine letzten Videos.

noch ein Video.

Und hier noch 2 Videos ich war schon eine Woche von der großen Tour 2018

MINICAT- Grand Tour 2018 - Group sailing adventure Croatia
MINICAT TOUR 2017
Danke für die tollen Bilder. Ich werde mal sehen ob ich so etwas ähnliches Basteln kann.

Mein MC ist schon bestellt und unterwegs zu mir 8o , sollte morgen ankommen :wmann:


5 402

Dienstag, 4. Juni 2019, 22:30

Hallo Ralph,

Das Problem ist das der Mastfuss einen Durchmesser von 45 mm außen hat und der Alumast 50 mm innen. Das ist zuviel Spiel.



Try to find something like this - http://www.mercateo.com/p/846-Rund(20)50…_Aluminium.html

5 403

Freitag, 7. Juni 2019, 10:27

Happy Cat Vision an einer Boje?

Hallo Zusammen. Ich hoffe ich bin an dieser Stelle richtig mit meiner Frage. Ich habe uns einen gebrauchten HC Vision gekauft. Leider sind sogar die Trockenplätze in der Schweiz rar. Ich besitze jetzt ein Angebot für eine Boje an einem schönen Schweizersee. Ich frage mich nur wie sich der HC Vision an einer Boje verhält? Persenning wahrscheinlich ein Muss wegen den Möven. Aber die Schläuche? Was denkt ihr? Muss dabei jedes mal der Druck abgelassen werden und wenn ja vie viel? Eigentlich würden die Schläuche ja auch beim Stand unter der Sommer- Sonne sowie der Persenning, durch das Seewasser gekühlt werden (max. 22 C im Sommer). Da der HC wahrscheinlich nicht dafür konzipiert wurde, für eine ganze Saison an einer Boje oder in einem Hafen zu liegen, bin ich sehr neugierig was eure Meinung dazu ist.
Vielen Dank für eure Einschätzungen.

Herzliche Grüsse aus der Schweiz

Vietnam

Moses

Beiträge: 7

Wohnort: Danang

Heimathafen: Danang

  • Nachricht senden

5 404

Dienstag, 18. Juni 2019, 09:08

Hi
kurze Info zum Guppy.
Aufbau in 15 min alleine. 26 kg kann man easy alleine handeln.
Segelerfahrung mit dem Gupp hab ich noch nicht viel ( Mistwetter)
bin über Pfingsten in Friesland und da werde ich ihn ausgibig testen und auch testen wie meine nachrüst Fock für den Guppy funtzt.
Ich werde hier im Forum berichten.
Gruß Amadeus :)

Guppy Erfahrungen
Hallo Kapitano,
Kannst Du schon einige Erfahrungen mitteilen. Von Interesse ist bei mir, wie er sich bei schwachen Wind, bft 1-2 segeln lässt. Danke.
Walter aus Vietnam

Beiträge: 14

Wohnort: Augsburg

Bootstyp: MiniCat 420, Yellow-Fish 3.0

  • Nachricht senden

5 405

Sonntag, 23. Juni 2019, 19:10

MiniCat am Comer See

Der Comer See ist ein ganz fantastisches Segelfleckchen.
https://youtu.be/j1kdC7BTnPI
Ich hoffe es funktioniert hab das erste Mal mit dem Smartie kopiert.

Kapitano

Proviantmeister

Beiträge: 369

Schiffsname: viva la vida, Goliath & ???

Bootstyp: Edel 660, Lis JK & minicat Guppy

Heimathafen: Kehl/Marlen

  • Nachricht senden

5 406

Montag, 24. Juni 2019, 00:28

Hi,

@Vietnam.
In Holland hatte ich wegen dem Wetter den Guppy nicht dabei aber ich hatte letzten Donnerstag 30min Zeit zum segeln.
Fock funtzt und Segeln tut er ab dem kleinsten Windhauch.
Achtung: er ist keine Rennziege aber auch keine Schnecke.
Werde am WE wieder mit ihm Segeln und dann meine Erfahrung posten.
Bis jetzt entweder kein Wind oder Sturm :rolleyes: ;(

Gruß Amadeus
Der Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist
um das zu tun, wo es im Winter zu kalt war.
Mark Twain

Vietnam

Moses

Beiträge: 7

Wohnort: Danang

Heimathafen: Danang

  • Nachricht senden

5 407

Dienstag, 25. Juni 2019, 16:19

Erfahrung Bericht Minicat Guppy

Hallo Kapitano,

Danke für Zwischenbericht. Bin gespannt auf die nächsten Aussagen.
Grüße aus der Ferne
Walter aus Vietnam

5 408

Freitag, 28. Juni 2019, 14:19

Hallo Clemens,
Ich habe Dein Video mit dem Minicat 420, auf dem Weg zur blauen Lagune gesehen, mit Wellen. Frage: könnte der yellowfish dort auch bestehen in den Wellen, oder kritisch? Diese Wellen sind bei mir in Vietnam stets vorhanden. Nur morgens ist das Meer glatt. Oder ist der Guppy durch seine vorne geformten Schwimmer bei Wellen besser geeignet? Danke für Deine Ausführungen. Walter aus Vietnam

Der Guppy hat Schwimmer von 300x3000mm, der 310 330x3300mm , von daher recht gut vergleichbar.

Mein erster richtiger Segelversuch war am Golf von Thailand, ablaufendem Wasser und auflandiger Wind am Nachmittag ca. 3 Bft. - Das Wellenbild ausserhalb der Molenköpfe daher eher ausgeprägter als im Video. Abgesehen davon, dass es für einen früheren Yachty erst etwas ungewohnt ist (kein Cockpit???, wo halte ich mich fest? ;) ) , hat der 310 die Wellen problemlos genommen und sich besser gehalten als der Segler am Ruder :|

Intensiver gesegelt habe ich dann in der Andaman Sea auf Ko Phayam von der bei Bodysurfern beliebten Ao Yai - Bucht, die zur Malacca Street offen ist. Dadurch gibt es, auch wenn kaum Windwellen vorhanden sind, immer einen Schwell von der offenen See, der bei Auftreffen auf die Flachwasserzone kurze, steile Wellen erzeugt, deren Köpfe auch etwas brechen... weit höher und steiler als ich es auf dem Video erkennen kann. Der Wind war meist schwach, nur 2 Bft. und auflandig, so dass man direkt aufkreuzen musste. Ich habe daher immer den 310 gegen die Wellen auf ca. 70cm Wassertiefe gezogen und bin dann, wenn einmal eine kleinere Welle dazwischen war, aufs Trampolin "gesprungen" - oder besser, meine 80+ kg hochgehievt :rolleyes: - . Manchmal, wenn ich zu langsam war oder die Welle falsch eingeschätzt hatte, hat die nächste Welle dann den Bug parallel zum Strand gedrückt. Trotzdem - selbst bei nur 2 Bft nach dichtholen von Gross und Fock hat der 310 dann Fahrt aufgenommen und ist gut über die Wellenkämme gegangen, bis die Flachwasserzone nach rund 80-100m überstanden war.

Ich habe nur einmal Sorge vor Überkopfgehen gehabt: zurück an den Strand mit achterlichem "Wind", der fast eingeschlafen war - ich machte kaum Fahrt und wurde eher von den Wellen getrieben.. Die ersten Surfs gingen trotz geliftetem Ruderblatt noch ganz gut, aber wie üblich geht's gerade dann verquer, wenn man es am wenigsten braucht - kurz vorm Strand , als ich gerade abgesprungen war, kam dann eine Monsterwelle, so dass der Kat auf einmal gefühlt im 60 Grad Winkel neben mir hoch ging. Ist aber trotzdem gut gegangen - kein Über Kopf Gehen.

Haut:
In Vietnam hast Du ja in etwa die gleichen klimatischen Bedingungen. Daher gleich eine Persenning kaufen und wenn möglich, im Schatten abstellen, um die UV Strahlung wegzuhalten. Es gibt auch von McNett ein spezielles Spray zum UV Schutz der Haut, dass ich regelmässig auftrage. Grundsätzlich habe ich abends die Schläuche entlastet und etwas Druck abgelassen. Die paar Pumpenschläge vorm Segeln auf Solldruck sind schnell gemacht.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »BernieInTH« (28. Juni 2019, 14:35)


Vietnam

Moses

Beiträge: 7

Wohnort: Danang

Heimathafen: Danang

  • Nachricht senden

5 409

Montag, 1. Juli 2019, 00:14

Bericht MC 310 - Bernieln TH

Hallo Bernieln TH,
danke für den ausführlichen Bericht über die Segeleigenschaften. Ja, so geht es mir vergleichbar. Den Schlauch at über die Brandung schieben, aufspringen und lossegeln. Das Anlanden ist auch sinngemäß. Nochmals danke und Grüße US Danang, Vietnam.

Holle10

Offizier

Beiträge: 160

Wohnort: Ehningen

Bootstyp: Smartkat

  • Nachricht senden

5 410

Freitag, 12. Juli 2019, 17:29

Hi, @ Holle
wenn du mal wieder an den Goldkanal gehst würde ich mit meinem Guppy gerne dazu stoßen.
Mein Club ist zwar in Kehl aber ich habe gerade 20km bis dahin.
Auf welcher Seite wasserst du ein, Rheinseite oder Seite vom RCR?
Gruß Amadeus :)



Hallo Amadeus,

ich bin immer auf der RCR Seite. Dieses Jahr hat es leider noch gar nicht geklappt. Im august werde ich aber was organisieren, icjh kann es ja dann hier mal posten, vielleicht kommen ja noch mehr? :-)
Am 20./21.07 sind wir übrigens am Walchensee, wenn das Wetter mitspielt.

Viel eGRüße,
Holle

Holle10

Offizier

Beiträge: 160

Wohnort: Ehningen

Bootstyp: Smartkat

  • Nachricht senden

5 411

Sonntag, 21. Juli 2019, 09:25

Planänderung: Jemand heute am Goldkanal (Elchesheim /Illingen)?

Ich bin wahrscheinlich da!

Viele Grüße,
Holle

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 751   Hits gestern: 6 218   Hits Tagesrekord: 6 218   Hits gesamt: 4 674 944   Hits pro Tag: 2 343,23 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 4 785   Klicks gestern: 38 926   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 37 137 251   Klicks pro Tag: 18 614,39 

Kontrollzentrum

Sailsquare

Handbuch für den Segelurlaub