Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

DerRiemser

Leichtmatrose

  • »DerRiemser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Schiffsname: iChhörnchen

Bootstyp: Hunter 31

Heimathafen: Riems

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. Oktober 2017, 19:47

Schon wieder ein Seeunfall

http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/…rmisster-Person

Ich sag da jetzt mal nix zu, die Diskussionen kommen ja von alleine... davon abgesehen bin ich sprachlos.

columbus488

Schief-made

Beiträge: 13 573

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. Oktober 2017, 20:39

davon abgesehen bin ich sprachlos.
+2 (inkl meiner Kapitante )
haben wir auch schon die ganze Zeit auf N3 und im Netz verfolgt mit jeder Menge Kopfschütteln...
There's a fog along the horizon, A strange glow in the sky, And nobody seems to know where it goes And what does it mean?
Oh, is it a dream?
(Art Garfunkel; Bright Eyes)

Sehbeer

Leuchtturmwärter

Beiträge: 60 203

Wohnort: Emden

Heimathafen: 26723 Emden

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. Oktober 2017, 20:57

davon abgesehen bin ich sprachlos.
+2 (inkl meiner Kapitante )
:schuettel: da kopfschüttle ich auch mit
liebe Grüße

Mattze :Kaleun_Sleep:

Olaf_P32

Admiral

Beiträge: 820

Wohnort: Steinhagen

Schiffsname: Irrwisch

Bootstyp: 15m² Jollenkreuzer

Heimathafen: Mardorf

Rufzeichen: Hallo

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 29. Oktober 2017, 21:40

Zitat von »columbus488«






Zitat von »DerRiemser«



davon abgesehen bin ich sprachlos.
+2 (inkl meiner Kapitante )

:schuettel: da kopfschüttle ich auch mit
Da kann man auch nichts anderes machen als Kopfschütteln.
Ein Leben ohne Boot ist möglich, aber ist es auch lebenswert ?
:wickie:

unregistriert

5

Sonntag, 29. Oktober 2017, 22:19

Die Gegend sieht halt aus wie ein Binnenrevier, ist aber keins. Da hat sich schon mancheiner täuschen lassen. Ich übrigens auch. Also nehm ich einfach mal die Mütze ab und enthalte mich der weiteren Diskussion...

Gruss Hendrik

Tom

Kapitän

Beiträge: 553

Bootstyp: Victoire 933

Heimathafen: Makkum

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. Oktober 2017, 07:17

Die Gegend sieht halt aus wie ein Binnenrevier, ist aber keins. Da hat sich schon mancheiner täuschen lassen. Ich übrigens auch. Also nehm ich einfach mal die Mütze ab und enthalte mich der weiteren Diskussion...

Gruss Hendrik

Auch auf einem Binnenrevier kann man bei Sturm kentern und Ertrinken.

Sehbeer

Leuchtturmwärter

Beiträge: 60 203

Wohnort: Emden

Heimathafen: 26723 Emden

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. Oktober 2017, 07:32

Die zweite zunächst "gerettete" Person hat leider auch nicht überlebt:
https://www.mz-web.de/sachsen/-herwart--…glueck-28740606
liebe Grüße

Mattze :Kaleun_Sleep:

holztoeter

Proviantmeister

Beiträge: 356

Schiffsname: withe ghost

Bootstyp: Rommel Sportster

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. Oktober 2017, 08:22

Leider gibt es immer wieder "Skipper" die jeglichen Respekt vor der entfesselten Natur verloren haben oder nie hatten.
Vor vielen Jahren auf der Müritz hatte ich gleiches erlebt. Ein Charterer wollte mit 2 Kindern auf dem Vorschiff mit ner 23er rausfahren während alle anderen im Hafen blieben und das Schauspiel draußen angesehen hatten. Ich rief damals dem Skipper zu ob er seine Kinder entsorgen wolle. Er fragte: warum? Ich verwies auf die andern im Hafen gebliebenen und er versuchte dann an vor der Hafeneinfahrt wieder reinzuwenden. Irgendwann gelang das aber kam leichenblass wieder zurück. Es gibt doch schon genug Situationen in die man geraten kann, warum so leichtfertig alles riskieren?
Man kann über alles mit mir reden nur Kritik vertrage ich nicht.

Gaudet

Seebär

Beiträge: 1 178

Bootstyp: Varianta 65

Heimathafen: Sorpesee

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

9

Montag, 30. Oktober 2017, 08:39


Die Gegend sieht halt aus wie ein Binnenrevier, ist aber keins. Da hat sich schon mancheiner täuschen lassen. Ich übrigens auch. Also nehm ich einfach mal die Mütze ab und enthalte mich der weiteren Diskussion...

Gruss Hendrik
Ich denke mehr ist nicht zu sagen und stelle mich dazu.

10

Montag, 30. Oktober 2017, 08:56

Schlichtes Naturgesetz

Die Evolution sortiert gerne die Unwissenden und deshalb respektlosen aus.
Leichte Beute.
Ohne Rücksicht auf alle anderen Um- und Zustände.

11

Montag, 30. Oktober 2017, 09:12

Die Evolution sortiert gerne die Unwissenden und deshalb respektlosen aus.
Leichte Beute.
Ohne Rücksicht auf alle anderen Um- und Zustände.
@GenauDanebenDenken:
Moin,
Deine Aussage ist Inhaltlich richtig, aber an dieser Stelle absolut fehl am Platz. :esreicht:
Gruß Uwe

HERR Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.
Psalm 90 Vers 12

12

Montag, 30. Oktober 2017, 09:44

Würde Wahrheit immer schweigen, gäbe es sie nicht.

Sie sind rausgefahren - trotz Warnung.
Sie haben einen Haufen von Leuten zu von denen nicht gewollten Aktionen gezwungen.
Mit Vorsatz trotz Ansage.

Es sterben täglich ca. 150 000 Menschen.
(Wirklich belegen kann ich diese Zahl nicht)

Die meisten nicht durch solch fragwürdiges Handeln.
Mit denen habe ich mehr Mitleid.

Gestorben wird trotzdem.
Jeden Tag.

Werde Mensch.

Die eigene Todesangst ist kein Argument.
Daraus fehlgeleitete Moral erst recht nicht.

Und wir sterben auch.
Punkt.

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 6 375

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

  • Nachricht senden

13

Montag, 30. Oktober 2017, 09:51

Sie sind rausgefahren - trotz Warnung.
Sie haben einen Haufen von Leuten zu von denen nicht gewollten Aktionen gezwungen.
Mit Vorsatz trotz Ansage.

Es sterben täglich ca. 150 000 Menschen.
(Wirklich belegen kann ich diese Zahl nicht)
Die meisten nicht durch solch fragwürdiges Handeln.
Mit denen habe ich mehr Mitleid.

Gestorben wird trotzdem.
Jeden Tag.

Werde Mensch.
Die eigene Todesangst ist kein Argument.
Daraus fehlgeleitete Moral erst recht nicht.
Und wir sterben auch.
Punkt.


:good2:
ja...der redet und schreibt auch ungefragt....wer wissen will was....liest da :


http://www.my-seaside.net/html/kolumne.html . ... -.....QUERULANT= https://blog650.wordpress.com ... - ......HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com ......-........http://www.wassersport-pool.info ..[/align]

Squirrel

nuts about boats

Beiträge: 24 350

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Eliza

Bootstyp: Contest 33

Heimathafen: Hamburg

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

14

Montag, 30. Oktober 2017, 10:13

Nee, Jungs. Eine Welt, in der man den Leuten immer nur "selbst schuld" hinterherruft, ist kalt und doof. Mensch werden - tolle Floskel. "Mensch werden" bedeutet auch, dass man gerade auch mit denen mitfühlt, die ihre Katastrophen selbst herbei geführt haben und ich finde nicht, dass Nachtretereien hier im Forum etwas zu suchen haben.
There's nothing - absolutely nothing - half so much worth doing as simply messing about in boats.

Kokopelli

Salzbuckel

Beiträge: 9 554

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

  • Nachricht senden

15

Montag, 30. Oktober 2017, 10:34

:danke:

kielius

Super Moderator

Beiträge: 11 564

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Colin Archer

Heimathafen: Kiel Stickenhörn

Rufzeichen: DD4759

MMSI: 211277680

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

16

Montag, 30. Oktober 2017, 10:42

Ich neige auch innerlich (!) dazu, dem Schiffsführer hinterher zu rufen: Das hättest du vorher wissen müssen, Sturm war angesagt. Andererseits: Wussten auch die beiden Passagiere, worauf sie sich eingelassen haben, als sie sich entschlossen mitzufahren? Weiß ich nicht. Und Fehler habe ich auch schon reichlich gemacht, glücklicherweise ohne Schaden. Also halte ich mich lieber zurück.
Aus dem Zusammentreffen von Vorbereitung und Gelegenheit entsteht das, was wir Glück nennen.
Anthony Robbins

17

Montag, 30. Oktober 2017, 11:00

Fehler macht man aus Unwissenheit, Unachtsamkeit und noch manch anderen Gründen.
Sicher nicht mit solchem Vorsatz.

Mitleid habe ich mit vielen und vielem.
Aber ganz bestimmt nicht mit solchen Ereignissen.

Es ist kein Nachtreten, wie ich finde.
Aber das Betroffensein-und-da-muss-dann-jeder-Mitleid-heucheln nervt.
Da möchte ich dann doch entgegenfragen, warum das Mitleid hier nicht tönt und verlangt wird bei denen, die ebenso sinnlos sterben.
Aber ohne Wahl, ohne Vorsatz und ohne eigenes Handeln.

Squirrel

nuts about boats

Beiträge: 24 350

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Eliza

Bootstyp: Contest 33

Heimathafen: Hamburg

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

18

Montag, 30. Oktober 2017, 11:15

Du, ich will das hier nicht im Forum sehen. Verbreite solche Zoten bitte woanders, wenn Du sie nicht bei Dir behalten kannst.

Niemand bringt sich mit Vorsatz in solche Gefahr. Was soll das denn für ein Vorsatz sein? "Heute schmeiß ich mich mal ins Wasser. Dann haben die Seenotretter schönen Stress und mir kann keiner mehr was" - oder wie? Du siehst einen Fehler - genau, wie Du es schreibst, aus Unachtsamkeit, Unwissenheit oder anderen Gründen - aber um Dich über die Opfer zu erheben billigst Du ihnen diesen Fehler nicht zu und konstruiert einen absurden Vorsatz. Und die Behauptung, "die Evolution" würde "die Unwissenden aussortieren" ist zynisch. Es gibt nicht "die Evolution" als Akteur. Evolution ist ein Ergebnis.
There's nothing - absolutely nothing - half so much worth doing as simply messing about in boats.

Beiträge: 1 765

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

19

Montag, 30. Oktober 2017, 12:12

Nachtretereien

solche Zoten


Ähm. Ich will hier keine Aussage bewerten, aber Nachtreten oder Zoten kann ich da beim besten Willen nicht erkennen.

Beiträge: 1 316

Schiffsname: Om

Bootstyp: Werftbau ähnlich Carter 33

Heimathafen: Stralsund

  • Nachricht senden

20

Montag, 30. Oktober 2017, 12:55

Aber das Betroffensein-und-da-muss-dann-jeder-Mitleid-heucheln nervt.
Moin,

Es muss doch recht einsam für dich sein so ganz oben an der Spitze der Evolution :D

Du unterstellst also allen, die hier Betroffenheit äussern Heuchelei? Finde ich gewagt.
Niemand verlangt von dir Mitleid oder Betroffenheit, aber die Art wie du dich hier auf Kosten der Verunglückten versuchst zu erhöhen finde ich einigermassen ekelig. Es ist ein Unterschied ob man bei sich denkt "wie kann man nur so blöd sein" oder es öffentlich postet. In diesem Fall ein Fall von MeilenweitDanebenDenken.

LG Jürgen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 675   Hits gestern: 2 132   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 090 957   Hits pro Tag: 2 338,9 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 4 291   Klicks gestern: 14 551   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 33 229 089   Klicks pro Tag: 18 997,91 

Kontrollzentrum

Helvetia