Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Kokopelli

Salzbuckel

Beiträge: 9 431

Schiffsname: LIMANDE

Bootstyp: Ohlson 8:8

Heimathafen: Wassersportgemeinschaft Arnis

Rufzeichen: DK9289

MMSI: 211751940

  • Nachricht senden

21

Montag, 30. Oktober 2017, 13:04

In Abwandlung eines Begriffes, den einst Rolf Hochhut geprägt hatte, sehe ich hier im Forum einen fürchterlichen Diskutanten, der durch seinen Nick schon kundtut, dass er unfähig ist, einen präzisen Gedanken zu fassen.

holztoeter

Proviantmeister

Beiträge: 327

Schiffsname: withe ghost

Bootstyp: Rommel Sportster

  • Nachricht senden

22

Montag, 30. Oktober 2017, 13:53

Im Moment frage ich mich wer hier zu persönlich wird. Der Fakt ist: Hier hat ein Bootsführer, der es wissen müsste, das Leben anderer und sein eigenes grob fahrlässig aufs Spiel gesetzt und verloren. Hätte er überlebt wäre er vorm Kadi gelandet und wohl in den Bau gegangen.
Man kann über alles mit mir reden nur Kritik vertrage ich nicht.

23

Montag, 30. Oktober 2017, 14:07

In Abwandlung eines Begriffes, den einst Rolf Hochhut geprägt hatte, sehe ich hier im Forum einen fürchterlichen Diskutanten, der durch seinen Nick schon kundtut, dass er unfähig ist, einen präzisen Gedanken zu fassen.


...andere würden für solche "Aussagen zur Person" :D gesperrt. Aber Mainstream-Schreiber vielleicht ja nicht. :D

Zur Sache: Gibt sich jemand, der bei solchen Wetter und entsprechenden Unwetterwarnungen rausfährt, nicht vorsätzlich in Gefahr?! Da kann wohl kaum von Fahrlässigkeit die Rede sein, nicht mal von grober Fahrlässigkeit.

Hinzu kommt, dass sie auch pot. Retter in erhebliche Gefahren bringen.
--------------------------
Ehrensenator im Bundesverband "Klare Worte statt gesülztes Gelaber" (BV KlaWo)

kielius

Super Moderator

Beiträge: 11 394

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Colin Archer

Heimathafen: Kiel Stickenhörn

Rufzeichen: DD4759

MMSI: 211277680

  • Nachricht senden

24

Montag, 30. Oktober 2017, 15:13

Bitte ohne persönliche Angriffe weiter!
Aus dem Zusammentreffen von Vorbereitung und Gelegenheit entsteht das, was wir Glück nennen.
Anthony Robbins

25

Montag, 30. Oktober 2017, 16:28

@Squirrel: Genau! Dem Schiffsführer schreibe ich groben Vorsatz zu. Denn er ist ganz sicher nicht aus Versehen oder Unachtsamkeit raus gefahren. Und er hat es gewußt. Die anderen Beiden mögen nur die Leidtragenden gewesen sein. Mag sein. Glaub ich aber auch nicht wirklich. Es bleibt vorsätzlich. Das war die Sache. Und ich finde, wenn ein Moderator schon eingreifen will, dann sollte er sich auch um moderierende Worte bemühen. So sieht deine Kritik ziemlich schal aus. Evolution hin- oder her.

Den Vorwurf, ich sollte das nur Denken statt zu schreiben, mag ich hinnehmen.
Ambivalent. Denn die vielen anderen, die gar völlig unschuldig die sterben, erfahren kein Mitgefühl.
Nach dieser Meinung sollte man dann ja auch täglich jeder Todesanzeige in jeder Zeitung gebührend nachtrauern.

Es ist klar, dass der Tod für die Allermeisten ein Tabuthema ist.
Dennoch ist der Tod unser aller Ziel.
Damit umzugehen lernen kann man leicht, wenn man einfach Sterbebegleitung macht.
Solche Leute sind in jedem Hospiz hochwillkommen. Ehrenhaft und hilfreich ist es allemal.
Das relativiert den eigenen Standpunkt zum Sterben ganz gewaltig, nachhaltig und schnell.
Das wäre dann sehr sinnvolle und hilfreiche Empathie.
Das empfehle ich allen.

@Kokopelli: Tröste dich! Die Allermeisten können meine Gedanken nicht fassen, Wenige wollen es nicht, aber den einen oder anderen bringen sie doch zum Denken oder Schmunzeln. Is normal.

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 6 210

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

  • Nachricht senden

26

Montag, 30. Oktober 2017, 16:33

sorry Leute. Die Diskussion gerät schon wieder in flaches Nebenfahrwasser !

Einerseits kann man nicht unbedingt von Nachtreten sprechen, wenn jemand sich so, wie dort passiert, verhält.
Andererseits wundere auch ich mich, über die merkwürdig verteilte Mitleids- und Beileidskultur hierzulande.
Wenn es doch, wie hier öfters bemerkt, für alle Menschen gilt..... egal was sie angestellt und wie sie sich verhalten haben....
so wüsst ich aber noch einige, die guten Willens sind und trotzdem wenig Mitleid in dieser Gesellschaft erfahren.......

ich möchte auch nicht Opas Spruch vom : ...faulen Fleisch..." benutzen und bin daher
aus dem Thema hier raus.

Möge der weiterhin sich konform verhalten, der im Falle dass...selbst auf die Rettungskräfte wartet
oder verzichten muss, weil diese gerade dererlei Leute an Land bringen müssen.
Mal sehn was man dann meint...

:rolleyes:
ja...der redet und schreibt auch ungefragt....wer wissen will was....liest da :


http://www.my-seaside.net/html/kolumne.html . ... -.....QUERULANT= https://blog650.wordpress.com ... - ......HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com ......-........http://www.wassersport-pool.info ..[/align]

Bavaria 56 V

Labsklaus

Beiträge: 3 247

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Vela

Bootstyp: Bavaria 40 Vision

Heimathafen: Kiel-Stickenhörn

Rufzeichen: DH 3577

  • Nachricht senden

27

Montag, 30. Oktober 2017, 16:49

Gibt sich jemand, der bei solchen Wetter und entsprechenden Unwetterwarnungen rausfährt,
Es wird wieder einmal Spekuliert was genau passiert ist weis keiner.

..und es war keine Unwetterwarnung sonder Sturmwarnung und bei Sturmwarnung nicht auslaufen da hätten wir dieses Jahr aber wenig Bootstage.

Gruß Klaus
Konzept für ein gutes Leben : Ein schlechtes Gedächtnis und eine gute Gesundheit.

kielius

Super Moderator

Beiträge: 11 394

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Colin Archer

Heimathafen: Kiel Stickenhörn

Rufzeichen: DD4759

MMSI: 211277680

  • Nachricht senden

28

Montag, 30. Oktober 2017, 16:54

..und es war keine Unwetterwarnung sonder Sturmwarnung und bei Sturmwarnung nicht auslaufen da hätten wir dieses Jahr aber wenig Bootstage.
Na ja, Klaus, bei Vorhersagen bis 10 Bft ist es schon so 'ne Sache, vor allem mit dem Bötchen, mit dem sie - wenn ich das Foto richtig deute - unterwegs waren. Mit deinem Boot ist das vielleicht etwas anderes.
Aus dem Zusammentreffen von Vorbereitung und Gelegenheit entsteht das, was wir Glück nennen.
Anthony Robbins

SailingBalu

Bootsmann

Beiträge: 142

Schiffsname: Balu

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Woudsend

Rufzeichen: DK3877

MMSI: 211106760

  • Nachricht senden

29

Montag, 30. Oktober 2017, 16:58

Gibt sich jemand, der bei solchen Wetter und entsprechenden Unwetterwarnungen rausfährt,
Es wird wieder einmal Spekuliert was genau passiert ist weis keiner.

..und es war keine Unwetterwarnung sonder Sturmwarnung und bei Sturmwarnung nicht auslaufen da hätten wir dieses Jahr aber wenig Bootstage.

Gruß Klaus
Also bei einer Sturmwarnung rauszufahren ist mal mindestens grob fahrlässig. Anders sieht das sicherlich bei Starkwindwarnungen aus. Und vor dem Sturmtief wurde ja nun mindestens 2Tage vorher gewarnt, mit Wind >9 bft. Trotzdem ist das Ergebnis natürlich sehr traurig wäre aber sehr einfach zu vermeiden gewesen.

Gruß
Peter

Bavaria 56 V

Labsklaus

Beiträge: 3 247

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Vela

Bootstyp: Bavaria 40 Vision

Heimathafen: Kiel-Stickenhörn

Rufzeichen: DH 3577

  • Nachricht senden

30

Montag, 30. Oktober 2017, 17:12

Na ja, Klaus, bei Vorhersagen bis 10 Bft ist es schon so 'ne Sache, vor allem mit dem Bötchen, mit dem sie
War der Sturm ursächlich für die Kenterung?

Denn von einer 10 wird das Boot nicht umgeworfen
Also bei einer Sturmwarnung rauszufahren ist mal mindestens grob fahrlässig.
Dann bin ich so einer, Donnerstag den 26.10. Cux - Bremen gefahren- gesegelt. Einhand. Wetterber. SW 5-6Bft Böhen 8Bft

Gruß Klaus
Konzept für ein gutes Leben : Ein schlechtes Gedächtnis und eine gute Gesundheit.

SailingBalu

Bootsmann

Beiträge: 142

Schiffsname: Balu

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Woudsend

Rufzeichen: DK3877

MMSI: 211106760

  • Nachricht senden

31

Montag, 30. Oktober 2017, 17:19

Sorry, aber 5-6 und bis 8 in Böen ist mal ganz weit weg von Sturm, aber trotzdem nix für Anfänger.

Gruß
Peter

kielius

Super Moderator

Beiträge: 11 394

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Colin Archer

Heimathafen: Kiel Stickenhörn

Rufzeichen: DD4759

MMSI: 211277680

  • Nachricht senden

32

Montag, 30. Oktober 2017, 17:27

War der Sturm ursächlich für die Kenterung?
Das wissen wir natürlich nicht.
Denn von einer 10 wird das Boot nicht umgeworfen
Aber vielleicht von den entsprechenden Wellen?
Aus dem Zusammentreffen von Vorbereitung und Gelegenheit entsteht das, was wir Glück nennen.
Anthony Robbins

33

Montag, 30. Oktober 2017, 17:52

Moin,
was mögen Angehörige und Freunde der Opfer empfinden
bei einigen der Formulierungen hier im Forum empfinden?
Über die Gründe warum die Urlauber ausgelaufen sind ist nichts berichtet
und auch nicht welche Erfahrung der Bootsführer hatte.
Zumindest für mich lerne ich daraus,
noch mehr auf die Bootsausrüstung und das Wetter zu achten.
Gruß Uwe

HERR Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.
Psalm 90 Vers 12

Kuddel_2611

Kapitän

Beiträge: 713

Wohnort: Ratzeburg

Schiffsname: Berzerk

Bootstyp: Spirit 28

Heimathafen: Passathafen

  • Nachricht senden

34

Montag, 30. Oktober 2017, 18:12

Ich bin ja nicht immer mit Kalle einer Meinung (wer Kalle nicht kennt, schaue mal ins Profil von GenauDanebenDenken), aber in diesem Falle muss ich ihm zustimmen. Trauer und Mitgefühl den Angehörigen der Opfer und Gedenken an die Toten.
Aber der Skipper (auf seinem eigenem Boot) hat das Unglück (wenigstens) grob fahrlässig verschuldet. Es gab eine Sturmwarnung und im Radio hieß es: "Bleiben Sie Zuhause wenn es geht!". Man fährt nicht ohne Grund bei so einem Wetter raus auf den Peenestrom in Richtung Ostsee. Mir fällt nur kein Grund ein, den ich hier diskutieren könnte/wollte. Der Bodden ist schon bei weniger Wind gefährlich, da will kein Mensch hin, wenn es mit >10BFT bläst.

Ansonsten sollten wir beim Thema bleiben und es jedem selbst überlassen, wie und ob er trauert. Kritik an der Ausdrucksweise Einzelner halte ich für unangemessen, wenn man die Person nicht sehr gut kennt.

Gruß
Daniel
Fragt Fritzchen seinen Vater: „Papa,
ist der Stille Ozean den ganzen Tag still?“
:ueberlegen: darauf der Vater: :kopfkratz: „Kannst du mich nichts besseres fragen?“ Sohn: „Ok, woran ist dann das Tote Meer eigentlich gestorben?“ ?(


Marinero

Seebär

Beiträge: 1 301

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

35

Montag, 30. Oktober 2017, 18:15

was mögen Angehörige und Freunde der Opfer empfinden bei einigen der Formulierungen hier im Forum empfinden?

Was sollen sie denn empfinden? Sind sie wütend? Schämen sie sich?

Wenn jemand aus deiner Familie auf der Autobahn bei 180 einen Reifenplatzer hat und gegen einen Brückenpfeiler knallt, wird es auch Leute geben, die sagen oder schreiben: "Was für ein Idiot, man fährt ja auch nicht so schnell."

Ja und? Ändert das was für dich? Macht es die Sache schlimmer? Ist doch vollkommen wurst.......

Squirrel

nuts about boats

Beiträge: 24 137

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Eliza

Bootstyp: Contest 33

Heimathafen: Hamburg

  • Nachricht senden

36

Montag, 30. Oktober 2017, 18:40

Nein, das ist nicht vollkommen Wurst. Seeunfälle sind schon noch ein wenig etwas anderes als ein Unglück auf der Autobahn. Wir hatten den Fall bereits hier: Ein Vater ertrinkt, seine halbwüchsige Tochter meldet sich ein paar Tage später erschüttert im Forum an, weil sie Antworten gesucht hat, und dann liest sie, dass Papa ein Idiot war. Das ist nicht gut, und ganz ehrlich, wir können uns das verkneifen. "De mortuis nil nisi bene" - das ist wohl nicht zuviel verlangt.

Bitte bedenkt, dass das Forum keine geschlossene Gesellschaft ist. Ihr diskutiert nicht nur mit einem oder mehreren anderen Teilnehmern, ihr werdet von vielen weiteren Menschen gelesen und Beiträge werden in Suchmaschinen gefunden, wenn irgendjemand zum Thema nachsucht.
There's nothing - absolutely nothing - half so much worth doing as simply messing about in boats.

DerRiemser

Leichtmatrose

  • »DerRiemser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Schiffsname: iChhörnchen

Bootstyp: Hunter 31

Heimathafen: Riems

  • Nachricht senden

37

Montag, 30. Oktober 2017, 18:52

Wir hatten den Fall bereits hier: Ein Vater ertrinkt, seine halbwüchsige Tochter meldet sich ein paar Tage später erschüttert im Forum an, weil sie Antworten gesucht hat, und dann liest sie, dass Papa ein Idiot war.


Das ist nicht nur nicht gut, das ist gruselig.

Und der Vergleich mit der Evolution von "AndersDenkenden" auch, das ist Gedankengut aus ner ganz schlimmen Ecke. Hatten wir alles schon. Und darf man "AndersDenkenden" auch nicht unterstellen. Weiß ich alles, erschrecken darf ich mich aber....

Zurück zum Thema....laut OZ war es ein kleines Motorboot mit Aussenborder, trotz Warnung durch Freunde habe man sich entschlossen, zum Angeln aufzubrechen. Nachvollziehen kann ich derartige Gedankengänge nicht, aber ich fürchte wir werden es auch nicht mehr erfahren...

38

Montag, 30. Oktober 2017, 19:09

....laut OZ war es ein kleines Motorboot mit Aussenborder, trotz Warnung durch Freunde habe man sich entschlossen, zum Angeln aufzubrechen. ..
Solche Wahrheiten sollten verboten und zensiert werden. Nicht dass sie Betroffene noch betroffener machen. Oder Fremdbetroffene in ihrer Anteilnahme stören.

Bavaria 56 V

Labsklaus

Beiträge: 3 247

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Vela

Bootstyp: Bavaria 40 Vision

Heimathafen: Kiel-Stickenhörn

Rufzeichen: DH 3577

  • Nachricht senden

39

Montag, 30. Oktober 2017, 19:16

Sorry, aber 5-6 und bis 8 in Böen ist mal ganz weit weg von Sturm, aber trotzdem nix für Anfänger.

Gruß
Peter
Oh ja.

Ganz Bb steht die Wind Tabelle. Auf dieser Seite.

Gruß Klaus
Konzept für ein gutes Leben : Ein schlechtes Gedächtnis und eine gute Gesundheit.

40

Montag, 30. Oktober 2017, 19:23

8 ist stürmischer Wind , ab 9 ist Sturm.
und 5-6 ist gerade mal Starkwind mit stürmischen Böen.
Da ist dauerhaft 9BF eine ganz andere Liga.

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 825   Hits gestern: 2 361   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 869 702   Hits pro Tag: 2 336,51 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 5 288   Klicks gestern: 15 786   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 31 683 553   Klicks pro Tag: 19 130,37 

Kontrollzentrum

Helvetia