Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Squirrel

nuts about boats

Beiträge: 24 234

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Eliza

Bootstyp: Contest 33

Heimathafen: Hamburg

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 1. November 2017, 15:32

Windstärke 8 und entsprechenden Wellen


Hier ist eine Fotostrecke
. Da kannst Du Dir ein Bild von den Wellen machen - auf mich macht das eher einen glatten Eindruck. Ist wohl an sich doch ein recht geschütztes Gewässer.
There's nothing - absolutely nothing - half so much worth doing as simply messing about in boats.

columbus488

Schief-made

Beiträge: 13 522

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 1. November 2017, 15:33

Hallo,
ich bin kein Angler, aber angelt man denn bei Windstärke 8 und entsprechenden Wellen etwas?

Gruß Odysseus

jepp...
jede Menge Probleme :D
There's a fog along the horizon, A strange glow in the sky, And nobody seems to know where it goes And what does it mean?
Oh, is it a dream?
(Art Garfunkel; Bright Eyes)

23

Mittwoch, 1. November 2017, 15:44

Auf Photos von oben sehen Wellen ja immer harmloser aus. Einem kleinen Boot, wenn man dann stehend die Angel auswirft, reicht das wohl trotzdem zu Kentern in dem geschütztem Gewässer

Gruß Odysseus

unregistriert

24

Mittwoch, 1. November 2017, 15:52

Zitat


Zitat von »odysseus«
Hallo,
ich bin kein Angler, aber angelt man denn bei Windstärke 8 und entsprechenden Wellen etwas?

Gruß Odysseus


Scheinbar ja. Der Peenestrom ist zumindest den Sommer über bei allen möglichen Wetterlagen zugepflastert mit Angelbooten, die größeren bleiben auch bei ausgesprochenem Schietwetter vor Anker liegen. Die Leidensfähigkeit dieser Bevölkerungsgruppe ist schon enorm.

Tutnix

Offizier

Beiträge: 230

Wohnort: Tief im Osten

Bootstyp: Dehler

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 1. November 2017, 16:20

Hallo,
ich bin kein Angler, aber angelt man denn bei Windstärke 8 und entsprechenden Wellen etwas?

Gruß Odysseus


Ja, fliegende Fische :-)

26

Mittwoch, 1. November 2017, 16:22

Hallo,
ich bin kein Angler, aber angelt man denn bei Windstärke 8 und entsprechenden Wellen etwas?

Gruß Odysseus
Grundsätzlich gilt ja, "Scheißwetter ist Beißwetter". Ich denke, die haben es einfach unterschätzt. Bei Sturm, ja auch bei Starkwind, ist eigentlich ein vernünftiger Köderkontakt (beim Raubfischangeln mit Kunstködern, und die werden kaum zum Plötzenstippen rausgefahren sein) nicht mehr möglich.
Das Leben ist die Fülle, nicht die Zeit

27

Mittwoch, 1. November 2017, 16:28

Ist wohl an sich doch ein recht geschütztes Gewässer.
Kommt darauf an. Bei Wolgast und Karlshagen isses doch sehr geschützt, bei Lassan ggü dem Achterwasser doch recht offen...
Das Leben ist die Fülle, nicht die Zeit

28

Mittwoch, 1. November 2017, 16:57

Kann man sagen, zu welcher Tageszeit das Unglück passierte?
Es gab in der Gegend am Sonntag Vormittag einen signifikanten Windsprung um etwa 90° nebst Böenspitzen von ca. West auf ca. Nord.
Im Abschnitt um Wolgast hätte dies zur Konsequenz gehabt, dass der zunächst möglicherweise moderate ablandige Wind plötzlich genau entlang des Fahrwassers blies und möglicherweise auch in kurzer Zeit eine zumindest für offene Boote relevante Welle aufbaute. Wohin setzte denn der Strom? Südwärts wäre glättend, Nordwärts aufrauhende Tendenz.

Was das Thema Bootsvermietung unter welchen Umständen anbelangt: da spielt es sicher auch eine Rolle, ob das Boot für mehrere Tage en bloc gemietet wurde und das Auslaufen ebenso wie das Tragen von Schwimmwesten somit im Ermessen des Mieters stand oder ob es kurz zuvor im Sturm oder in die Sturmwarnung hinein vom Vermieter stundenweise ausgereicht worden ist.

Gruß
Andreas

Squirrel

nuts about boats

Beiträge: 24 234

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Eliza

Bootstyp: Contest 33

Heimathafen: Hamburg

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 1. November 2017, 18:12

Das Boot war nicht gemietet, sonst hätte ein aufmerksamer Vermieter sicher hilfreich sein können.
There's nothing - absolutely nothing - half so much worth doing as simply messing about in boats.

fellow

Admiral

Beiträge: 969

Wohnort: Bergisches Land

Schiffsname: fellow2

Bootstyp: Dehler 32

Heimathafen: Monnickendam

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 1. November 2017, 18:20

Was das Thema Bootsvermietung unter welchen Umständen anbelangt: da spielt es sicher auch eine Rolle, ob das Boot für mehrere Tage en bloc gemietet wurde und das Auslaufen ebenso wie das Tragen von Schwimmwesten somit im Ermessen des Mieters stand oder ob es kurz zuvor im Sturm oder in die Sturmwarnung hinein vom Vermieter stundenweise ausgereicht worden ist.

Gruß

Zitat

Das Boot war nicht gemietet, sonst hätte ein aufmerksamer Vermieter sicher hilfreich sein können.
Das war wohl eine Antwort von Andreas auf meinen Beitrag:
Bei Charterbooten sollte man auch die Vercharterer in die Pflicht nehmen. Ich meine in Erinnerung zu haben (ist jetzt 10 Jahre her), dass unser Vercharterer in Monnickendam den "Normalkunden" bei mehr als Bft 6 und/oder ungünstigen Prognosen nicht mehr erlaubte abzulegen und im Vorfeld eine Charterversicherung empfahl, die in diesem Fall eintreten würde.
Peter

Squirrel

nuts about boats

Beiträge: 24 234

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Eliza

Bootstyp: Contest 33

Heimathafen: Hamburg

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 1. November 2017, 18:37

Ja, das hab ich auch so verstanden. Ich wollte nur vermeiden, dass daraus nach Art von "Stille Post" ein neuer Sinn entsteht ;)
There's nothing - absolutely nothing - half so much worth doing as simply messing about in boats.

32

Mittwoch, 1. November 2017, 18:57

Man kann ja schon mit relaiv wenig Erfahrung und einem enstprechenden Schein ein Boot chartern. Wenn man dann eine Wetterwarnung unterschätzt und denkt, man kann schnell mal wieder in den sicheren Hafen fahren, kann sowas schon passieren. Ziehe den Hut. Man muss selbst auch immer wieder dran denken. Ein Verwandter wurde auch mal mit einem Smartkat auf dem Gardasee vom Wind überrascht. Kam gerade noch so ans Ufer mit komplett gerefftem Segel ()eigentlich nicht vorgesehen!)Britannic

Sehbeer

Leuchtturmwärter

Beiträge: 58 628

Wohnort: Emden

Heimathafen: 26723 Emden

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 1. November 2017, 19:05

Aber es handelte sich um ein Eignerboot eines der Opfer. Daher konnte ein Vercharterer auch nicht eingreifen.
liebe Grüße

Mattze :Kaleun_Sleep:

columbus488

Schief-made

Beiträge: 13 522

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 1. November 2017, 19:09

ich halte es auch für sehr bedenklich, dass in den Medien am Boot die Autonummer nicht wegretuschiert wurde.... so was muss meiner Meinung nach nicht sein und das dauert auch nur Sekunden
There's a fog along the horizon, A strange glow in the sky, And nobody seems to know where it goes And what does it mean?
Oh, is it a dream?
(Art Garfunkel; Bright Eyes)

35

Mittwoch, 1. November 2017, 19:11

Puh, aber kann ein Motorboot einfachim Sturm umkippen? Das hätte ich nicht erwartet, wenn nicht gerade 5 MEter hohe Wellen sind. Weil bis so ein Teil mit tiefen Schwerpunkt (Motor) kippt, da muss es doch mehr als extreme Schräglage haben? Selbst ein Schlauchboot kippt doch kaum um, man kann eher herausgespült werden?

LG, Markus

36

Mittwoch, 1. November 2017, 19:16

AutoNr am Boot ?(

Ein Schlauchi kippt recht schnell. Ich habe mal mit unserem 230cm Schlauchi einen Zweitanker rausgefahren, saß am Rand, wollte ihn rausschmeißen und das Ding hat eine 180 Grad kenterung gemacht. Mit AB hinten dran. Meine Frau hat sich gewundert wie schnell ich das Dinghi umgedraht hatte, der Moror sprang zum Glück wieder an. :D

Gruß Odysseus

Sehbeer

Leuchtturmwärter

Beiträge: 58 628

Wohnort: Emden

Heimathafen: 26723 Emden

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 1. November 2017, 19:21

AutoNr am Boot ?(
WSA-Kennzeichen des Bootes?
liebe Grüße

Mattze :Kaleun_Sleep:

columbus488

Schief-made

Beiträge: 13 522

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 1. November 2017, 19:23

AutoNr am Boot ?(
...jepp, aber ich sag nicht wo... :zu:
kann ein Motorboot einfachim Sturm umkippen?
schau dir mal das Boot genau an, es ist flach gebaut, ohne Kiel, also liegt der Schwerpunkt sehr hoch, es ist mehr oder weniger nur formstabil und wehe es kommt eine größere Welle dwars

@Sehbeer: nein... definitiv Autonummer
hier ist es schon retuschiert, man sieht aber auch noch das blaue Euro-Zeichen
There's a fog along the horizon, A strange glow in the sky, And nobody seems to know where it goes And what does it mean?
Oh, is it a dream?
(Art Garfunkel; Bright Eyes)

39

Mittwoch, 1. November 2017, 19:35

Kann man bei hohen Wellen dann irgendwas dagegen machen? Also vielleicht nicht gerade quer zu den Wellen fahren? Oder ist man, wenn man vom Wetter überrascht wird bei hoehn Wellen direkt in Seenot? Ich frag mich immer, was ich machen würde, wenn ich mit dem Kat draußen bin und dann wirklich extremer Sturm aufkommt. Irgendwann könnte man das Boot nicht mehr richtig halten, denke ich. Dann hilft vermutlich nur noch reffen. Aber das ist nicht so vorgesehen und das Segel runterlassen ist ne Aktion bei starkem wind. Da bildet sich schnell nen Bauch und das Ding verselbstständigt sich wieder.

Sehbeer

Leuchtturmwärter

Beiträge: 58 628

Wohnort: Emden

Heimathafen: 26723 Emden

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 1. November 2017, 19:45

@Sehbeer: nein... definitiv Autonummer
Ja ist natürlich das Blech eines Autokennzeiches. Ich habe hier aber auch schon öfters gesehen, dass jemand sein WSA-Kennzeichen (nicht ganz korrekt, weil Zeichenhöhe zu klein) auf so ein Blech hat drucken lassen. Kann man ohne jeden Nachweis beliebig drucken lassen.
liebe Grüße

Mattze :Kaleun_Sleep:

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 905   Hits gestern: 2 227   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 018 972   Hits pro Tag: 2 337,63 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 5 237   Klicks gestern: 14 697   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 718 857   Klicks pro Tag: 19 030,9 

Kontrollzentrum

Helvetia