Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

  • »Marinero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 603

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Juni 2018, 12:48

Der Sven Yrvind sailing to New Zealand Trööt

Alter Schwede :Laie_71mini: :Laie_71mini: :Laie_71mini: der irre Opa ist wieder unterwegs, auf immerhin 5,76 m mit 4 m² Segelfläche.

Er ist zwar wahnsinnig lahm (Durchschnitt 1,5 kn), aber nach zwei Wochen hat er schon fast die Biskaya überquert.





mehr Infos:




schwattwitt

Salzbuckel

Beiträge: 2 667

Wohnort: Ecklak 53°57'0.82"N, 9°14'43.87"E

Bootstyp: Lanaverre 590

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. Juni 2018, 15:00

Oha, in dem DIng würde ich glaube ich Platzangst bekommen. Und man kann noch nicht einmal im Cockpit richtig die Beine Ausstrecken.
Bei Sturm muss das ein Gefühl sein als hätte dich eine riesige gelbe Quietscheente geschluckt und dümpelt mit Dir im Bauch nun während ses Verdauungsschlafs die Wellen rauf und runter....

F28

Salzbuckel

Beiträge: 2 474

Schiffsname: Rike

Heimathafen: Colijnsplaat

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Juni 2018, 15:19

lustig ist es bei hartem Wetter in dem Ding bestimmt nicht.
Aber andererseits: was soll schon groß passieren? Sieht so aus, als ob da nicht wirklich viel kaputt gehen könnte...
Gruß
F28

schwattwitt

Salzbuckel

Beiträge: 2 667

Wohnort: Ecklak 53°57'0.82"N, 9°14'43.87"E

Bootstyp: Lanaverre 590

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. Juni 2018, 15:21

Man darf nur nicht leicht seekrank werden...

  • »Marinero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 603

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Juni 2018, 16:50

Ich find's Wahnsinn (nicht im negativen Sinne).

Aber er wird bald 80.

Und dann in dieser Büchse.

(|

schwattwitt

Salzbuckel

Beiträge: 2 667

Wohnort: Ecklak 53°57'0.82"N, 9°14'43.87"E

Bootstyp: Lanaverre 590

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. Juni 2018, 16:53

Ja Hut ab! Wollte ihn nicht miesmachen.
Aber für mich wäre das nichts. Monatelang auf dem Ozean in engsten Verhältnissen ohne sich mal die Beine vertreten zu können.
Da muss man schon Lust drauf haben...

  • »Marinero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 603

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. Juli 2018, 12:21

Hey, schon kurz vor Madeira..... :D





Jüngster Artikel bei YACHT: "So mag ich es"




schwattwitt

Salzbuckel

Beiträge: 2 667

Wohnort: Ecklak 53°57'0.82"N, 9°14'43.87"E

Bootstyp: Lanaverre 590

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. Juli 2018, 19:10

Wahnsinn, ich frage mich aber, warum er nur diese zwei ganz winzigen Rahsegel hat.
Wäre es nicht schlau gewesen die für windarme Phasen etwas größer zu haben?
Reffen geht ja immer ...

beautje

Lotse

Beiträge: 1 524

Schiffsname: Livv

Bootstyp: Winner 10.10

Heimathafen: Workum NL

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. Juli 2018, 12:17

Tja, liebe Leute, leider aus und vorbei. Es hat nicht sollen sein.

Aber dennoch: Hut ab! Der Mann ist im zarten Alter von 79 in einem Sarg mit Taschentüchern (sorry) von Irland nach Madeira gesegelt / getrieben. Ich hätte mich in dem Ding noch nicht mal über die Außenalster getraut...

schwattwitt

Salzbuckel

Beiträge: 2 667

Wohnort: Ecklak 53°57'0.82"N, 9°14'43.87"E

Bootstyp: Lanaverre 590

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 10. Juli 2018, 12:22

Ja Hut ab vor seiner Leistung und der Energie die noch in ihm steckt.
Auf das er noch lange gesund bleibt....

11

Dienstag, 10. Juli 2018, 13:34

Die ganze Konstruktion ist fast ein U-Boot...alles absolut wasserdicht verschließbar...das Durchkentern ist da wahrscheinlich kein Problem und fest eingeplant..es gleicht eher einer treibenden Sardinienbüchse... aber was hat man mit 80 Jahren schon zu verlieren.. man gewinnt immer..egal wie der Ausgang des Abendteuers enden mag..er ist auch ein erfahrener Segler..
„Unwissenheit erzeugt viel häufiger Selbstvertrauen als Wissen“,

  • »Marinero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 603

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 10. Juli 2018, 13:54

Ja, schade. :(

Aber mal abwarten, was noch kommt:

Zitat von »YACHT«

Ans Aufhören denkt der Tüftler trotz des Misserfolgs nun aber nicht. Er kündigt einen neuen Versuch an, dann aber mit einem anderen Boot, das er wiederum selbst erfinden möchte. Über das Design und die Lösungen der jetzt aufgetretenen Probleme hat er sich in den vergangenen Wochen auf See bereits ausgiebig Gedanken gemacht.

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 360   Hits gestern: 2 529   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 017 200   Hits pro Tag: 2 337,94 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 9 409   Klicks gestern: 19 384   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 708 332   Klicks pro Tag: 19 035,64 

Kontrollzentrum

Helvetia