Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hanser

Salzbuckel

  • »Hanser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 850

Wohnort: am Bodensee

Schiffsname: Jacaranda

Bootstyp: Küstenkreuzer

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. November 2018, 10:20

Boot fackelt ab: Angeblich Blitzschlag

Auf YouTube zeigt ein recht aktuelles Video einen brennenden 50-Fuß-Katamaran.

Laut (z.T. witziger) Google-Übersetzung:

Zitat

Maritime Bulletin (Pressemitteilung) - Neun britische Touristen wurden vor einer brennenden Yacht gerettet, nachdem sie bei einem tropischen Sturm vom Blitz getroffen worden war.

Die Gruppe befand sich an Bord eines 50 Fuß gecharterten Katamarans in der Nähe der Küste von Phuket, Thailand, als sie am Samstagnachmittag in Stürme geraten waren.

Die Polizei sagte, die Passagiere kauerten unter Deck, als das Meer das Schiff schaukelte und Donner über ihnen ertönte.


Kann das wirklich sein, dass beim Einschlag eines Blitzes der Mast stehen bleibt? Das bisschen Alu-Querschnitt des Mastes müsste doch wie nix verglühen?
Volker

2

Donnerstag, 8. November 2018, 10:28

Vorstellbar ist das schon. Bei 50"-Yachten ist der Mastquerschnitt ja nicht mehr ganz so klein. Mir drängt sich allerdings die Frage auf wie lange das Ding gebrannt hat. Da ist ja von Blitzschlag im Sturm die Rede. Auf dem Video steigt der Rauch aber fast senkrecht in den Himmel. Sturm sieht anders aus.
Gruß Thoralf

--------------------------------------------------------------------------------------------

Das schönste am Segeln sind die Abende im Hafen...

Beiträge: 1 665

Wohnort: Pinneberg bei Hamburg

Schiffsname: Lekker

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Fahrensodde

Rufzeichen: DA2049

MMSI: 211683610

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. November 2018, 10:38

Der Mast hat einen deutlich kleineren elektrischen Widerstand als der Kram, der darunter kommt. Also ist der Spannungsabfall und damit die Heizleistung dort kleiner als bei dem unteren Teil des Weges des Blitzes durch die Struktur. Letztere wird also stärker erwärmt und fängt ggf Feuer.

Beiträge: 622

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: lilla flicka

Bootstyp: Folkeboot

Heimathafen: Heiligenhafen

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. November 2018, 10:42

vor allem ist das gar kein Katamaran...
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie :D

Winterfalke

Salzbuckel

Beiträge: 9 604

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 34ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. November 2018, 10:43

Kann das wirklich sein, dass beim Einschlag eines Blitzes der Mast stehen bleibt? Das bisschen Alu-Querschnitt des Mastes müsste doch wie nix verglühen?

Der Blitzableiter am Haus ist ja auch nicht weggebrannt, nach einem Einschlag. Wärme und damit Schaden entsteht bei hohen Übergangswiderständen. Ein Alu-Mast ist ein perfekter Blitzableiter und ein großer Teil der Spannung wird i.d.R. zum Kiel abgeleitet.
Allerdings verkraftet eine möglicherweise mit betroffene Elektronik solche Spannungsspitzen nicht und evtl. ist dadurch etwas in Brand geraten.
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

6

Donnerstag, 8. November 2018, 10:46

Eine verspätete Auswirkung des Blitzschlages ist auch denkbar, wenn dabei Isolierungen dicht nebeneinander liegender Kabel weggeschmolzen wurden und es dadurch später zu einem Kurzschluss mit Funkenbildung kommt, z.B. im Bereich der Starterbatterie.

zooom

Salzbuckel

Beiträge: 2 443

Schiffsname: NANA

Bootstyp: Gib Sea 312

Heimathafen: Trget

Rufzeichen: DH6616

MMSI: 211352760

Im Marktplatz: 2

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. November 2018, 11:07

Natürlich ist das ein Katamaran, der eine Rumpf ist nur schon weggeschmolzen. :D
Der Trend geht eindeutig zum Einrumpfkat.

Ich hab mir auch so ein paar Fragen gestellt, als ich das Video angeschaut hab, gestern.
Gruß Thomas



Passionierter Segelsommerverbastler

Sehbeer

Leuchtturmwärter

Beiträge: 60 266

Wohnort: Emden

Heimathafen: 26723 Emden

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. November 2018, 17:09

https://www.mirror.co.uk/news/world-news…urning-13534165


https://weather.com/news/news/2018-11-04…acht-lightning/

Zitat von »Google Translate«

Blitzschlag setzt Yacht in Thailand in Flammen; Neun britische Touristen gerettet - Bei weather.com4 Tagen agoweather.com

Lightning Strikes Yacht, britische Touristen aus dem brennenden Boot gerettet
Britische Touristen wurden vor einer brennenden Yacht gerettet, die vom Blitz getroffen wurde.
Neun britische Touristen wurden vor einer brennenden Yacht gerettet, nachdem der Blitz bei einem Sturm vor Phuket, Thailand, das Schiff getroffen hatte.
Die 50-Fuß-Yacht namens Emmjay brach am Samstagnachmittag in Flammen auf, nachdem sie vom Blitz getroffen worden war, berichtete der Spiegel.
Phuket Marine Chief Wiwat Chitchertwong bestätigte gegenüber den Phuket News, dass alle neun Touristen von einem vorbeifahrenden Fischerboot sicher geborgen wurden. Es gab keine Verletzungen. ...
liebe Grüße

Mattze :Kaleun_Sleep:

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 564   Hits gestern: 2 132   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 092 846   Hits pro Tag: 2 339,27 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 18 028   Klicks gestern: 14 551   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 33 242 826   Klicks pro Tag: 18 999,94 

Kontrollzentrum

Helvetia

Novosail

Professionelle Reinigung von Segeln und Bootsplanen