Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Beiträge: 181

Wohnort: Palma de Mallorca

Schiffsname: Alegría

Bootstyp: Dufour 350 Grand Large

Heimathafen: Palma de Mallorca

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 11. Juli 2018, 10:37

Lieber @steehl:
die Statistiken sprechen eine sehr deutliche Sprache.

Die Mehrzahl der (hiesigen!, ich kann nur für "mein" Revier sprechen) Unfälle gehen auf eine spezifische Kundengruppe zurück.
Und dies sind nunmal die saufende Ballermänner, die zu zwölft auf einer BAV 50+ sind und von denen Einer den SBF See im Crash-Kurs bestanden hat.

Die Kundengruppe gut situierte SKS-Mid-Agers mit Clique ist bei den Beschwerden und Re-Charge-Forderungen mit großem Abstand vorne, macht aber nix kaputt sondern meckert nur an allem rum.

Die Kundengruppe Familie ist zwar oft kostenbewusst, aber vollkommen harmlos.
Schäden, sogar die selbstverursachten!!, werden spätestens 20 Minuten nach erkennen per SMS gemeldet.
Das Boot ist tadellosem Zustand.
Und die Sache mit dem geschleppten Dinghi -- who cares??

Übrigens : die Kundengruppe erfahrene Segler mit anspruchsvollem Törn mag vielleicht auf der Ostsee überrepräsentiert sein - hier spielt sie nur eine untergeordnete Rolle. Hier geht es nicht ums segeln, hier geht es um Sommer, Sonne, Strand, Meer und Urlaub ... und manchmal ums saufen ... oder ums putzen ... aber seltenst um segeln um des segelns Willen.
Ein Franzose und ein Deutscher stehen am Strand.
Da geht der Franzose los und ruft "Sieh! Ich kann über das Wasser laufen!"
Da murmelt der Deutsche "nicht mal schwimmen kann der..."

82

Mittwoch, 11. Juli 2018, 10:42

Du wirst es wissen. Ich war auch noch nie auf Malle Segeln, ist vielleicht gut so...

Beiträge: 181

Wohnort: Palma de Mallorca

Schiffsname: Alegría

Bootstyp: Dufour 350 Grand Large

Heimathafen: Palma de Mallorca

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 11. Juli 2018, 10:49

Wissen? - NEIN!
Erfahrung gemacht? - JA!

Ich war auch noch nie auf Malle Segeln, ist vielleicht gut so...

tja, das sehe ich - mit allem Respekt! - anders.
Mallorca, speziell im September, ist atemberaubend! Atemberaubend schön.
Und das segln hier ist ein Genuss.
wundervollen Wind und wundervolles Wetter -- wo hat das schon sonst?
Nicht umsonst sind wir hier DER Hot-Spot Europas und einer wichtigsten maritimen Märkte der Welt.
Ein Franzose und ein Deutscher stehen am Strand.
Da geht der Franzose los und ruft "Sieh! Ich kann über das Wasser laufen!"
Da murmelt der Deutsche "nicht mal schwimmen kann der..."

wassergenug

Salzbuckel

Beiträge: 2 493

Wohnort: Zürich

Bootstyp: Charter, mOcean

  • Nachricht senden

84

Mittwoch, 11. Juli 2018, 10:51

Mal im Ernst, wie können vernunftbegabte Mensch so dumpf klassifizieren?

Verallgemeinerungen legen mir im allgemeinen eher fern - es ist aber so, dass ich nie eine stock-besoffenen Familiencrew gesehen habe, aber auf jedem, wirklich jedem, Törn eine stock-besoffenen Hau-den-Lukas-Gruppencrew (meistens, aber nicht immer, reine Männercrew) erlebt habe.

Das heisst jetzt nicht, dass jede reine Männer-Crew so sein muss. Und es hat auch nichts mit den anderen Eigenschaften, seglerisch oder sonstigen, zu tun.

Gruss, Michael
Bekennende flaue Flunder :-)

85

Mittwoch, 11. Juli 2018, 11:07

Hüstl, hüstl. Kennt man ja:

Nicht jedes Crewmitglied einer Männer-Crew ist (immer) besoffen. Aber jeder Besoffene ist Teil einer Männercrew .... oder so ähnlich?! :D


Wobei man hier schon eingestehen muss, dass das "Erkennen von Mustern" seit einigen Jahren nicht unbedingt eine "unserer" Kernkompetenzen ist ... ;)

"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)

86

Mittwoch, 11. Juli 2018, 11:20

Seit inzwischen 10 Jahren segel ich im frühen Herbst meistens mit einer 5-8 Mann-Crew und im Spätherbst mit der Familie jeweils eine Woche im Balearen Revier. Mit der Männercrew ziehen wir nach unserer Selbsteinschätzung relativ ambitionierte Törns mit jeweils ca. 350 sm durch. Zum Saufen haben wir da weder die Zeit noch die Kraft. In dem Maße, in dem die Kinder erwachsener werden, werden auch die Familientörns herausfordernder. Inzwischen verlangen beide Kids mindestens eine Nachtfahrt je Törn...

Selbstverständlich habe ich dadurch keinen repräsentativen Überblick, sondern sehe/höre nur die jeweils umliegenden 10 bis 15 Boote je Hafen. Von einer Ausnahme abgesehen habe ich noch niemals in diesen 10 Jahren die hier im Forum bei jeder Gelegenheit beschriebene Horror-Crew aus bierbäuchigen, grölenden Saufnasen erlebt. Gelegentlich sieht man Crews unterschiedlichster Zusammensetzung, die sich beim Anlegen ungeschickt verhalten (was diese über uns vielleicht auch denken :D ). Aber auch da habe ich noch nie aus eigener Anschauung erlebt, dass dabei ein nennenswerter Schaden verursacht worden ist.

87

Mittwoch, 11. Juli 2018, 11:31

Naja. Das Problemfeld ist schon erfolgreich und natürlich völlig vorurteilsbefreit auf Malle-Urlauber beschränkt worden.

Ist wahrscheinlich wie immer bei diesen Malle-Themen natürlich ein RIESEN Unterschied ob Du im Süden oder Norden der Insel urlaubst bzw. charterst. :D :D

Und wenn wir das noch weiter granulieren, dann bleibt nachher nur noch ein Vercharterer ... ich zitiere in etwa " mit Sitz in der Bucht von Palma ..., deren Angebot sich eher an ausschließlich preisbewusste Kundenkreise richtete denn an Qualitätsorientierte" ... übrig :D

"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)

Beiträge: 181

Wohnort: Palma de Mallorca

Schiffsname: Alegría

Bootstyp: Dufour 350 Grand Large

Heimathafen: Palma de Mallorca

  • Nachricht senden

88

Mittwoch, 11. Juli 2018, 12:26

Aber auch da habe ich noch nie aus eigener Anschauung erlebt, dass dabei ein nennenswerter Schaden verursacht worden ist.
Dann warst Du an den Tagen, in denen Crews mit runtergelassener Badeplattform rückwärts mit Schmackes -- aber ohne nennenswertes aufstoppen -- an den Steg gehen nicht vor Ort.
Wenn die Marineros das sehen, springen sie (mittlerweile) in ihre (fast immer bereitstehenden) Dinghis und fahren den Booten in die Quere um schlimmeres zu verhindern.


Oder als ein <>50-jähriger unbedingt wissen wollte was passiert, wenn man dieses lustige Spielzeug, an dem der Skipper immer so schüchtern neben dem Steuerrad rummacht, wenn man also dieses "Ding" gaaaaannnzzz weit durchdrückt.
HHUUUIIIIIIIII !!



Aber es gibt auch Crews, die, nur zu zweit, mit ausgefallener Schraube, weil mit herumschwimmendem Fischer(scheiss)netz festgefahren, ohne Motoreinsatz nur mit einer auf handtuchgröße gerollten Genua bei 4 Bft aus SP 140 mit einer 42er bis in die Gasse und vorwärts ohne Schaden zwischen zwei enge Boote manövrieren --- ohne schreien, ohne zetern, blöderweise auch ohne Hilfe (wieso die ihre Funke nicht benutzten bleibt auf ewig ihr Geheimnis, Marineros waren vor Ort, wussten aber nicht, dass die kommen und Probleme haben), nur mit Bugstrahl ---> BRAVO!

dann bleibt nachher nur noch ein Vercharterer
Anmaßend wie ich es nunmal bin -- für die Branche sprechend sage ich : Nö, leider nicht !!

Wobei der enorme Nachfragezuwachs nach Spanien, speziell Mallorca, seit 2015 bis heute, im Zuge von zunächst GR, dann Nord-Afrika, zuletzt Türkei-Krise, zu einer spürbaren Entspannung im Billig-Preis und somit Problem-Crews Segment geführt hat. Die Preise zogen inselweit moderat an (die Billig-Anbieter erhöhten naturgemäß %ual stärker, was letztlich zu einer Anpassung führte), was die preisbewusste Kundenschar eher abschreckte - übrig bleiben und blieben Segler (und MoBo-Charterer).
Und in immer weiter zunehmenden Maße die Kat-Kunden, welche durch die relativ anspruchsvollen, aber angemessenen Preise, ebenfalls eher dem gemäßigten, gutsituierten, Kundenkreis zuzurechnen sind.

Sport-[Charter-)Crews sehe ich seltener. Ganz einfach deshalb, weil das Angebot an attraktiven Performance-Booten sehr überschaubar ist. Und somit auch teuer. Zumal die allerwenigsten Performance, oder gar Racer, ohne entsprechend ausgebildeten Skipper vermietet werden. Und dann diesen sie eher dem Training als dem Urlaubsvergnügen.

Unterschied ob Du im Süden oder Norden der Insel urlaubst bzw. charterst
das sehe ich absolut genauso !!




Aba nichma Mittwochs-Regatta ham wa ...
Ein Franzose und ein Deutscher stehen am Strand.
Da geht der Franzose los und ruft "Sieh! Ich kann über das Wasser laufen!"
Da murmelt der Deutsche "nicht mal schwimmen kann der..."

wassergenug

Salzbuckel

Beiträge: 2 493

Wohnort: Zürich

Bootstyp: Charter, mOcean

  • Nachricht senden

89

Mittwoch, 11. Juli 2018, 12:43

Nicht jedes Crewmitglied einer Männer-Crew ist (immer) besoffen. Aber jeder Besoffene ist Teil einer Männercrew .... oder so ähnlich?!

Genau das habe ich eben nicht geschrieben. :D

Lesen ist schon schwierig - eigentlich lernt man es ganz früh, aber man ist doch das ganze Leben damit beschäftigt, es richtig hinzukriegen :P :P :P

Gruss, Michael
Bekennende flaue Flunder :-)

Winterfalke

Salzbuckel

Beiträge: 9 129

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 34ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

90

Mittwoch, 11. Juli 2018, 12:50

Naja. Wie auch immer. Wir werden die (Übel-)Tätergruppe nicht vollumfänglich aus der Masse derer selektieren können, welche sich ein Boot mieten müssen, wie sie kein eigenes besitzen.
Bleibt noch die Frage zu klären, ob auch Eigner Fehler und/oder etwas kaputt machen. :nixweiss1:

Fairerweise muss ich - allerdings auf die kroatischen Küstengewässer beschränkt - den Einwand gelten lassen, dass für manchen (mich eingeschlossen) sein erster Praxistag mit einer Segelyacht gleich dem ersten Chartertag war und somit ein gewisses Unheilpotential durchaus vorhanden war. Allerdings war ich bar jeden Alkoholspiegels und dafür voll mit frisch angeeigneter Theorie. Die Elan 31 ging übrigens dennoch eine Woche später an die Biograder Charterbasis in besserem Zustand zurück, als ich sie übernommen hatte. Ohne Hafenkino...
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

91

Mittwoch, 11. Juli 2018, 13:07


Lesen ist schon schwierig - eigentlich lernt man es ganz früh, aber man ist doch das ganze Leben damit beschäftigt, es richtig hinzukriegen :P :P :P

Genau. Da haben wir ja mal ein und den selben Gedanken ... nachdem ich gesehen habe, dass Du mein Zitat - offenbar aus Versehen - um meinen Smiley gekürzt hast :D

"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)

Beiträge: 181

Wohnort: Palma de Mallorca

Schiffsname: Alegría

Bootstyp: Dufour 350 Grand Large

Heimathafen: Palma de Mallorca

  • Nachricht senden

92

Mittwoch, 11. Juli 2018, 13:18

Bleibt noch die Frage zu klären, ob auch Eigner Fehler und/oder etwas kaputt machen.
Diese Frage kann ich für mich mit einem klaren JA! beantworten.
Und ich gehe soweit zu behaupten, dass jeder, der was anderes behauptet, lügt!
Ein Franzose und ein Deutscher stehen am Strand.
Da geht der Franzose los und ruft "Sieh! Ich kann über das Wasser laufen!"
Da murmelt der Deutsche "nicht mal schwimmen kann der..."

wassergenug

Salzbuckel

Beiträge: 2 493

Wohnort: Zürich

Bootstyp: Charter, mOcean

  • Nachricht senden

93

Mittwoch, 11. Juli 2018, 14:49


Lesen ist schon schwierig - eigentlich lernt man es ganz früh, aber man ist doch das ganze Leben damit beschäftigt, es richtig hinzukriegen :P :P :P

Genau. Da haben wir ja mal ein und den selben Gedanken ... nachdem ich gesehen habe, dass Du mein Zitat - offenbar aus Versehen - um meinen Smiley gekürzt hast :D

Die Smileys kommen nie mit, wenn man die Funktion “Textstelle direkt zitieren” auf einer Auswahl im Post fürs Antworten braucht ;(

Jetzt habe ich - ausnahmsweise - meine Antwort mit einem Zitat vom gesamten Post erstellt; und dann sind sie alle da :)

Gruss, Michael
Bekennende flaue Flunder :-)

Rottweiler

Salzbuckel

Beiträge: 2 236

Wohnort: Babensham

Schiffsname: fehlt

Bootstyp: in 7/18 verkauft

Heimathafen: Trget

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 11. Juli 2018, 17:01

Jetzt habe ich - ausnahmsweise - meine Antwort mit einem Zitat vom gesamten Post erstellt; und dann sind sie alle da :)

Die Smileys kommen nie mit, wenn man die Funktion “Textstelle direkt zitieren” auf einer Auswahl im Post fürs Antworten braucht ;(


komisch, bei mir schon.
Liebe Grüße, Walter

there is no tool like an old tool.....

95

Mittwoch, 11. Juli 2018, 17:15

komisch, bei mir schon.

Mich hat das auch gewundert. War mir ziemlich sicher, dass das bei mir bisher auch funktioniert hat ... Aber wir wollen nicht auf solchen Kleinigkeiten rumreiten :D

"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)

wassergenug

Salzbuckel

Beiträge: 2 493

Wohnort: Zürich

Bootstyp: Charter, mOcean

  • Nachricht senden

96

Mittwoch, 11. Juli 2018, 19:45

Mich hat das auch gewundert. War mir ziemlich sicher, dass das bei mir bisher auch funktioniert hat ... Aber wir wollen nicht auf solchen Kleinigkeiten rumreiten

Bei mir nicht?!?!?

Ich habe jetzt mit obengenannter Funktion, nachdem ich alles, inkl. Smiley, ausgewählt habe, diese Antwort erstellt - der Smiley fehlt im Zitat.

Caveat - ich bin, häufig, vom iPad aus am Posten - vielleicht macht das es aus?

Was sicher ist, ich lösche Smileys nie mit absicht - eine Weile lang habe ich sie sogar händisch wieder eingefügt; das wurde mir aber mit der Zeit doch zu blöd.

Gruss, Michael
Bekennende flaue Flunder :-)

97

Mittwoch, 11. Juli 2018, 20:30

Jetzt macht Euch doch wegen so ner Lappalie nicht so viel Gedanken ;)

"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 175   Hits gestern: 2 471   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 015 486   Hits pro Tag: 2 338,03 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 16 463   Klicks gestern: 17 463   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 696 002   Klicks pro Tag: 19 037,34 

Kontrollzentrum

Helvetia