Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 11 187

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: Schokkerhaven

Rufzeichen: DJKI2

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 4. Februar 2014, 14:28

Ich habe versucht etwas zum Thema Grill zu finden aber nö da war nichts.
.



Das kannste jetzt aber so nicht sagen, das ist hier ein Dauerthema aus der Kategorie Poliermittel, Antifouling, Seeventile, Bavariakiel.... :O Hier mal ein Grundsatzartikelzu dem Thema.

Gruß Klaus

22

Dienstag, 4. Februar 2014, 15:50

@Sea Ya: meinst Du mit "Grillplatte" das sereinmäßig gelieferte Teflonteil oder einen Grillrost?

Wir hatten so etwas wie den Magma-Grill auf dem alten Schiff an der Reling - funktionierte super ohne Spritzer etc., da es ja nach außenbords ragt. Allerdings habe ich das Teil nur vor Anker genutzt. Da kommt der Wind dann von vorne und bläst Funken, Rauch etc. nach hinten vom Schiff weg.

Auf dem neuen Schiff ist da die Badeplattform drunter, gerade vor Anker immer ausgeklappt, und da habe ich dann doch Bedenken wegen Funken und Fettspritzern. Deswegen haben wir nun den Cobb. Allerdings stimmt es, es schmeckt nicht mehr nach Grillen.

23

Dienstag, 4. Februar 2014, 15:52

@Nordmann: was sind das für Unterlagen auf dem Bild mit dem Weber-Grill auf der Cockpitbank?

Squirrel

nuts about boats

Beiträge: 24 142

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Eliza

Bootstyp: Contest 33

Heimathafen: Hamburg

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 4. Februar 2014, 15:55

Das sind Keddes Cockpitkissen, damit der Grill es auch mal gut hat :to_pick_ones_nose2:

25

Dienstag, 4. Februar 2014, 16:01

@Nordmann: was sind das für Unterlagen auf dem Bild mit dem Weber-Grill auf der Cockpitbank?


Das sind meine Sitzauflagen. Fester Schaumstoff in Kunstleder.

Und die Grillplatte ist eine Zusatzplatte die geriffelt ist.
:kedde: Kedde, der Nordmann war`s.

Für Eile fehlt mir die Zeit.



Kedde`s Bogenblog

ams-christian

Salzbuckel

Beiträge: 5 734

Wohnort: Amsterdam

Schiffsname: Cordelia Bijou

Bootstyp: Maxi Fenix

Heimathafen: Buyshaven Enkhuizen

Rufzeichen: PC4670

MMSI: 244020655

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 4. Februar 2014, 16:06

Guckst du hier

27

Dienstag, 4. Februar 2014, 16:14

Guckst du hier



@ams-christian

"Ich hab malm geschaut aber den Sagaform bekommt man hier in Holland gar nicht. Ich hab ihn noch bei Amazon.de gefunden via ein Zwischenhaendler aber der wollte dann zu den 22Euro fuer den Grill nochmal 22 fuer Versand....das hab ich dann doch nicht hemacht. Ich muss mal gucken wie gross der Cobb ist und ob der mir zu viel Platz wegnimmt."

Den habe ich auch noch, nur ein paar mal benutzt. Wenn den jemand haben möchte, ich gebe den ab.
:kedde: Kedde, der Nordmann war`s.

Für Eile fehlt mir die Zeit.



Kedde`s Bogenblog

28

Dienstag, 4. Februar 2014, 16:16

den alten Threat habe ich mir gerade nochmal durchgelesen.

So eine geriffelte Teflonplatte war bei mir beim kauf dabei. Ich vermisse aber auch den Grillgeschmack, verzichte aber aus Sicherheitserwägungen derzeit dennoch auf den geliebten Relings-Holzkohlegrill.

Big

Offizier

Beiträge: 146

Wohnort: Lübeck / Schlutup

Schiffsname: Nordstern

Bootstyp: Contest 30

Heimathafen: Schlutup

Rufzeichen: DH7684

MMSI: 211593980

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 4. Februar 2014, 16:22

Cobb mittig auf dem Tisch,
Maximal 4 Personen sitzen drumherum und jeder dreht sich sein Grillzeug selber zurecht.
Dadurch kann sich jeder das drauf hauen was er möchte und es kommt sofort eine richtig gute Stimmung auf.
Egal wo im Hafen, vor Anker bei Freunden im Garten.

Sea Ya

Schlei & Ostsee Nap

Beiträge: 45 179

Wohnort: Kappeln

Bootstyp: Eine Französin

Heimathafen: Kappeln

Rufzeichen: DA 8761

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 4. Februar 2014, 16:31

@Sea Ya: meinst Du mit "Grillplatte" das sereinmäßig gelieferte Teflonteil oder einen Grillrost?

...... Allerdings stimmt es, es schmeckt nicht mehr nach Grillen.
ich meine das 30 EUR separate Grillrost. Ohne den geht gar nix außer Hähnchen. Und das geht super gut.


Es kommt drauf an, dass Du ie richtigen und nicht die billigen Steine reinpackst. Mag sein, dass es nur 90% Geschmack hat, dafür überwiegen für mich auch die Vorteile.

Spoiler Spoiler

ich war mal hanse

bm5maxx

Leichtmatrose

Beiträge: 50

Wohnort: Kreis Paderborn

Bootstyp: Zur Zeit leider Nix / Chartern

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 4. Februar 2014, 16:42

Meine Dame hat sich auf der Boot 'für uns' den Lotus-Grill bestellt. Er soll nächste Woche geliefert werden. Ja...... Er ist teurer als Cobb und Weber-Go.
Aber widersprechen macht keinen Sinn. Werde vom nächsten/ersten Grill-Event mit LOTUS berichten.
Bis dahin..... Hungern und auf's Frühjahr freuen.
Jetzt ist die Zeit, an die man sich in Jahren noch gern erinnert... :D

32

Dienstag, 4. Februar 2014, 16:44

Meine Dame hat sich auf der Boot 'für uns' den Lotus-Grill bestellt. Er soll nächste Woche geliefert werden. Ja...... Er ist teurer als Cobb und Weber-Go.
Aber widersprechen macht keinen Sinn. Werde vom nächsten/ersten Grill-Event mit LOTUS berichten........
.


........um ihn dann zum halben Preis anzubieten. ;)
:kedde: Kedde, der Nordmann war`s.

Für Eile fehlt mir die Zeit.



Kedde`s Bogenblog

columbus488

Schief-made

Beiträge: 13 386

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 4. Februar 2014, 16:47

für die "der Boots-Nachbar soll riechen was ich esse" und alle "ich versteck mich hinterm Grillrauch"-Freunde hier noch ein Tipp, der ist auch gut, wenn es denn kein Bordfrill sein soll..
son of hibachi

geniales Teil...vor allem ein unschlagbares Packmaß und gutes Handling

ach so....das mit dem oben gesagten ist nicht ernst gemeint :O ( bis auf den genannten Grill...)

C488
Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.
Kurt Tucholsky

unregistriert

34

Dienstag, 4. Februar 2014, 16:58

Fast jeder, der hier überhaupt enen Bordgrill hat, hat den Magma Gasgrill.
Mit Holzkohle schmeckt es vielleicht besser, aber das Handling eines Gasgrills ist nun mal einfacher (und schneller).
Im Sommer bei Temperaturen um die 40 Grad kann ich es meiner Frau nicht zumuten, drinnen zu kochen.
Nachteil beim Magma ist einzig der hohe Preis.

Gerhard

DieterRS

Salzbuckel

Beiträge: 3 164

Schiffsname: Poison Princes II

Bootstyp: Oceanis 320

Heimathafen: Lemmer

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 4. Februar 2014, 17:08

Meine Dame hat sich auf der Boot 'für uns' den Lotus-Grill bestellt. Er soll nächste Woche geliefert werden. Ja...... Er ist teurer als Cobb und Weber-Go.
Aber widersprechen macht keinen Sinn. Werde vom nächsten/ersten Grill-Event mit LOTUS berichten.
Bis dahin..... Hungern und auf's Frühjahr freuen.

Die Segeln hat das Dingen getestet.... ich war zufällig anwesend...
Die Temperaturverteilung ist ne Katastrophe...
Nicht wirklich praktisch..
Dieter

----------
Ich hab' gehört, Du triffst nicht mal das Wasser, wenn Du aus 'nem verdammten Boot fällst.

oliverb68

Salzbuckel

Beiträge: 5 920

Schiffsname: Tranquilo

Bootstyp: Bavaria 34 Cruiser

Heimathafen: Großenbrode

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 4. Februar 2014, 18:03

Wir stellen den Cobb auf einen Campingbeistelltisch auf die Badeplattform.
Das Rad wird abgeschraubt und so kann man prima Grillen.
»oliverb68« hat folgende Datei angehängt:
Viele Grüße,
Oliver

skegjay

Lotse

Beiträge: 1 491

Bootstyp: Faurby 999

Heimathafen: Stralsund

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 4. Februar 2014, 18:13

Beim Cobb bevorzuge ich den Griddle, sehr gutes Teil für Burger und Co... :-)

Gruß
skegjay
Einmal Cobb, immer Cobb.

unregistriert

38

Dienstag, 4. Februar 2014, 18:19

Mal ne Frage interessehalber.

Da man das ja so oft liest, dass es mit Gasgrill, Cobb und Co. so schnell geht... Ist Geschwindigkeit oder schnelle Verfügbarkeit für euch wichtig?

Frage ich ganz wertfrei.

oliverb68

Salzbuckel

Beiträge: 5 920

Schiffsname: Tranquilo

Bootstyp: Bavaria 34 Cruiser

Heimathafen: Großenbrode

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 4. Februar 2014, 18:35

Mal ne Frage interessehalber.

Da man das ja so oft liest, dass es mit Gasgrill, Cobb und Co. so schnell geht... Ist Geschwindigkeit oder schnelle Verfügbarkeit für euch wichtig?

Frage ich ganz wertfrei.

Nein, aber planbarkeit.
Ich esse gern nach dem 2. Bier so nach 40:33 Minuten. :D
Viele Grüße,
Oliver

Knubbel2

Seebär

Beiträge: 1 439

Schiffsname: Seewievke

Bootstyp: LM27

Heimathafen: WSG Arnis

Rufzeichen: DB8319

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 4. Februar 2014, 18:44

Unser"Schiff" ist zwar klein, aber der Cobb kommt mit 8o
»Knubbel2« hat folgende Datei angehängt:
LM27 - nicht schnell aber komfortabel

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 102   Hits gestern: 2 656   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 878 188   Hits pro Tag: 2 336,49 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 658   Klicks gestern: 19 941   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 31 745 644   Klicks pro Tag: 19 125,78 

Kontrollzentrum

Helvetia