Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Lerigau

Seebär

Beiträge: 1 335

Wohnort: Oldenburg

Schiffsname: Slocum

Bootstyp: Segelyacht

Heimathafen: Oldenburg

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

121

Dienstag, 26. Februar 2019, 21:52

Dann hätte man also Maische zum Brennen von Zwiebelschnaps.... wird Grappa nicht so hergestellt? :D

VG
Holger
Das Blog zu unserem Boot: SY-SLOCUM.de

horstj

Lotse

Beiträge: 1 780

Wohnort: D - Meer - Berge = Münster

Bootstyp: Jeanneau Microsail

  • Nachricht senden

122

Dienstag, 26. Februar 2019, 23:06

Moin,

da wir dieses Jahr längere Schläge segeln wollen, und abends nicht noch in den nächsten Supermarkt hetzen und danach noch am Herd stehen wollen, werde ich es dieses Jahr mal mit einkochen probieren. Zu Hause alles vorkochen und dann in Twist Off Gläsern mit dem Schnellkochtopf einkochen. Früher gab es mal Konservendosen zum einkochen. Leider vom Markt verschwunden.
Auf drei Wochen Kurzgebratenes, Nudelpfannen, Schnitzel und Hackfleisch haben wir keine Lust.

Geplant sind folgende Rezepte, die an Bord sonst zu aufwendig wären:
- Paprikahähnchen
- Rinderrouladen
- ungarisches Gulasch
- Putenoberkeule aus dem Römertopf
- Putengeschnetzteltes
- Chili con Carne
- Pulled Turkey
- Dicke Rippe in der Auflaufform
- geschmorter Ochsenschwanz mit Oliven
- Currywurst

Für die ersten beiden Tage wird ebenfalls vorgekocht und eingefroren. Kann dann langsam im Kühlschrank auftauen.
- dänische Frikadellen mit norwegischer brauner Sauce
- Schweinemedaillons mit Gorgonzola.

So braucht nur noch aufgewärmt und noch eine Beilage (Nudeln, Knödel oder Kartoffeln; Dosengemüse) dazu gekocht werden.
Die eingekochten Gerichte gleich in doppelter Menge, so dass man drei Wochen damit durchkommt.

Jörg


wi kochen auch seit drei jahren ein. Klappt prima

Umbedingt beachtn sollte man, dass keine Zwiebeln in den rezepten mitingekocht werden.
und dass die Einweckgummis fehlerfrei sind, am besten nur einmal verwenden


Nehmt doch einfach ein Rind, 6 Hühner, 2 Puten und eine Dose Erbsen mit. :D
Bootslog und Refitblog Jeanneau Microsail https://microsail.wordpress.com/

Winterfalke

Kap Hornier

Beiträge: 11 090

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 40ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

123

Mittwoch, 27. Februar 2019, 06:38

Hat eigentlich schon mal einer Ei-Pulver ausprobiert? Ich weiß, ist nicht dasselbe wie ein frisches Ei, geht aber nicht kaputt und hält länger.
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

Seaskip

Proviantmeister

Beiträge: 466

Wohnort: Eckernförde

Bootstyp: Sirius 32 DS

Heimathafen: Eckernförde

Rufzeichen: DB3216

  • Nachricht senden

124

Mittwoch, 27. Februar 2019, 07:20


Nehmt doch einfach ein Rind, 6 Hühner, 2 Puten und eine Dose Erbsen mit.



:lautlachen:

Hab doch ne Yacht und nicht die Arche Noah!

kassebat

Stowaway

Beiträge: 20 310

Wohnort: Mölln

Schiffsname: ERIS

Bootstyp: Gib'Sea 31

Heimathafen: Am Priwallhafen, Travemünde

Rufzeichen: DF7820

MMSI: 211629420

  • Nachricht senden

125

Mittwoch, 27. Februar 2019, 07:23


Nehmt doch einfach ein Rind, 6 Hühner, 2 Puten und eine Dose Erbsen mit.



:lautlachen:

Hab doch ne Yacht und nicht die Arche Noah!

Dann wären es auch zwei Rinder :D
Handbreit
Torsten
__________________________________________________________________________________________
Winston Churchill wurde zu seiner Goldenen Hochzeit gefragt, ob er je an Scheidung gedacht hätte.
Antwort: An Scheidung nicht, aber öfter an Mord !

126

Mittwoch, 27. Februar 2019, 07:28


Dann wären es auch zwei Rinder


Also Kuh und Bulle ..

kassebat

Stowaway

Beiträge: 20 310

Wohnort: Mölln

Schiffsname: ERIS

Bootstyp: Gib'Sea 31

Heimathafen: Am Priwallhafen, Travemünde

Rufzeichen: DF7820

MMSI: 211629420

  • Nachricht senden

127

Mittwoch, 27. Februar 2019, 07:47


Dann wären es auch zwei Rinder


Also Kuh und Bulle ..


Naja,

Kuh und Ochse wär doch recht sinnlos :D
Handbreit
Torsten
__________________________________________________________________________________________
Winston Churchill wurde zu seiner Goldenen Hochzeit gefragt, ob er je an Scheidung gedacht hätte.
Antwort: An Scheidung nicht, aber öfter an Mord !

Winterfalke

Kap Hornier

Beiträge: 11 090

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 40ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

128

Mittwoch, 27. Februar 2019, 10:32


Nehmt doch einfach ein Rind, 6 Hühner, 2 Puten und eine Dose Erbsen mit.

Hab doch ne Yacht und nicht die Arche Noah!


:erschrocken: Du meinst, die Arche vom Noah war ein Fang- und Verarbeitungsschiff für... Fleischprodukte ;(
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

129

Mittwoch, 27. Februar 2019, 11:26

Hat eigentlich schon mal einer Ei-Pulver ausprobiert? Ich weiß, ist nicht dasselbe wie ein frisches Ei, geht aber nicht kaputt und hält länger.

So schlecht ist das nicht, durchaus brauchbar.
Ich sehe dafür aber keine Notwendigkeit, bei den üblichen Fahrzeiten/strecken. Frische Eier halten ohne Kühlung gut vier Wochen, damit kommt man über den Atlantik. Ob sie noch verwendbar sind, sagt Dir der Schwimmtest oder beim Öffnen die Nase. Ein Frühstücksschlabberei würde ich trotz bestandenen Tests nicht mehr zur Ankunft machen, durchgekocht spricht nichts gegen die Verwendung.

Gruß Ralf

Winterfalke

Kap Hornier

Beiträge: 11 090

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 40ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

130

Mittwoch, 27. Februar 2019, 12:29

So schlecht ist das nicht, durchaus brauchbar.
Ich sehe dafür aber keine Notwendigkeit, bei den üblichen Fahrzeiten/strecken

Wegen der Haltbarkeit mach ich mir weniger Sorgen. Wir bewahren sie nur wegen der adriatischen Temperaturverhältnisse in der Kühltruhe auf. Dort weicht aber oft die Verpackung auf und die Eier kugeln zwischen den Flaschen herum. Da wäre Pulver praktischer.
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

kassebat

Stowaway

Beiträge: 20 310

Wohnort: Mölln

Schiffsname: ERIS

Bootstyp: Gib'Sea 31

Heimathafen: Am Priwallhafen, Travemünde

Rufzeichen: DF7820

MMSI: 211629420

  • Nachricht senden

131

Mittwoch, 27. Februar 2019, 12:50

Da wäre Pulver praktischer.


Stimmt, die Kugeln sind kleiner :D
Handbreit
Torsten
__________________________________________________________________________________________
Winston Churchill wurde zu seiner Goldenen Hochzeit gefragt, ob er je an Scheidung gedacht hätte.
Antwort: An Scheidung nicht, aber öfter an Mord !

132

Mittwoch, 27. Februar 2019, 13:08

nur wegen der adriatischen Temperaturverhältnisse in der Kühltruh

eben, die Notwendigkeit besteht nicht, dann halten auch die Verpackungen

Kokopelli

Kap Hornier

Beiträge: 9 809

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

  • Nachricht senden

133

Mittwoch, 27. Februar 2019, 23:11

Es gibt Eierbehälter aus Plastik, sowas hatten wir an Bord (Haushaltswarengeschäft). Weicht nicht auf und schützt gegen Stöße.
Denken ist wie googeln - nur krasser!

Winterfalke

Kap Hornier

Beiträge: 11 090

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 40ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

134

Donnerstag, 28. Februar 2019, 11:16

Es gibt Eierbehälter aus Plastik, sowas hatten wir an Bord (Haushaltswarengeschäft). Weicht nicht auf und schützt gegen Stöße.

@Kokopelli: Die nennt man Suspensorium! :professor: Und ich hoffe, ich brauch niemals eins an Bord. :black_eye:
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

columbus488

Schief-made

Beiträge: 13 804

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

135

Donnerstag, 28. Februar 2019, 13:24

kommt darauf an, wie tief dein Großbaum steht :D
Nicht immer hält Geometrie, was sie verspricht. Im Kreise der Familie geht's zwar rund, doch man kann auch gewaltig anecken.

Karl Heinz Karius

Lerigau

Seebär

Beiträge: 1 335

Wohnort: Oldenburg

Schiffsname: Slocum

Bootstyp: Segelyacht

Heimathafen: Oldenburg

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

136

Donnerstag, 28. Februar 2019, 20:32

Eipulver hab ich letzte Saison an Bord gehabt. Feine Sache. Morgens schnell mal Rührei machen etc.
Ist ja "echtes" Ei. Der Vorteil: Kann einfach an Bord bleiben, man muss sich keine Gedanken machen, ob und wo noch Eier lagern oder muss man welche kaufen usw.

Ich werde mir wieder son Beutel holen (bewahre das Pulver aber in einem Gurkenglas auf). Trockenmilch habe ich auch, aus den gleichen Gründen. Das Milchpulver kann man übrigens am besten zu Milch anrühren, wenn das Wasser angewärmt ist. Sonst gibt es schnell Klumpen.

VG
Holger
Das Blog zu unserem Boot: SY-SLOCUM.de

Winterfalke

Kap Hornier

Beiträge: 11 090

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 40ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

137

Freitag, 1. März 2019, 07:04

Ist ja "echtes" Ei.

Soll wohl so sein. Benutzen auch die bekannten Fast-Food-Ketten. Was in dem Fall aber kein Qualitätsmerkmal ist, sondern nur bedeutet, dass es praktisch ist.
Ich werd´s auf jeden Fall mal ausprobieren. Obwohl wir die Eier im Alltag immer extrem frisch - praktisch ohne Handelsweg direkt von der Erzeugerin - bekommen.
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

Kokopelli

Kap Hornier

Beiträge: 9 809

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

  • Nachricht senden

138

Freitag, 1. März 2019, 15:48

Dann doch einfach Huhn mitnehmen! Am letzten Törntag gibt's dann lecker Frikassee! :hunger: :D
Denken ist wie googeln - nur krasser!

columbus488

Schief-made

Beiträge: 13 804

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

139

Sonntag, 3. März 2019, 10:38

Wo ist Ei-gentlich das Problem?
wir drücken unseren Hühnern die Dingers frisch aus dem Leib ,
nehmen normale Eierpackungen und ab unter die Backskiste (unter WL ) alles :thumb:
Nicht immer hält Geometrie, was sie verspricht. Im Kreise der Familie geht's zwar rund, doch man kann auch gewaltig anecken.

Karl Heinz Karius

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 095   Hits gestern: 2 256   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 382 740   Hits pro Tag: 2 342,19 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 8 301   Klicks gestern: 15 345   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 35 215 338   Klicks pro Tag: 18 819,5 

Kontrollzentrum

Helvetia