Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Kalkgrund

Seebär

  • »Kalkgrund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 127

Schiffsname: Merci

Bootstyp: Bavaria 320

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. Juni 2017, 19:53

Gebo Luken, neue Scharniere

Moin,

bei meinen Geo Luken halten die Scharniere die Luke nicht mehr in geöffneter Stellung. Also müssen neue her.
Jetzt bin ich aber ein wenig verunsichert, welches Modell ich überhaupt habe.
Eine Flushline ist es nicht, so viel steht fest.
Jetzt unterscheiden aber die Händler zwischen "Offshore" und "Standard". Gibt es wirklich zwei verschieden Modelle,
oder sind es einfach nur unterschiedliche Namen?

Ach so, meine Luken sind Baujahr 1991, und haben die Maße 500x500.

Jörg

Lütje Hörn

Mann des Lichtes

Beiträge: 2 988

Schiffsname: WADO

Bootstyp: Reinke 10 M Alu

Heimathafen: Bremen (im Sommer: Norddeich)

Rufzeichen: DB 8023

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Juni 2017, 22:05

@Kalkgrund:

Moin Jörg,

habe gleichaltrige Gebo-Luken.
Die sog. "Friktionsscharniere" haben gegenüber anderen Luken einen
charmanten Vorteil:
Sie halten die Luke geöffnet in jeder beliebigen Stellung von Ventilation
bis mehr als 180 Grad.
Durch das Nachziehen der beiden Muttern 760503 mit zwei entsprechenden
Schlüsseln kann man den Widerstand beim Auf- und Zumachen ein(nach)stellen.

Versuch mal die Scharniere nachzuspannen, bevor du ...... noch reicher machst !

index.php?page=Attachment&attachmentID=213821
index.php?page=Attachment&attachmentID=213822

Beste Grüße
Jürgen
Alltied gooden Wind :)


Bin immer völlig meiner Meinung ! :P

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lütje Hörn« (18. Juni 2017, 22:23)


Kalkgrund

Seebär

  • »Kalkgrund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 127

Schiffsname: Merci

Bootstyp: Bavaria 320

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Juni 2017, 19:04

Moin Jürgen,

Klasse, das werde ich morgen gleich mal probieren.
Die 50,- Euro pro Scharnier würde ich mir gerne sparen.

Jörg

Kalkgrund

Seebär

  • »Kalkgrund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 127

Schiffsname: Merci

Bootstyp: Bavaria 320

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. Juni 2017, 10:03

Moin,

eine kleine Rückmeldung:
Die Scharniere konnte ich nachstellen, jetzt funktionieren sei wieder richtig.
Für beide Luken hatte es keine 10 Minuten gedauert.
Die "speziellen" Steckschlüssel wurden nicht benötigt, zwei 10er Nüsse passten problemlos.

Nochmals Danke für die Infos.

Jörg

Lütje Hörn

Mann des Lichtes

Beiträge: 2 988

Schiffsname: WADO

Bootstyp: Reinke 10 M Alu

Heimathafen: Bremen (im Sommer: Norddeich)

Rufzeichen: DB 8023

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. Juni 2017, 10:15

:D
Alltied gooden Wind :)


Bin immer völlig meiner Meinung ! :P

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 217   Hits gestern: 2 080   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 126 878   Hits pro Tag: 2 352,51 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 8 941   Klicks gestern: 14 068   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 26 463 873   Klicks pro Tag: 19 910,08 

Charterboote

Kontrollzentrum