Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Meeresfee

Salzbuckel

  • »Meeresfee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 725

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

21

Montag, 19. März 2018, 18:13

Arne: Samstag zu 2. von 8.15 Uhr bis 13.00 Uhr. Geklebt, erster Gang rum.
Heute allein von 9.30-11.00 zweiter Gang rum. Carsten

la paloma

Salzbuckel

Beiträge: 7 887

Schiffsname: Jenny

Bootstyp: Elan 31s

Heimathafen: Sonderborg

  • Nachricht senden

22

Montag, 19. März 2018, 18:17

Arne: Samstag zu 2. von 8.15 Uhr bis 13.00 Uhr. Geklebt, erster Gang rum.
Heute allein von 9.30-11.00 zweiter Gang rum. Carsten



.... und warum mach ich mir so inne Büx vor das bisschen Arbeit ??? :D
Gruß
Arne

Meeresfee

Salzbuckel

  • »Meeresfee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 725

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

23

Montag, 19. März 2018, 18:21

Das weiss ich nicht.
Aber ehrlich. ich hatte auch gedacht, es dauert länger. Dauerte es aber nicht.

George69

Matrose

Beiträge: 52

Wohnort: Quickborn

Schiffsname: Siiler

Bootstyp: Dehler 28

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: DC4755

MMSI: 211486240

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 20. März 2018, 07:06

Hier noch ein paar Bilder von unserer Dehler 28.
Letzten Herbst mit Interdeck gestrichen, 2 Anstriche, grau und beige 50:50 gemischt. Das pure grau war uns zu dunkel.
Gründlich reinigen und entfetten mit International Reiniger, abkleben und los gerollt.
Nicht angeschliffen, da der alte Belag noch fest war, nur abgetreten und ausgeblichen.
Bloß nicht beim Klebeband sparen!
Das blaue von Tesa habe ich sogar zwischen den Anstrichen drauf gelassen, ließ sich nach 2 Tagen super ablösen.
Zur Langzeitwirkung kann ich noch nichts sagen, werde aber später berichten.
Zeitaufwand:
Reinigen und entfetten, ca. 2h
Abkleben, ca. 3h
Pro Anstrich, ca. 2h
Verbrauch, etwas mehr als 1 Dose für 2 Anstriche

Vg
Sven
»George69« hat folgende Dateien angehängt:

25

Dienstag, 20. März 2018, 17:44

Servus Sven

Das sieht ja sehr gut aus auf meiner Etap 21i steht mir das auch bevor. War der Boden in der Blick zuvor auch mit TBS beklebt ?

LG. Wolfgang

George69

Matrose

Beiträge: 52

Wohnort: Quickborn

Schiffsname: Siiler

Bootstyp: Dehler 28

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: DC4755

MMSI: 211486240

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 20. März 2018, 20:27

Hallo Wolfgang,
Ja, der Boden im Cockpit hatte den gleichen Belag wie die Laufflächen auf dem Deck.

Vg
Sven

Meeresfee

Salzbuckel

  • »Meeresfee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 725

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 20. März 2018, 20:33

Ich bin nun bloss mal gespannt, wie es hält und ob es sich rasch abtritt? Carsten

jade

Seebär

Beiträge: 1 110

Wohnort: Küste

Bootstyp: D34

Heimathafen: Großenbrode

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 20. März 2018, 21:43

Also ich hab's nun eine Saison drauf. Hat sich gut bewährt, Abnutzung noch nicht erkennbar. Selbst wenn's in 5 Jahren neu muss ... so what
wenn nicht jetzt ... wann dann?? :segeln:

29

Mittwoch, 21. März 2018, 10:27

Dazu noch zwei Fragen:

Wie genau und womit macht ihr das mit dem Abkleben bei engen Radien? Bei meinem Boot sind direkt um einige Beschläge herum runde, glatte Gelcoatflächen. Die Laufflächen beginnen erst mit einigen Zentimetern Abstand. Die engen Radien sauber zu kleben stelle ich mir schwierig vor. Entweder erfordert es sehr flexibles und dabei noch sauber abdichtendes Band oder die Radien müssten mühsam aus größeren Klebefolien nachgeschnitten werden.

Wie steht es um die Rutschfestigkeit von Interdeck auf hartem Untergrund, nicht Tbs? Habe irgendwo mal gelesen, dass Leute Vogelsand oder so etwas mit in ihren Decksanstrich gemischt haben. Habe, vermutlich ähnlich wie bei la paloma, harte, strukturierte Laufflächen (vielleicht vergleichbar mit einer Raufasertapete), deren erhabene Stellen inzwischen reichlich glatt gelaufen wurden.

Besten Dank.

kielius

Super Moderator

Beiträge: 11 466

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Colin Archer

Heimathafen: Kiel Stickenhörn

Rufzeichen: DD4759

MMSI: 211277680

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 21. März 2018, 10:29

Wie steht es um die Rutschfestigkeit von Interdeck auf hartem Untergrund, nicht Tbs?
Gut.
Aus dem Zusammentreffen von Vorbereitung und Gelegenheit entsteht das, was wir Glück nennen.
Anthony Robbins

jade

Seebär

Beiträge: 1 110

Wohnort: Küste

Bootstyp: D34

Heimathafen: Großenbrode

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 21. März 2018, 10:45

Ich hatte zum zweiten Anstrich das Tesa schon wieder entfernt, weil ich "eigentlich" so schon mit dem Ergebniß zufrieden war. Habe mich aber dann doch für einen zweiten Anstrich entschieden (ohne Abkleben). Das hat ganz gut funktioniert, da bei mir der TBS-Belag ganz leicht erhaben ist, Mit einer festen Schaumrolle und ruhiger Hand, konnte ich so rlativ sauber arbeiten. Wenn mal etwas daneben ging, war es einfach mit Lappen und Verdünnung zu entfernen.

Im Interdeck ist schon so etwas ähnliches wie "Vogelsand" enthalten, nur feiner. Ich würde davon abraten, zu rau und von geringer Dauer. Wir hatten das auf unseren Katamaranen im Sitz/Stehbereich mal aufgetragen. Ergebniß: Kaputte Trockenanzüge und relativ großer Abrieb auf den Standflächen.

Gruß Axel
wenn nicht jetzt ... wann dann?? :segeln:

kielius

Super Moderator

Beiträge: 11 466

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Colin Archer

Heimathafen: Kiel Stickenhörn

Rufzeichen: DD4759

MMSI: 211277680

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 21. März 2018, 11:09

Wir hatten das auf unseren Katamaranen im Sitz/Stehbereich mal aufgetragen.
Das würde ich sowieso nie machen. Ich habe das auf dem Oberdeck.
Ich würde davon abraten, zu rau und von geringer Dauer.
Hält bei mir schon mindestens drei Jahre. Muss bald übergestrichen werden, aber nicht wegen fehlendem Grip, sondern weil es nicht mehr richtig weiß ist.
Aus dem Zusammentreffen von Vorbereitung und Gelegenheit entsteht das, was wir Glück nennen.
Anthony Robbins

Meeresfee

Salzbuckel

  • »Meeresfee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 725

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 21. März 2018, 11:38

Die engen Radien machste mit Tesa Precisiontape o.Ä. gutem Tape und nem Teppichmesser. Wir haben alles mit Precisiontape abgeklebt um Unterlaufung zu verhindern. Das Tape kann innen auch gern ne Woche drauf bleiben. Das geht immer gut wieder ab. Ist büschen Fummelkram, das Abkleben. Carsten

Meeresfee

Salzbuckel

  • »Meeresfee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 725

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 22. März 2018, 21:08

Fertig und zufrieden. ;)
»Meeresfee« hat folgende Dateien angehängt:

Bruk

Kapitän

Beiträge: 719

Wohnort: Flensburg

Bootstyp: Marieholm 32E

Heimathafen: Augustenborg

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 22. März 2018, 22:57

Fertig und zufrieden. ;)


Perfekt! Besser geht nicht!

Auf dass es lange hält!

Gruß
Klaus

38

Freitag, 23. März 2018, 08:57

Da juckt es einem ja in den Fingern, die letzten Hallentage auch noch für eine Runde Kleben und Streichen zu nutzen ...

jade

Seebär

Beiträge: 1 110

Wohnort: Küste

Bootstyp: D34

Heimathafen: Großenbrode

  • Nachricht senden

39

Freitag, 23. März 2018, 09:09

Sieht gut aus, für mich ein Tick zu dunkel ... ist aber ja alles relativ :rolleyes:

Schau ich mir demnächst mal Life an .. :D
wenn nicht jetzt ... wann dann?? :segeln:

la paloma

Salzbuckel

Beiträge: 7 887

Schiffsname: Jenny

Bootstyp: Elan 31s

Heimathafen: Sonderborg

  • Nachricht senden

40

Freitag, 23. März 2018, 10:31

Die gezeigten Ergebnisse haben mich jetzt angefixt :)

Ich werde das lange WE über den 1. Mai nun dafür opfern hier nachzuziehen.
Entschieden habe ich mich für „weiß“ und freue mich auf die verbesserte
Rutschhemmung.
Gruß
Arne

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 883   Hits gestern: 2 697   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 954 891   Hits pro Tag: 2 338,1 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 12 994   Klicks gestern: 21 869   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 270 364   Klicks pro Tag: 19 078,01 

Kontrollzentrum

Helvetia