Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

  • »Andreas29« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 751

Wohnort: OWL-zu weit weg vom Wasser

Schiffsname: Farewell

Bootstyp: Friendship 28

Rufzeichen: Gibt´s nur auf Anfrage

MMSI: die auch

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. November 2017, 18:02

Mastheadunit / Masteinheit Simrad Wind IS12, IS15, IS20 alte Form Ersatzschalen

Hallo Leute,

zum Ende der Saison (nämlich am Wochenende) hatte mein IS12 Wind akute Karies am Windgeber. Soll heißen die Löffelschalen waren komplett weg. Glücklicherweise nur die Schalen, der Sensor mit Achse und Windrichtungsgeber war noch komplett und heile. Keine Ahnung ob´s die Schalen im Sturm abgerissen hat oder ob da ´ne Ente nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte. Jedenfalls sollte Ersatz her. Jedoch -oh Schreck- für die alte Bauart (vgl. dieses Bild) gibt es keine Ersatzschalen mehr. Einen neuen Geber kann man natürlich kaufen aber für 330,- aufwärts ;( ;(

Es gibt aber eine andere Lösung. Ich habe einfach mal auf gut Glück Ersatzschalen für Advansea S400 (solche) besorgt und...diese passen juhuu!! :D Sieht fast so aus wie als ob´s so gehört und wenn das Teil erstmal wieder auf dem Mast ist ist´s eh egal. Hauptsache dreht sich und zeigt dann an ;)

Haben nur den Bruchteil eines neuen Gebers gekostet.

Vielleicht hilft´s ja mal dem einen oder anderen in ähnlicher Situation.

Grüße

Andreas
Jahrzehntelang haben sie die Kriegsgeneration gefragt, wie das alles passieren konnte.
Jetzt glauben sie jeden Mist aus dem Internet, schimpfen auf die Lügenpresse, verachten das Politikerpack, pöbeln gegen Flüchtlinge,
verunglimpfen den Rechtsstaat und wählen eine "Alternative für Deutschland".
So passiert das!

  • »Andreas29« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 751

Wohnort: OWL-zu weit weg vom Wasser

Schiffsname: Farewell

Bootstyp: Friendship 28

Rufzeichen: Gibt´s nur auf Anfrage

MMSI: die auch

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. April 2018, 07:39

Denkste....

Moin,

ich hatte ja wie zuvor berichtet an meiner Masteinheit massiv Löffelkaries.

Das Teil ist diese Bauform.

Die (Fremd)Ersatzlöffel passten zwar auf den Achsstummel und alles drehte sich. Nun aber, nach Maststellen und Verbindung mit dem restlichen Netzwerk, zeigt das Windinstrument für die Geschwindigkeit nur 0,0 an. Somit besteht Verbindung zum Sensor im Mast, nur es kommen keine Geschwindigkeitsinfos. Da die Infos für Windrichtung kommen (damit füttere ich den AP) ist das Fehlen der Anzeige der Windgeschwindigkeit nur ein minderprioritäres Problem, dennoch hätte ich zukünftig gerne dort wieder Infos.

Vermutung: Am original Löffelrad sind zwei kleine Magnete verklebt und diese sind am nun verbauten nicht vorhanden.

Fragen:
Weiß jemand, ob diese Vermutung richtig ist? Nach diesem Bild scheint es so.
Sind an den aktuellen Modellen (so sehen sie aus) an den Löffeln Magnete verbaut?
Alternativ welche Löffel haben wohl welche?
Alternative 2: Im Herbst, nach Mastlegen an den jetzt verbauten Löffeln zwei Magnete anbringen. Müsste ich mal suchen wo ich welche herbekomme.

Danke und Grüße

Andreas
Jahrzehntelang haben sie die Kriegsgeneration gefragt, wie das alles passieren konnte.
Jetzt glauben sie jeden Mist aus dem Internet, schimpfen auf die Lügenpresse, verachten das Politikerpack, pöbeln gegen Flüchtlinge,
verunglimpfen den Rechtsstaat und wählen eine "Alternative für Deutschland".
So passiert das!

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 543   Hits gestern: 2 460   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 946 192   Hits pro Tag: 2 337,78 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 3 599   Klicks gestern: 16 030   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 205 962   Klicks pro Tag: 19 079,23 

Kontrollzentrum

Helvetia