Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

  • »Lebensfreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 80

Wohnort: Niederrhein

Schiffsname: Auszeit

Bootstyp: Fellowship 28

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 23:15

Suche Werkstatthandbuch für den Motortyp Vetus Mitsubishi M3.10

Hallo Segelfreunde,

ich suche bisher vergebens nach einem Werkstatthandbuch für den Motortyp Vetus Mitsubishi M3.10. Meine Fellowship 28 ist mit einem solchen 31 Jahre alten Motor ausgestattet.

Wäre klasse wenn Ihr mir weiterhelfen könntet. :)

Beste Grüße,
Christian

lelyboot

Kapitän

Beiträge: 545

Bootstyp: Hallberg Rassy 31

Heimathafen: Lelystad Flevo Marina

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 07:10

Dies ist mehr eine Bedienungsanleitung als ein Werkstatthandbuch, aber für das erste Einlesen: http://www.motoren.ath.cx/pdfs/vetus/vetusM3-10.pdf
Und noch einen Link zur Ersatzliste: https://www.nhmr.nl/media/org/68930fba93…0da58a3e48e.pdf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lelyboot« (7. Dezember 2017, 07:21)


Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 659

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 12:23

In der Bedienungsanleitung sieht man das der Basismotor von Mitsubishi die K3D ist.
Googelt man auf "K3D service manual oder workshop manual "dan findet man diverse Stellen wo die zum downloaden steht , allerdings nur wenn man ein Account maht oder nach Bezahlung.
https://www.google.nl/search?q=mitsubish…chrome&ie=UTF-8

https://www.google.nl/search?ei=5iMpWqHh…1.0.m0pSsY8tysE

Im Prinzip müsste sie auch auf der Mitsubishi heavy industries webseite zu finden sein , dort ahbe ich vor Jahren mal die Workshop Anleitung für meine M2.C3 ( L2 Serie) egfunden.
Leider haben die die Webseite wol geändert und ich finde keine Download Seite mehr.
Von Vetus wirst du keinen Workshop Manual bekommen , möglicherweise haben die nicht mal einen und benützen die von Mitsubishi.
Man könnte auch mal bei Traktorendealer oder Kleinfahrzeuge nachfragen denn diese Motoren werden auch in kleinere Traktoren und Behindertenfahrzeuge verwendet .
Ad

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 2 625

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Heimathafen: Workum

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 13:23

Wirst du sicher schon gesehen haben, aber es steht auch ganz viel im Handbuch selbst. Anzugsdrehmomente, Reihenfolge in der man die Stehbolzen anzieht etc.

Der Motor hat so seine Problemzonen. Bei meinem Winterlagerbetreiber steht noch mein alter 3.10. Wenn du Teile brauchst, könnte ich helfen. Hat Übermaßkolbenringe und ca. 400h alte Lager etc.

Gruß
Alex
Schatz, es liegt nicht an dir, es liegt am Steg...

Woodwind

Salzbuckel

Beiträge: 4 867

Wohnort: Flensburg

Schiffsname: White Lady

Bootstyp: 6KR

Heimathafen: Flensburger Förde

Rufzeichen: DK2056

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Dezember 2017, 08:37

Habe das Service Manual auf Englisch als PDF, konnte es aber nicht hochladen.

Wenn Du mir deine Emailadresse gibst....

LG, Georg

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 659

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Dezember 2017, 11:03

Habe das Service Manual auf Englisch als PDF, konnte es aber nicht hochladen.

Wenn Du mir deine Emailadresse gibst....

LG, Georg
Plaziere die PDF in einer Cloud , z.B. Google Drive und gib es frei für jedermann.
Dann kannst du hier einen Link dazu geben .
So gibts keine Probleme wegen der Dateigrösse die in diesem Forum recht beshränkt ist.
So mach ich das immer bei grossen Dateien.
Ad

  • »Lebensfreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 80

Wohnort: Niederrhein

Schiffsname: Auszeit

Bootstyp: Fellowship 28

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Dezember 2017, 22:54

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Tipps.


Danke lelyboot. Die Bedienungsanleitung und der Ersatzteilliste hatte ich schon entdeckt. Bei Vetus.

Hi Ad. Du hast recht. Bei Vetus habe ich das Werkstatthandbuch nicht bekommen. Danke für Deine Tipps. Ich werde in die Richtungen auch recherchieren.

Hi Georg. Vielen Dank für Dein Angebot. Dein Angebot nehme ich gerne an.

Beste Grüße,
Christian

Dauphine

Offizier

Beiträge: 181

Wohnort: Wachtberg/Bonn

Schiffsname: Morgenstern

Bootstyp: Contest 29 MK 2

Heimathafen: Bensersiel

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Dezember 2017, 23:36

Moin,
Ich habe den gleichen Motor im Boot. Wenn Du noch Bedarf hast, schicke ich Dir gerne das Werkstatthandbuch. Ist allerdings englischsprachig. Teile mir ggf. Deine E-Mail-Adresse per PN mit
Viele Grüße
Heiko
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit. :segeln:

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 659

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 10:03

Moin,
Ich habe den gleichen Motor im Boot. Wenn Du noch Bedarf hast, schicke ich Dir gerne das Werkstatthandbuch. Ist allerdings englischsprachig. Teile mir ggf. Deine E-Mail-Adresse per PN mit
Viele Grüße
Heiko
Werkstatt Handbücher gibts im Allgemeinen nur auf Englisch und nur selten auf Deutsch .
Ad

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 041   Hits gestern: 2 829   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 078 425   Hits pro Tag: 2 339,27 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 15 031   Klicks gestern: 20 907   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 33 145 987   Klicks pro Tag: 19 011,58 

Kontrollzentrum

Helvetia