Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Beiträge: 77

Wohnort: Mönchengladbach

Schiffsname: JOLIINA

Bootstyp: Bavaria Cruiser 36

Heimathafen: Jachthaven Lemmer

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 9. Januar 2018, 18:21

Kapselmaschine.
Das Leben ist schön

42

Dienstag, 9. Januar 2018, 18:50

Pumpkanne mit Gas oder Strom :D ;)
es grüßt
der rollef


wer später bremst, iss länger schnell

43

Dienstag, 9. Januar 2018, 18:52

ganz altmodisch mit Filter und gas-erhitztem kochendem Wasser. Und nie in eine Thermoskanne. :kotz:

44

Dienstag, 9. Januar 2018, 19:02

French Press oder Bialetti Brikka, Kaffee von Quijote gemahlen mit ner Hario Slim

ex-express

Kapitän

Beiträge: 636

Schiffsname: Lulou

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 9. Januar 2018, 19:20

Bialetti und aufgeschäumte Milch für den perfekten Moccamacciato. Leggäh

Ahora

Bootsmann

  • »Ahora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 109

Wohnort: Konstanz

Bootstyp: Laurin Koster 32

Heimathafen: Kappeln

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 9. Januar 2018, 22:27

Wow, danke für die vielen Antworten! :-)
Ich werde den Artikel mal entsprechend um eure Tipps ergänzen...
Segelblog: www.ahora.de
Bastelseite: www.klabauterkiste.de

47

Dienstag, 9. Januar 2018, 22:59

Die Kaffeebohnen sind das A und O - ich finde da lohnt es sich richtig (!) mal ausserhalb von Eduscho/Tchibo ... zu gucken - für mich waren die Mikroröstereien ein wirklicher Augenöffner!

just sail

ex-beneteau

Beiträge: 664

Schiffsname: Sunny

Bootstyp: Sunbeam 22.1

Heimathafen: YCvH / FCSP

Rufzeichen: DB 2921

MMSI: 211757030

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 10. Januar 2018, 02:47

Tja mangels Platz und Möglichkeiten im Hafen - Restaurant.
Sonst als Latte Machiato 3in1 im Portionsbeutel mit heißem Wasser vom Jetboil in der Tasse angerührt.
Gestehe aber, dass ich eher der Tee Typ bin :flag_of_truce:
First 21.7, Etap 21i, aktuell Sunbeam 22.1

zooom

Salzbuckel

Beiträge: 2 063

Schiffsname: NANA

Bootstyp: Gib Sea 312

Heimathafen: Trget

Rufzeichen: DH6616

MMSI: 211352760

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 10. Januar 2018, 07:44

Ich bin vom Kaffee immer etwas enttäuscht, weil ich den Cappuccino, den es an italienischen Autobahntankstellen gibt, geschmacklich mit keiner Kaffeebrühmethode hinbekomme. Egal ob Camencita, Bodum oder Pads. den griechischen / türkischen Kaffee mag ich nicht. Ist immer Kompromiß.
Gruß Thomas

Dieses Jahr bekennender Alt 68iger

50

Mittwoch, 10. Januar 2018, 07:51

Wow, um die 50 Post´s in nicht mal 24 Std (./.Nachtruhe!). :Mauridia_44:
Kaffee polarisiert eben. :kaffee:
Ja, dann wollen wir mal Kaffee kochen. Auf dem Gasherd - wegen buchteln und ankern. Es gibt nicht viel Schöneres, als morgens mit einem richtig guten, frisch gebrühten Kaffee auf dem Vorschiff sitzend den Segeltag zu beginnen. Deswegen muss der Kaffee auch wirklich gut sein, womit Instant schon mal entfällt. Ich lebe ja quasi meine gesamte Arbeitszeit mitten in der Kaffeekultur (Wien), weswegen ich hier auch den Klugscheixxer geben kann. :professor:
;) :D
Frisches Wasser habe ich immer in einem Extra-H2O-Kanister. Kaffee niemals den billigsten, sondern frisch gemahlene Bohnen z.B. Guatemala Grande vom T***ibo / Edu***o. Wenn man nicht mit der Handmühle jedes Mal Kaffee mahlen will, sollte das Pulver zumindest dicht verschlossen werden, da es an der Luft oxidiert und das Aroma verliert. Alternativ gehen auch luftdichte Alu-Pads oder Kapseln. Im Adriaraum benutzt man meist die Espressokanne.
index.php?page=Attachment&attachmentID=219185
Praktisch, schnell und Kaffee wird super!
:tee: (ja, der Teesmiley... :kez_08: )
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

Beiträge: 1 013

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Balance

Bootstyp: Nordship 27

Heimathafen: Teerhofinsel Bad Schwartau

Rufzeichen: DF8408

MMSI: 211678660

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 10. Januar 2018, 08:29

Für Snobs wie uns, gibt es sogar selbst befüllbare Kapseln für die teure Maschine von George Clooney... :rolleyes:
Da kommt dann der leckere Kaffee von der Kaffeerösterei Becking rein. Wenn es ganz schnell gehen muss, gibt es
fertigen löslichen Capuccino oder Kaffee und der wird vom heißen Wasser gebrüht aus dem Wasserkocher (Landstrom)
oder aus dem Kessel (vom Gasherd).

Aber meistens gibt es Tee! :kaffee:

heiße Grüße

Thorsten
Balance! Was ist Balance? In unserem Sprachgebrauch ist Balance sehr positiv belegt.
Im physikalischen Sinne bedeutet Balance, alle an Bord wirksamen Kräfte so auszugleichen, dass durch den
verfügbaren Wind maximaler Vortrieb erreicht wird. Ausgewogenheit auch im mentalen Sinne.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Windstärke« (10. Januar 2018, 09:11)


Hanser

Salzbuckel

Beiträge: 3 626

Wohnort: am Bodensee

Schiffsname: Jacaranda

Bootstyp: Küstenkreuzer

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 10. Januar 2018, 11:46

Mein Ansatz ist ein ganz, ganz anderer:

Ich habe jetzt (und auch bei einer eventuellen Neuanschaffung eines Bootes) kein segelndes Wohnmobil. Für mich bedeutet das Segeln eine Auszeit vom sonstigen Trott zu nehmen. Und das tut wahnsinnig gut. Zu solchen Auszeiten vom normalen Alltag gehört für mich auch ein Wechsel des Umfeldes: Nein, ich will keinen Flachbild-TV am Schott zum Vorschiff nur weil so ein Teil in groß im Wohnzimmer steht und nein, ich will keinen dekadenten Luxus beim Frühstück nur weil sich der Kaffeevollautomat zuhause die Kaffeebohnen frisch mahlt und nach persönlicher Vorliebe dosiert. Bei mir gibt es simplen Nescafé - und trotzdem tut es gut, den warmen Becher morgens zwischen den Händen zu halten und dabei das Wetter des neuen Tages zu beobachten ...

Volker

PS: Natürlich möchte ich nicht all diejenigen mies machen, die Spaß daran haben, ihr voluminöses Boot auf einen maximalen Komfortstandard zu bringen. Das mag auch Spaß machen, ist nur nicht meine Welt.

53

Mittwoch, 10. Januar 2018, 12:15

Deine Weltanschaung war hier nicht die Frage. NESCAFE hätte gereicht.
Gruß Odysseus

Kassebat

Kap Hornier

Beiträge: 15 836

Wohnort: Mölln

Schiffsname: ERIS

Bootstyp: Gib'Sea 31

Heimathafen: Am Priwallhafen, Travemünde

Rufzeichen: DF7820

MMSI: 211629420

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 10. Januar 2018, 12:21

Zitat

Deine Weltanschaung war hier nicht die Frage. NESCAFE hätte gereicht.
Gruß Odysseus


Löslicher Kaffee hätte gereicht :-)
Die Frage war ja wie kocht ihr euren Kaffee :-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Handbreit
Torsten
__________________________________________________________________________________________
Winston Churchill wurde zu seiner Goldenen Hochzeit gefragt, ob er je an Scheidung gedacht hätte.
Antwort: An Scheidung nicht, aber öfter an Mord !

columbus488

Schief-made

Beiträge: 13 353

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 10. Januar 2018, 13:01

nein, ich will keinen dekadenten Luxus beim Frühstück nur weil sich der Kaffeevollautomat zuhause die Kaffeebohnen frisch mahlt und nach persönlicher Vorliebe dosiert

siehst du, so unterschiedlich können die Ansprüche sein ;)

gerade wenn ich viel Zeit habe und meine Kapitante dabei habe, möchte ich Ruhe und Komfort ( also solche Sachenm, die ich zuhause aus evtl Zeitmangel oder Streß nicht mache ) genießen. Vor allem wenn meine "zweite" Deckshand mit ist, möchte ich ihr natürlich etwas bieten können ;)

na gut, den Flach-TV gibt es bei mir auch nicht :D
Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.
Kurt Tucholsky

Abyss

Seebär

Beiträge: 1 400

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Abyss

Bootstyp: Etap 28i

Heimathafen: Rom/Fiumicino, Italien

Rufzeichen: DC8184

MMSI: 211678190

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 10. Januar 2018, 13:05

Wie Falco @winterfalke schon vorgestellt hat: italienische Espresso-Maschine "Machinetta"

Einfach und gut!

columbus488

Schief-made

Beiträge: 13 353

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 10. Januar 2018, 13:09

es wurden hier schon mehrfach Espressomaschinen erwähnt. Kann man damit einen normalen Kaffe kochen oder mache ich Espresso + Wasser oder Milch?
Versteht mich nicht falsch, aber morgens einen Espresso, da bin ich wie Flubber auf RedBull ;)
Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.
Kurt Tucholsky

George69

Leichtmatrose

Beiträge: 51

Wohnort: Quickborn

Schiffsname: Siiler

Bootstyp: Dehler 28

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: DC4755

MMSI: 211486240

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 10. Januar 2018, 13:20

Ganz klassich - Papierfilter und frisch gemahlenes Kaffepulver,
heißes Wasser kommt vom Wasserkocher oder via Flötenkessel vom Spirituskocher.
Schmeckt ganz anders als zuhause, wenn die Wellen gegen das Boot plätschern :D

Quiddje

Matrose

Beiträge: 55

Bootstyp: Koopmans 40

Heimathafen: Makkum

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 10. Januar 2018, 13:22

Mit der "Atomic Cappuccino Maker": eine kleine Kaffeemaschine für Kochplatte, offene Flamme oder Lagerfeuer. Sie funktioniert ähnlich wie die klassisch-italienische Macchinetta. Nur ist der Kaffee besser, weil das heiße Wasser mit etwas mehr Druck durch das Kaffeepulver gedrückt wird. Und: Die Maschine hat einen kleinen Aufschäumer, um einen perfekten Cappuccino zaubern kann – auch auf See fern jeder Steckdose.
»Quiddje« hat folgende Datei angehängt:
  • 78604.jpg (43 kB - 203 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Mai 2018, 12:11)
SY Zeezot @ facebook!

beautje

Seebär

Beiträge: 1 415

Schiffsname: Livv

Bootstyp: Winner 10.10

Heimathafen: Workum NL

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 10. Januar 2018, 13:26

es wurden hier schon mehrfach Espressomaschinen erwähnt. Kann man damit einen normalen Kaffe kochen oder mache ich Espresso + Wasser oder Milch?
Versteht mich nicht falsch, aber morgens einen Espresso, da bin ich wie Flubber auf RedBull ;)

:professor: Tatsächlich macht man damit (also z.B. mit der genannten Machinetta) eigentlich keinen Espresso sondern eher eine Art Mokka. / :professor:
Der Effekt ist aber ähnlich. Feine Mahlung - kurzer Kontakt - hohe Temperatur führt zu einem gefühlt sehr "starken" Ergebnis. Tatsächlich hat das aber erstmal nichts mit dem Koffeingehalt zu tun, sondern eher mit dem persönlichen Geschmack.
Wenn du es milder magst, solltest du die langsameren Brühmethoden - z.B. Filter oder French-Press wählen. Dann aber das Wasser nicht sprudelnd kochend sondern kurz abgekühlt. Sonst wird´s bitter.

Ach ja: Alle hier besprochenen Methoden würde ich nicht unter dem Stichwort "dekadenter Luxus" behandeln. Ein Spirituskocher und Hardware für 20-50 Euro tun es in den meisten Fällen - jedenfalls beim klassischen italienischen Kännchen, Filterkaffee und der Frenchpress.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 656   Hits gestern: 1 669   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 798 614   Hits pro Tag: 2 339,83 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 10 922   Klicks gestern: 9 142   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 31 178 094   Klicks pro Tag: 19 204,77 

Kontrollzentrum

Helvetia