Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Friesenjung

Offizier

  • »Friesenjung« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Wohnort: Ostfriesland

Bootstyp: Conger, Poker

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. Januar 2018, 16:31

Winsch Wissenskunde - Welche Klinken passen hier??

Hallöchen,

habe mal wieder eine Frage!

Habe gerade eine Meissner 21 Winsch auseinander genommen.
Eine der Klinken saß so fest, dass ich mit zarter Gewalt versucht habe sie zum Bewegen zu bewegen... (tolles Wortspiel...)

Ende von Lied, Klinke in drei Teile gebrochen, Feder natürlich auch dahin! Der Vorbesitzer hielt wohl nicht viel von der Winschpflege....

Nun suche ich passenden Ersatz aber Meissner Winsch gibt es wohl nicht mehr. Und da ich selber noch recht Winschunerfahren bin, frage ich hier mal in die Runde,
welche Klinken "könnten" hier vielleich auch passen!

Maße:
Länge 19,15mm
Höhe 12mm
Durchmesser des "Kringels" (oder wie man das auch immer nennt) 8mm

Anbei ein kleines Foto!

Dank schon mal an die schnellen Finder

Gruß
Marcus

PS: Wer noch Ersatz hat und nicht mehr benötigt, nehme ich auch gerne Kaufangebote entgegen...
»Friesenjung« hat folgende Datei angehängt:
  • Klinken.jpg (60,78 kB - 18 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. Januar 2018, 11:01)

2

Samstag, 13. Januar 2018, 17:09

Meissner wurde imho von Holmatro übernommen - vielleicht können die dir weiterehelfen...

Friesenjung

Offizier

  • »Friesenjung« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Wohnort: Ostfriesland

Bootstyp: Conger, Poker

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. Januar 2018, 17:13

... ja soweit bekannt!

Nur leider habe ich dort noch keine wesentlichen Hinweise gefunden!!
Bei der Übernahme ging es wohl eher um KnowHow oder so...

Danke aber trotzdem!!!

CarstenWL

Kapitän

Beiträge: 674

Wohnort: Laboe

Bootstyp: Nissen 41

Heimathafen: Laboe

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. Januar 2018, 17:28

... kann mir nicht vorstellen das die das Rad (hier die Klinke) neu erfunden haben.

Kann kommende Woche mal auf dem Schiff in meinen Andersen Ersatzteilen nach den Abmessungen der 'Andersen Klinke' schauen.

Gruß

Carsten

Friesenjung

Offizier

  • »Friesenjung« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Wohnort: Ostfriesland

Bootstyp: Conger, Poker

  • Nachricht senden

5

Samstag, 13. Januar 2018, 17:30

Kann kommende Woche mal auf dem Schiff in meinen Andersen Ersatzteilen nach den Abmessungen der 'Andersen Klinke' schauen.
:gooost:

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 10 951

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: Schokkerhaven

Rufzeichen: DJKI2

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. Januar 2018, 19:31

Moin,

für den Notfall, bevor Du die Witsch wegwirfst: kennst Du keine metallerarbeitende Firma in der Nähe, am besten mit Lehrwerkstatt? Die Azubis dort sägen und feilen Dir so ein Teil im mühevoller Kleinarbeit solange, bis es passt; einen guten Kontakt zum Ausbilder vorausgesetzt. Könnte aber dauern.

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Friesenjung

Offizier

  • »Friesenjung« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Wohnort: Ostfriesland

Bootstyp: Conger, Poker

  • Nachricht senden

7

Samstag, 13. Januar 2018, 20:04

Moin Klaus,

ja das Hintertürchen habe ich auch!

Aber vielleicht kann mir ein Meissner Nutzer sagen . "Jow - die & die passen auch..."
oder bei den und denen muss noch 1mm abgefeilt werden und dann geht es...

Schaun wir mal, was die Menge noch zu bieten hat!

Friesenjung

Offizier

  • »Friesenjung« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Wohnort: Ostfriesland

Bootstyp: Conger, Poker

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 14. Januar 2018, 11:24

... habe ich gestern im Angelsächsischen gefunden und translätet:


"Die Halliard Winschen in meiner 34 'sind Barient 22.
Obwohl meine Windenspindeln in guter Verfassung sind, würde ich gerne
Ersatzklauen kaufen, nur für den Fall, aber ich wollte nicht die hohen
Preise zahlen, die Hutton-Arco für sie verlangt.

Ich habe mehrere Meinungen über die Austauschbarkeit zwischen Barient- und Lewmar-Sperrklinken gelesen. Da keiner von ihnen schlüssig war, ging ich für empirische Beweise. Ich habe beide Klinken verglichen und gemessen. Die Ergebnisse:

- Lewmar Klinken haben den gleichen Durchmesser und die gleiche Höhe wie Barient Sperrklinken.

- Lewmar Klinken sind kürzer als Barient Klinken (siehe Bild, lewmar ist oben).

http://postimg.org/image/guil98s6z/


- Dadurch ändert sich die Geometrie des Mechanismus ein wenig, aber die
Funktion der Winde wird nicht beeinflusst. Die endgültige
Schlussfolgerung lautet, dass Lewmar-Sperrklinken als Ersatz für
Barient-Sperrklinken verwendet werden können, vorausgesetzt, dass beide
Sperrklinken gleichzeitig geändert werden.

Dachte, das könnte jemandem helfen."

Ich glaube, die Barient Sperrklinken sind denen von Meissner sehr ähnlich (länger als die normalen von Lewmar ...) - natürlich gibt es Barient Winschen auch nicht mehr (ist wohl von Lewmar übernommen worden)...
Hat jemand hier Erfahrungen im Einsatz von "kürzeren" Kinken???
Gruß
Marcus

Friesenjung

Offizier

  • »Friesenjung« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Wohnort: Ostfriesland

Bootstyp: Conger, Poker

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. Januar 2018, 16:59

... ergänzende Frage:

Kennt jemand die Maße der Harken Racing Klinken???

Ich finde nur den Hinweis 8mm... auf der Homepage steht noch was von "17-4"
Bedeutet dies vielleicht

8mm Kopf - 17mm Länge - 4mm Dicke

Falls hier jemand diese verwendet, wäre ich über einen Hinweis dankbar.

PS: mein Werkzeugschlosser versucht sich gerade an den Nachbau... ich werde berichten!!

Friesenjung

Offizier

  • »Friesenjung« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Wohnort: Ostfriesland

Bootstyp: Conger, Poker

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. Januar 2018, 21:57

Heute erreichte mich folgende Erkenntnis vom Segelkameraden "ApeHanger"


Harken Sperrklinken (BK4512)

Hallo Marcus,
habe die Sperrklinken vermessen - siehe Anhang.
Hoffe, dass hilft dir weiter.


Fair winds und liebe Grüße aus Baden-Baden

»ApeHanger« hat ein Bild angehängt

:[img]https://www.segeln-forum.de/index.php?page=Attachment&attachmentID=219380&h=d1b6ac880db40705134d203607adccf48742c80b&thumbnail=1[/img]

Friesenjung

Offizier

  • »Friesenjung« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Wohnort: Ostfriesland

Bootstyp: Conger, Poker

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:38

weitere Ergänzung zum Thema Holmatro als Meissner Nachfolger.
Dazu erreichte mich heute folgende Mail von Kohlhoff GmbH als Vertreiber von Holmatro in Deutschland:

"Sehr geehrter Herr M.


leider gibt es weder die Meissner noch die danach produzierten Holmatro Winschen mehr.

Wir können Ihnen keine Ersatzteile dafür liefern. ..."


Die Luft wird dünner im Ersatzteilhimmel :S

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 182   Hits gestern: 2 607   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 399 376   Hits pro Tag: 2 345,18 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 16 050   Klicks gestern: 19 031   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 28 375 562   Klicks pro Tag: 19 575,85 

Charterboote

Kontrollzentrum