Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

mani74

Seebär

Beiträge: 1 049

Bootstyp: Duetta 94

Heimathafen: Stralsund

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 26. Juni 2018, 18:27

Um den Glaubenskrieg noch mal anzufachen: In der aktuellen Palstek auf S. 120 steht eine Begründung vom (wohl ausgewiesenen Fachmann Gunther Kretschmann) wie die Dichtwirkung eines Borddurchlasses entsteht, nämlich nicht durch Adhäsion (vulgo Klebung) sondern durch Kompression. Die Forderung daraus ist: Ausreichend Dichtmasse auftragen, locker anziehen (es sollen 2-3mm Dichtmassenstärke verbleiben), Überschuß abstreichen und nach Aushärtung der Dichtmasse Durchlass festsetzen.


Auf was für eine Dichtmasse hat er sich denn bezogen? Auf Pantera Marine Sealant z.B. wahrscheinlich nicht, denn das wird vom Hersteller ausdrücklich als Kleber bezeichnet.
Man sollte sich auch eher an die Herstellerangaben halten.

Klaus hat es oben ja auch schon richtig beschrieben.
Gruß

Mario

zooom

Salzbuckel

Beiträge: 2 230

Schiffsname: NANA

Bootstyp: Gib Sea 312

Heimathafen: Trget

Rufzeichen: DH6616

MMSI: 211352760

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 26. Juni 2018, 18:39

Na das tun andere Hersteller auch, es wird von zähelastisch aushärtenden Dichtmassen gesprochen. Bei Verwendung von Butyldichtungsmasse ist das sicher was Anderes, die härtet ja nicht aus, da ziehe ich auch gleich fest. Verwende ich übrigens wie Klaus auch am liebsten, die dauernden Sikaflecken an den Fingern, Hemd, wo auch immer, die sind mir immer schon auf den Keks gegangen. Und: Die sind unvermeidlich, schlimmer als schwanger werden, nur an Sika denken, schon hat man das Zeug irgendwo. In meiner ehemaligen Firma wurde dann immer von "schweren Sikaflexschäden" gesprochen, wenn mal wieder Jemand mit dem Spirituslappen Autolack oder Finger gereinigt hat.
Gruß Thomas

Dieses Jahr bekennender Alt 68iger

Bruk

Kapitän

Beiträge: 719

Wohnort: Flensburg

Bootstyp: Marieholm 32E

Heimathafen: Augustenborg

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 26. Juni 2018, 22:11

Na das tun andere Hersteller auch, es wird von zähelastisch aushärtenden Dichtmassen gesprochen. Bei Verwendung von Butyldichtungsmasse ist das sicher was Anderes, die härtet ja nicht aus, da ziehe ich auch gleich fest. Verwende ich übrigens wie Klaus auch am liebsten, die dauernden Sikaflecken an den Fingern, Hemd, wo auch immer, die sind mir immer schon auf den Keks gegangen. Und: Die sind unvermeidlich, schlimmer als schwanger werden, nur an Sika denken, schon hat man das Zeug irgendwo. In meiner ehemaligen Firma wurde dann immer von "schweren Sikaflexschäden" gesprochen, wenn mal wieder Jemand mit dem Spirituslappen Autolack oder Finger gereinigt hat.



Ja, das ist echt der Hammer! Egal, wie vorsichtig man mit dem Zeug umgeht, immer klebt es irgendwo ekelig fest. Mir ist es tatsächlich noch nie gelungen, diese Dichtmassen unfallfrei zu verarbeiten. Klingt sicher stark übertrieben: Bei jedem Einsatz von Pantera oder Bostik ziehe ich vorher den Arbeitsoverall an. Und wenn ich nicht höllisch aufpasse, ziehe ich noch eine schwarze Spur durch den Kajütaufbau, weil ich nicht bemerkt habe, dass die Klebe am Overall geringfügig vorhanden war.

Liebe Grüße
Klaus

Kokopelli

Salzbuckel

Beiträge: 9 438

Schiffsname: LIMANDE

Bootstyp: Ohlson 8:8

Heimathafen: Wassersportgemeinschaft Arnis

Rufzeichen: DK9289

MMSI: 211751940

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 26. Juni 2018, 22:51

You made my day! Ich glaubte bisher immer, die Sika-Sauerei sei nur meiner Schusseligkeit zuzuschreiben. Aber wenn gestandene Fachleute sich ebenfalls die Finger, Klamotten und das Boot einsauen, dann fühle ich mich in bester Gesellschaft. :D

:danke:

zooom

Salzbuckel

Beiträge: 2 230

Schiffsname: NANA

Bootstyp: Gib Sea 312

Heimathafen: Trget

Rufzeichen: DH6616

MMSI: 211352760

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 27. Juni 2018, 07:58

Wenn ich eins am Ruhestand genieße, ist es, zeitweise saubere Finger zu haben, manchmal hab ich das Zeug verflucht. Allmählich wird auch der Bestand an schwarz markierten Arbeitshemden weniger.
Wenn die Bezeichnung "teuflisch gut" auf irgendwas zutrifft, dann auf die Pampe aus der Kartusche.
Gruß Thomas

Dieses Jahr bekennender Alt 68iger

46

Mittwoch, 27. Juni 2018, 08:14

You made my day! Ich glaubte bisher immer, die Sika-Sauerei sei nur meiner Schusseligkeit zuzuschreiben. Aber wenn gestandene Fachleute sich ebenfalls die Finger, Klamotten und das Boot einsauen, dann fühle ich mich in bester Gesellschaft. :D

:danke:


gut das ich kein Fachmann bin ;)

denn bisher konnte ich eine Sauerei immer gut vermeiden, die überlasse ich lieber den Fachleuten....
ciao

Andreas

zooom

Salzbuckel

Beiträge: 2 230

Schiffsname: NANA

Bootstyp: Gib Sea 312

Heimathafen: Trget

Rufzeichen: DH6616

MMSI: 211352760

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 27. Juni 2018, 08:46

Ich wußte gar nicht, daß sich hier auch Aliens anmelden dürfen.
Gruß Thomas

Dieses Jahr bekennender Alt 68iger

48

Mittwoch, 27. Juni 2018, 10:51

in der Kabine meines ersten Bootes hing ein Schild:

mach langsam, wir haben keine Zeit!


ihr klebt sicherlich wesentlich schneller, auch incl. reinigen!

und ich wechsel vermutlich öfters die Einmalhandschuhe, eine Packung liegt immer auf dem Boot ;)

... vermutlich bin ich am Ende ausgeruhter ;)
ciao

Andreas

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 796   Hits gestern: 1 795   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 872 468   Hits pro Tag: 2 336,34 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 12 006   Klicks gestern: 11 447   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 31 701 718   Klicks pro Tag: 19 126,26 

Kontrollzentrum

Helvetia