Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

zooom

Lotse

Beiträge: 1 880

Schiffsname: NANA

Bootstyp: Gib Sea 312

Heimathafen: Mythilene / Lesbos

Rufzeichen: DH6616

MMSI: 211352760

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 7. März 2018, 16:25

Frag' mal @zooom: , der hat in dem Bereich viel Erfahrung. :D

Gruß Klaus


Nee, lohnt sich nicht, zu wenig Arbeit dran, mit solchen Wochenendbasteleien geb ich mich nicht ab.
Gruß Thomas

Dieses Jahr bekennender Alt 68iger

mona

Kapitän

Beiträge: 519

Wohnort: auf dem Lande im Dorf

Schiffsname: mona

Bootstyp: Segler Sigma 362

Heimathafen: Empuriabrava Islar Cartago Nova

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 7. März 2018, 16:27

Sofort, Werkzeug vorhanden, Wille auch, doch leider müsste ich 65 Jahre jünger sein.
Gruß SY mona Willi :ok:

23

Mittwoch, 7. März 2018, 16:29

Wo ist bei dem Ding den vorne?

24

Mittwoch, 7. März 2018, 16:34

Wo ist bei dem Ding den vorne?

Am Bug.

25

Mittwoch, 7. März 2018, 16:40

Wo ist bei dem Ding den vorne?

Am Bug :rolleyes: :rolleyes: ?

Im Ernst: der große Überhang ist hinten. Der hat drei Gründe:

1. Man soll seinen Tender auch mal im Schatten parken können
2. Die Strecke beim morgendlichen Einmal-ums-Schiff-Schwimmen darf nicht zu lang werden
3. Bei zu großer Wasserlänge wird die Rumpfgeschwindigkeit zu groß, und dann könnte bei plötzlichen Kursänderungen der Cocktail aus dem Glas schwappen wegen der entstehende Fliehkräfte.
»steehl« hat folgende Datei angehängt:
  • wallytender-x.jpg (123,91 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 9. März 2018, 23:29)

Bruk

Offizier

Beiträge: 523

Wohnort: Flensburg

Bootstyp: Marieholm 32E

Heimathafen: Augustenborg

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 7. März 2018, 18:00

In früheren Zeiten hätte ich längst zugeschlagen. Damals baute ich im Winter ca. 3-4 Kaskos der 20m-Klasse aus. Ich kaufte die meist ausgebrannten oder verwarzten Zossen für rd. 100.000 DM und verkaufte sie danach für 300.000 DM. Von den 3% Gewinn konnte ich gut leben! ;)

Gruß
Klaus

27

Mittwoch, 7. März 2018, 18:07

Da ist aber einer tüchtig durchgeknallt! :phil_25:

Bruk

Offizier

Beiträge: 523

Wohnort: Flensburg

Bootstyp: Marieholm 32E

Heimathafen: Augustenborg

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 7. März 2018, 18:40

Bei solchen Superthemen nur so möglich. Frage mich immer noch nach dem Sinn, den der Themenstarter verfolgt. ?(

Klaus

29

Mittwoch, 7. März 2018, 19:02

Und wir haben noch nicht mal geklärt, ob man die überhaupt auf dem Kiel abstellen kann ;-)

Das wird doch jetzt eh fisselig mit dem Ausbau, wenn das Deck schon komplett montiert wurde und man mit größeren Maschinen nicht mehr in den Rumpf kommt. Man hat fast den Eindruck, der Eigner konnte sich die Hallenkosten nicht mehr leisten und dann hat die Wert alles drangedübelt und das Ding "im Wasser entsorgt".

Hätte ich die Kohle (nicht das Trinkgeld der Versteigerung) sondern die großen Scheine für Ausbau und Unterhalt :O dann würde ich es wohl irgendwo nach Asien zum Ausbau verschippern (Philippinen oder so :D )

VG


"If you want to keep a secret, put it in the sailing instructions."
(Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »TrampMuc« (7. März 2018, 19:14)


zooom

Lotse

Beiträge: 1 880

Schiffsname: NANA

Bootstyp: Gib Sea 312

Heimathafen: Mythilene / Lesbos

Rufzeichen: DH6616

MMSI: 211352760

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 7. März 2018, 19:14

Und wir haben noch nicht mal geklärt, ob man die überhaupt auf dem Kiel abstellen kann ;-)




GNA GNA GNA! :klopp: :klopp: :klopp:
Gruß Thomas

Dieses Jahr bekennender Alt 68iger

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zooom« (7. März 2018, 19:26)


31

Mittwoch, 7. März 2018, 19:17

GNA

?( "Gauss-Newton algorithm"

Ok. Ich gebe zu ... Philippinen war böse ... Mit den großen Scheinen kann man es auch standesgemäß in NewYork (oder ein wenig weiter nördlich) ausbauen lassen :D

Apropos, gabs da nihct mal vor einigen Jahren einen Italiener, der im Norden (Deutschlands?) auch eine (alte) leere Frers-Konstruktion (ich meine Stahl) ergatterte und die irgendwo in Sizilien mit allen Freunden/Bekannten (die er damals noch hatte :D ) ausbauen wollte?! Was ist denn daraus geworden?

VG


"If you want to keep a secret, put it in the sailing instructions."
(Unbekannt)


schwattwitt

Salzbuckel

Beiträge: 2 437

Wohnort: Ecklak 53°57'0.82"N, 9°14'43.87"E

Bootstyp: Lanaverre 590

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 7. März 2018, 20:23

Mhhmmm schade, ich glaube die passt nicht durch die Schleuse Kasenort um zu meinem Liegeplatz.........

Der Beitrag von »SDAV« (Mittwoch, 7. März 2018, 20:31) wurde vom Autor selbst gelöscht (Mittwoch, 7. März 2018, 20:33).

34

Donnerstag, 8. März 2018, 07:40

3. Bei zu großer Wasserlänge wird die Rumpfgeschwindigkeit zu groß, und dann könnte bei plötzlichen Kursänderungen der Cocktail aus dem Glas schwappen wegen der entstehende Fliehkräfte.

Da hört aber der Spaß auf. Alkohol verschütten geht gar nicht! :cheers:
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

35

Donnerstag, 8. März 2018, 08:53

Immer noch kein Gebot. Hätte ja gedacht, bei solchen Einstiegspreisen könnte sich das sogar für Metallhändler lohnen?! Vielleicht sollte ich schon mal meinen Auction-Sniper bei 50.001 USD aktivieren ;-)

Irgendwie schon schade. Der Riss ... wenn er mal entsprechend tiefer im Wasser liegt ist ja schon ein feuchtes Träumchen ;-)

Da gibts nur eins: Kaufen, ne Kaktus-Toilette rein und ein gebrauchtes 08/15-Rigg draufdübeln und dann ab zum nächsten Baumarkt mit Wasserliegeplatz. Ach ja. Und viele, viele Kinder produzieren, die die 50 m bevölkern und vor allem in den nächsten 30 Jahren beim Ausbau helfen (sind die einzigen Arbeitskräfte ohne Gehalt, die nicht so schnell kündigen können :D )

Vielleicht noch ein paar Instrumente aufs Schiff und schon bekommt das den Charme von Kelly-Family on Dope ähh Boat ;)


VG

PS: 1.000 USD den Meter umbautes Boots(-hülle). Das ist ja billiger als nen TG-Platz. Vielleicht sollte man das Ding kaufen und der Elbphilharmonie als stilechter Überhangparkplatz vermieten?! :D


"If you want to keep a secret, put it in the sailing instructions."
(Unbekannt)


schwattwitt

Salzbuckel

Beiträge: 2 437

Wohnort: Ecklak 53°57'0.82"N, 9°14'43.87"E

Bootstyp: Lanaverre 590

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 8. März 2018, 09:06

Viel zu Zeitintensiv,
Unterdeck ein Eriba Puck zum Wohnen festgelascht, der Rest wird Bällebad für die vielen Kinder....

JanD

Salzbuckel

Beiträge: 1 884

Wohnort: Kiel, 12 min zum Boot

Schiffsname: Pura Vida

Bootstyp: Hanse 342

Heimathafen: Kiel - Stickenhörn

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 8. März 2018, 09:13

oder Du kaufst so'n alten Tabbert und stellst ihn unter Deck hin - haste auch alles drin, Koje Schränke, Küche - Vorzelt kannste aber sparen
.
---
Gruß Jan

38

Donnerstag, 8. März 2018, 09:26

Oder man füllt sie mit ner Ladung Badeenten und vermarktet das Ganze als "Villa Kummerbund Kunterbunt" in Küstenstädten - allen voran NewYork. Bei diesen typischen, überkandidelten, naturverliebten Städtern, die hinter jeder Straßenkreuzung den nahenden Weltuntergang erwarten, lässt sich mit so einem überschwemmungssicheren Krippenkonzept sicherlich punkten. Vielleicht doch nicht "Kunterbunt", sondern gleich "Arche Noah". Damit kassieren wir die bibeltreuen auch gleich ein.

Und am Besten noch ohne stinkenden, umweltverpestenden Diesel, sondern nur mit kinderhandfreundlichen, haltungsschonenden und charakterstärkenden Ruderriemen. Damit ist es auch ganz besonders umweltschonend. Nur noch den Rumpf grün lackieren, dann lockt bestimmt schon irgendwo nen Fördertöpfchen ;)

Ich sehe schon, ich brauche dringend noch nen Kaffee. Das Potenzial wird langsam ersichtlich. Wir müssen da nur dranbleiben. 4 Tage geht die Versteigerung noch :D

VG

PS: Natürlich nur mit Relingnetzen :D


"If you want to keep a secret, put it in the sailing instructions."
(Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »TrampMuc« (8. März 2018, 09:45)


Marinero

Admiral

  • »Marinero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 948

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Marina Minde

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 8. März 2018, 10:34

Bei solchen Superthemen ./. Frage mich immer noch nach dem Sinn, den der Themenstarter verfolgt. ?(

Genau das ist der Sinn dieses Superthemas: Dich möglichst nachhaltig zu verwirren.

:fragen:

beautje

Seebär

Beiträge: 1 312

Schiffsname: Beautje

Bootstyp: Unna 20

Heimathafen: Workum NL

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 8. März 2018, 10:45

Würde den Kutter ja nehmen, habe aber gerade vor einem Jahr ein neues Großsegel machen lassen: Kann ich das da weiternutzen? Immerhin gute 13 Quadratmeter...

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 309   Hits gestern: 2 695   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 614 190   Hits pro Tag: 2 346,57 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 11 325   Klicks gestern: 22 783   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 29 895 836   Klicks pro Tag: 19 410,32 

Kontrollzentrum

Helvetia