Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

  • »mengsail78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Wohnort: Duisburg

Schiffsname: Goodnight

Bootstyp: Compromis 777

Heimathafen: Naarden

Rufzeichen: DH7468

MMSI: 211711210

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Mai 2018, 14:26

Kajüttüre schliesst plötzlich nichr mehr

Hallo zusammen.
Folgendes Problem habe ich heute festgestellt.
Die Türe scheint plötzlich verzogen zu sein und steht deutlich über den Türrahmen hinaus. Die Türe fungiert aber auch gleichzeitig als Kleiderschranktüre. Hier passt Sie weiterhin einwandfrei. Kann dies irgendwie mit dem kräftigen Durchsetzen der Wanten zu tun haben ?( .
Also kann es sein, dass ich durch die eingeleiteten Kräfte die Struktur unter Deck verzogen habe?

Schäden am Holz, z.b. durch Feuchtigkeit sind nicht zu erkennen.
Danke für die Tipps.
Malte
»mengsail78« hat folgende Dateien angehängt:

Joop

Kapitän

Beiträge: 611

Bootstyp: Albin Stratus

Heimathafen: Heiligenhafen

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Mai 2018, 16:22

Also kann es sein, dass ich durch die eingeleiteten Kräfte die Struktur unter Deck verzogen habe?


In gewissem Umfang ist das normal. Bei Dir ist es das aber nicht mehr.

Wenn Du die Wanten versuchsweise entlastet, siehst Du klar.

Cheerio

Joop
Jallajalla!

~__/)__

F28

Salzbuckel

Beiträge: 2 362

Schiffsname: Rike

Heimathafen: Colijnsplaat

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Mai 2018, 16:55

Kann dies irgendwie mit dem kräftigen Durchsetzen der Wanten zu tun haben .

beim Lesen der Überschrift war mein erster Gedanke: "frag ihn, ob er sein Rigg neu getrimmt hat..."
Riggtrimm bringt schon ordentlich Kräfte auf den Rumpf, je nach Riggtyp mehr oder weniger.
Wenn der Rumpf schon "weich" ist, werden die Anschlagspunkte von Vor- und Achterstag und den Wanten kräftig nach oben gezogen, während der Mast gleichzeitig nach unten gedrückt wird. Je nachdem, wie gut der Mast abgestützt ist und wie die Püttinge am Rumpf abgefangen werden, kann das schon mal zu einer klemmenden Tür führen.
Da muss wohl mal ein Bootsbauer draufgucken.
Gruß
F28

4

Samstag, 12. Mai 2018, 18:54

Wenn Du die Wanten versuchsweise entlastet, siehst Du klar.
meine ich auch, nicht die Tür, sondern das Schiff hat sich verzogen
:lol: Uwe

5

Samstag, 12. Mai 2018, 21:23

das Holz wird sich nicht plötzlich verzogen haben. Check die Spannung der Wanten noch einmal.

Krusefix

norbaer

Salzbuckel

Beiträge: 4 202

Schiffsname: Top Job

Bootstyp: J 111

Heimathafen: Colijnsplaat

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. Mai 2018, 21:32

Und keine Panik, das ist bei normalen Fahrtenyachten gar nicht so ungewöhnlich.

Unsere Dehler hatte das und unsere First auch. Die First allerdings erst spät mit richtig Kawum auf den Wanten.

Die J hat das natürlich nicht aber die hat ja auch keine Tür die sich verklemmen kann. :rolleyes:

Kokopelli

Salzbuckel

Beiträge: 9 431

Schiffsname: LIMANDE

Bootstyp: Ohlson 8:8

Heimathafen: Wassersportgemeinschaft Arnis

Rufzeichen: DK9289

MMSI: 211751940

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. Mai 2018, 21:49

Jau, das spricht eindeutig für Säcke vor der Tür, da klemmt nix. ;)

  • »mengsail78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Wohnort: Duisburg

Schiffsname: Goodnight

Bootstyp: Compromis 777

Heimathafen: Naarden

Rufzeichen: DH7468

MMSI: 211711210

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 13. Mai 2018, 06:47

Danke für die Infos.
Habe gestern die Spannung reduziert. Türe schliesst schon wieder fast.

Grüsse, Malte

norbaer

Salzbuckel

Beiträge: 4 202

Schiffsname: Top Job

Bootstyp: J 111

Heimathafen: Colijnsplaat

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 13. Mai 2018, 07:59

Jau, das spricht eindeutig für Säcke vor der Tür, da klemmt nix. ;)



Och da spricht vieles für!

Weniger Gewicht
kein Schlagen bei Seegang
Toilette ist immer gut gelüftet
Gute Rundumsicht unter Deck
Schiff kann preiswerter werden. (in unserem Fall nicht da kostet weniger Türen mehr. :D )

So da das klemmende Probelm gelöst ist. Können wir uns anderen Dingen witmen in diesem Thread.... ;)

Marinero

Seebär

Beiträge: 1 301

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 13. Mai 2018, 08:07

@mengsail78: 2 Fragen

- wieviel Spannung war denn auf den Wanten? Misst du das beim Trimmen? Weil jetzt mit 10% Labber-Rigg rumfahren ist auch keine Lösung.

- steht der Mast an Deck oder auf dem Kiel?

Beiträge: 2 086

Wohnort: Essen-Cuxhaven-Den Oever

Bootstyp: Katamaran

Heimathafen: NL / Den Oever

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 13. Mai 2018, 08:25

Wobei ich mich frage, was das für ein dickes Dichtungsmasse-Geschmiere in der oberen rechten Ecke ist.(Foto 1)
Ist da die Innenschale schon mal weggeplatzt? Und wenn ja warum?
Der Mast hat doch dort eine Unterstützung in Form eines vertikalen Holzbalkens...ist der noch vollständig intakt....auch unten?
Gruß

Martin

Der Segler mit Zeit hat immer den richtigen Wind :)

pks

Lotse

Beiträge: 1 619

Wohnort: Mittelfranken

Bootstyp: ehemals: Conger - Friendship 25 HK - Compromis C999

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 13. Mai 2018, 08:59

Die Türe scheint plötzlich verzogen zu sein und steht deutlich über den Türrahmen hinaus.

Ist das bei deiner C777 die Tür zum Vorschiff ?

Bei meiner C999 wars mal die Toilettentür am Niedergang, neu getrimmt, alles ok
Gruß aus Mittelfranken
Peter

Trouw

Proviantmeister

Beiträge: 471

Wohnort: Elsdorf

Schiffsname: TROUW

Bootstyp: SY Cobelens 33

Heimathafen: Brouwershaven

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 13. Mai 2018, 10:23

Zitat von »Joop«
Wenn Du die Wanten versuchsweise entlastet, siehst Du klar.

meine ich auch, nicht die Tür, sondern das Schiff hat sich verzogen
Ist das bei Plastikschiffen wirklich ein Problem?

Gruß "TROUW"

smaugi

Salzbuckel

Beiträge: 3 662

Schiffsname: Nexus

Bootstyp: Bavaria33

Heimathafen: Urk / NL

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 13. Mai 2018, 10:26

Ist das bei Plastikschiffen wirklich ein Problem?

Kann bei allen Schiffen ein Problem sein, muss aber nicht.
Bei meinem Joghurtbecher ist es jedenfalls kein Problem
Tschüss
Christian

columbus488

Schief-made

Beiträge: 13 378

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 13. Mai 2018, 11:34

Bei mir auch nicht. Allerdings steht der Mast auch nicht auf dem Hauptschott, sondern auf einer Maststütze. Daher greife die Wantenpüttinge auch nicht auf der Lienie des Hauptschottes und somit kann es sich in diesem Bereich nicht allzu stark verziehn. Ich würde auch mal nach dem Riggen mal eine Stracklatte an Deck legen und kontrollieren, ob es sich stark hebt...
Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.
Kurt Tucholsky

16

Sonntag, 13. Mai 2018, 12:00

Bei der 999 gibt es Spanner unter Deck zwischen Püttingbeschlag und Rumpfanbindung. Wenn die nicht richtig angesetzt sind, hebt sich das Deck beim Riggspannen. Sollte die 777 eine vergleichbare Konstruktion haben, könnte das die Ursache sein.
Not on facebook.

  • »mengsail78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Wohnort: Duisburg

Schiffsname: Goodnight

Bootstyp: Compromis 777

Heimathafen: Naarden

Rufzeichen: DH7468

MMSI: 211711210

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 13. Mai 2018, 21:27

Hallo.
Es sind ja noch ein paar Fragen aufgekommen.
Es handelt sich um die Toilettentüre zum Vorschiff.
Der Mast steht auf dem Deck und ich hatte die Wanten mir ca. 20% der Bruchlast durchgesetzt und mit dem Sureloc nachgemessen. Werde nächstes Mal beim Boot nochmals neu jus

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 485   Hits gestern: 2 361   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 869 362   Hits pro Tag: 2 336,54 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 3 004   Klicks gestern: 15 786   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 31 681 269   Klicks pro Tag: 19 130,93 

Kontrollzentrum

Helvetia