Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Baldeney

Leichtmatrose

  • »Baldeney« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Schiffsname: Flipper

Bootstyp: Wegu Jolle

Heimathafen: Baldeneysee

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Mai 2018, 21:36

Stützrad am runden Zugrohr befestigen

Hallo, bitte um eure Tipps, wie ihr das gelöst habt.
An meinem 450 KG Trailer ist ein rundes Zugrohr/Deichsel.
Das Stützrad ist mit zwei Bogenschrauben befestigt.
Bei Belastung rutscht das Stützrad immer seitlich weg.
Ziehe ich die Schrauben fester an, sind sie mit schon zweimal abgebrochen.
Habt ihr da einen Tipp?
Gruß Hartmut

columbus488

Schief-made

Beiträge: 13 378

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Mai 2018, 09:19

such mal hier im Forum nach "Stützrad" da wirst du einige Beiträge dazu finden. Auf keinen Fall die Deichsel anbohren oder selber schweißen ;)

ich hatte das Problem auch, hatte mir dann aber eine dünne Lage Transportband zwischen gelegt, hat das Problem merklich gelindert...
Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.
Kurt Tucholsky

zooom

Salzbuckel

Beiträge: 2 227

Schiffsname: NANA

Bootstyp: Gib Sea 312

Heimathafen: Trget

Rufzeichen: DH6616

MMSI: 211352760

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. Mai 2018, 10:01

Die U Bolzen sind oft von allermiesester Qualität. Abhilfe schafft eine zusätzliche Halbschale mit vernünftigen 8.8 Schrauben.
Gruß Thomas

Dieses Jahr bekennender Alt 68iger

Baldeney

Leichtmatrose

  • »Baldeney« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Schiffsname: Flipper

Bootstyp: Wegu Jolle

Heimathafen: Baldeneysee

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. Mai 2018, 14:34

Das anbohren hat mein Vorgänger schon gemacht. Hat wohl nichts gebracht.
Was meinst du mit Halbschale? Kann mir im Moment nichts darunter vorstellen.
VG Hartmut

zooom

Salzbuckel

Beiträge: 2 227

Schiffsname: NANA

Bootstyp: Gib Sea 312

Heimathafen: Trget

Rufzeichen: DH6616

MMSI: 211352760

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 13. Mai 2018, 14:43

Wenn die Deichsel angebohrt ist, ist sie nicht mehr zulässig.
Halbschale meint so ein Teil, mit dem das Stützrad dann befestigt ist. kannste aus kräftigem Flachstahl auch selber biegen (lassen).
Oder nimm einfach eine 2. Halterung als Gegenstück.
Gruß Thomas

Dieses Jahr bekennender Alt 68iger

Beiträge: 16

Wohnort: Lübecker Bucht

Bootstyp: X-102

Heimathafen: Lübeck

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 13. Mai 2018, 15:21

Mal Hersteller wie Alko ,Knott oder BPW googeln. Die haben ganz gute Qualität und auch Kataloge zum downloaden.
Bezug dann über den Fahrzeugteilehandel.

Baldeney

Leichtmatrose

  • »Baldeney« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Schiffsname: Flipper

Bootstyp: Wegu Jolle

Heimathafen: Baldeneysee

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. Mai 2018, 15:14

Ich werde es mit zwei gegeneinanderliegenden Halterungen versuchen.
Nochmals danke für eure Tipps.
Gruß Hartmut

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 713   Hits gestern: 2 373   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 868 229   Hits pro Tag: 2 336,82 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 11 061   Klicks gestern: 17 876   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 31 673 540   Klicks pro Tag: 19 134,19 

Kontrollzentrum

Helvetia