Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Zwerver

Offizier

  • »Zwerver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 410

Bootstyp: Segelboot

Heimathafen: Schleswig

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. Juli 2018, 19:15

Fenster Gummidichtung gesucht

Moin zusammen,
ich muß ein Salonfenster neu dichten und suche ein passendes Dichtungsprofil.Bei der Scheibe scheint es sich um Glas zu handeln.
Hatte schon mal jemand so eine Fensterkonstruktion am Boot gehabt?
Wo kann ich wohl so ein Profil bekommen?
»Zwerver« hat folgende Dateien angehängt:

la paloma

Salzbuckel

Beiträge: 7 833

Schiffsname: Jenny

Bootstyp: Elan 31s

Heimathafen: Sonderborg

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. Juli 2018, 20:41

Gruß
Arne

Zwerver

Offizier

  • »Zwerver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 410

Bootstyp: Segelboot

Heimathafen: Schleswig

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. Juli 2018, 21:34

Danke. Leider konnte ich dort nichts entsprechendes finden.

Sandmann gl

Bootsmann

Beiträge: 108

Schiffsname: Sandmann

Bootstyp: Feeling 326

Heimathafen: De Kuilart

Rufzeichen: Habe ich

MMSI: Habe ich auch muss ich aber nachsehen

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. Juli 2018, 23:28

Hi,
ich hatte diese Konstruktion auf dem Boot meiner Eltern. Es waren Fenster der Firma Technautic aus Holland.
Bei diesen Fenstern waren es keine Gummiprofile die man tauschen konnte, sondern das ganze wurde in England vergossen.
Ich habe damals die Alurahmen so umgebaut das ich Scheiben aus Makrolon in den Rahmen verschrauben konnte. Ist aber nicht so schön wie richtiges Glas.
Hoffe das ist bei dir anders und du bekommst Dichtungen, will dich aber schon mal vorwarnen.
Gruß,
Ulli

Zwerver

Offizier

  • »Zwerver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 410

Bootstyp: Segelboot

Heimathafen: Schleswig

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Juli 2018, 13:31

Woran könnte ich erkennen, daß die Scheiben im Rahmen vergossen wurden?

Schon blöd: das Fenster wurde undicht, ich habe es ausgebaut und war sehr glücklich es ohne große Probleme herauszubekommen. Die Konstruktion die dabei zutage kam allerdings hatte/habe ich in keiner Refit-Publikation gesehen. Nun bin ich ziemlich ratlos.

Gummiprofil (U-Profil) in den Abmessungen der entfernten Dichtung konnte ich inzwischen im Netz aufspüren, bin mir aber nicht (mehr) sicher, ob das Fenster damit dicht werden wird.

An wen sollte ich mich mit diesem Problem wohl wenden? Wer ist dafür der richtige professionelle Ansprechpartner?

Sandmann gl

Bootsmann

Beiträge: 108

Schiffsname: Sandmann

Bootstyp: Feeling 326

Heimathafen: De Kuilart

Rufzeichen: Habe ich

MMSI: Habe ich auch muss ich aber nachsehen

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. Juli 2018, 21:57

Die Fenster waren damals noch mit Aufklebern von Technautik versehen, ich habe da damals angerufen und die Information bekommen.
Der Preis war aber so hoch das ich den oben beschriebenen Weg gewählt habe.
Gruß,
Ulli

Zwerver

Offizier

  • »Zwerver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 410

Bootstyp: Segelboot

Heimathafen: Schleswig

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. Juli 2018, 23:28

Meine Scheiben sind von Tudor (England). Ob die auch die Rahmung gemacht haben weiß ich nicht. Fenster ggf. nach England zu schicken wäre mir aber auch zu riskant, aufwendig und langwierig. Das Schiff ist auch aus England, eine "Seamaster 925". Die Firma m.W. gibt es nicht mehr.

Zwischenergebnis: U-Gummiprofile mit den gesuchten Maßen fand ich bei "gummi-plast" und "strelow-dichtungen". Ob die ggf. auch in der von mir benötigten "Kleinmenge" liefern weiß ich (noch) nicht, da noch unklar ist, ob das die geeignete Sanierungsmethode sein wird.

Vielen Dank einstweilen für die Bezugsquellen- und sonstige Hinweise.
Vielleicht kann mir ja jemand noch weiterhelfen ...

Westman

Bootsmann

Beiträge: 105

Wohnort: westlichster gehts nicht mehr (ohne die Farbe zu wechseln)

Bootstyp: Badewanne nur Laken müssen ran (soll sich noch ändern)

Heimathafen: Baggersee ?

Rufzeichen: BIT

  • Nachricht senden

9

Freitag, 6. Juli 2018, 05:06

Gummi bei Ruegg nachfragen

Ich hab ein Musterstück meiner Keder - Stosskante zu Ruegg geschickt. Hatte vorher auch geschaut und meinte auch nix zu finden. ?(
Auf Anfrage mit dem Musterstück haben die dann was passendes als Muster zu mir geschickt.
Hat dann gepasst und dann hab ich bestellt. :P


Fragen kannste ja ;)

Verwendete Tags

Fensterdichtung

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 993   Hits gestern: 2 079   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 809 543   Hits pro Tag: 2 339,56 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 6 510   Klicks gestern: 15 200   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 31 257 078   Klicks pro Tag: 19 195,96 

Kontrollzentrum

Helvetia