Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

aspro1966

Leichtmatrose

  • »aspro1966« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Schiffsname: HoPe

Bootstyp: Sunbeam 23

  • Nachricht senden

21

Freitag, 12. Oktober 2018, 17:49

Das das ganze für mich sehr aufwendig wird war mir schon beim Kauf klar. Wenn man selber werkt spart man sich wirklich viel und mit Epoxid hab ich schon Erfahrung. Bin mir nur nicht ganz klar wie ich es angehe, da ja einiges weg gebrochen ist, und der Aufbau ja die Endform nicht beeinflussen soll. Denke mal laminieren, aushärten und gleich überstehendes ablängen auf die Kernform.

Beiträge: 627

Wohnort: Gladbeck

Schiffsname: Mythos

Bootstyp: Jantar 23

Heimathafen: Trailer / Holland Woudsend

  • Nachricht senden

22

Freitag, 12. Oktober 2018, 18:40

Hallo,
ja, das wird eine Schleiforgie, nach jedem Laminiervorgang muss wieder beschliffen werden, das ist nicht zu verhindern. Werkzeug der Wahl ist dabei der Multimaster.
Damit kannst du wohldosiert schleifen. Vor dem ersten Laminiervorgang muss die Kante geschäftet werden.
Je höher der Glasanteil ist, desto stabiler das Endergebnis, also besser in mehreren Schritten Glasfaser aufbringen und beischleifen als in einem schnellen Schritt mit angedicktem Harz die Baustelle einfach verspachteln. Das sieht dann zwar optisch fertig aus, hat aber wenig Stabilität.

Viel Spaß dabei, ich hab`s ja schon mal hinter mich gebracht.
Uli
Segeln ist die schönste Art und Weise, 100 Euro Scheine in der Luft zu zerreissen

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 133   Hits gestern: 1 760   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 019 960   Hits pro Tag: 2 337,37 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 749   Klicks gestern: 10 379   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 724 748   Klicks pro Tag: 19 027,49 

Kontrollzentrum

Helvetia