Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Smarty

Salzbuckel

  • »Smarty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 872

Schiffsname: Chillax

Bootstyp: X-95

Heimathafen: Klub am Rupenhorn (Berlin)

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. September 2018, 13:17

2GM20 - Innendurchmesser Auspuffschlauch bekannt?

Kann mir hier jemand helfen? Ich möchte nicht erst zum Boot fahren, den Schlauch ausbauen und messen...wenn es vermeidbar ist. Ich würde den Schlauch gerne direkt besorgen und mit zum Boot nehmen.

Der Auspuffschlauch direkt vom Krümmer weg ist undicht und es spritzt etwas Wasser in die Bilge. Also muss ich den ersetzen. Aber welchen Innendurchmesser muss der haben?


Vielleicht weiß hier ein Spezi ja Rat.


Danke und viele Grüße
Stephan
mein Segelblog: www.blackmermaid.de

DieterRS

Salzbuckel

Beiträge: 3 172

Schiffsname: Poison Princes II

Bootstyp: Oceanis 320

Heimathafen: Lemmer

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. September 2018, 13:38

2"
Dieter

----------
Ich hab' gehört, Du triffst nicht mal das Wasser, wenn Du aus 'nem verdammten Boot fällst.

3

Freitag, 14. September 2018, 13:43

Bei uns am Boot 5 cm = 2 Zoll

Smarty

Salzbuckel

  • »Smarty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 872

Schiffsname: Chillax

Bootstyp: X-95

Heimathafen: Klub am Rupenhorn (Berlin)

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. September 2018, 18:15

Danke Euch
mein Segelblog: www.blackmermaid.de

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 544

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. September 2018, 18:51

Bei uns am Boot 5 cm = 2 Zoll
Das besagt aber nichts.
Es gibt Auspuffe mit 30 mm ,40 mm , 45mm , 51mm , 60mm usw usw.
Z.B.: https://www.svb.de/de/gummi-auspuffschlauch.html

Welcher Motor hast du ? Dann kann man vielleicht anhand von der Anleitung den Durchmesser feststellen.
Übrigens sind Schlauchdurchmesser alle immer innendurchmesser weil ja die Wandstärken verschieden sind.
Ad

6

Freitag, 14. September 2018, 18:57

Welcher Motor hast du ?

Mehr als Fettschrift geht nicht ... :D

7

Freitag, 14. September 2018, 21:04

Kann mir hier jemand helfen? Ich möchte nicht erst zum Boot fahren, den Schlauch ausbauen und messen...wenn es vermeidbar ist. Ich würde den Schlauch gerne direkt besorgen und mit zum Boot nehmen.

Der Auspuffschlauch direkt vom Krümmer weg ist undicht und es spritzt etwas Wasser in die Bilge. Also muss ich den ersetzen. Aber welchen Innendurchmesser muss der haben?


Vielleicht weiß hier ein Spezi ja Rat.


Danke und viele Grüße
Stephan[/

Da geht eigentlich nur messen. „Uneigentlich“ findest du den Durchmesser vielleicht im Manual deines Motors im Internet. Du musst halt überlegen was dir deine Bequemlichkeit wert ist. Der Schlauch ist teuer und ein paar überflüssige Meter später zu Hause rumfliegen zu haben hat sich seinen Preis....
Gruß

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 544

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

9

Samstag, 15. September 2018, 09:04

Welcher Motor hast du ?

Mehr als Fettschrift geht nicht ... :D
Schuldige :O
Steht aber leider nicht in die Anleitung .
Vielleicht irgendwo ( in den 240 Seiten ;( ) im Workshop Manual?
http://www.motoren.cloudns.cx/pdfs/yanma…kshopManual.pdf

Achtung , sehr grosse Datei , 60 MB
Ad

BL

Offizier

Beiträge: 171

Schiffsname: ...ach was?!

Bootstyp: Dehler34/Optima106

Heimathafen: Greifswald

Rufzeichen: DF5853

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

10

Samstag, 15. September 2018, 09:34

Der Schlauch muß doch eine Yanmar-Nummer haben.

Vielleicht hier mal anrufen!
https://www.yachtzubehoer24.eu/epages/61687833.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61687833/Categories/bootsmotoren/Yanmar_Ersatzteile/2GM20

zooom

Salzbuckel

Beiträge: 2 301

Schiffsname: NANA

Bootstyp: Gib Sea 312

Heimathafen: Trget

Rufzeichen: DH6616

MMSI: 211352760

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

11

Samstag, 15. September 2018, 12:36

50/51mm jedenfalls bei meinem 2GM20
Gruß Thomas

Dieses Jahr bekennender Alt 68iger

fellow

Admiral

Beiträge: 958

Wohnort: Bergisches Land

Schiffsname: fellow2

Bootstyp: Dehler 32

Heimathafen: Monnickendam

  • Nachricht senden

12

Samstag, 15. September 2018, 13:10

Der Auslass des 2GM20 hat laut den technischen Angaben von Yanmar einen Außendurchmesser von 50,8 mm (2"). Also braucht man einen Abgasschlauch mit 51 mm Innendurchmesser (s. Seite 2).
»fellow« hat folgende Datei angehängt:
  • 2GM20.pdf (138,18 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. September 2018, 22:07)
Peter

13

Samstag, 15. September 2018, 16:55

Der Auslass des 2GM20 hat laut den technischen Angaben von Yanmar einen Außendurchmesser von 50,8 mm (2"). Also braucht man einen Abgasschlauch mit 51 mm Innendurchmesser (s. Seite 2).

Wenn man genauer hinguckt:
»Adrenalin« hat folgende Datei angehängt:
  • Unbenannt.PNG (24,73 kB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. September 2018, 05:40)

fellow

Admiral

Beiträge: 958

Wohnort: Bergisches Land

Schiffsname: fellow2

Bootstyp: Dehler 32

Heimathafen: Monnickendam

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 16. September 2018, 01:06

Der Auslass des 2GM20 hat laut den technischen Angaben von Yanmar einen Außendurchmesser von 50,8 mm (2"). Also braucht man einen Abgasschlauch mit 51 mm Innendurchmesser (s. Seite 2).

Wenn man genauer hinguckt:

Ja Du hast recht. – Ist mir jetzt auch aufgefallen.

Ich hatte die Zeichnung im Anhang in Erinnerung, da ist für beide Ausführungen der gleiche Durchmesser angegeben. Ist aus unserem Handbuch von 1984. Eventuell hat sich da im Laufe der Zeit etwas geändert.
»fellow« hat folgende Datei angehängt:
  • YANMAR_2GM20.pdf (112,99 kB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. September 2018, 11:53)
Peter

Beiträge: 17

Wohnort: Lübecker Bucht

Bootstyp: X-102

Heimathafen: Lübeck

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 16. September 2018, 09:52

Habe ich auch vor ein paar Wochen erneut. Bei meinem Motor,
verbaut in einer X-102 ist der Durchmesser des Schlauches 45mm

16

Sonntag, 16. September 2018, 09:56

... ob Smarty es wohl geschafft hat, den Schlauch zu reparieren? Vielleicht hat er sich aber auch beim montieren im Motorraum verlaufen und findet ohne Forumshilfe nicht mehr ans Tageslicht. Und das rettende Handy mit der Tapatalk App liegt unerreichbar auf dem Navitisch.
:D
:S Gesendet von meinem MBA200 mit Freischnack und Vario

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 134   Hits gestern: 2 697   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 954 142   Hits pro Tag: 2 337,99 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 8 003   Klicks gestern: 21 869   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 265 373   Klicks pro Tag: 19 077,73 

Kontrollzentrum

Helvetia