Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

61

Gestern, 00:40

Das Teil spült schon mal mitten in der Nacht ohne das jemand draufsitzt, oder sie spült nicht, natürlich nach der Sitzung.
Dann koppel die bloß nicht mit dem Autopiloten! :D
:D

Henning

Salzbuckel

Beiträge: 3 563

Wohnort: Hattstedt

Schiffsname: Fjordsang

Bootstyp: kurzes Patscheboot mit Kinderrigg

Heimathafen: Bordelumsiel

  • Nachricht senden

62

Gestern, 09:01

Unseres ist damals allein schon wegen der dezenten Geräuschentwicklung des Zerhackers aus dem Boot geflogen! :D
Versteckt den Rum! :sparrow:


"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind."
(Leonardo da Vinci)

da darf man auch schon mal ein bisschen ein mulmiges Gefühl haben während der Nordfriese noch draußen Uno spielt :-)

63

Gestern, 10:05

eine Saniflo von Sanimarin mit Zerhacker eingebaut vom Vorbesitzer übernommen, die bisher praktisch nie benutzt wurde.


so sieht das auch aus, und du hast dann die Schläuche alle nochmals an und abgeklemmt? Übrigens, einen Seewasserfilter an der Klospülung habe ich noch nie gesehen.

Gruß Odysseus

Henning

Salzbuckel

Beiträge: 3 563

Wohnort: Hattstedt

Schiffsname: Fjordsang

Bootstyp: kurzes Patscheboot mit Kinderrigg

Heimathafen: Bordelumsiel

  • Nachricht senden

64

Gestern, 10:13

Zitat

eine Saniflo von Sanimarin mit Zerhacker eingebaut vom Vorbesitzer übernommen, die bisher praktisch nie benutzt wurde.


so sieht das auch aus, und du hast dann die Schläuche alle nochmals an und abgeklemmt? Übrigens, einen Seewasserfilter an der Klospülung habe ich noch nie gesehen.

Gruß Odysseus
Der Filter verhindert, dass du im dicht belegtem Ankerfeld die frisch ausgesetzten Lachse des Nachbarliegers ansaugst! :D
Versteckt den Rum! :sparrow:


"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind."
(Leonardo da Vinci)

da darf man auch schon mal ein bisschen ein mulmiges Gefühl haben während der Nordfriese noch draußen Uno spielt :-)

65

Gestern, 10:26

Ich würde die lieber durchspülen als später aus dem Filter klauben

Gruß Odysseus

66

Gestern, 10:28

eine Saniflo von Sanimarin mit Zerhacker eingebaut vom Vorbesitzer übernommen, die bisher praktisch nie benutzt wurde.


so sieht das auch aus, und du hast dann die Schläuche alle nochmals an und abgeklemmt? Übrigens, einen Seewasserfilter an der Klospülung habe ich noch nie gesehen.

Gruß Odysseus
Das sind nur ein paar Fotos von der Montage, die wir vom Vorbesitzer bekommen haben.
Hach, hab noch eins gefunden. Die Konstruktion hat sogar eine elektrische Pumpe :)
Der Wasserfilter ist übrigends ein Geruchsfilter mit Öffnung seitlich am Rumpf! (Erläuterung für den Wasserfilterspezialist)
Dann gibt es noch auf dem Deck eine Klappe die zwecks Absaugung zu öffnen ist
Aber ich mache doch gerne noch ein Foto vom 'Gesamtprodukt'
»Jacoba« hat folgende Datei angehängt:

Spaßbremse

Offizier

Beiträge: 201

Bootstyp: Bavaria 41

Heimathafen: Kieler Förde

  • Nachricht senden

67

Gestern, 10:45

Geruchsfilter mit Öffnung seitlich am Rumpf? Da wird Seewasser angesaugt. Und der Filter ist Luftdicht.
Meiner Meinung nach unnötig. Das Geruchspotenzial stehenden Seewassers in der Toilettenschüssel ist da deutlich höher.
Gruß, Norman

68

Gestern, 10:49

Das Teil ist ein Geruchsfilter? Selbst wenn, was hat der an der Wasser ansaugenden Leitung verloren?

Gruß Odysseus

69

Gestern, 11:24

Geruchsfilter mit Öffnung seitlich am Rumpf? Da wird Seewasser angesaugt. Und der Filter ist Luftdicht.
Meiner Meinung nach unnötig. Das Geruchspotenzial stehenden Seewassers in der Toilettenschüssel ist da deutlich höher.
Noch ein Spezialist, der sich hier im Forum tummelt!
Wie man sehen kann ist die Öffnung weit oben rechts neben dem Namen.
So viel 'Lage'schiebe ich nun beim besten Willen nicht :D
»Jacoba« hat folgende Datei angehängt:
  • 007 (3).jpg (1,61 MB - 34 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 13:36)

70

Gestern, 11:35

Das Teil ist ein Geruchsfilter? Selbst wenn, was hat der an der Wasser ansaugenden Leitung verloren?

Gruß Odysseus

Nicht nur keine Ahnung von Geruchsfiltern bei Seetoiletten, sondern auch noch die falsche Brille auf!

Ich sehe da den weißen Schlauch nur runterbaumeln und den Stutzen des Seewasserventils unbelegt!
Das sind Bilder von den einzelnen Montagestufen.(Lach)

71

Gestern, 11:48

damit ist die Diskussion beendet :stop:

Spaßbremse

Offizier

Beiträge: 201

Bootstyp: Bavaria 41

Heimathafen: Kieler Förde

  • Nachricht senden

72

Gestern, 12:27

Scheixx Thema. ;)
Gruß, Norman

73

Gestern, 12:29

Scheixx Thema. ;)

Endlich mal wieder ein Klo-Thread :D

Dachte beim Titel "Wiederherstellung einer Toilette" ja spontan an viel Selbsterkenntnis und ne Sammlung von Putztips :mosking:

"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)

Henning

Salzbuckel

Beiträge: 3 563

Wohnort: Hattstedt

Schiffsname: Fjordsang

Bootstyp: kurzes Patscheboot mit Kinderrigg

Heimathafen: Bordelumsiel

  • Nachricht senden

74

Gestern, 12:30

Ich würde die lieber durchspülen als später aus dem Filter klauben

Gruß Odysseus

:zus(4): :erschrocken:
Toilettentrööts sind fast so lustig, wie die mit dem Thema Flaggenführung!
:D
Versteckt den Rum! :sparrow:


"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind."
(Leonardo da Vinci)

da darf man auch schon mal ein bisschen ein mulmiges Gefühl haben während der Nordfriese noch draußen Uno spielt :-)

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 833   Hits gestern: 2 410   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 085 782   Hits pro Tag: 2 339,47 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 13 008   Klicks gestern: 15 793   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 33 195 823   Klicks pro Tag: 19 007,51 

Kontrollzentrum

Helvetia