Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

foxausrhens

Offizier

Beiträge: 165

Wohnort: Koblenz

Schiffsname: Fuchur

Bootstyp: Dehler 34

  • Nachricht senden

21

Samstag, 17. November 2018, 12:26

Natürlich gibt es Möglichkeiten das so zu strahlen das die Oberfläche geschont wird, nur das wird auch dementsprechend kosten. Und ob das dann noch im Verhältnis steht? Beize ist da sicherlich die günstigere Variante.

grauwal

Admiral

Beiträge: 836

Schiffsname: lebhaft

Bootstyp: Aquanaut 1000

  • Nachricht senden

22

Samstag, 17. November 2018, 14:50

…….... Der Lack ( ich denke Toplac von International) löst sich nun recht großflächig vom Deck....

.…….


Wenn der Lack eine so geringe Haftung hat, würde ich wie schon vorgeschlagen, einen Hochdruckreiniger einsetzen, alles was nicht ordentlich verarbeitet ist geht dann schon fliegen. Die Reste, falls es welche gibt, mit Abbeize schwächen und nochmal dem Strahl aussetzen.
Ich habe Teak-Gartenmöbel, die ein Barbar weiß und obendrein schlecht lackiert hatte, wieder pur gemacht. Sehe so die beste Chance mit geringer Sauerei einen guten Untergrund hinzukriegen.

Gruß Franz
halber Wind reicht völlig

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 42   Hits gestern: 2 114   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 156 616   Hits pro Tag: 2 339,49 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 324   Klicks gestern: 12 195   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 33 681 907   Klicks pro Tag: 18 957,33 

Kontrollzentrum

Helvetia

Novosail

Professionelle Reinigung von Segeln und Bootsplanen