Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Micki

Proviantmeister

  • »Micki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 500

Wohnort: Wismar

Schiffsname: ANI

Bootstyp: Coronet Elvström MS 38.3

Heimathafen: Wismar

Rufzeichen: DG7510

MMSI: 211589390

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. November 2019, 21:00

Mastwagen

Hat jemand schon einmal einen Mastwagen gebaut?

Der Hintergrund ist, das ich in einer neuen Halle überwintere, In dieser Halle aber kein Mastlager vorhanden ist und der Mast neben dem Boot gelegt wird. Dort komme ich aber nicht mit Technik ran. ( 1 m Platz zwischen Boot und Wand)
So habe ich unter Holzböcke Räder geschraubt, den Mast dann mit den Stapler reingefahren und abgelegt und dann vorsichtig neben das Boot in die Lücke geschoben.
Ging, war aber umständlich. Von den 6 Böcken wollte immer mindestens einer kippen.

Meine Idee, für den 15 m Mast einen Wagen zu bauen, der auch geeignet ist, ca. 500 m Weg Strecke vom Kran bis zur Halle zu überwinden (alles eben) und dann ganz entspannt in die Lücke zu schieben und aufzubocken.
Google habe ich schon bemüht. Was fertiges ist nicht zu finden.

Würde ich freuen, wenn jemand schon so einen Wagen gebaut hat und mich an seinen Erfahrungen teilhaben lässt.

Gruß Jürgen

he geiht

Salzbuckel

Beiträge: 3 948

Bootstyp: Bavaria 34

Heimathafen: Grauhöft

Rufzeichen: Moin

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. November 2019, 21:16

Moin,
Google Bildersuche Mastenwagen
https://www.google.com/search?q=mastenwa…bih=827#imgrc=_
ein geübter Metaller sollte dann doch so einen Wagen bauen können.
Gruß Uwe

HERR Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.
Psalm 90 Vers 12

emotion

Matrose

Beiträge: 59

Schiffsname: Emotion

Bootstyp: Southerly 32

Heimathafen: Hooksiel

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. November 2019, 21:50

Kannst du ihn nicht unter die Decke hängen, mein 15m hängt in drei kettenzügen und kommt vor dem Boot rein.
Gooden Wind

Hendrik

sam

Bootsmann

Beiträge: 126

Wohnort: Kiel

Bootstyp: Bianca 27

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. November 2019, 22:07

Die Werft in der wir im Winter liegen hat eine geniale Lösung, habe leider keine Fotos Versuche es Mal zu beschreiben.

Ein Untergestell aus Holz ca 1m x 1m x 1m. Vier Rädern drunter die jeweil um 360 Grad zu drehen sind (wie bei diesen Möbeltransport Platten nur größer). Oben drauf ein Wagenheber, auf dem ein Kantholz mit Mulde in der Mitte um den Mast rein zu legen. Die ganze Konstruktion für jedes Ende des Mastes einmal und er liegt stabil drauf. Das geniale ist der Wagenheber; einfach über die Lagerböcke fahren, Akkuschrauber auf den Wagenheber, absenken, Mast liegt auf dem Bock, wagen rausfahren fertig.

Ist vielleicht etwas Overkill für zwei Transporte im Jahr, aber vllt eine Alternative ohne den Wagenheber wenn der Mast eh den Winter über neben dem boot liegen soll. Kann man alles selber bauen, Materialkosten überschaubar.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sam« (8. November 2019, 22:20)


5

Freitag, 8. November 2019, 22:30

Würde ich freuen, wenn jemand schon so einen Wagen gebaut hat und mich an seinen Erfahrungen teilhaben lässt.


Einen Einachser, zusammenlegbar ohne Werkzeuge. Unten eine Sackkarrenachse, evtl auch mit größeren Rädern je nach Untergrund, 4 starke Leisten oder längs durchgeschnittene Bretter. In die unten ein Loch um die Achse durchzustecken. Die Hölzer ähnlich wie eine, auf dem Kopf stehende Baumschere nach oben geführt und je zwei der Hölzer mit Abstandshaltern so miteinander verbunden, dass sie parallel zueinander fixiert sind. Zum Zusammenfalten die Abstabdshalter leicht versetzt zueinander. Auseinandergefaltet begrenzt ein Stropp den Spagat. Den Mast hängt man in Gurtstücke, die zwischen je zwei der parallelen und miteinander fixierten Hölzer verlaufen.

Chris

ps.: habe gerade nix anderes zum malen
»Moderboot« hat folgende Datei angehängt:

naviculum

Seebär

Beiträge: 1 180

Wohnort: Lohmar

Schiffsname: Naviculum

Bootstyp: Greenline 36 hybrid

Heimathafen: Warns, Stormvogel

Rufzeichen: DJ8291

MMSI: 211395800

  • Nachricht senden

6

Freitag, 8. November 2019, 22:36

@Micki:
Hast eine PN.
Grüße vom Schiffchen
Paul :l_speedboat:
www.naviculum.de

http://sirius-forum.de/

Kokopelli

Kap Hornier

Beiträge: 10 209

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

  • Nachricht senden

7

Freitag, 8. November 2019, 23:25

Hallo Nicki!
Folge mal diesem Link. Weiter unten siehst du den sehr simplen, einachsigen Mastwagen. Darauf schiebst du deinen Mast in die Halle und setzt dort noch zwei Arbeitsböcke weiter vorn und hinten unter den Mast. Dann liegt er sicher und du kannst bequem dran arbeiten.
Gruß, Klaus

kiek mol

Leichtmatrose

Beiträge: 43

Wohnort: im mittleren Norden

Bootstyp: CONYPLEX CONTEST 25

  • Nachricht senden

8

Samstag, 9. November 2019, 01:09

Hallo Nicki!
Folge mal diesem Link. Weiter unten siehst du den sehr simplen, einachsigen Mastwagen. Darauf schiebst du deinen Mast in die Halle und setzt dort noch zwei Arbeitsböcke weiter vorn und hinten unter den Mast. Dann liegt er sicher und du kannst bequem dran arbeiten.
Gute Lösung und einfach zu bauen.

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 681   Hits gestern: 2 537   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 4 986 824   Hits pro Tag: 2 356,63 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 4 058   Klicks gestern: 22 789   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 39 088 579   Klicks pro Tag: 18 472,15 

Kontrollzentrum