Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

unregistriert

161

Freitag, 6. Februar 2015, 22:38

Ich gebe Dir Recht, OpenCPN ist wohl das schlechteste Beispiel für C++. Ich würde es als Spaghetti-Code bezeichnen.
Mit einem Programmierer, der das Logbuch-Plugin gemacht hatte, war ich mal in Kontakt. Er hatte die Idee, das Ganze in Qt umzuschreiben.
Dieser Gedanke kam mir auch schon.
(Nicht wegen Spaghetticode - habe gar noch nicht geschaut - sondern weil es so unmodern daherkommt. Subsurface wurde übrigens ebenfalls zu Qt umgeschrieben, glaube aber, das war von Gtk her und nicht wxWidgets).

Seit Kurzem überlege ich mir ein bisschen, ob man mittelfristig 'See Software' evtl. in Julia schreiben könnte. Das UI ist natürlich die riesengrosse Frage, aber für mathematische Berechnungen wäre es ideal. Die dynamische Skriptsprache würde ad hoc Mitarbeit (wohl) einfach machen und durch die Kompilierung (via LLVM) wäre das Ganze ultraschnell.

jensstark

Salzbuckel

Beiträge: 8 358

Wohnort: Halstenbek

Schiffsname: Moi

Bootstyp: Dehler Optima 98GS

Heimathafen: Nestleweg 8, Kappeln

Rufzeichen: DB8094 / (DB9MOI)

  • Nachricht senden

162

Freitag, 6. Februar 2015, 23:02

Der neue Raspberry kann ja dann auch offiziell mit Windoof 10 - ich bin gespannt.

Noch nicht, dauert noch. Ansonsten paßt er in die alten Gehäuse. :D
Leider hatte ich noch keine Zeit zum Spielen.

wellenvogel

Kapitän

  • »wellenvogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 569

Wohnort: Bernau

Schiffsname: Quetzal

Bootstyp: Contest 28

Heimathafen: Ueckermünde

  • Nachricht senden

163

Sonntag, 22. Februar 2015, 21:09

mal wieder ein paar neue Funktionen

Langsam kommt das Frühjahr näher, da werden die Wünsche nach neuen Funktionen konkreter.
Deshalb gibt es mal wieder eine neue Version.
http://www.wellenvogel.net/software/avna…loads/index.php.
Die wichtigsten Neuerungen:
  • Mehrere Routen + Editor + Laden/Speichern
  • NMEA logger - vielleicht hat ja jemand ein NMEA fähiges Lot und möchte bei OpenSeaMap helfen beim Erfassen der Tiefen
  • Upload/Download von Routen/Karten/Tracks

Vielleicht hat ja jemand Lust zum Testen.

wellenvogel

Kapitän

  • »wellenvogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 569

Wohnort: Bernau

Schiffsname: Quetzal

Bootstyp: Contest 28

Heimathafen: Ueckermünde

  • Nachricht senden

164

Montag, 30. März 2015, 21:21

neue Version/neues image

Es gibt unter http://www.wellenvogel.net/software/avna…loads/index.php eine neue Version mit ein paar Fehlerkorrekturen. Dazu auch (schon ein paar Tage länger) ein neues Image, das auch auf einem Raspberry 2 läuft.

Beiträge: 10

Schiffsname: FraSine

Bootstyp: Rethana 27

Heimathafen: Workum

  • Nachricht senden

165

Dienstag, 9. Juni 2015, 10:33

Hallo Andreas,

ich habe gerade ein Update auf die neueste Version gemacht. Leider bekomme ich fehler beim laden der tracks und routen. Sobald ich auf die entsprechenden Seiten gehe bekomme ich eine Fehlermeldung vom Browser: "The page at localhost:8080 says; unable to load list of track from server: Traceback (most recent call last):"

Mein data Ordner sieht so aus:
-rw-rw-r-- 1 odroid odroid 10010 Jun 9 00:05 avnav_server.xml
lrwxrwxrwx 1 odroid odroid 19 Jul 24 2014 charts -> /media/data/charts/
lrwxrwxrwx 1 odroid odroid 16 Jul 24 2014 log -> /media/data/log/
lrwxrwxrwx 1 odroid odroid 19 Jul 24 2014 routes -> /media/data/routes/
lrwxrwxrwx 1 odroid odroid 19 Jul 24 2014 tracks -> /media/data/tracks/

Im Ordner tracks liegen einige *.avt und *.gpx Dateien.

Das Programm ist nicht im Standardverzeichnis /home/pi/... installiert. Kann es daran liegen? Die avnav_server.xml ist entsprechend angepasst.

Das gilt auch für die links zu charts und routes. Gleicher Fehler...

Logfile anbei.

Danke und Gruß

Nils
»wpcdeeznutz« hat folgende Datei angehängt:
  • avnav.txt (3,64 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. März 2016, 23:03)

Beiträge: 10

Schiffsname: FraSine

Bootstyp: Rethana 27

Heimathafen: Workum

  • Nachricht senden

166

Dienstag, 9. Juni 2015, 10:50

Problem gelöst: Ich hatte das Startscript nicht angepasst. Jetzt scheint alles zu laufen! Nochmal vielen Dank für die großartige Software!

Gruß

Nils

marting

Offizier

Beiträge: 167

Schiffsname: Idefix

Bootstyp: Bavaria 36 Cruiser

Heimathafen: Lelystad Haven

MMSI: 211544410

  • Nachricht senden

167

Montag, 20. Juli 2015, 22:31

Probleme mit den NMEA Daten

Hab initial den falschen Thread gehabt ... Sorry dafür!

Hier nochmal an der richtigen Stelle:

Hallo!

Erst mal vielen Dank!
Das Raspi Image mit AVNAV ist ja ziemlich cool!
Da ist nur ein Charter Segler bin habe ich aktuell kein Boot mit Instrumenten hier zum Testen.
Zum Testen habe ich ein Garmin GPSMap 278 welches einen NMEA Ausgang hat.

Leider sehe ich keine Position in meinem AVNAV auf dem Raspi.

Der USB Dongel wird korrekt erkannt:
lsusb sagt:

Quellcode

1
Bus 001 Device 005: ID 067b:2303 Prolific Technology, Inc. PL2303 Serial Port

dmesg sagt:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
[	3.684924] usb 1-1.3: new full-speed USB device number 5 using dwc_otg
[	3.817884] usb 1-1.3: New USB device found, idVendor=067b, idProduct=2303
[	3.834891] usb 1-1.3: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=0
[	3.844121] usb 1-1.3: Product: USB-Serial Controller
[	3.871178] usb 1-1.3: Manufacturer: Prolific Technology Inc.
[	4.276966] udevd[159]: starting version 175
[	5.758059] usbcore: registered new interface driver usbserial
[	5.864503] usbcore: registered new interface driver usbserial_generic
[	5.961402] usbserial: USB Serial support registered for generic
[	6.154384] usbcore: registered new interface driver pl2303
[	6.340850] usbserial: USB Serial support registered for pl2303
[	6.593511] pl2303 1-1.3:1.0: pl2303 converter detected
[	6.842434] usb 1-1.3: pl2303 converter now attached to ttyUSB0



gpscat /dev/ttyUSB0 gibt aus:

Spoiler Spoiler

Quellcode

1
9f\xa3\x9f\xa7\x97\x99\xa3\x9b\xa7\x9b\x9f\x9f\x91\x9d\x95\xa7\x9d\xa3\x97\xa7u\xa7}\xab\x9b\x9d\xe5\xeb\xdcq_[e{\xa7}\xa7\xa7\xa7\xa7\xa7\xa7\xa7\xa7\xa7\xa7\xa7\xa7}\xa7}\xab\x9f{\xe5\xebp\x8b}\xc5\xc5\xf5\x9d\x9d\x93\x9d\x99\x9f\x8f\xa7\x97\x8d\x99\x9b\xa3\x9d\x9f\x9f\x97\xa7c\xa7\x9f\x9f\x8f\x9f\x97\xa3\x9d\x8f\x99\x8d\xa7u\xa7\x9d\xa7\x9f\x95\xa7\x9b\xa3\x99\xa7\x9b\x93\x93\xa3\x91\xa7e\xa7\x97\x91\xa3\x8d\xa7e\xa7\xa7\xab\x97\x9b\xe5\xeb\xdcq_qY}\xa7}\xa7\x99\xa7\xa7\xa7\x9d\x95\xa7\x9d\x93\xa7\xa7\x9d\x8d\xa7\xa7\x9b\x9b\xa7\xa7\x9b\x91\xa7\xa7\xa7\x99\xa3\x8f\xa7\x9b\xa3\x99\xa7\x9d\xa3\x95\xab\x99\x9b\xe5\xeb\xe0\x8b}\xc5eM\x9d\x99\xa7\x9d\xa7\x9d\x9b\xa7\x9f\x97\xa7\x9d\x95\xa7\x9b\x97\x8d\xa7\x9f\x9f\xa7\x9f\x91\xa7\x9d\x99\xa7\x99\x9f\x99\xa7\x9f\x9f\xa7\x9d\x95\xa7\x9d\x9f\xa7\x9f\x97\x99\xa7\x9f\x9f\xa7\x9d\x93\xa7\x97\x8d\xa7\x9d\x8d\x8d\xa7\x97\x97\xab\x91{\xe5\xebnq_qYS\xa7\x99\xa7\x9b\xa7\x9d\x9b\xa7\x9d\x8f\xa7\x95\x9d\xa7\x9f\x8f\x99\xa7\x9f\x9f\xa7\x9d\x8d\xa7\x97\x99\xa7\x9b\x8d\x95\xa7\x99\x91\xa7\x9b\x9d\xa7\x99\x9f\xa7\x9f\x93\x91\xa7\x9f\x9f\xa7\x9b\x9b\xa7\x95\x9d\xa7\x9d\x97\x8d\xa7\x97\x99\xab\x91\x93\xe5\xeb\xdcq_qYS\xa7\x99\xa7\x99\xa7\x9d\x9b\xa7\x9b\x93\xa7\x9b\x97\xa7\x9d\x91\x8f\xa7\x9f\x9f\xa7\x9b\x91\xa7\x91\x8f\xa7\x99\x9f\x95\xa7\x99\x95\xa7\x99\x8f\xa7\x9b\x8d\xa7\x9b\x9d\x9d\xa7\x9f\x9f\xa7\x99\x8d\xa7\x99\x9d\xa7\x9d\x95\x91\xa7\x9f\x9f\xab\x91\x95\xe5\xebnq_qgg\xa7\x97\x8d\x99\x9b\xa3\x9d\x9f\x9f\x97\xa7c\xa7\x9f\x9f\x8f\x9f\x97\xa3\x9d\x8f\x99\x8d\xa7u\xa7\x9d\x93\x9d\x99\x9f\x8f\xa7}\xa7}\xab\x97y\xe5\xebnq_{aw\xa7\xa7W\xa7\xa7e\xa7\xa7\xab\x97\x91\xe5\xeb\xdcq_{Qy\xa7\x9d\x93\x9d\x99\x9f\x8f\xa7\xa7\xa7\xa7\xa7\xa7W\xa7\xa7e\xa7\xa7c\xa7\xa7}\xab\x91\x93\xe5\xebnq_SWq\xa7\x97\x99\xa3\x9b\xa7W\xa7\x97\x9d\xa3\x8f\xa7e\xa7\x9f\xa3\x9f\xa7c\xa7\x9f\xa3\x9f\xa7i\xa7}\xab\x9b{\xe5\xebp\x8b}=]\xd5\x9d}\xa7}\xa7\xa7\xa7c\xa7}\xab\x95\x9d\xe5\xeb\xdc_q[eu\xa7\x99\xa3\x8d\xa7e\xa7\x93\xa3\x99\xa7e\xa7\x91\xa3\x97\xa7e\xab\x9b\x9b\xe5\xeb\xb8\xfb\xc5m\x95-\x9d\x8f\x91\x95\xa73\xa7\x99\xab\x9d\x9d\xe5\xeb\xdc_q[ee\xa7QqY\xbf\x8f\x97\xab\x9f\x93\xe5\xeb\xb8\x8b}m]\xd5\x9d\x9d\xa7\x9d\xa79\xa7\xab\x99\x91\xe5\xeb\xdcq_}_{\xa7}\xa7}\xa7\xa7\xa7c\xa7}\xa7S\xa7\xa7\xa7\xa7\xa7\xa7\xa7\xa7}\xab\x91\x9f\xe5\xeb\x00[}m\x95\xe5\x9d\x9d\x93\x9d\x99\x9d\x9fp\xeb\x9d\x97\x8d\x99\x9b\xa3\x9d\x9f\x9f\x97\xa7c\xa7\x9f\x9f\x8f\x9f\x97\xa3\x9d\x8f\x99\x8d\xa7u\xa7\x9f\xa3\x9f\xa7\x97\x99\xa3\x9b\xa7\x9b\x9f\x9f\x91\x9d\x95\xa7\x9d\xa3\x97\xa7u\xa7}\xab\x9b\x8f\xe5\xeb\xdcq_[e{\xa7}\xa7\xa7\xa7\xa7\xa7\xa7\xa7\xa7\xa7\xa7\xa7\xa7}\xa7}\xab\x9f{\xe5\xebp\x8b}\xc5\xc5\xf5\x9d\x9d\x93\x9d\x99\x9d\x9f\xa7\x97\x8d\x99\x9b\xa3\x9d\x9f\x9f\x97\xa7c\xa7\x9f\x9f\x8f\x9f\x97\xa3\x9d\x8f\x99\x8d\xa7u\xa7\x9d\xa7\x9f\x95\xa7\x9b\xa3\x95\xa7\x9b\x93\x9f\xa3\x91\xa7e\xa7\x97\x91\xa3\x8d\xa7e\xa7\xa7\xab\x97{\xe5\xeb\xdcq_qY}\xa7}\xa7\x99\xa7\xa7\xa7\x9d\x95\xa7\x9d\x93\xa7\xa7\x9d\x8d\xa7\xa7\x9b\x9b\xa7\xa7\x9b\x91\xa7\xa7\xa7\x99\xa3\x99\xa7\x9b\xa3\x95\xa7\x9d\xa3\x9f\xab\x99}\xe5\xeb\xe0\x8b}\xc5eM\x9d\x99\xa7\x9d\xa7\x9d\x9b\xa7\x9f\x97\xa7\x9d\x95\xa7\x9b\x97\x8d\xa7\x9f\x9f\xa7\x9f\x91\xa7\x9d\x99\xa7\x99\x9f\x99\xa7\x9f\x9f\xa7\x9d\x95\xa7\x9d\x9f\xa7\x9f\x97\x99\xa7\x9f\x9f\xa7\x9d\x93\xa7\x97\x8d\xa7\x9d\x8d\x8d\xa7\x97\x99\xab\x91y\xe5\xebnq_qYS\xa7\x99\xa7\x9b\xa7\x9d\x9b\xa7\x9d\x8f\xa7\x95\x9d\xa7\x9f\x8f\x99\xa7\x9f\x9f\xa7\x9d\x8d\xa7\x97\x99\xa7\x9b\x8d\x95\xa7\x99\x91\xa7\x9b\x9d\xa7\x99\x9f\xa7\x9f\x93\x91\xa7\x9f\x9f\xa7\x9b\x9b


und im Logfile von avnav steht:

Spoiler Spoiler

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
2015-03-15 22:52:23,838-2216-MainThread-INFO-#### avnserver pid=2216 start processing ####
2015-03-15 22:52:23,889-2216-[2335]HTTPServer-INFO-HTTP server raspisail, 8080 started at thread [2335]HTTPServer
2015-03-15 22:52:23,907-2216-[2334][2331]AVNGpsdFeeder[gpsd feeder]-INFO-feeder listening at port address ('127.0.0.1', 4020)
2015-03-15 22:52:23,923-2216-Thread-12-INFO-TrackWriter:converter thread 2341 started
2015-03-15 22:52:23,932-2216-[2337]AVNTrackWriter-INFO-started with dir=/home/pi/avnav/data/tracks,interval=10, distance=50
2015-03-15 22:52:23,953-2216-[2340]AVNChartHandler-INFO-charthandler started
2015-03-15 22:52:23,935-2216-[2337]AVNTrackWriter-INFO-new trackfile /home/pi/avnav/data/tracks/2015-03-15.avt
2015-03-15 22:52:23,995-2216-MainThread-INFO-All Handlers started
2015-03-15 22:52:23,977-2216-[2342]AVNRouter-INFO-read 0 routes
2015-03-15 22:52:24,005-2216-[2344]AVNNmeaLogger-INFO-starting logger with maxfiles = 100, filter=$RMC,$DBT,$DBP, interval=5s
2015-03-15 22:52:24,041-2216-[2344]AVNNmeaLogger-INFO-new nmea logfile /home/pi/avnav/data/tracks/2015-03-15.nmea
2015-03-15 22:52:24,013-2216-[2342]AVNRouter-INFO-no current leg /home/pi/avnav/data/routes/currentLeg.json found
2015-03-15 22:52:24,052-2216-[2342]AVNRouter-INFO-router main loop started
2015-03-15 22:52:26,039-2216-[2339]AVNSocketWriter-34567-INFO-listening at port address ('0.0.0.0', 34567)
2015-03-15 22:52:26,158-2216-[2331]AVNGpsdFeeder-INFO-started gpsd with pid 2435
2015-03-15 22:52:26,397-2216-[2334][2331]AVNGpsdFeeder[gpsd feeder]-INFO-feeder - gpsd connected from ('127.0.0.1', 57622)
2015-03-15 22:52:26,431-2216-[2333]AVNUsbSerialReader-INFO-started reader for anonymous device  1-1.3:1.0 at /dev/ttyUSB0
2015-03-15
 
22:52:26,430-2216-[2447]SerialReader-1-1.3:1.0-/dev/ttyUSB0-INFO-openDevice
 for port /dev/ttyUSB0, baudrate=38400, timeout=1.000000, autobaud=true
2015-03-15 22:52:26,448-2216-[2449]AVNUsbSerialReader[monitor]-INFO-start device monitoring
2015-03-15 22:52:26,451-2216-[2449]AVNUsbSerialReader[monitor]-INFO-start monitor loop


Kann mir jemand weiter helfen? An was kann das liegen?
Und:
Hier ist nicht zufällig jemand der in der Gegend von Mannheim oder
Kaiserslautern wohnt der "echte" NMEA Boots Instrumente "daheim" hat wo
man das mal in echt testen könnte?
Und wenn wir grad dabei sind: Was
müsste ich auf dem iPhone / iPad in iSailor eintragen damit ich dort auf
die Daten vom Raspi zugreifen kann?
Vielen Dank an wellenvogel. Das mit dem iSailor müsste dann so gehen:

Und ich habe folgendes eingestellt:

Quellcode

1
<UsbDevice usbid="1-1.3:1.0" baud="4800" minbaud=""/>


Jetzt zeigt er im Log folgendes an:
Wenn ich den GPS nicht anschließe:

Quellcode

1
SerialReader-1-1.3:1.0-/dev/ttyUSB0-INFO-reopen port /dev/ttyUSB0 - timeout elapsed

Und wenn er dann angeschlossen ist:

Quellcode

1
SerialReader-1-1.3:1.0-/dev/ttyUSB0-INFO-successfully opened /dev/ttyUSB0

Und dann kommt keine weitere Meldung.
Aber GPS Daten bekomm ich immer noch nicht angezeigt.
Kann man das noch irgendwie weiter loggen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

wellenvogel

Kapitän

  • »wellenvogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 569

Wohnort: Bernau

Schiffsname: Quetzal

Bootstyp: Contest 28

Heimathafen: Ueckermünde

  • Nachricht senden

168

Dienstag, 21. Juli 2015, 17:27

Ok, poste doch mal, was in der webapp auf der Status-Seite zu sehen ist.
Dann vielleicht mal für eine Weile debug anschalten:

Quellcode

1
http://host:port/viewer/avnav_navi.php?request=debuglevel&level=debug

Dann das gps anschließen und eine Weile so laufen lassen.
Danach mit

Quellcode

1
… level=info

wieder zurückschalten.
Dann haben wir ein paar mehr infos.
Stimmen die 4800 baud?

Gruß Andreas

wellenvogel

Kapitän

  • »wellenvogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 569

Wohnort: Bernau

Schiffsname: Quetzal

Bootstyp: Contest 28

Heimathafen: Ueckermünde

  • Nachricht senden

169

Dienstag, 21. Juli 2015, 17:31

Kleine Ergänzung: ggf. hilft auch ein größerer timeout Wert. Z.b. timeout=5 in der Konfiguration.

marting

Offizier

Beiträge: 167

Schiffsname: Idefix

Bootstyp: Bavaria 36 Cruiser

Heimathafen: Lelystad Haven

MMSI: 211544410

  • Nachricht senden

170

Dienstag, 21. Juli 2015, 21:54

So.

Hab das mal ausprobiert.
Debug habe ich gesetzt.
Im Anhang mal ein paar Lofiles.
Timeout habe ich auch zwischendrin hoch gesetzt auf 5.

Laut GPS hat das auch 4800 baud. Das sollte also eigentlich passen.

Serverstatus:

Spoiler Spoiler


Server Status







[2331]AVNGpsdFeeder

maingpsd running with command /usr/sbin/gpsd -b -n -N -G -S 2947 tcp://localhost:4020

AVNGpsdFeeder[Reader] tcp://localhost:4020 at 2947start receiving

gpsdFeedergpsd connected from ('127.0.0.1', 33252)

AVNBlueToothReader

maindiscovering

AVNUsbSerialReader

SerialReader-1-1.3:1.0-/dev/ttyUSB0port open

maindiscovering

monitorrunning

HTTPServer

mainserving at port 8080

TrackWriter

mainwriting to /home/pi/avnav/data/tracks/2015-03-16.avt

AVNSocketWriter-34567

mainlistening at ('0.0.0.0', 34567)

AVNChartHandler

mainstarted

AVNRouter

autopilotno autopilot data

mainstarted

legno leg

NmeaLogger

mainwriting to /home/pi/avnav/data/tracks/2015-03-16.nmea



Noch ein Hinweis: Ich habe den Raspi auf meine IPs umgestellt damit ich ihn lokal im Netz mit Accesspoint betreiben kann.
Dazu habe ich die interfaces geändert:

#allow-hotplug wlan0
##iface wlan0 inet static
# address 192.168.20.10
# netmask 255.255.255.0
# up iptables-restore < /etc/iptables.ipv4.nat

auto wlan0
#allow-hotplug wlan0
iface wlan0 inet static
address 192.168.123.15
netmask 255.255.255.0
gateway 192.168.123.1
wpa-ap-scan 1
wpa-scan-ssid 1
wpa-ssid "***MeinNetz***"
wpa-psk "**********"
»marting« hat folgende Dateien angehängt:

wellenvogel

Kapitän

  • »wellenvogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 569

Wohnort: Bernau

Schiffsname: Quetzal

Bootstyp: Contest 28

Heimathafen: Ueckermünde

  • Nachricht senden

171

Dienstag, 21. Juli 2015, 23:30

Hmm - interessant ist diese Zeile im debug:

Quellcode

1
  2015-03-16 00:46:08,571-2216-[2463]SerialReader-1-1.3:1.0-/dev/ttyUSB0-DEBUG-did not see any NMEA data for 20 lines - close and reopen

D.h. er hat zwar etwas gelesen, aber kein NMEA erkannt.
Das pattern dafür ist ! oder $ und mindestens 4 Großbuchstaben am Zeilenanfang - also z.B. $GPRMC.
Ggf. ist das GPS vielleicht noch auf ein Garmin-Protokoll eingestellt - und nicht auf NMEA??
Auch das was gpscat da ausspuckt sieht je nicht sooo toll aus.

marting

Offizier

Beiträge: 167

Schiffsname: Idefix

Bootstyp: Bavaria 36 Cruiser

Heimathafen: Lelystad Haven

MMSI: 211544410

  • Nachricht senden

172

Mittwoch, 22. Juli 2015, 20:37

Hi!

Wer weiß was mein Garmin so sendet ...
Ich werde wohl abwarten müssen bis ich wieder aufm Boot bin und dann den Laptop mal noch mitnehmen.
Dann kann ich das mit echten Geräten testen.
Ich melde mich dann im September wieder.

Trotzdem Danke!

Grüße
Martin

wellenvogel

Kapitän

  • »wellenvogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 569

Wohnort: Bernau

Schiffsname: Quetzal

Bootstyp: Contest 28

Heimathafen: Ueckermünde

  • Nachricht senden

173

Freitag, 16. Oktober 2015, 20:50

Auch für Windows...

So, nachdem das Boot jetzt trocken steht, gibt es mal wieder ein wenig Zeit für die Software. Aus der Saison gibt es eine ganze Menge Ideen (danke auch an alle, die mir da immer mit Tests und Ideen weiterhelfen!).
Jetzt gibt es erst mal einen "Klicki-Installer" für Windows. Damit kann man die Software ganz leicht dort installieren - das braucht man ja u.U. zum Karten-Konvertieren.
Zusätzlich kann man sie aber unter Windows auch "richtig" benutzen - die Software, die sonst auf dem Raspi läuft, kann auch unter Windows.
Da kann man NMEA Daten per COM Port anbinden - oder auch per IP. Gleichzeitig hat man damit auch noch einen Server, der die über den COM Port oder per Bluetooth empfangenen Daten per IP (z.B. WLAN) weitergeben kann.
Mit oder ohne Karten - ganz nach Wunsch.
Wenn es dann startet, sieht es so aus... - links der Konverter, rechts der Server.
index.php?page=Attachment&attachmentID=192709
Alles wie immer unter http://www.wellenvogel.net/software/avnav/index.php.

marting

Offizier

Beiträge: 167

Schiffsname: Idefix

Bootstyp: Bavaria 36 Cruiser

Heimathafen: Lelystad Haven

MMSI: 211544410

  • Nachricht senden

174

Samstag, 17. Oktober 2015, 10:34

Hallo!

Erst mal vielen Dank!
Bei mir hat auf dem Charterboot alles super geklappt!
Es war sogar schon ein USB Wandler eingebaut den wir direkt an den Raspi anschließen konnten.
Nachdem wir dann die Treiber gefunden hatten ging alles wunderbar.

Danke dafür!

Und wenn wir grad beim Wünschen sind:
Es wäre total super wenn alle empfangenen NMEA Daten mitgeloggt werden würden.
Wir hätten uns super gefreut wenn gerade die Wind Daten (Richtung und Stärke) mit aufgezeichnet werden würden.
Vielleicht kann man das im Log-Level konfigurieren?

Ansonsten: Klappt super mit der iSailor App auf dem iPad!

Viele Grüße

Martin

wellenvogel

Kapitän

  • »wellenvogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 569

Wohnort: Bernau

Schiffsname: Quetzal

Bootstyp: Contest 28

Heimathafen: Ueckermünde

  • Nachricht senden

175

Samstag, 17. Oktober 2015, 15:53

Hallo Martin,
NMEA log geht schon...
Seit 2015-02-22. Dazu muß in der avnav_server.xml stehen:

Quellcode

1
<AVNNmeaLogger filter="$"></AVNNmeaLogger>

Der default für den filter ist $RMC,$DBT,$DBP. Die Syntax ist einfach der Anfang des NMEA records (ohne die beiden Buchstaben, die den Sender enthalten).
Mit dem "$" alleine zeichnet er alle NMEA Daten auf (aber kein AIS).
Hier nochmal der Auszug aus der originalen avnav_server.xml

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
<!-- log nmea data
     will create .nmea(.gz) files in the tracks directory
     parameters:
     maxfiles: the number of logs (1 per day) that are kept - default 100
     filter: the filter for the sentences to be written, default "$RMC,$DBT,$DBP" - suitable to help openseamap by logging depth
     interval: minimal interval in seconds between sentences of the same type (default: 5)
-->
<AVNNmeaLogger></AVNNmeaLogger>

Die aufgezeichneten logs landen im gleichen Verzeichnis wie die tracks und können von dort heruntergeladen werden.

Gruß Andreas

wellenvogel

Kapitän

  • »wellenvogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 569

Wohnort: Bernau

Schiffsname: Quetzal

Bootstyp: Contest 28

Heimathafen: Ueckermünde

  • Nachricht senden

176

Montag, 19. Oktober 2015, 21:44

neue Version für den Raspi

So - ab heute gibt es wieder eine neue Version für den Raspi.
Highlights:
  • Empfangen von Daten per TCP (falls man z.B. eine App hat, die Daten sendet und man möchte die per NMEA ausgeben)
  • Karten konvertieren direkt auf dem Raspi - das dauert zwar eine ganze Weile, aber wer nichts auf einem anderen Rechner installieren möchte...
  • IOS workaround für AIS Anzeige

Wie immer unter http://www.wellenvogel.net/software/avna…loads/index.php.

177

Freitag, 15. Januar 2016, 16:04

Kurze Frage: Ich will AIS auf meinem iPad haben. Ein Gerät mit AIS->USB habe ich.

Was ganz genau muss ich dann noch kaufen. Das hier?

http://www.amazon.de/Raspberry-Pi-quad-c…y/dp/B00T2U7R7I

Oder irgendeine andere Raspberry Pi-Variante?

Und was noch?

Hatte noch nie einen Raspberry Pi und bin daher noch etwas unsicher, was genau ich kaufen muss.

wellenvogel

Kapitän

  • »wellenvogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 569

Wohnort: Bernau

Schiffsname: Quetzal

Bootstyp: Contest 28

Heimathafen: Ueckermünde

  • Nachricht senden

178

Samstag, 16. Januar 2016, 15:51

Der Pi im Link ist ok.
Dazu noch einen WLAN dongle, z.b. http://www.amazon.de/TP-Link-TL-WN725N-A…t/dp/B008IFXQFU, ein Gehäuse, micro sd Karte.
Dazu einen 12V Adapter (Auto Lader mit USB Buchse). Und ein USB Kabel mit Micro-USB.

179

Montag, 18. Januar 2016, 00:51

@wellenvogel:

Also das Aufsetzen und die WLAN-Verbindung zum iPad hat soweit gut geklappt. Was ich noch nicht hingekriegt habe, ist unter http://avnav die WebApp zu öffnen. Ich habe das im vorinstallierten Epiphany-Webbrowser eingegeben, aber es kommt die Fehlermeldung: "Es war nicht möglich die Webseite zu laden"

Hast du eine Ahnung, was ich da falsch gemacht haben könnte? (Habe mir das image von dir heruntergeladen und auf die SD-Karte gepackt und dann den Raspberry Pi gestartet.)

Bei der Eingabe über Shell "sudo service avnav status" erhalte ich die Mitteilung OK avnav is running with pid ...

wellenvogel

Kapitän

  • »wellenvogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 569

Wohnort: Bernau

Schiffsname: Quetzal

Bootstyp: Contest 28

Heimathafen: Ueckermünde

  • Nachricht senden

180

Montag, 18. Januar 2016, 08:06

Von wo aus hast Du denn die Web Seite versucht?
Vom raspi aus? Da wird der Name nicht gehen.
Dort könntest Du http://localhost:8080 versuchen.
Vom IPad aus sollte es gehen - sonst von dort http://192.168.20.10.

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 492   Hits gestern: 2 611   Hits Tagesrekord: 6 218   Hits gesamt: 4 877 985   Hits pro Tag: 2 344,59 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 16 216   Klicks gestern: 16 830   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 38 450 087   Klicks pro Tag: 18 480,89 

Kontrollzentrum