Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Leafde

Proviantmeister

  • »Leafde« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 306

Wohnort: Joure

Schiffsname: Leafde 2

Bootstyp: Friendship 33

Heimathafen: Joure

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Mai 2017, 20:55

Stromverbrauch

hi. ich vrage euch nach eurem stromverbrauch per etmal.

also keine hafenlieger. ;-)

wirklich gemittelt.

küehlschrank,steuerautomat, funk, ais, usw, incl ein wenig luxus (laptop oder so)

es geht mir nur um einen vergleich. ich weiß wie viel accu´s ich hab und was alles verbraucht.
also bitte seesegler. :-)

in meinem fall. 420amp service accus.

nach 3 tagen segeln muß ich an den strom. also 3 tage und nächte ;-)
Liebe Grüße Andreas

Beiträge: 686

Wohnort: OWL

Schiffsname: Calypso

Bootstyp: Ecume de Mer

Heimathafen: Stavoren

Rufzeichen: DB4849

MMSI: 211433390

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. Mai 2017, 20:58

Pinnenpilot, Instrumente, Funk, aktives AIS, Tablett. Kein Kühlschrank. Zusammen ca 3 A.
Gruß, Dirk

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk
:fb:

Leafde

Proviantmeister

  • »Leafde« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 306

Wohnort: Joure

Schiffsname: Leafde 2

Bootstyp: Friendship 33

Heimathafen: Joure

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. Mai 2017, 21:00

Pinnenpilot, Instrumente, Funk, aktives AIS, Tablett. Kein Kühlschrank. Zusammen ca 3 A.
Gruß, Dirk

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk
per etmal? :rolleyes:
Liebe Grüße Andreas

Beiträge: 686

Wohnort: OWL

Schiffsname: Calypso

Bootstyp: Ecume de Mer

Heimathafen: Stavoren

Rufzeichen: DB4849

MMSI: 211433390

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. Mai 2017, 21:03

Nein. 3 Ah pro Stunde. Kann man aber hochrechnen. Komme ich auf 72 Ah. Wird im Juni das erste Mal getestet mit der Calypso.
Gruß, Dirk

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk
:fb:

Leafde

Proviantmeister

  • »Leafde« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 306

Wohnort: Joure

Schiffsname: Leafde 2

Bootstyp: Friendship 33

Heimathafen: Joure

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 16. Mai 2017, 21:07

Nein. 3 Ah pro Stunde. Kann man aber hochrechnen. Komme ich auf 72 Ah. Wird im Juni das erste Mal getestet mit der Calypso.
Gruß, Dirk

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk
ok thx.

ich komme auf ?ah in ?tagen
radio, kuehlschrank, navi, funk, ais, ladestationen für actioncam, 2te funk gefühlte 20 ipads ipods, iphons usw usw.


mir geht es nur um einen vergleich.

habe selbst genug accus für tage und nächte/ und tage/usw.
Liebe Grüße Andreas

Abyss

Seebär

Beiträge: 1 023

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Abyss

Bootstyp: Etap 28i

Heimathafen: Rom/Fiumicino, Italien

Rufzeichen: DC8184

MMSI: 211678190

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Mai 2017, 21:34

Hallo Andreas,

da wir fast ausschließlich ankern und somit autark sein wollen, versorgen wir uns mit 2x100Wp Solarmodulen.
Das klappt im Mittelmeer bestens, wir haben sogar einen Überschuss an Strom.
Wir verbrauchen in der Regel 30-40Ah, an einem Tag mit besonders hohen Stromverbrauch 58Ah.
Hier unser Erfahrungsbericht damit und eine genaue Beschreibung der Verbraucher:
Solarenergie: Erfahrungsbericht mit 2x100Wp Solarmodulen

Vielleicht hilft Dir das ja bei Deiner Planung.

Viele Grüße Marian

Leafde

Proviantmeister

  • »Leafde« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 306

Wohnort: Joure

Schiffsname: Leafde 2

Bootstyp: Friendship 33

Heimathafen: Joure

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 16. Mai 2017, 21:40

Hallo Andreas,

da wir fast ausschließlich ankern und somit autark sein wollen, versorgen wir uns mit 2x100Wp Solarmodulen.
Das klappt im Mittelmeer bestens, wir haben sogar einen Überschuss an Strom.
Wir verbrauchen in der Regel 30-40Ah, an einem Tag mit besonders hohen Stromverbrauch 58Ah.
Hier unser Erfahrungsbericht damit und eine genaue Beschreibung der Verbraucher:
Solarenergie: Erfahrungsbericht mit 2x100Wp Solarmodulen

Vielleicht hilft Dir das ja bei Deiner Planung.

Viele Grüße Marian
hi. ich habe keine planung. ich segel ;-)

58ah ist das mit laden der panele oder ohne. und welchen compressor habt ihr dann.
Liebe Grüße Andreas

Abyss

Seebär

Beiträge: 1 023

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Abyss

Bootstyp: Etap 28i

Heimathafen: Rom/Fiumicino, Italien

Rufzeichen: DC8184

MMSI: 211678190

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. Mai 2017, 21:52

58Ah ist mit Kühlbox (https://www.awn.de/kuehlaggregate-serie-50.html) bei 6C° Temperatur der Kühlbox und 32C° Außentemperatur.
So grob zieht die Kühlbox alleine ca. 20Ah.
Das ist der Verbrauch!
Was die Solarpanele liefern könnten ist unabhängig davon und schwierig zu messen.(Steht alles in meinem Bericht....)
Was zählt: Die Batterien sind bei diesem Verbrauch bereits mittags randvoll...also liefern die Panele weit > 58Ah...
Selbst im Winter (Mittelmeer) klappt das...und die Kühlbox verbraucht dann wesentlich weniger...

Leafde

Proviantmeister

  • »Leafde« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 306

Wohnort: Joure

Schiffsname: Leafde 2

Bootstyp: Friendship 33

Heimathafen: Joure

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. Mai 2017, 22:02

58Ah ist mit Kühlbox (https://www.awn.de/kuehlaggregate-serie-50.html) bei 6C° Temperatur der Kühlbox und 32C° Außentemperatur.
So grob zieht die Kühlbox alleine ca. 20Ah.
Das ist der Verbrauch!
Was die Solarpanele liefern könnten ist unabhängig davon und schwierig zu messen.(Steht alles in meinem Bericht....)
Was zählt: Die Batterien sind bei diesem Verbrauch bereits mittags randvoll...also liefern die Panele weit > 58Ah...
Selbst im Winter (Mittelmeer) klappt das...und die Kühlbox verbraucht dann wesentlich weniger...
danke dir.
Liebe Grüße Andreas

txg

Salzbuckel

Beiträge: 1 935

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Mila

Bootstyp: Dufour 35

Heimathafen: Ueckermünde

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. Mai 2017, 02:15

Wir brauchen etwa 120Ah pro Tag, hauptsächlich für Kühlung und Laptops. Bei Sonne kochen wir auch mit Strom. Batteriebank ist klein und reicht um einen Regentag zu überbrücken, dann muss der Motor ran. Das passiert etwa 1x im Monat,sonst läuft alles über Solar. Landstrom haben wir dieses Jahr nur ein paar Tage gehabt, wir ankern fast immer und es gibt zunehmend nur 110v-Netze.

fiete-34

Proviantmeister

Beiträge: 511

Wohnort: Nähe Frankfurt

Bootstyp: klassische 10- m Yacht

Heimathafen: Kieler Förde

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 17. Mai 2017, 02:26

Moin,
der TO fragt nach dem Verbrauch pro Etmal, also 24 h durchgehend Segeln und dabei sagen wir im Schnitt 5,5 kn Fahrt machen. Dann beträgt sein Etmal 132 sm. Wenn dabei durchschnittlich 3 Amp fließen, verbraucht er 3 x 24h = 72 Ah für dieses Etmal. Ein Akku mit einer Kapazität von 144 Ah wäre ohne Nachladen nach 2 Etmalen von je 132 sm oder nach 48 h leer.
Handbreit... F.

Beiträge: 84

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Wilhelm II

Bootstyp: Amel Super Maramu 2000

Heimathafen: Hamburg

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 17. Mai 2017, 06:46

Hier meine 24V - Stromaufnahmen je Gerät bei Verwendung:

Frischwasserpumpe 12A
Seewasserpumpe 6A
Lenzpumpe 4A
Bugstrahlruder 510A
Ankerwinde 36A
Rollvorsegel 44A
Großsegelrollreff 25A
Schothorn Baum 25A
Entsalzungsanlage 18A
Kühlschrank 3A
Gefriertruhe 2x 3A
Masttoplaterne 1A (Wird auf LED umgerüstet)
Ankerlicht 0,5A (Wird auf LED umgerüstet)
Positionslicht 2,5A (Wird auf LED umgerüstet)
Mastscheinwerfer 2x 2A
Autopilot 4A
Radar 3,5A
Anemometer 0,5A
VHF 1A
GPS 0,5A
SSB 2A
Sonicspeed und Echolot 2A
Deckenleuchten 1A
Genoawinschen 43A
Großsegelwinsch 28A

Klingt mächtig muss aber relativ betrachtet werden: Wie lange nimmt ein Verbraucher über den Tag gesehen tatsächlich Strom auf?

Ein Kühlschrank oder eine Gefriertruhe zum Beispiel läuft ja nicht durch. Die Kompressoren laufen ja nur dann an, wenn die Innentemperatur den eingestellten Wert überschreitet. Ich habe dazu irgendwo mal eine Kalkulation gesehen, in der von 10-15% Laufzeit ausgegangen wird.

Ich habe 3 12V-Solarpanele á 250W installiert. Dies reicht aus, um zu über 90% der Zeit meinen Tagesverbrauch zu erneuern. D.h. ich liege bei etwa 300A (24V) je Tag, ausgehend von ca. 10h Sonneneinstrahlung.

34fuss

Offizier

Beiträge: 429

Schiffsname: GOTLAND

Bootstyp: HR 34

Heimathafen: Lubmin

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 17. Mai 2017, 07:50

für 24 h Segeln plane ich gute 100... 120 Ah.
Das sind ca. 3 A für die Elektronik, + Autopilot, + nachts 2 A für eine Dreifarblaterne, kein Kühlschrank.
Solar u. Wind kann die Bilanz durchaus verbessern, aber Richtung Null bin ich bisher noch nie gekommen.

Leafde

Proviantmeister

  • »Leafde« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 306

Wohnort: Joure

Schiffsname: Leafde 2

Bootstyp: Friendship 33

Heimathafen: Joure

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 18. Mai 2017, 23:14

Nein. 3 Ah pro Stunde. Kann man aber hochrechnen. Komme ich auf 72 Ah. Wird im Juni das erste Mal getestet mit der Calypso.
Gruß, Dirk

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk
jetzt muß ich nochmal nachfragen.

was für einen autopilot hast du? und dein kühlschrank/box kompressor ist klar. aber mit wasserkühlung oder ein normaler?

meine größten verbraucher sind autopilot und kaltes bier :-)

und abends TV für die Kids.

am günstigsten wäre es strom zu sparen wenn sie lesen könnten ;-)

hat schon jemand erfahrungen mit vertiekalen windgeneratoren?

mein bootsnachbar hat einen ungklaublich aber man kann ihn nicht hören.

liefert aber nur 50 watt. ist aber auch schön klein.
Liebe Grüße Andreas

Beiträge: 686

Wohnort: OWL

Schiffsname: Calypso

Bootstyp: Ecume de Mer

Heimathafen: Stavoren

Rufzeichen: DB4849

MMSI: 211433390

  • Nachricht senden

15

Freitag, 19. Mai 2017, 09:28

Hallo,

habe einen Raymarine ST1000+.
Der Kühlschrank ist beim Segeln nicht an. Der würde dauerhaft 7 A ziehen. Ist ein altes Schätzchen. Hält aber über den Tag die Kälte.

Laufen tun bei den 3 AH:
- Funk Northstar
- Splitter Weatherdock
- AIS Transponder Oceansat
- Echolot + Logge mit Anzeige
- Denn Venue 11 als Plotter
- USB Ladedosen für Handy und Tablett
- VYacht NMEA to WiFi Multiplexer
- Pinnenpilot ST1000+

Gruß, Dirk
:fb:

MichaelK

Admiral

Beiträge: 756

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Sioned

Bootstyp: Amel Maramu 46

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

16

Freitag, 19. Mai 2017, 10:18

Stromverbrauch vor Anker ca. 30-40 Ah pro Nacht, in erster Linie für den Kühlschrank.

Während der Fahrt dank 670W Solar, 400W Windgenerator (eher vernachlässigbar) und 180W Wellengenerator (bei mind. 5kn Fahrt) sind die Batterien immer voll, auch wenn der AP gut zu arbeiten hat.

Problem nur nachts oder bedecktem Himmel bei Schwachwind wenn das Radar noch mitläuft. Dann sind die Nacht über schon mal 100 Ah oder mehr weg.

Lag die letzen beiden Tage bei ständig bedecktem Himmel vor Anker. Der Windgenerator allein schaffte es nicht, die Batterien wieder voll zu bekommen. Pro Tag hatte ich ca. 35Ah defizit weil ich auch viel am Rechner saß.
Michael
SY Sioned

Abyss

Seebär

Beiträge: 1 023

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Abyss

Bootstyp: Etap 28i

Heimathafen: Rom/Fiumicino, Italien

Rufzeichen: DC8184

MMSI: 211678190

  • Nachricht senden

17

Freitag, 19. Mai 2017, 10:19

Der Kühlschrank ist beim Segeln nicht an. Der würde dauerhaft 7 A ziehen. Ist ein altes Schätzchen. Hält aber über den Tag die Kälte.

Gruß, Dirk


7A Dauerhaft? Kein Thermostat? Das kann nicht sein, oder Du willst tiefkühlen?
Mein Kühlschrank zieht pro 24h (Etmal) ca. 20 Ah im Sommer (32C° Raumtemperatur im Boot, 6C° Kühltemp.)
Im Winter wesentlich weniger...

Grüße Marian

18

Freitag, 19. Mai 2017, 10:28

Mein Kühlschrank zieht pro 24h (Etmal) ca.


Ein Etmal sind nicht 24h sondern: Ein Etmal (aus dem Mittelniederdeutschen: Etmal = wiederkehrende Periode) ist die von einem Schiff von Mittag zu Mittag zurückgelegte Wegstrecke.

Gruß Odysseus

Abyss

Seebär

Beiträge: 1 023

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Abyss

Bootstyp: Etap 28i

Heimathafen: Rom/Fiumicino, Italien

Rufzeichen: DC8184

MMSI: 211678190

  • Nachricht senden

19

Freitag, 19. Mai 2017, 10:37

Ich brachte ganz bewusst Etmal ins Spiel, da der Thread-Eröffner sich darauf beziehen will, sich aber Stromverbrauch besser in 24h rechnen lässt

20

Freitag, 19. Mai 2017, 10:40

War mir schon klar, pro Etmal ist auch nicht sehr sinnig, es sei denn ich bin nach z.B. 3 Stunden segeln wieder im Hafen.

Gruß Odysseus

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 47   Hits gestern: 1 452   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 2 856 727   Hits pro Tag: 2 365,56 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 288   Klicks gestern: 8 194   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 24 545 834   Klicks pro Tag: 20 325,59 

Charterboote

Kontrollzentrum